41 Antworten auf „Einlaßmanagement mit frischen Impfnachweisen“

  1. Was die nütz­li­chen Idio­ten und Affen­po­cken noch nicht sagen: Die nächs­ten "Innen­räu­me" und "Ver­an­stal­tun­gen", für die man dem­nächst fri­sche Zer­ti­fi­ka­te von US-ame­ri­ka­ni­schen geis­tes­kran­ken Super­kri­mi­nel­len braucht, wer­den die Fern­zü­ge und Arbeits­plät­ze sein. Das wird sicher­lich noch span­nend mit dem "Ein­lass­ma­nage­ment".

    Die Zer­ti­fi­ka­te müs­sen weg.

    1. Mar­tin Sichert – AFD Gesund­heits­aus­schuss sag­te am letz­ten Don­ners­tag: Es ist durch­ge­si­ckert, dass 95 % aller Deut­schen gegen Coro­na immu­ni­siert sind. – Alle wei­te­ren Maß­nah­men müs­sen sofort been­det wer­den! Kei­ne Mas­ken in den Öffent­li­chen und sonst wo

  2. https://​www​.faz​.net/​a​k​t​u​e​l​l​/​g​e​s​e​l​l​s​c​h​a​f​t​/​g​e​s​u​n​d​h​e​i​t​/​n​e​w​-​y​o​r​k​-​r​u​f​t​-​k​a​t​a​s​t​r​o​p​h​e​n​a​l​a​r​m​-​w​e​g​e​n​-​p​o​l​i​o​-​a​u​s​-​1​8​3​0​6​6​6​4​.​h​tml "Unge­impf­te Bewoh­ner der Mil­lio­nen­me­tro­po­le sind auf­ge­ru­fen, sich immu­ni­sie­ren zu las­sen. „Bei Polio dür­fen wir nichts dem Zufall über­las­sen“, sag­te New Yorks Gesund­heits­kom­mis­sa­rin Mary Bas­sett in einer Erklärung."

  3. So lang­sam müss­ten Gast­stät­ten-/Knei­pen­be­sit­zer, Thea­ter-/ Kino­be­trei­ber und der Ein­zel­han­del mal hör­bar mit der Faust auf den Tisch schla­gen und bekannt geben, die­sen Zir­kus nicht mehr mit­zu­ma­chen. Nicht jetzt und nicht spä­ter. Oder raf­fen sie immer noch nicht, dass sie abge­räumt wer­den sollen?

    1. @Anne Hel­ga,
      eben das ver­ste­he ich auch nicht.
      Wür­den bun­des­weit alle (!) auf einen Schlag dicht machen – und prak­ti­scher­wei­se fällt der 1. 10. auf einen Sams­tag – wür­de es viel­leicht auch der letz­te begrei­fen, was los ist.

  4. Ein Fund­stück vom Müll­hau­fen der Geschich­te bzw. des Jour­na­lis­mus (2020):

    https://​oe1​.orf​.at/​a​r​t​i​k​e​l​/​6​7​2​2​1​3​/​W​i​s​s​e​n​s​c​h​a​f​t​s​j​o​u​r​n​a​l​i​s​m​u​s​-​b​l​u​e​h​t​-​auf

    Um es sinn­ge­mäß mit H. Rosen­busch zu schrei­ben: Kennt Ihr das, wenn Ihr lachen müsst und Euch gleich­zei­tig die K*tze hochsteigt?

    Man stel­le sich das vor: Wenn der­einst der gan­ze Wahn­sinn ein­mal auf­ge­ar­bei­tet wer­den soll­te und sich im Zuge des­sen Men­schen die gefühlt 1000 Pod­cast-Fol­gen mit Dros­ten und sei­nen Grou­pies anhö­ren (müs­sen) – wie über­steht man das, ohne Scha­den zu nehmen?
    Was sicher ist (soll­te es um den Flynn-Effekt nicht wei­ter düs­ter bestellt sein): Unter "Wis­sen­schafts­jour­na­lis­mus" wird das Ora­kel-Deba­kel eines geschäfts­tüch­ti­gen nar­ziss­ti­schen Ego­ma­nen dann nicht mehr firmieren.

  5. Regeln igno­rie­ren. Die Men­schen­wür­de steht über allem. Kann weder durch Haus­recht, noch durch irgend­wel­che Geset­ze gebro­chen wer­den. Wir müs­sen uns die Men­schen­wür­de selbst zurück­ho­len. Anders geht es nicht.

  6. @aa
    Ich möch­te auf eine Wahl­wer­bung der Grü­nen hin­wei­sen, die deut­lich macht, wie sehr die­se Par­tei im Wahn ist: Auf einem fried­lich wir­ken­den Pla­kat ist ein Klein­kind in einem Fahr­rad­kin­der­sitz mit Fahr­rad­helm abge­bil­det. Dabei steht ein Spruch in der Rich­tung von "wir müs­sen uns vor Risi­ko­s­port­ar­ten schützen". 

    Ich wer­de das Pla­kat noch abfo­to­gra­fie­ren, aber was in die­sem Land abläuft, ist ein­fach nicht mehr nor­mal. Es ist kogni­ti­ve Dis­so­nanz vom Feins­ten!!!!! Fahr­rad­fah­ren als Risi­ko­s­port­art. Es wird alles immer lächerlicher. 

    Dass vor ein paar Mona­ten mit "Fal­len" der Coro­na-Mas­ken­pflicht die woken Bür­ger hier anfin­gen, plötz­lich Fahr­rad­hel­me zu tra­gen, viel mir und einem Leser hier aus Mün­chen auch schon auf. Die woke Upper­class fährt hier fast nur noch behelmt, Ände­rung um 180 Grad seit vor Corona!
    Und nun die­ses Pla­kat mit dem Kleind­kind und dem Helm. Jeder kann sein Kind natür­lich schüt­zen wie er will und ihm auf dem Rad im Kin­der­sitz einen Helm auf­set­zen. Dar­um geht es mir auch gar nicht. Mir geht es um die Begrün­dung. Dass plötz­lich behaup­tet wird, beim Rad­fah­ren wür­de es sich um eine Risi­ko­s­port­art han­deln. Die­ses Ver­dre­hen der Rea­li­tät, das feh­len­de Abwä­gen, die pure schwarz-weiß-Sicht ist das, was mir in die­sem Land immer mehr Angst macht. Wie kann man sich so unglaub­lich belügen????

    Statt zuzu­ge­ben, dass man auf­grund von Coro­na und dem Aus­ge­lie­fert-Sein an die Regie­rung über­trie­be­ne Ängs­te hat, unter­wirft man sich wei­ter den Regie­ren­den, aber behaup­tet dann irr­sin­ni­ger­wei­se dass nor­ma­les Rad­fah­ren in der Stadt eine Risi­ko­s­port­art sei und man des­we­gen total gefähr­det sei. Das ist doch voll­kom­men krank. Kann man mal einen Arti­kel über die­sen Vor­sichts-Wahn oder die Rad­hel­me machen seit Coro­na? Ich fin­de es abso­lut auf­fäl­lig und das Pla­kat hat nun den Vogel abge­schos­sen. Grün ist für mich schon lan­ge nicht mehr wähl­bar, aber ich bin trotz­dem ent­setzt über die­se kogni­ti­ve Dis­so­nanz auf Wahlplakaten. 

    Es gibt hier auch noch ein Wahl­pla­kat, wel­ches wirk­lich gräss­lich aus­sieht: Ein Bunt­pig­men­tier­ter (sagt man ja so, kei­ne Ahnung, ob bei 'Schwar­zer' hier die Zen­sur­ma­schi­ne auch anf­f­ließt) und eine sehr häss­li­che, mann­haft wir­ken­de Stu­den­tin mit Nasen­ring lie­gen sich auf dem Pla­kat in den Armen und dane­ben steht sowas wie "wir wol­len eine Hei­mat für alle, nur nicht für Nazis".

    Ich fin­de die­ses Pla­kat zum Fremd­schä­men. Was ist das für eine Tole­ranz auf Kin­der­gar­ten­ni­veau. Ach, wie bin ich tole­rant, nur die bösen Nazis, die haben kei­ne Tole­ranz ver­dient. Aber so haben sie schon immer argu­men­tiert, die links-grü­nen: Kei­ne Tole­ranz gegen­über Into­le­ran­ten. Das ist doch in sich abso­lut unbrauch­bar, aber die Hor­den wer­den hin­ter­her­ren­nen. Ich ver­ur­tei­le Gewalt gegen Anders­den­ken­de und Anders­aus­se­hen­de und dem­entspre­chend ver­ur­tei­le ich selbst­ver­ständl­cih auch ras­sis­ti­sche Gewalt usw. Jedoch kann ich die Heu­che­lei der Grü­nen ein­fach nicht mehr aus­hal­ten. Nor­ma­ler­wei­se igno­rie­re ich das, habe mit die­sen Leu­ten nichts (mehr) zu tun, besu­che deren Eta­blis­se­ments nicht mehr (wodurch eini­ges an Kul­tur­er­eig­nis­sen für mich weg­ge­fal­len ist), lese so gut wie kei­ne Nach­rich­ten. Nun begeg­nen einem aber die­se Pla­ka­te, die vor mora­li­scher Über­heb­lich­keit nur so strot­zen. Das Pla­kat löst bei mir Ekel­ge­füh­le aus. Wäre es z. B. ein Pla­kat gewe­sen in ver­schie­de­nen Vari­an­ten, auch mit "nor­ma­len Men­schen" (nicht immer nur mit Min­der­hei­ten) und dem Spruch "für eine fried­li­che Gesell­schaft" hät­te ich das super gefun­den, aber die­se Het­ze gegen Anders­den­ken­de und das Her­aus­sti­li­sie­ren des Opfer- und Min­der­hei­ten­sta­tus regt mich in die­ser woken und mora­lisch Bes­ser­sei­en­den Upper­class ein­fach nur noch auf. Und es wer­den wie­der vie­le genau wegen die­sen abscheu­li­chen Sprü­chen die Grü­nen wäh­len, weil sie dann im Glau­ben sind, zu "den Bes­se­ren" zu gehö­ren. Ich hal­te die­ses Land für so ver­kom­men und fra­ge mich wirk­lich, wo das alles noch hinführt. 

    Lei­der ist es so, dass ich bei mir selbst mer­ke, dass ich durch die­sen per­ma­nen­ten Druck und die­se mora­li­sche Erzie­hung genau das Gegen­teil des­sen mache, was erwünscht ist. Ich habe mitt­ler­wei­le gro­ße Lust, mit dem Auto zu fah­ren (obwohl ich prin­zi­pi­ell schon für Umwelt­schutz bin), habe gro­ße Lust, mich poli­tisch inkor­rekt zu ver­hal­ten und ein Schnit­zel schon aus Pro­test zu fres­sen (obwohl ich seit über 10 Jah­ren aus Über­zeu­gung mich vege­tarsch ernäh­re), habe gro­ße Lust das kif­fen und sau­fen anzu­fan­gen, weil das ja ein Zei­chen für mora­li­sche Unter­le­gen­heit bei die­sen Gut­men­schen. All das wer­de ich nicht tun, weil ich mei­ne Ent­schei­dun­gen anders tref­fe, aber wenn ich das schon an mir selbst bemer­ken kann, wie die­se Ober­leh­rer­art zum Wider­stand führt, dann kann man sich den­ken, zu was die vor­ge­heu­chel­ten ande­ren Bot­schaf­ten und Zwangs­to­le­ranz-Sprü­che und Zwangs­ret­tungs-Sprü­che der Grü­nen füh­ren wer­den: Ich glau­be, es folgt in ein paar Mona­ten oder Jah­ren eine von purem Hass und Gewalt erfüll­te Gegen­be­we­gung. Nicht dass ich mir das wün­schen wür­de, aber wer die "nor­ma­le Bevöl­ke­rung" so ver­arscht und so igno­riert und schon beschämt, weil sie eben kei­ne Schwar­zen, kei­ne Nasen­ring­trä­ger, kei­ne Angst­ha­sen usw. sind, der braucht sich doch nicht wun­dern, wenn die nor­ma­len Leu­te irgend­wann die Schnau­ze gestri­chen voll haben. Mir reicht die­se ver­damm­te Min­der­hei­ten­po­li­tik wirk­lich und die­ses "gegen Nazis", "gegen Auto­fah­rer", "gegen Fleisch­esser", "gegen nor­ma­le Men­schen die nor­ma­le Bezie­hun­gen haben und nicht mit einem Afri­ka­ner zusam­men sind" einfach.

  7. Unter den gege­be­nen Umstän­den dürf­te die­ses skur­ril wir­ken­de Irren-Reser­vat maxi­mal unat­trak­tiv für aus­län­di­sche Tou­ris­ten sein, die mitt­ler­wei­le alle­samt (Neu­see­land, Aus­tra­li­en als Aus­nah­men?) wie­der in die Nor­ma­li­tät "ent­las­sen" wur­den, zum Teil seit über einem Jahr (GB).

    Wer tut sich das frei­wil­lig an, sich unter Durch­ge­dreh­te zu mischen und jeder­zeit damit rech­nen zu müs­sen, dass die unter Beru­fung auf fik­ti­ve "Exper­ten" ihren "Instru­men­ten­kas­ten" mit Dau­men­schrau­ben etc. her­vor­ho­len, um mal von den nach wie vor gül­ti­gen Will­kür-Maß­nah­men wie Mas­ken in Ver­kehrs­mit­teln zu schwei­gen? So schön kann kein Neu­schwan­stein und kein Weih­nachts­markt sein (so die­se denn über­haupt statt­fin­den… neben Erkäl­tungs­va­ri­an­ten könn­te auch die Devi­se "Lich­ter aus!" für eine düs­te­re Stim­mung sowie für deren Ver­bo­te sorgen).

    Die inlän­di­sche Tou­ris­mus-Bran­che wird nach 2 Jah­ren wie­der­um nicht auf den grü­nen Zweig kom­men, schät­ze ich.

  8. Neue Wort­schöp­fung für Stigmatisierung/Ausgrenzung/Diskriminierung

    —————————————————————————

    hen­ning rosenbusch

    „Der Minis­ter kün­dig­te einen Son­der­weg Bay­erns an, der von der "rea­li­täts­fer­nen" Linie der Bun­des­re­gie­rung abwei­che und für Ent­las­tun­gen sorge…
    )…) ledig­lich neue Beschäf­tig­te müss­ten ab 1. Okto­ber die stren­ge­ren Anfor­de­run­gen erfüllen.“

    https://​www​.br​.de/​n​a​c​h​r​i​c​h​t​e​n​/​b​a​y​e​r​n​/​s​c​h​a​e​r​f​e​r​e​-​p​f​l​e​g​e​-​i​m​p​f​p​f​l​i​c​h​t​-​b​a​y​e​r​n​-​v​e​r​z​i​c​h​t​e​t​-​a​u​f​-​d​u​r​c​h​s​e​t​z​u​n​g​,​T​H​0​I​TT8

    ————————————————————————-

    https://t.co/uMKV2GJhdJ

  9. Neue Deut­sche Immu­no­lo­gie im BMG!

    "Coro­na Realism@holmenkollin
    22h

    In der neu­en Deut­schen Immu­no­lo­gie sind Anti­kör­per (aus Labor­stu­di­en) stets Argu­ment für stän­di­ges Imp­fen, Dis­kri­mi­nie­rung und Ent­rech­tung derer die dem nicht folgen. 

    Nie­mals aber dür­fen mit hohen Anti­kör­pern Gleich­stel­lung oder eine Rück­kehr zur Nor­ma­li­tät begrün­det werden.

    AndreasRadbruch@Radbruch_lab
    39m

    Das ist nicht die Immu­no­lo­gie, son­dern die Poli­tik. Bin gera­de auf der Jah­res­ta­gung der Immu­no­lo­gen, hier herrscht all­ge­mein Fas­sungs­lo­sig­keit über die Bera­tungs­re­sis­tenz und immu­no­lo­gi­sche Igno­ranz des BMG. Der Schutz vor schwe­rer Erkran­kung bleibt über die Zeit hoch."

    https://​nit​ter​.net/​R​a​d​b​r​u​c​h​_​l​a​b​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​6​8​5​3​1​1​3​7​4​6​6​7​1​6​1​6​0#m

    1. @Gute Anti-Kör­per …,
      Und war­um hört und liest man nichts von der "Fas­sungs­lo­sig­keit über die Bera­tungs­re­sis­tenz des BMG"?
      War­um sagen all die­se guten Immun­lo­gen nichts über unser ange­bo­re­nes und erwor­be­nes Immunsystem?
      Und war­um erzäh­len sie nicht öffent­lich, wie viel­fäl­tig die Mög­lich­kei­ten sind, unser Immun­sys­tem zu stärken?
      War­um ver­dammt noch­mal, über­lässt man die­ses wich­ti­ge Feld abso­lu­ten Stüm­pern und Pharmahuren?

  10. Tim Röhn
    @Tim_Roehn
    Corona-Regeln:
    „Deut­sche Poli­tik schal­tet auf Coro­na-Dau­er­schlei­fe“ – WELT
    welt​.de
    Coro­na-Regeln: „Deut­sche Poli­tik schal­tet auf Coro­na-Dau­er­schlei­fe“ – WELT
    Eigent­lich hät­ten die Son­der­be­fug­nis­se der Bun­des­re­gie­rung, in Eigen­re­gie über Ein­rei­se­be­schrän­kun­gen ent­schei­den zu kön­nen, längst aus­lau­fen sol­len. Mit dem neu­en Infek­ti­ons­schutz­ge­setz verlängert…
    6:30 AM · Sep 10, 2022
    https://​twit​ter​.com/​T​i​m​_​R​o​e​h​n​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​6​8​4​8​7​1​4​7​7​7​8​2​1​1​8​4​1​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​o​C​w​4​Y​W​w​s​c​Q​r​A​AAA

  11. FFP2-Mas­ken: RKI warnt vor gesund­heits­schäd­li­chen Nebenwirkungen
    Gesetz­ge­ber for­dert bei regel­mä­ßi­gem Tra­gen eine Vorsorgeuntersuchung
    VERÖFFENTLICHT AM 10. Sep 2022

    RKI:
    FFP2-Mas­ken begüns­ti­gen Gesichts­der­ma­ti­tis und Atembeschwerden

    Bun­des­re­gie­rung betreibt rechts­wid­ri­ge Umkehr der Beweislast

    https://​reit​schus​ter​.de/​p​o​s​t​/​f​f​p​2​-​m​a​s​k​e​n​-​r​k​i​-​w​a​r​n​t​-​v​o​r​-​g​e​s​u​n​d​h​e​i​t​s​s​c​h​a​e​d​l​i​c​h​e​n​-​n​e​b​e​n​w​i​r​k​u​n​g​en/

  12. Haha das will ich sehen wie die noch jeman­den ne Mas­ke ins Gesicht zwin­gen wol­len. Kei­ne Chan­ce. Also eini­ge fin­den den Mist sicher­lich toll, aber es sind ein­fach zu vie­le mitt­ler­wei­le die da nicht mit­ma­chen wer­den. Sehe ich ein­fach nicht.

  13. Ben­ja­min Stibi
    @aufmerken
    Ich habe gera­de eine län­ge­re Zug­fahrt vor mir, des­we­gen wenn ihr wollt, könnt ihr mir unter die­sem Tweet eure Fra­gen zum „neu­en“ Infek­ti­ons­schutz­ge­setz stel­len und ich ver­su­che sie zeit­nah zu beantworten.
    3:29 PM · Sep 9, 2022
    ·Twit­ter for iPhone
    29
    Retweets
    1
    Quo­te Tweet
    203
    Likes
    Ben­ja­min Stibi
    @aufmerken
    ·
    19h
    Rep­ly­ing to
    @aufmerken
    Ich fang gleich mal an:

    Wie­so schreibst du neu in Anführungszeichen?

    Weil kor­rek­te Ter­mi­no­lo­gie: Das Infek­ti­ons­schutz­ge­setz (IfSG) wur­de nicht ersetzt, son­dern durch das ges­tern beschlos­se­ne Covid-19-Schutz­ge­setz sol­len ledig­lich eini­ge Nor­men des IfSG geän­dert werden.
    Ben­ja­min Stibi
    @aufmerken
    ·
    19h
    Ihr merkt schon, viel ist ein­fach Aus­le­gungs­sa­che & hängt letzt­lich davon ab, ob Regie­rung sich sicher genug fühlt, das zu ver­hän­gen, ohne dass es von den Gerich­ten gekippt wird. Und da wür­de ich mich von den Schwel­len an Hot­spot-Rege­lung ori­en­tie­ren, da ähn­li­ches Stufenkonzept.

    https://​twit​ter​.com/​a​u​f​m​e​r​k​e​n​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​6​8​2​6​0​3​9​0​4​8​7​8​3​8​720

  14. Coro­na Realism
    @holmenkollin
    ·
    23h
    In der neu­en Deut­schen Immu­no­lo­gie sind Anti­kör­per (aus Labor­stu­di­en) stets Argu­ment für stän­di­ges Imp­fen, Dis­kri­mi­nie­rung und Ent­rech­tung derer die dem nicht folgen. 

    Nie­mals aber dür­fen mit hohen Anti­kör­pern Gleich­stel­lung oder eine Rück­kehr zur Nor­ma­li­tät begrün­det werden.
    https://​pbs​.twimg​.com/​m​e​d​i​a​/​F​c​N​g​c​D​D​W​Q​A​A​n​Q​4​h​?​f​o​r​m​a​t​=​j​p​g​&​n​a​m​e​=​s​m​all
    Cars­ten Watzl and Andre­as Radbruch
    Dani­el Haa­ke Retweeted
    Andre­as Radbruch
    @Radbruch_lab
    Rep­ly­ing to
    @holmenkollin
    and
    @CarstenWatzl
    Das ist nicht die Immu­no­lo­gie, son­dern die Poli­tik. Bin gera­de auf der Jah­res­ta­gung der Immu­no­lo­gen, hier herrscht all­ge­mein Fas­sungs­lo­sig­keit über die Bera­tungs­re­sis­tenz und immu­no­lo­gi­sche Igno­ranz des BMG. Der Schutz vor schwe­rer Erkran­kung bleibt über die Zeit hoch.
    9:25 AM · Sep 10, 2022
    https://​twit​ter​.com/​R​a​d​b​r​u​c​h​_​l​a​b​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​6​8​5​3​1​1​3​7​4​6​6​7​1​6​1​6​0​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​M​C​-​v​c​q​w​x​c​Q​r​A​AAA

  15. Klaus Stöhr
    @stohr_klaus
    Auch wenn Dis­kus­si­on an man­chen Stel­len sehr emo­tio­nal war, hier kom­men auch immer unter­schied­li­che Posi­tio­nen zu Wort.

    Ins­ge­samt bleibt für mich rich­tig: Dis­kurs lebt vom zuhö­ren, vom Respekt, vom Nach­den­ken über die Mei­nung der Ande­ren und Hin­ter­fra­gen der eige­nen Position.
    Quo­te Tweet
    Talk im Hangar‑7
    @talkimhangar7
    ·
    22h
    "Es ist unver­nünf­tig, Kin­dern ab 12 Jah­ren die­se #Imp­fung zu geben": Der Viro­lo­ge Klaus Stöhr @stohr_klaus beim #TalkImHangar7

    "Mas­ke, Test und 4. Stich: Droht die nächs­te Maßnahmen-Welle?"

    Heu­te, 22.05 Uhr
    #Ser­vusTV

    #Coro­na #Imp­fung #Impf­schä­den
    5:14 PM · Sep 9, 2022
    https://​twit​ter​.com/​s​t​o​h​r​_​k​l​a​u​s​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​6​8​2​8​6​8​0​5​5​1​4​1​4​1​6​9​8​?​c​x​t​=​H​H​w​W​h​I​D​S​y​c​u​i​1​s​M​r​A​AAA

  16. Hen­drik Streeck
    @hendrikstreeck
    Ein Gast­bei­trag von mir zur aktu­el­len Corona-Debatte:
    zeit​.de
    Infek­ti­ons­schutz­ge­setz: Getrie­ben von unkon­kre­ten Gefahren
    Der Ent­wurf für das neue Infek­ti­ons­schutz­ge­setz ermög­licht har­te Coro­na-Regeln, die dürf­tig begrün­det wer­den. Dabei ist die Immu­ni­tät in der Bevöl­ke­rung hoch.
    8:53 PM · Aug 10, 2022
    https://​twit​ter​.com/​h​e​n​d​r​i​k​s​t​r​e​e​c​k​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​5​7​4​7​0​1​6​5​3​5​2​1​4​0​8​0​0​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​M​C​q​o​a​K​3​n​5​0​r​A​AAA

  17. Einführung wie Auhebungen d Maskenpflicht waren NICHT mit Rückgang/Erhöhung d Übertragungswahrscheinlichkeit verbunden sagt:

    Jani­na Lio­nel­lo Retweeted
    Coro­na Realism
    @holmenkollin
    Ein (offen­bar fähi­ger) RKI- Ana­lyst lässt rela­tiv unbe­merkt die Bom­be platzen: 

    „Ein­füh­rung wie Auhe­bun­gen der Mas­ken­pflicht waren NICHT mit Rückgang/Erhöhung der Über­tra­gungs­wahr­schein­lich­keit ver­bun­den. Mas­ken auf Bevöl­ke­rungs­ebe­ne NICHT wirksam!“

    Etwas spät. Trotz­dem✌️
    Quo­te Tweet

    Sten Rüdi­ger
    @StenRuediger
    ·
    Sep 2
    Hat der Ein­satz von Mas­ken zur signi­fi­kan­ten Reduk­ti­on der #SARSCoV2 Fall­zah­len in Deutsch­land geführt?
    Die Berech­nung der Trans­mis­si­bi­li­tät T,
    die ja von Mas­ken redu­ziert wer­den sollte,
    aus den Repro­duk­ti­ons­zah­len der letz­ten drei Jah­re gibt dazu eine ein­deu­ti­ge Ant­wort. 1/

    Show this thread
    12:42 PM · Sep 9, 2022
    ·Twit­ter for iPhone
    https://​twit​ter​.com/​h​o​l​m​e​n​k​o​l​l​i​n​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​6​8​2​1​8​2​3​5​2​1​5​9​3​7​5​3​7​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​o​C​w​h​a​O​L​t​8​M​r​A​AAA

  18. Der Raben­dok­tor Retweeted
    Jür­gen Müller
    @exrealo
    "Man muss das offen sagen: Die­je­ni­gen Wis­sen­schaft­ler und Poli­ti­ker, die sich unter dem Deck­man­tel angeb­li­chen Gesund­heits­schut­zes zu Her­ren über unse­re Wür­de und unse­re Rech­te auf­schwin­gen, sind Fein­de der offe­nen Gesell­schaft." (1/2) #Gesetz­der­Schan­de #IfSG
    https://​pbs​.twimg​.com/​m​e​d​i​a​/​F​c​M​h​8​p​z​X​g​A​A​u​q​N​i​?​f​o​r​m​a​t​=​j​p​g​&​n​a​m​e​=​9​0​0​x​900
    7:09 AM · Sep 9, 2022
    ·Twit­ter Web App
    69
    Retweets
    1
    Quo­te Tweet
    297
    Likes
    Jür­gen Müller
    @exrealo
    ·
    Sep 9
    Rep­ly­ing to
    @exrealo
    "Es ist höchs­te Zeit, unse­re pseu­do­wis­sen­schaft­li­chen Vor­mün­der und angeb­lich Wis­sen­schaft-basier­ten Poli­ti­ker in die Schran­ken zu ver­wei­sen, die ihnen Men­schen­wür­de, Rechts­staat und Demo­kra­tie set­zen." (Chris­toph Lüt­ge, Micha­el Esfeld – Und die Frei­heit, 120ff.) (2/2) #IfSG
    https://​pbs​.twimg​.com/​m​e​d​i​a​/​F​c​M​i​X​U​m​X​o​A​E​V​M​u​-​?​f​o​r​m​a​t​=​p​n​g​&​n​a​m​e​=​s​m​all
    Jür­gen Müller
    @exrealo
    ·
    Sep 9
    Ergänzung:
    Quo­te Tweet
    Pokey
    @PokeyArcticCirc
    ·
    Apr 7
    Rep­ly­ing to @aya_velazquez
    Wer Kin­dern Angst ein­jagt, indem er ihnen erzählt, sie könn­ten am Tod ihrer Eltern oder Gross­el­tern schuld sein, wenn sie nicht Abstand hiel­ten oder Ähn­li­ches, der ver­dient nur noch eins: Verachtung.

    – Chris­toph Lüt­ge (@chluetge) , Micha­el Esfeld, Und die Frei­heit?, Sei­te 42
    https://​twit​ter​.com/​e​x​r​e​a​l​o​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​6​8​1​3​4​4​7​1​4​7​9​6​6​0​5​4​4​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​M​C​4​y​c​r​_​k​M​M​r​A​AAA

  19. Dr. Fried­rich Pür­ner, MPH
    @DrPuerner
    „Kin­der und Jugend­li­che haben in der Regel nur mil­de Verläufe.“
    End­lich wird dies anerkannt. 

    „Wer krank ist, bleibt zuhause.“
    Oft habe ich dar­auf hin­ge­wie­sen – ungehört.

    So war es schon vor Coro­na empfohlen. 

    So war es schon vor Coro­na vernünftig.

    https://​pbs​.twimg​.com/​m​e​d​i​a​/​F​c​O​o​r​l​B​W​Q​A​E​0​S​I​4​?​f​o​r​m​a​t​=​j​p​g​&​n​a​m​e​=​9​0​0​x​900
    4:57 PM · Sep 9, 2022
    https://​twit​ter​.com/​D​r​P​u​e​r​n​e​r​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​6​8​2​8​2​5​6​6​7​6​2​8​4​8​2​5​7​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​o​C​z​t​e​6​r​1​M​M​r​A​AAA

  20. "… Dom­brow­ski: Vie­len Dank für das net­te Interview. …"
    Hofschranzen-"Journalismus".
    Sie­he https://​ber​li​ner​-behin​der​ten​zei​tung​.de/​2​0​2​2​/​0​8​/​3​1​/​i​n​t​e​r​v​i​e​w​-​v​o​m​-​v​o​r​s​i​t​z​e​n​d​e​n​-​z​u​m​-​v​o​r​s​t​a​n​d​s​v​o​r​s​i​t​z​e​n​d​en/

    Der nun­mehr Vor­stands­vor­sit­zen­de des das "Corona"system stab­li­isie­ren­den Pari­tä­ti­schen Wohl­fahrts­ver­ban­des fordert(e) vehe­ment die bun­des­wei­te "Impf"pflicht. Soll­ten bei Herrn Domi­nik Peter sich ab dem­nächst "Imfp"schädenl, die beim ihm D. Peter, aus dem "gegen" "Coro­na" "Geimpft"-worden-Seins resul­tie­ren soll­ten, so bin ich nicht bereit, dass Herr Peter eine Ent­schä­di­gung aus öffent­li­chen finan­zi­el­len und mate­ri­el­len Mit­teln erhal­ten wird.
    Herr Peter hat stu­diert (ist Diplom-Poli­ti­lo­ge, Stu­di­um am OSI an der FU Ber­lin), ist in lei­ten­der gesell­schaft­li­cher Posi­ti­on bei einem Lob­by­is­ten­ver­band. Da kann man gut und gern davon aus­ge­hen dass Herr Peter in der Lage ist, sich zu der "Impf"plörre und ihrem Wesen und zu ihrer Wir­kung sel­ber umfas­send und in aller Brei­te und Tie­fe in wis­sen­schaft­li­chen Publi­ka­tio­nen und ande­ren Quel­len sorg­fäl­tig sach­kun­dig zu machen.
    Eige­ne kör­per­li­che Behin­de­rung, wie die Herr Peter hat, schützt vor eige­ner Tor­heit _nicht_.
    https://​ber​li​ner​-behin​der​ten​zei​tung​.de/​2​0​2​2​/​0​1​/​0​2​/​b​e​h​i​n​d​e​r​t​e​n​p​o​l​i​t​i​k​-​i​m​-​l​a​n​d​-​b​e​r​l​in/

  21. Das @BMG_Bund ist auch nach vier Tagen nicht in der Lage oder willens, die unten stehenden simple @welt -Frage zu beantworten sagt:

    Tim Röhn
    @Tim_Roehn
    Update: Das @BMG_Bund
    ist auch nach vier Tagen nicht in der Lage oder wil­lens, die unten ste­hen­den simp­le @welt
    ‑Fra­ge nach Bele­gen für ein State­ment von @Karl_Lauterbach
    zu beantworten.
    Quo­te Tweet
    Tim Röhn
    @Tim_Roehn
    ·
    Sep 6
    Rep­ly­ing to @Tim_Roehn @BMG_Bund and @Karl_Lauterbach
    Hab mal gemailt. #Bele­ge­bit­te
    https://​pbs​.twimg​.com/​m​e​d​i​a​/​F​b​-​6​p​f​c​W​I​A​I​n​i​n​M​?​f​o​r​m​a​t​=​j​p​g​&​n​a​m​e​=​s​m​all
    1:22 PM · Sep 10, 2022
    https://​twit​ter​.com/​T​i​m​_​R​o​e​h​n​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​6​8​5​9​0​6​5​3​9​6​0​9​9​8​9​1​2​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​M​C​-​9​f​K​4​4​M​Q​r​A​AAA

  22. Prof. Free­dom Retweeted
    Mr. Ma
    @SunriserMa
    „Karl Lau­ter­bach hat Medi­zin stu­diert, ist aber kein Arzt." @Karl_Lauterbach
    betrei­be "Aneig­nung".

    Ärz­te­kam­mer­prä­si­dent Dr. Klaus Rein­hardt @BAEKaktuell
    auf @kbv4u
    Ver­an­stal­tung vom 9.9.22

    Lie­be @AEKBerlin
    , ist das nicht ein Fall für Ihre Kammer?
    1:38 PM · Sep 9, 2022
    ·
    https://​twit​ter​.com/​S​u​n​r​i​s​e​r​M​a​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​6​8​2​3​2​4​8​9​2​3​9​4​2​9​1​2​1​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​o​C​-​5​f​v​I​v​c​M​r​A​AAA

  23. ste­fa­nie Retweeted
    Mario Bögelein
    @MBoegelein
    RKI emp­fiehlt FFP2-Mas­ken nur nach "Prü­fung und Sicher­stel­lung der indi­vi­du­el­len Eig­nung" und weist aus­drück­lich auf Gesund­heits­ge­fah­ren hin, INSBESONDERE BEI VULNERABLEN GRUPPEN.
    Aber war­um sol­len wir dann in z.B. bei mehr­stün­di­gen Fern­rei­sen im Zug OHNE PAUSE Mas­ke tragen?1/2
    1:08 PM · Sep 10, 2022
    ·Twit­ter for iPad
    42
    Retweets
    1
    Quo­te Tweet
    114
    Likes
    Mario Bögelein
    @MBoegelein
    ·
    1h
    Rep­ly­ing to
    @MBoegelein
    Frei­wil­li­ge Selbstgefährdung?
    Ich hät­te ger­ne Ant­wor­ten Herr @Karl_Lauterbach
    , @MarcoBuschmann
    !
    Quelle:
    https://​www​.rki​.de/​S​h​a​r​e​d​D​o​c​s​/​F​A​Q​/​N​C​O​V​2​0​1​9​/​F​A​Q​_​M​u​n​d​_​N​a​s​e​n​_​S​c​h​u​t​z​.​h​tml
    https://​pbs​.twimg​.com/​m​e​d​i​a​/​F​c​S​9​z​E​j​X​k​A​A​8​w​7​1​?​f​o​r​m​a​t​=​j​p​g​&​n​a​m​e​=​s​m​all
    Mario Bögelein
    @MBoegelein
    ·
    39m
    Hier noch­mals der link. -> https://​rki​.de/​S​h​a​r​e​d​D​o​c​s​/​F​A​Q​/​N​C​O​V​2​0​1​9​/​F​A​Q​_​M​u​n​d​_​N​a​s​e​n​_​S​c​h​u​t​z​.​h​tml

    https://​twit​ter​.com/​M​B​o​e​g​e​l​e​i​n​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​6​8​5​8​7​2​5​2​3​3​0​0​1​2​6​7​2​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​I​C​x​5​f​L​y​3​s​Q​r​A​AAA

      1. @aa,
        ist "däm­lich" eine Stei­ge­rung von "dumm"?
        Wenn ja, wähl­te ich das Erstere.
        😉

        Aus­nah­men: Sahra und ihr (mein) Oskar. Der ist aller­dings schon etli­che Mona­te kein Mit­glied mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.