Dürfen Schwurbler jetzt alle Umfragen fälschen?

War­um unter­nimmt die Innen­mi­nis­te­rin nichts dage­gen? Haß und Gewalt müs­sen ent­schie­den zurück­ge­wie­sen wer­den! Die 300.000 Abstim­men­den waren am Mon­tag doch alle auf den Demos!

bild​.de (Stand 27.1. 18:15 Uhr)

23 Antworten auf „Dürfen Schwurbler jetzt alle Umfragen fälschen?“

  1. Ernst Wolff
    @wolff_ernst
    In #Kana­da fährt ein 70 km (!) lan­ger Kon­voi von LKW-Fah­rern, die gegen die #Coro­na-Maß­nah­men der Regie­rung #Tru­deau pro­tes­tie­ren, auf die Haupt­stadt #Otta­wa zu. 

    Bericht­erstat­tung bei uns: Fehlanzeige. 

    #Pan­de­mie #Imp­fung
    https://​pbs​.twimg​.com/​m​e​d​i​a​/​F​K​H​6​l​M​h​X​s​A​k​N​W​P​s​?​f​o​r​m​a​t​=​j​p​g​&​n​a​m​e​=​3​6​0​x​360
    4:56 PM · Jan 27, 2022
    https://​twit​ter​.com/​w​o​l​f​f​_​e​r​n​s​t​/​s​t​a​t​u​s​/​1​4​8​6​7​4​5​0​4​2​4​5​4​7​2​8​7​0​6​?​c​x​t​=​H​H​w​W​h​M​C​y​8​a​W​v​_​a​E​p​A​AAA

    1. Aus­ge­zeich­net.

      Wir erfah­ren auch nichts über die inter­es­san­ten Ent­wick­lun­gen in den USA aus den deut­schen Qua­li­täts­me­di­en. Wenn jedoch mal jemand in den USA im Schnee stirbt, dann wird dar­über berich­tet – Mitleid.

      Man stel­le sich nur mal vor, in Deutsch­land wür­den Lkw-Fah­rer tage­lang um Ber­lin oder gar das Ruhr­ge­biet fah­ren und das Stoß­stan­ge an Stoßstange.

    2. 70 km?
      Fake news!!!

      160 Km!!!

      Dr. phil. Jason King@Dr_Jason_King

      Mitt­ler­wei­le soll der Con­voy in Cana­da 160 km lang sein.
      Aus den USA sind auch Tau­sen­de von LKWs unterwegs.
      1.4 Mil­lio­nen Men­sche in Otta­wa erwar­tet. Ent­schlos­sen die Mass­nah­men zu beenden!

    3. Mal sehen wann und wie ARD und Co aus Canada
      berich­ten werden 😉
      =========================================
      Free­dom Con­voy 2022
      =========================================
      >> 50.000 trucks
      >> 500.000 Menschen
      Auf dem Weg nach Otta­wa, 29.01.2022
      Gegen Impf­pflicht! Gegen Impfpässe!
      ——————————————-
      https://​www​.bitchu​te​.com/​v​i​d​e​o​/​J​z​e​E​F​E​j​M​D​xc/
      https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​3​K​7​v​F​_​3​L​sxE
      https://​www​.bitchu​te​.com/​v​i​d​e​o​/​m​2​6​J​v​G​j​e​H​H​ls/
      ==========================================
      BTW
      Einladung:
      Bonn, Sams­tags 14 Uhr Münsterplatz
      Kei­ne Impf­pflicht! http://​www​.coro​na​-demo​.de Sozia­le Zukunft statt Gre­at Reset (WEF)
      =========================================
      Eigent­lich soll­te man am Sams­tag Ver­samm­lun­gen organisieren
      und Cana­da Tru­ckers Tri­but zollen!
      ========================================

      1. @ http://​www​.coro​na​-demo​.de

        Tru­deau, der im Som­mer mit der­art herz­li­chen "pie­ce of shit"-Rufen emp­fan­gen wur­de, dass dem deut­schen Lakai­en­volk die Augen über­ge­gan­gen wären, sitzt ja schon im Bunker.

        Wir dür­fen was erwarten…

        P.S.: "GoFund­Me says it has fro­zen the near­ly $4.5 mil­li­on in funds rai­sed by the tru­cker con­voy making its way across the coun­try toward Otta­wa in a pro­test against vac­ci­ne mandates."

        "A glim­pse of how they will cut us off once we have 'pass­port' thres­holds tied to our digi­tal bank accounts, not just ent­ry into places."

        https://​twit​ter​.com/​d​e​n​i​s​r​a​n​c​o​u​r​t​/​s​t​a​t​u​s​/​1​4​8​6​7​3​3​2​8​1​6​4​3​1​7​5​9​3​6​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​I​C​9​g​d​2​C​-​K​E​p​A​AAA

    4. Prime Minis­ter Jus­tin Tru­deau says he's iso­la­ting for five days after he was expo­sed to COVID-19.

      The prime minis­ter tweeted Thurs­day that he lear­ned of the expo­sure Wed­nes­day night. While he said his rapid test result was nega­ti­ve, he is fol­lo­wing Otta­wa Public Health's gui­de­lines and stay­ing home.

      "I feel fine and will be working from home," he tweeted. "Stay safe, everyone—and plea­se get vaccinated."
      ———————
      Hat er schon eine Krava­tte zur Hand um Sakas­wil­li nachzueifern?
      https://www.cbc.ca/news/politics/trudeau-isolation-covid‑1.6329476
      ——————–
      https://www.ctvnews.ca/politics/pm-trudeau-in-isolation-after-covid-19-exposure‑1.5756676
      Tru­deau comm­ents on tru­ckers convoy
      https://​otta​wa​.ctv​news​.ca/​v​i​d​e​o​?​c​l​i​p​I​d​=​2​3​6​9​895

  2. Unter den Geimpf­ten, mit denen ich per­sön­lich bekannt bin, ist kei­ner, der für eine Impf­pflicht ist. Zumin­dest sagt es kei­ner. 21% für Zwangs­imp­fung kommt mir etwas hoch vor. Wahr­schein­lich ist die Wahr­heit noch bla­ma­bler für die Herrschenden.

  3. Dür­fen sie doch gar nicht. Zumin­dest bei mir will BILD immer einen Adblo­cker erken­nen. Selbst dann noch wenn ich besag­ten Adblo­cker aus- und ihre 357.000.000 Scripts einschalte…

    1. Hat­te ich auch, als ich den Adblo­cker aus­ge­schal­tet und die Sei­te aktua­li­siert habe. Ich habe dann den Link noch­mal in einem neu­en Tab geöff­net (mit aus­ge­schal­te­tem Adblo­cker), dann ging es.

  4. Ich fin­de es unglaub­lich und völ­lig inak­zep­ta­bel, dass hier 300.000 Coro­na­leug­ner im Gleich­schritt mit Reichs­bür­gern und Nazis abge­stimmt haben.

  5. Gute Woche-News­let­ter
    Alles Gute aus Ber­lin in einem News­let­ter – jede Woche gute Nachrichten

    "Die Unklar­heit über die all­ge­mei­ne Impf­pflicht sorgt in der Pan­de­mie zuneh­mend für Unmut. Dass sie noch im ers­ten Halb­jahr ein­ge­führt wird, ist zur­zeit nicht mehr beson­ders wahr­schein­lich. Am Mitt­woch beschäf­tig­te sich der Bun­des­tag in einer Ori­en­tie­rungs­de­bat­te mit dem The­ma. Einen Gesetz­ent­wurf hat die Ampel-Koali­ti­on aber noch nicht vor­ge­legt, was vor allem in den Rei­hen der Oppo­si­ti­on für hef­ti­ge Kri­tik sorgt."

    https://​www​.mor​gen​post​.de/​v​e​r​m​i​s​c​h​t​e​s​/​a​r​t​i​c​l​e​2​3​4​4​1​3​3​8​5​/​c​o​r​o​n​a​-​n​e​w​s​-​d​o​n​n​e​r​s​t​a​g​-​r​k​i​-​z​a​h​l​e​n​-​i​m​p​f​p​f​l​i​c​h​t​-​w​a​g​e​n​k​n​e​c​h​t​-​o​m​i​k​r​o​n​.​h​tml

    "Pieks­dienst­ver­wei­ge­rer"

    1. Na so sehr ers­te Tests sind das auch nicht.
      Mit mRNA wur­de doch bereits erfolg­los HIV zu ver­hin­dern ver­sucht. Pro­blem war wie bei SARS-COV, dass die Leu­te mit grö­ße­rer Wahr­schein­lich­keit die Krank­heit (ein AIDS damals) ausbildeten.

  6. dann ant­wor­te ich: NEIN.

    Natürl­cih geht es nicht um eine Pflicht son­dern um ZWANG, und zwar seit lan­gem. Rich­ti­ge Fra­ge, dann rigi­ti­ge Antwort.
    (akac)

  7. @Kuh
    End­lich, ein Licht­blick? Darf ich wis­sen was ein Coro­na­leug­ner ist? Gibt es die wirk­lich? – Ich höre den Begriff so oft aber habe noch nie einen zu sehen bekommen.

  8. "Hasan Alkas@ProfAlkas

    Unge­impf­te in Que­bec dür­fen nur in Beglei­tung von Sicher­heits­kräf­ten in gro­ße Geschäf­te, damit sie NUR Lebens­mit­tel & Medi­ka­men­te einkaufen.

    Ähn­li­ches wur­de aus Ita­li­en berichtet.

    Das ist nicht nur Spal­tung & Dis­kri­mi­nie­rung, son­dern eine unwür­di­ge Mehrheitsdiktatur."

    https://​twit​ter​.com/​P​r​o​f​A​l​kas

  9. Das lie­ße sich doch ein­fach regeln, indem man vor der Abstim­mung den Scan des "Impf"passes erzwingt.
    Daten­schutz gibts ja nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.