Edeka-Markt in Bautzen: Lohnfortzahlung auch für "Ungeimpfte"

Auf coro​na​-blog​.net ist am 10.10. zu lesen:

»In Bautzen erreicht ein Schreiben des Edeka Marks Zellmer sei­ne Mitarbeiter. Während vie­le unge­impf­te Mitarbeiter um ihre Lohnfortzahlung bei einem Quarantänefall ban­gen müs­sen, bedankt sich die­ser Geschäftsführer bei allen sei­nen Mitarbeitern. Darüber hin­aus sichert er auch sei­nen unge­impf­ten Mitarbeitern eine Lohnfortzahlung bei einem Quarantänefall zu. Was eigent­lich selbst­ver­ständ­lich ist, muss in die­sen Zeiten beson­ders her­vor­ge­ho­ben werden.«

Das Schreiben ist dort abgebildet.

2 Antworten auf „Edeka-Markt in Bautzen: Lohnfortzahlung auch für "Ungeimpfte"“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.