4 Antworten auf „Ein Hoch auf die "Bewegung Autonome Bildredaktion"“

  1. Wollen wir nur hof­fen, dass es von die­sen "Impffreunden" kei­nem so erge­hen mag wie hier beschrieben:
    https://t.me/ReinerFuellmich/165
    Leider der­zeit nur nur auf tele­gram zu öff­nen. Hier spricht ein Whistleblower aus einem Berliner Pflegeheim über 31 alte und demen­te Menschen, von denen 7 nach der ers­ten Impfung ver­stor­ben sind und ein ach­ter im ster­ben liegt. Er spricht über den Sterbeprozess, der sehr ver­än­dert ist unter die­sen Bedingungen. Gut gewapp­net anhören.

  2. Mein Hinweis von heu­te Nacht ist (noch) nicht da, so kommt er erneut, denn mitt­ler­wei­le kann man das Video direkt über news2020 abspie­len. Erschreckende Tatsachen wer­den dort benannt, aus einem Berliner Pflegeheim, wo von 36 demen­ten alten Bewohnern 31 geimpft und davon min­des­tens 8 Personen kurz danach ver­stor­ben sind. Ein Pfleger äußert sich direkt als Whistleblower. Bitte wei­ter verteilen:
    https://2020news.de/whistleblower-aus-berliner-altenheim-das-schreckliche-sterben-nach-der-impfung/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.