11 Antworten auf „Drosten jammert“

  1. Don­ner­wet­ter! Hät­te ich nie für mög­lich gehal­ten, dass Dros­ten die Regie­rung Mer­kel mal so deut­lich kri­ti­siert für ihr Ver­sa­gen. Straf­recht­lich wäre das ein Rück­tritt vom unvoll­ende­ten Ver­such … Mar­tin Schwab, über­neh­men Sie.
    https://​jura​-online​.de/​l​e​r​n​e​n​/​v​e​r​s​u​c​h​-​u​n​d​-​r​u​e​c​k​t​r​i​t​t​/​3​3​8​7​/​e​x​c​u​r​sus

  2. Man soll­te sich dar­an erin­nern, das Dr. Fau­ci kürz­lich non­cha­lant die Schlie­ßung der Schu­len (durch ihn) als einen Feh­ler ein­räum­te. Fau­ci und Dros­ten haben die­sel­ben inter­es­sier­ten Gönner.

    Viel­leicht fühlt er sich ein­fach nur gera­de in letz­ter Zeit nicht wohl und jam­mert des­halb. Gibt ja sol­che Tage …

    1. Dros­ten hat allen Grund sich nicht wohl zu fühlen .… 

      Dros­ten wird abgemahnt!
      Soll­te Prof. Dr. Dros­ten unse­rer oben aus­ge­spro­che­nen Auf­for­de­rung nicht nach­kom­men, wird eine gericht­li­che Aus­ein­an­der­set­zung unver­meid­lich wer​den​.Im Rah­men die­ser Aus­ein­an­der­set­zung wird die gan­ze Wahr­heit über den Lock­down zum Gegen­stand einer gericht­li­chen Beweis­auf­nah­me werden. 

      Abmahn­schrei­ben R.A. Fuell­mich an Prof. Drosten
      https://​www​.drop​box​.com/​s​/​5​5​6​y​6​x​n​6​5​y​5​4​q​o​n​/​2​_​5​3​9​0​9​6​6​4​5​6​5​7​1​6​6​0​5​5​8​.​p​d​f​?​d​l=0

      "Für die­sen Scha­den sind Sie per­sön­lich ver­ant­wort­lich, weil Sie als eine der Per­so­nen, die sichin erheb­li­cher und ent­schei­den­der Wei­se in die Bera-tung der Poli­tik ein­ge­schal­tet haben, vor­sätz­lich fal­sche Tat­sa­chen be-haup­tet haben und immer noch behaup­ten sowie –eben­falls vor­sätz­lich –wesent­li­che Tat­sa­chen ver­schwie­gen haben und immer noch ver­schwei-gen. Namens und im Auf­trag unse­rer Man­dan­tin neh­men wir Sie dar­auf in Anspruch, Ihren feh­ler­haf­ten Bei­trag zur Poli­tik­be­ra­tung im Zusam­men-hang mit der COVID-19-Kri­se rich­tig­zu­stel­len sowie unse­rer Man­dan­tin den bereits ent­stan­de­nen Scha­den zu ersetzen."

  3. Lie­gen da etwa die Ner­ven blank? Merk­wür­di­ges Ver­hal­ten eines Wis­sen­schaft­lers oder regt sich, ganz mensch­lich, eine Spur Gewis­sen? Oder bit­tet da einer, der die Geis­ter rief und nicht mehr klar­kommt, gar durch die Blu­me um Hil­fe? Die Büch­se der Pan­de­mie­o­ra zu öff­nen, ist das eine. Sie genau­so wie­der zuzu­ma­chen, ist nicht das ande­re. Mein PCR Test mit ct45 ist ein Feh­ler… Das wäre mal ein Anfang. Jam­mern? Schimp­fen? Wer hat denn seit Mona­ten einen Pod­cast im Radio, wer hat denn Zugang zu Regie­run­gen? Wodarg doch wohl nicht. "Ihr hat­tet die lau­tes­te Pres­se?" Mir kom­men die Trä­nen. Selbst­mit­leids­be­kun­dun­gen sind ja ok, die­se hier spie­gelt eine doch etwas ver­zerr­te Welt­sicht wider.

  4. Wo hat­ten die Maß­nah­men­geg­ner die Pres­se hin­ter sich? Dros­ten hat Wahr­neh­mungs­pro­blem. Ich bin seit März der Auf­fas­sung, man müs­se die Risi­ko­grup­pen schüt­zen und muss Rück­sicht auf jene neh­men, die alles erwirt­schaf­ten und mal eines Tages erwirt­schaf­ten sollen.

  5. Kor­rup­ti­on gepaart mit gren­zen­lo­ser Leicht­gläu­big­keit ist unser Unter­gang. Das war es in den 1930ern und ist es heu­te. Ich ver­dam­me kei­ne Mei­nun­gen, ich ver­dam­me unre­flek­tier­tes, unge­bil­de­tes Nach­ge­plap­per. Es ist Zeit die­ses oppor­tu­nis­ti­sche Elend zu beenden.

  6. Was für ein Text??? Aber Tex­te ohne Inhalt sind wir von dem Herrn ja gewohnt. Den hier soll­te er bei Gele­gen­heit auch zurück­zie­hen, wie alles was er je ver­öf­fent­licht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.