EU-Server war überlastet

Bis heu­te noch kann noch Ein­spruch gegen die VERORDNUNG DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 3.2. erho­ben wer­den, die die Gül­tig­keit des "digi­ta­len COVID-Zer­ti­fi­kats der EU" um 12 Mona­te ver­län­gern soll. In den letz­ten Tagen war es nicht mög­lich, das zu tun. Im Augen­blick geht es wie­der: ec​.euro​pa​.eu.

Bis­lang wur­den 324.274 Ein­wen­dun­gen regis­triert. Mit­ma­chen ist einfach.

14 Antworten auf „EU-Server war überlastet“

  1. Geben sie dort nicht ihren Namen ein. Die­se Bas­tar­de sind so gestrickt, das frü­her oder spä­ter gegen sie zu verwenden!! 

    Nur ein ernst gemein­ter Ratschlag.

  2. Ich bit­te um Auf­he­bung der Gül­tig­keit des Zer­ti­fi­kats, da alle Imp­fun­gen und Gene­sun­gen die Aus­brei­tung des COVID-19 Vari­an­ten nicht ein­däm­men konn­ten. Die ein­zi­ge Mög­lich­keit ist die Test und Mas­ken­pflicht für alle – unab­hän­gig von ihrem Status.

  3. Apro­pos über­las­te­ter Ser­ver… @aa: sämt­li­che Blog­ein­trä­ge vom 8. April sind "ver­schwun­den". Zu die­sem hier bin ich nur gekom­men weil ich das Datum am vir­tu­el­len Kalen­der ange­klickt hat­te. Weißt Du was da los ist?

    Lie­be Grüße
    Wal­ter aka Der Ösi

      1. @aa: Ja, ist wie­der da! Aber Dei­nen oT-Blog­ein­trag, bei dem ich eben­falls einen oT-Kom­men­tar (über die Ukrai­ne und Selen­skyj) abge­ge­ben hat­te, hast aber tat­säch­lich gelöscht? Ich hat­te ich ihn, auch nach län­ge­rer Suche, nicht mehr gefunden.

        Lie­be Grüße
        Wal­ter aka Der Ösi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.