Empörend! Infizierte Lehrer werden in den Klassenraum gesungen!

Ist das schon ein Mordversuch, die "vorsätzliche Durchseuchung"?

nitter.net (27.11.)
Aus dem Artikel, in dem es um gesunde Lehrkräfte mit einem positiven Test geht:

nitter.net

Ich werde Herrn Schlie gewiß nicht gerecht, wenn ich bei diesem Bild erwarte, daß er gleich "Schwarz-braun ist die Haselnuß" schmettern wird. Schließlich ruft er auch auf zur "Kundgebung Gegen russische Kriegspropaganda Gegen Rassismus, Antisemitismus und Antiziganismus Gegen Desinformation und Hetze"

10 Antworten auf „Empörend! Infizierte Lehrer werden in den Klassenraum gesungen!“

  1. Ein Kin­der- und Jugend­psy­cho­lo­ge, der von "vor­sätz­li­cher Durch­seu­chung" schwa­felt. Wor­an erin­nert mich eine sol­che Spra­che nochmal ?
    Da passt die Fri­sur schon ziem­lich gut…
    Aber dem Zeit­geist passt er sich trotz­dem an : Haupt­sa­che gen­dern und auch all die ande­ren hoh­len Phra­sen nachbeten.

  2. Ein Kin­der- und Jugenpsy­cho­lo­ge mit unbe­wäl­tig­ten Ängs­ten. Viel­leicht soll­te er sich an einen qua­li­fi­zier­ten Kol­le­gen für Erwach­se­ne wenden…

  3. Die Fra­ge die im Raum steht:
    Wenn ich kei­ne Sym­pto­me habe, aber der Test , war­um auch immer, posi­tiv aus­fällt, bin ich dann über­haupt im medi­zi­ni­schen Sin­ne infiziert?
    Nein!
    Und das ist das, was vie­le, auch die­ser Honk hier, nicht kapie­ren wollen.

  4. Die Iro­nie ist ja, dass die­se Leu­te gar nicht so ganz Unrecht haben. 

    Ich habe den lei­sen Ver­dacht die Schä­den an den Gefä­ßen ent­ste­hen den Geimpf­ten tat­säch­lich auch schlei­chend mit jeder Reinfek­ti­on, wobei der Effekt höchst­wahr­schein­lich mit der Zeit abnimmt.

    Wäre übri­gens auch mei­ne Erklä­rung für die momen­ta­ne Über­sterb­lich­keit. Impf­lin­ge, die ihr Immun­sys­ten in der ewi­gen Ver­gan­gen­heit ein­ge­sperrt haben und jetzt VAED erle­ben. Schleichend.

    Ich wer­de das sehr bald für 11 wei­te­re patho­lo­gi­sche Pro­zes­se demons­trie­ren, vor deren Auf­tre­ten im Rah­men von VAED die CDC gewarnt hatten.

    https://​knowhat​a​mi​ne​.sub​stack​.com/​p​/​v​a​e​d​-​i​n​f​e​c​t​i​o​n​-​i​n​j​e​c​t​i​o​n​-​h​e​a​r​t​-​i​n​j​ury

  5. Das letz­te Gefecht. Wenn auch noch in der Pra­xis fest­ge­stellt wird, das ein posi­ti­ver PCR Test kei­nen Unter­schied macht, dann wäre ja die gan­ze Plan­de­mi rück­wir­kend als sinn­los ein­ge­stuft wur­den. Das geht natür­lich nicht. Die 100 Mil­lar­den wur­de nicht umsonst ausgegeben.

  6. Und nach ,,Schwarz-braun ist die Hasel­nuß“ kippt er sich wahr­schein­lich einen hin­ter die Bin­de und schmet­tert: ,,Denn heu­te da hört uns Deutsch­land und mor­gen die gan­ze Welt.“

  7. Erschre­ckend oder zumin­dest nie­der­schmet­ternd ist dar­an eigent­lich: daß die aktu­el­le Pro­pa­gan­da, an den gan­zen mRNA-Schä­di­gun­gen sei in Wirk­lich­keit "Coro­na" schuld, offen­bar tat­säch­lich verfängt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.