Erkranken Kinder jetzt wirklich häufiger?

Diese Frage unter­sucht am 18.3. impf-info.de. Mit Daten des RKI wird die Aussage sei­nes Chefs Wieler, seit Mitte Februar stei­ge die Inzidenz der COVID-19-Infektionen bei Unter-15-Jährigen "rasant" an, widerlegt.

»Die vom RKI mit Stand vom 16.03.2021 ver­öf­fent­lich­ten Testzahlen nach Altersgruppen zei­gen: vor allem bei Kindern und Jugendlichen wer­den der­zeit die Tests mas­siv ver­stärkt – mehr Tests füh­ren unaus­weich­lich zu mehr posi­ti­ven Ergebnissen (in einer Altersgruppe, die von der ver­meint­li­chen "Infektion" in der Regel nichts bemerkt)

RKI Tests Kinder Anzahl 20210316

Die ent­schei­den­de Frage: wer­den denn bei den durch­ge­führ­ten Tests jetzt bei Kinder und Jugendlichen auch antei­lig (!) mehr posi­ti­ve Ergebnisse gefun­den, beant­wor­tet das RKI in dem sel­ben Wochenbericht und straft den eige­nen Präsidenten damit Lügen – der Test-Positiven-Anteil sinkt bei Kindern genau in dem Zeitraum, in dem Wieler einen rasan­ten Anstieg der Inzidenz behauptet:

RKI Tests Kinder Anteil 20210316

(Quelle: RKI SARS-CoV-2-Wochenbericht vom 16.03.2021)«

21 Antworten auf „Erkranken Kinder jetzt wirklich häufiger?“

    1. Quatsch, er ist ein­fach falsch infor­miert worden. 🙂
      Versprochen wur­de ihm zudem, dass ein posi­ti­ver Schnelltest mit 70%iger Wahrscheinlichkeit einen posi­ti­ven PCR-Test fabri­zie­ren wird. Dies scheint aber mit den aktu­el­len Schnelltest doch nicht der Fall zu sein.

  1. Das könn­te man auch Beweis nen­nen, in einem zu füh­ren­den Prozess, wegen Volksverhetzung, gegen die Abtrünnigen Zeugen-Coronas von der Merkel Sekte.

  2. https://de.wikipedia.org/wiki/John_Magufuli

    Der Präsident Tansanias und Coronaverharmloser Magafuli ist tot.
    Das wird übel aus­ge­hen für Tansania…

    Entweder ein sehr glück­li­cher Zufall für die Kabale oder eben doch kein Zufall. 

    Ich rech­ne damit, dass der Nachfolger eine ande­re Coronapolitik ver­fol­gen wird. Die Toten und posi­ti­ven Testergebnisse wer­den sie dann schon produzieren.

    1. Es sah schon danach aus vor eini­gen Tagen, nach­dem er "spur­los" ver­schwun­den war, der Guardian for­de­te auch, dass er "gezü­gelt" wer­den müs­se. Er ist nun der zwei­te plötz­lich ver­stor­be­ne Präsident nach Burundis Nkurunziza. Ganz zufäl­lig hat­ten die bei­den etwas gemein­sam: näm­lich die Weigerung, gefor­der­te Corona-Maßnahmen umzusetzen.
      https://www.theguardian.com/global-development/2021/feb/08/its-time-for-africa-to-rein-in-tanzanias-anti-vaxxer-president
      https://off-guardian.org/2021/03/12/tanzania-the-second-covid-coup/
      https://off-guardian.org/2020/07/14/coronavirus-and-regime-change-burundis-covid-coup/

      Und aktu­ell:
      https://off-guardian.org/2021/03/18/discuss-president-magufuli-dead-at-61/

    2. Definitiv wird eine ande­re Politik folgen.
      Ein Wechsel zu einer mus­li­mi­schen Frau, die Mitglied im WEF ist:

      https://uncutnews.ch/john-magufuli-der-praesident-von-tansania-ist-tod/

      "Nach der tan­sa­ni­schen Verfassung soll­te Vizepräsident[in] Hassan für den Rest der fünf­jäh­ri­gen Amtszeit, die Magufuli 2020 nach sei­ner Wiederwahl eröff­ne­te, die Präsidentschaft über­neh­men. Auf die­se Weise wird Hassan die ers­te Frau sein, die die afri­ka­ni­sche Nation präsidiert."

      Auf dem öffent­li­chen Telegram Kanal 10min ist heu­te mit Photo und Links zu lesen: https://t.me/zehnmin/972:
      NA SO EIN ZUFALL…

      "Tansanias Präsident John Magufuli ist tot. Der Staatschef sei am Mittwoch in einem Krankenhaus in Daressalam an Herzversagen gestor­ben, teil­te Vizepräsidentin Samia Suluhu Hassan mit. Per Verfassung über­nimmt nun die Vizepräsidentin das höchs­te Amt im Land. Erst im ver­gan­ge­nen Jahr hat­te Magufuli eine umstrit­te­ne Präsidentenwahl gewon­nen. Während der Corona-Pandemie stell­te Magufuli die Glaubwürdigkeit von Corona-Tests infra­ge"… NTV ARTIKEL

      SAMIA SULUHU HASSAN IST MITGLIED DES WORLD ECONOMIC FORUM! Die neue Präsidentin von Tansania hat laut WEF einen "Master of Science in Wirtschaftsentwicklung". https://www.weforum.org/people/samia-suluhu-hassan
      — — — –

      Dieser Telegram- und ein ent­spre­chen­der Youtube-Kanal gehört einem
      "Musiker, Sänger, Sounddesigner und Komponist. [Der] nicht län­ger taten­los dabei zuse­hen wie der Wahnsinn sei­nen Lauf nimmt und (…) mit die­sem Kanal, wenigs­tens einen klei­nen Beitrag zur all­ge­mei­nen fried­li­chen Aufklärung leis­ten [möch­te]…"

      So zum Beispiel die­ses Video: 10min "Verschwörungen + 4 Minuten"
      https://www.youtube.com/watch?v=kgBMTQaleg4

  3. Das kommt davon, wenn Tierärzte über Ergebnisse der Humanmedizin zu urtei­len haben und funk­tio­niert nur bei Völkern, wel­che sich selbst igno­rie­ren und des­halb einen Leithammel benö­ti­gen und die­ser Leithammel, sich aus kor­rup­ter Wissenschaft und kor­rup­ter Regierung/Politik zusammensetzt.

  4. Beide Seiten haben recht. 🙂
    Es zeigt aber ein­mal mehr, wie sinn­los die blo­ße Angabe einer "Inzidenz" ist, wenn man die Randbedingungen, unter wel­cher die­se ermit­telt wur­den, weglässt.
    Das Teil-Zitat aus dem Org. arti­kel gibt es aber gut wie­der: "ent­lar­ven die­ses Gefasel ein­mal mehr als epi­de­mio­lo­gisch-sta­tis­tisch inkom­pe­ten­te Panikmache."

  5. Das ist die Vorbereitung um dann auch Kinder ohne Rechtfertigung zu imp­fen. Das Spiel mit den Tests ist ganz ein­fach und funk­tio­niert offensichtlich.

  6. Ja, kann es denn wahr sein! Unser "W"-Ieler-"Tier-Clown" ist doch bes­ser in einer Landtierklinik für Mehrschweinchen und Ratten auf­ge­ho­ben. Was maßt sich den "W"-Ieler-"Tier-Clown" alles an? Machen sie erst ihr Studium fer­tig, wenn sie mit­re­den wol­len in der Humanmedizien! Frau Göring-"E" durch­ge­fal­len beim Studium. Frau "R"-Oth durch­ge­fal­len beim Studium. Herr "L"-Auterbach tut sich wich­tig, über Dinge zu reden, von denen er kei­ne Ahnung hat! Herr "D"-Rosten durch BMW zum Professor ernannt und bezahlt.

  7. Eine Schnelltest-Aktion an Schulen in Bergisch Gladbach hat gezeigt: 32 von 6.000 Selbsttests waren posi­tiv. Diese 32 wur­den einem PCR-Test unter­zo­gen – unter ihnen waren zwei posi­tiv und zwölf nega­tiv. 18 Ergebnisse stün­den laut Bürgermeister Stein (SPD) noch aus.
    https://twitter.com/WDRaktuell/status/1372506862680178691

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article228584829/Schnelltest-Aktion-in-Bergisch-Gladbach-Positive-PCR-Tests.html

  8. Ebenfalls im Ärzteblatt gibt es einen Artikel über die for­cier­te Einführung der SORMAS-Software in Gesundheitsämtern. Der Deutsche Landkreistag ist gegen die flä­chen­de­cken­de Einführung, doch Spahn und ein "ehren­amt­lich täti­ger Verbund" mit Namen Innovationsverbund Öffentliche Gesundheit (InÖG) machen Druck, dass die Software jetzt schnell bei allen Gesundheitsämtern ein­ge­führt wer­den müsse:
    https://www.aerzteblatt.de/archiv/218030/Oeffentlicher-Gesundheitsdienst-Debatte-um-neue-Software

    Ich habe mir mal die­se neue Initiative InÖG ange­schaut und mei­ner Vermutung ent­spre­chend (Lobbying) fin­det man dahin­ter pri­va­te Stiftungen. InÖG pro­mo­tet ver­schie­de­ne digi­ta­le Gesundheitsapps, wie die Luca App, und wird laut Homepage von "pri­va­ten Spenden" finanziert.
    https://www.inög.de/

    Auf der Homepage ange­ge­ben wird die Unterstützung durch "Projekt Together", das durch die BMW-Stiftung und vier wei­te­re pri­va­te Investoren finan­ziert wird.
    https://projecttogether.org/finanzierungspartner/

    Ebenfalls wird die Unterstützung der Initiative (und auch deren Ursprung) durch den "Hackathon Wir vs. Virus", der erstaun­li­cher­wei­se bereits vom 20. bis 23.3.2020 statt­fand, ange­ge­ben. Dieser Hackathon wur­de eben­falls durch die BMW Stiftung sowie Susanne Klatten, Stefan Quandt, Google und wei­te­re finanziert.
    https://wirvsvirus.org/

    Herr Aschmoneit, hät­ten Sie nicht Interesse, dar­über einen Artikel zu schrei­ben? Oder jemand von den ande­ren hier mit­le­sen­den Blogs?

    P.S.: Ist nicht auch Lauterbach durch die Quandts zu sei­nem Lehrstuhl gekommen?

  9. Sehr sehens­wert!
    Vortrag Dr. Sven Armbrust
    (aus "Eltern, Wissenschaft und Politik" v. 11.3.2021)
    (Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Klinikum Neubrandenburg)
    aus der Veranstaltung "Eltern, Wissenschaft und Politik"
    des KER-MSE.
    Die gesam­te Veranstaltung fin­det Ihr hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=ZX9QdZL4G‑s

    ent­deckt auf multipolar-magazin.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.