2G: Regierender Müller floppt total

Jedenfalls, wenn man sich die Kommentare zu dem Artikel auf rbb24​.de vom 7.9. ansieht.

»Michael Müller hält 2G-Modell in Berlin für möglich
… Der Berliner Regierender Bürgermeister, Michael Müller (SPD) sag­te am Dienstag, dass Beratungen über das soge­nann­te 2G-Modell – also beson­de­re Regelungen für G‑eimpfte und G‑enesene – mög­li­cher­wei­se in der kom­men­den Woche abge­schlos­sen wer­den. Müller deu­te­te an, dass es in Berlin dann auch die Option auf 2G geben könne…«

Hier die neu­es­ten Kommentare:

Update: In einer frü­he­ren Textversion waren anschei­nend nicht alle Zitate als sol­che erkenn­bar, weil sie nicht ein­ge­rückt waren. So konn­ten sie als mei­ne Aussagen miß­ver­stan­den wer­den. Ich hof­fe, das klärt sich nun.

»90. NelloBerlinDienstag, 07.09.2021 | 20:12 Uhr
Besonders für Gastronomie und Hotelgewerbe, Sportstudios und ähn­li­ches wer­den wei­te­re Einschränkungen und Umstände pro­ble­ma­tisch. Mit 70 Prozent Gästen bzw. Umsatz kommt man nicht in die Gewinnzone. Noch mehr Angestellte wer­den für immer abwandern.

89.

Die Idee hin­ter 2G ist doch unter ande­rem Impfmuffel doch noch zu einer Impfung zu bewe­gen, oder?
Ich bezweif­le, dass das funk­tio­niert. Letztlich muss man nur lan­ge genug nicht geimpft sein um irgend­wann gene­sen zu sein, da man sich ja frü­her oder spä­ter anste­cken wird.

88.

Vielleicht kön­nen Sie ja mal dar­le­gen, wo im Sommer das Gesundheitssystem zu über­las­ten droh­te. Sie kön­nen ger­ne für den Sommer 2020 und den Sommer 2021 aus­füh­ren. Wenn Sie möch­ten, auch die Sommer davor. Ich bin ja nun schon ein paar Jahrzehnte alt, aber von gro­ßen Erkältunhsepidemien im Sommer habe ich auf der Nordhalbkugel bis dato nichts wahrgenommen.

87.

Hannah:
"Inzwischen möch­te sich ja auch Herr Drosten infi­zie­ren, da er dar­um weiß, dass es mit der Impfung kei­ne ste­ri­le Immunität gibt."

Bitte Quelle benen­nen! Oder ist die­se Behauptung nur aus der Gerüchteküche des Internet?
Das hat Drosten tat­säch­lich in sei­nem letz­ten Podcast gesagt, aller­dings ist nur ein Teil der Aussage wiedergegeben.
Er hat gesagt, dass er sich NACH SEINEN 2 IMPFUNGEN – so wie wir alle-irgend­wann mit Corona infi­zie­ren wird und dann den bes­ten Schutz haben wird.
Es ist immer beson­ders schön ,wenn bestimm­te Foristen immer nur Teile einer Aussage zitie­ren und den wich­tigs­ten Teil weglassen.

86.

> Aber wie­so gefähr­den Raucher Ihre Gesundheit? Sie müs­sen sich die­sen Menschen ja nicht nähern!

Die nähern sich aber mir. Oder ste­hen am Treppenaufgang oder sogar in der Station wo ich vor­bei muss.
Und an man­chen Stellen muss ich eben war­ten um ein­zu­stei­gen. Oder bei Getränke- etc-Automaten.

Da ist mit "nicht nähern" nichts. Das ist realitätsfremd.

> Und immer schön Augen auf im Straßenverkehr, nicht, dass ein Autofahrer Ihre Gesundheit gefährdet.….

Natürlich. Im übri­gen tun sie das dau­ernd (Stichwort rechts­ab­bie­gen ohne zu schau­en, ins­be­son­de­re wenn da noch gera­de­aus ein Fahrradschutzszteifen ist…).

Deswegen brau­chen wir weni­ger Autos. Kommt auch der Umwelt zugute.

85.

Ich fin­de es auch schlimm, dass Politiker und Medien zahl­rei­che Menschen nur noch als Krankheitsüberträger und Gefahren darstellen.
Einige haben schon vor man­chen Berufsgruppen Angst, weil sie Kunden bedienen.
Da wird so getan, als wenn lau­ter Leute Corona haben.
Man muss sich doch nur mal auf der Straße umschau­en, dass eini­ge Menschen schon Psychische Probleme wegen der Panikmache haben.

84.

Warum lässt man nicht jeden selbst ent­schei­den, wel­che Maßnahmen er möchte???
Jeder konn­te sich imp­fen lassen.
Aber schön, wenn Politiker sich immer nur um Corona kümmern.
So kann man wun­der­bar von den Problemen ablenken.
Aber schön, dass die Bürger sich nicht ein­lul­len lassen.
CDU/CSU 19% Bundesweit laut Forsa.
Da bahnt sich wohl ein Total-Debakel an???

83.

Sobald jeder einen Impftermin bekom­men hat­te, soll­ten doch alle Maßnahmen wegfallen???
Befürchtungen, Maßnahmen könn­ten zum Dauerzustand wer­den, wur­den vor eini­gen Monaten noch als Verschwörungserzählung diffamiert.
Habe den Eindruck, die Politiker wol­len noch die Freien Wähler oder die Basis in den Bundestag reintreiben???
Langsam hat man echt dir Faxen dicke von den Maßnahmen.
Wie lan­ge müs­sen wir denn noch mit den Masken rumlaufen???

81.

Warum nicht auch getes­te­ten den Zugang erlau­ben? Wozu gibt es denn die Tests? Verstehe ich nicht! Dann kann man sich die­se tes­te­rei auch jetzt schon sparen.

80.

Schade, dass das wich­tigs­te G (= gesund) schein­bar kom­plett aus dem Fokus gera­ten ist. Was sind das für Zeiten, in denen man als gesun­der Mensch sich stän­dig recht­fer­ti­gen muss? Ist in etwa so, als ob sich jede Person alle drei Tage bei der Polizei mel­den muss und zu bele­gen hat, dass sie kei­nen Bankraub began­gen hat.

Also: 1G-Regelung! Wer gesund ist, macht was er mag – wer erkrankt ist bleibt zu Hause und kuriert sich aus.

79.

Friseur:
"Ausserdem wird nun mein 12 jäh­ri­ges Kind von den Veranstaltungen und Restaurants usw aus­ge­schlos­sen, weil ich ihn nicht imp­fen lasse.
Sag mal geht es denen da Oben noch gut?
WARUM darf eigent­lich ein 12jähriges Kind geimpft wer­den und ein 11jähriges nicht."

Weil der Impfstoff nur an Kinder ab 12 Jahren getes­tet wur­de, aber nicht an Kindern bis 11 Jahren!

Friseur:
"Evtl ist das 11jährige Kind kör­per­lich schon viel wei­ter und grösser?"

Na und? Das ändert nichts dar­an, dass der Impfstoff nur an Kindern ab 12 Jahre getes­tet wur­de. Und wie sich der Impfstoff auf früh­rei­fe 11jährige aus­wirkt, das weiß kei­ner, weil er nicht an früh­rei­fen 11jährigen getes­tet wurde.

Friseur:
"WARUM bekommt mein Kind was die Hälfte von mir wiegt, die glei­che Menge Impfstoff"

Weil es sich im Test als opti­ma­le Menge her­aus­ge­stellt hat.

78.

Matthias Stefaniak:
"Solange es "Maskenpflicht" gibt, kei­ne Impfung für mich."

Umgekehrt macht es Sinn: Erst, wenn (fast) alle geimpft sind, kön­nen die Einschränkungen ent­fal­len. Vorher besteht immer noch die Gefahr einer Überlastung des Gesundheitssystems.

77.

Inez:
"Warum z.b mei­ne Schwester, wenn sie mit ihrem Muko Kind ins Krankenhaus kommt, getes­tet wer­den muss(beide sind geimpft), und wenn sie in ein Restaurant geht, muss sie nicht … Wo ist der Unterschied?Es ist eine Parodie."

Eine mög­li­che Antwort: Der Unterschied ist, dass es im Krankenhaus vie­le kran­ke und (immun)geschwächte Menschen auf einem Haufen gibt und im Restaurant nicht! Ist doch plau­si­bel! Oder?

76.

Hannah:
"Antwort auf [mab] vom 07.09.2021 um 02:41
Da gebe ich Ihnen Recht, flä­chen­de­cken­de T‑Zellenimmuntests wäre der angst­freie­re Weg gewe­sen. Er hät­te viel Leid erspart v.a. auch für,die Kinder. Aber die vor­han­de­ne Immunität in der Bevölkerung ( auch durch ande­re Coronaviren) hat hier nie­man­den inter­es­siert. Deshalb sind ja auch Genesene nur mit einem posi­ti­ven PCR-Test gene­sen, nicht mit einem vor­han­de­nen AK-Test ohne vor­an­ge­gan­ge­nen PCR-Test."

Reichen die Laborkapazitäten dafür aus???
Und wie sieht es mit den Mehrkosten aus?

Hannah:
"Inzwischen möch­te sich ja auch Herr Drosten infi­zie­ren, da er dar­um weiß, dass es mit der Impfung kei­ne ste­ri­le Immunität gibt."

Bitte Quelle benen­nen! Oder ist die­se Behauptung nur aus der Gerüchteküche des Internet?

75.

Problem ist ja, die Rechte laut GG wer­den durch das IfSG ein­ge­schränkt, ins­be­son­de­re die "epi­de­mi­sche Notlage" + hier kon­kret wegen 2G/3G der §28c

"Die Bundesregierung wird ermäch­tigt, durch Rechtsverordnung für Personen, bei denen von einer Immunisierung gegen das Coronavirus SARS-CoV‑2 aus­zu­ge­hen ist oder die ein nega­ti­ves Ergebnis eines Tests auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV‑2 vor­le­gen kön­nen, Erleichterungen oder Ausnahmen von Geboten und Verboten (…) zu regeln."

Und selbst von Verfassungsrechtlern hört man da unter­schied­li­ches, ob nun mit dem GG ver­ein­bar oder nicht. Irgendwo tauch­te da auch mal die Kernaussage auf "das Wohl der Allgemeinheit steht im Zweifelsfall über dem Recht des Einzelnen"

Da noch immer die Frage bzgl. Masern-Impfung beim VerfG liegt, darf man noch lan­ge auf eine abschlies­sen­de Klärung warten.

74.

Autofahrer gefähr­den mehr oder weni­ger rund um die Uhr mei­ne Gesundheit. Nicht nur wegen der Gefahr, die vom Betrieb des Fahrzeugs aus­geht, son­dern auch auf­grund von Lärm und Ausstoß diver­ser Schadstoffe sowie Feinstaub.

73.

Autofahrer gefähr­den mehr oder weni­ger rund um die Uhr mei­ne Gesundheit. Nicht nur wegen der Gefahr, die vom Betrieb des Fahrzeugs aus­geht, son­dern auch auf­grund von Lärm und Ausstoß diver­ser Schadstoffe sowie Feinstaub.

72.

hasen­fuß:
"auch geimpf­te kön­nen anste­ckend sein."

Aber signi­fi­kant geringer!

hasen­fuß:
"fast alle viro­lo­gen sind sich einig, dass die imp­fung vor­ran­gig zum eigen­schutz ist."

Impfungen schüt­zen auch die Gesellschaft und die Ungeimpften vor über­füll­ten Intensivstationen.

71.

Weil es eine Sauerei ist! Aber kei­ne Angst, in Berlin wird das auch noch ein­ge­führt.«

22 Antworten auf „2G: Regierender Müller floppt total“

  1. Rheinland-Pfalz führt ab Sonntag soge­nann­te 2G-Plus-Regelung ein

    https://t.me/s/bitteltv/9885

    https://​www​.epocht​i​mes​.de/​p​o​l​i​t​i​k​/​d​e​u​t​s​c​h​l​a​n​d​/​r​h​e​i​n​l​a​n​d​-​p​f​a​l​z​-​f​u​e​h​r​t​-​a​b​-​s​o​n​n​t​a​g​-​s​o​g​e​n​a​n​n​t​e​-​2​g​-​p​l​u​s​-​r​e​g​e​l​u​n​g​-​e​i​n​-​a​3​5​9​7​7​9​5​.​h​tml

    Geimpfte und Genesene erhal­ten deut­lich mehr Freiheiten 

    https://www.siegener-zeitung.de/altenkirchen/c‑lokales/geimpfte-und-genesene-erhalten-deutlich-mehr-freiheiten_a246983

    " ..Im Einzelnen gel­ten unter ande­rem künf­tig die­se Bestimmungen (Immunisierte wer­den jeweils nicht mitgerechnet):

    Öffentlicher Raum: gleich­zei­ti­ger Aufenthalt von maxi­mal 25 Menschen. In Warnstufe 2 sind maxi­mal zehn, in Stufe 3 maxi­mal fünf Personen zugelassen. .."

    Da heißt es künf­tig wohl "Zeigen sie mal ihren Impfausweis!" …

  2. Man Asche,
    was is denn das schon wie­der für ein über­lan­ger Folter- Beitrag ??? das liest kein Mensch !
    wenn dir lang­wei­lig ist, dann geh schwim­men im Lietzensee – da ziehst du min­des­tens genau­so viel Aufmerksamkeit auf dich wie jetzt mit dem Blog !!

    1. Ich dach­te bis jetzt, dass wir hier immer respekt­voll mit­ein­an­der umge­hen – und nicht auf das glei­che Niveau her­ab­sin­ken, auf dem sich mitt­ler­wei­le vie­le der Verantwortlichen in Politik und die ihnen Zuarbeitenden bewegen.

      Wenn Ihnen ein­zel­ne Beiträge zu lang sind, dann müs­sen Sie die­se ja nicht lesen – bzw. kön­nen Kritik dar­an ja auch anders äußern und müs­sen aa nicht per­sön­lich angreifen.

      Und ggfs. kön­nen Sie sich ja auch ganz von dem Blog fern­hal­ten, wenn er Ihnen nicht zusagt. 

      Denn wir haben ja noch kei­nen Lese-Zwang, noch nicht ein­mal einen indirekten :).
      Sie haben also noch die freie Auswahl.

    2. @Pablo Kaffeesalz

      Wenn DIR lang­wei­lig ist, pene­trie­re ande­re Menschen nicht mit dei­nem geis­ti­gen Ausfluss, son­dern erzähl das einer Wand oder ren­ne kräf­tig gegen eine solche…Küsschen!

    3. Mein Kommentar soll­te eigent­lich mei­ne Meinung zu Pablo Kaffeesalz' Kommentar sein, hab ich irgend­wie nicht hin­ge­kriegt, dass so zu posi­tio­nie­ren – kannst Du das kor­ri­gie­ren Artur?

      Ich dach­te, wenn ich auf das "Antworten" unter dem Kommentar gehe und das ankli­cke, dann wird mein Kommentar direkt die­sem davor zugeordnet.

  3. @info:
    Zitat: Öffentlicher Raum: gleich­zei­ti­ger Aufenthalt von maxi­mal 25 Menschen. In Warnstufe 2 sind maxi­mal zehn, in Stufe 3 maxi­mal fünf Personen zugelassen. .."

    Da heißt es künf­tig wohl "Zeigen sie mal ihren Impfausweis!" …

    Dürfte dann mal inter­es­sant sein, wenn die Kontrollkräfte im Ahrtal aus­rü­cken und ver­su­chen den Kram durch­zu­set­zen. Die sind da bestimmt total willkommen.

  4. Sind die­se lächer­li­chen Zwischenkommentare von Ihnen Her Aschmoneit?

    "Die [Raucher] nähern sich aber mir. Oder ste­hen am Treppenaufgang oder sogar in der Station wo ich vor­bei muss."

    Sie haben Probleme, weil sie viel­leicht irgend­wo mal für eine Sekunde durch eine Raucherfahne lau­fen müs­sen – aber dass Sie den gan­zen Tag im Fein-Staub von Reifen- und Bremsen-Abrieb ste­hen und die­se akti­ven, höchst­schäd­li­chen Stoffe ein­at­men, ist egal?

    Rauchen ist ein uraltes Kulturgut, wird seit Menschengedenken aus­ge­übt. Aber das wird jetzt ver­teu­felt, wäh­rend man neu­zeit­li­che Stoffe wie Katalysatoren-Stäube, hoch­en­er­ge­ti­sche Abriebteilchen, Chemikalien-Stäube und ‑Dämpfe uner­wähnt hinnimmt.
    Wie lächer­lich ist das alles …
    Wird man in Berlin eigent­lich irgend­wie spe­zi­el­le geimpft um den Irrsinn und die­se bor­nier­te Dummheit der Nachmauer-Stadt mit­ma­chen zu können?

    1. @Albrecht Storz
      Sie lei­den wahr­schein­lich unter Minderwertigkeitsomplexen, hm?
      Wie sonst ist es zu erklä­ren, dass sie sich sogar in ande­ren Foren in infan­tils­ter Art und Weise über Herrn Aschmoneit auslassen?
      Sie machen sich lächer­lich. Ist aber amü­sant, dass sie das gar nicht merken.

  5. Da ist was in der Formatierung schief­ge­lau­fen, lie­ber aa. Es sieht so aus, als wären alle nicht-ers­ten Absätze der zitier­ten Foristen-Kommentare nicht ein­ge­rückt. Dadurch wirkt es so, als wären das Kommentare von Ihnen zu dem vor­her Gesagten und man wird völ­lig kon­fus ob der diver­gen­ten und nicht zu Ihnen pas­sen­den Meinungen und Unverschämtheiten, die da zu lesen sind. Sie machen das ja sonst auch so, dass Zitate ein­ge­rückt sind und dar­un­ter dann nicht-ein­ge­rück­te Absätze kom­men mit Ihren Kommentaren. 

    Ein Blick ins Original zeig­te mir aber dann, dass nur der aller­ers­te Satz Ihres Posts von Ihnen ist, der Rest ist Zitat. Richtig?

  6. Ist das jetzt die Renaissance des Dadaismus ?
    Oder haben sich die ver­blie­be­nen Monty-Python-Restmitglieder
    auf ihre alten Tage noch­mal zusammengefunden ?

  7. Ich stel­le fest, wie auch aus Gesprächen mit ande­ren Menschen wäh­rend der ver­gan­ge­nen 1 1/2 Jahren, dass die über­wie­gen­de Mehrheit erfolg­reich getäuscht wird. Die hal­ten sich alle irgend­wo an Details der insze­nier­ten "Pandemie" fest, statt die Einführung von Überwachungszertifikaten und die Folgen zu betrach­ten. Vielleicht wer­den jedoch nicht alle Kommentare vom zwangs­fi­nan­zier­ten Staatsfunk wiedergegeben.

    Das Vorgehen der kri­mi­nel­len Superreichen ist ein­fach und effek­tiv. Sie set­zen ihre Konzerne, ihre Verwaltern ("Regierungen"), Helfershelfer ("Juristen", "Polizisten") und Maulhuren ("Journalisten" und "Wissenschaftler") ein, um ihr Ziel zu errei­chen. Das Ziel ist die tota­li­tä­re Kontrolle aller Menschen, ein­schließ­lich der Wirtschaft und des Währungssystems. Ausgerechnet die kri­mi­nel­len Superreichen, die uns alle über Jahrzehnte und teils Jahrhunderte bestoh­len haben (roya­le Brut), wol­len mit der neu­en Tyrannei die Kontrolle behal­ten, ohne Rücksicht auf Opfer.
    (Nebenbei wur­den ehr­li­che Wissenschaftler zum Schweigen gebracht, der Ruf auf­rich­ti­ger Wissenschaftler zer­stört und Wissenschaft auf Hofberichterstattung reduziert.)

    Das Vorgehen:
    – Es wird eine Gefahr für die Menscheit pro­kla­miert. "CORONA"
    – Es wird pau­sen­los die Angst geschürt. "CORONATOTE"
    – Es wird jede Menge Unsinn zur Ablenkung verbreitet.
    – Es wird gelo­gen und ver­schwie­gen. "INTENSIVBETTEN" und Ivermectin
    – Es wird gele­gent­lich Hoffnung ver­brei­tet. "DURCHHALTEN"
    – Es wird die ein­zig mög­li­che Rettung pro­kla­miert. "IMPFUNG"
    – Es wird ein Teil der Menschen fort­lau­fend ter­ro­ri­siert. "MASKEN", "TESTEN"
    – Es wird die Notwendigkeit zur Kontrolle pro­kla­miert. "IMPFPASS" (Green Pass, Zertifikate)
    – Es wird das Überwachungsinstrument per Salamitaktik ein­ge­bracht. "GESUNDHEITSPERSONAL", "KULTUR"
    – Es wird die "neue Freiheit" dank "IMPFPASS" ver­kün­det. (tota­li­tä­res Überwachungssystem)

    Ich hat­te über die nächs­ten Schritte hier schon geschrie­ben und gezeigt, wie das mit den Zertifikaten funk­tio­niert. Norbert Häring hat wäh­rend der letz­ten paar Wochen wohl über­leg­te und recher­chier­te Artikel dazu auf sei­nem Blog (auf Deutsch) ver­öf­fent­licht (der macht das sehr sorg­fäl­tig). Siehe nor​berthae​ring​.de

    Würden die kri­mi­nel­len Superreichen hin­ten mit der tota­li­tä­ren Überwachung und ihrem digi­ta­len Spielgeld anfan­gen, gäbe es welt­weit einen Volksaufstand.

    Über die Koppelung der Zertifikate – die "neue Freiheit" – an die schein­bar alter­na­tiv­lo­se "Impfung" als "Belohnung" hin­ge­gen kann man nicht nur täu­schen und erpres­sen, son­dern bekommt man sogar noch oben­drein dank­ba­re Fürsprecher unter den eigent­li­chen Opfern, die stolz auf ihre erlang­te "neue Freiheit" sind. Die Opfer kon­trol­lie­ren und bekämp­fen sich gegenseitig.

    Die Schau wur­de lan­ge vorbereitet.

    Wir müs­sen unbe­dingt das tota­li­tä­re System der kri­mi­nel­len Superreichen, das die mit­hil­fe der Überwachungszertifikate errich­ten, ins Rampenlicht stel­len, samt den kri­mi­nel­len Akteuren auf und hin­ter der Bühne.
    Wir dür­fen nicht die Fehler der Vergangenheit wie­der­ho­len und nur weni­ge der Täter bestrafen.

    In Frankreich sind die kri­mi­nel­len Superreichen bereits einen Schritt wei­ter gegan­gen als in Deutschland. Dort fin­den der­zeit die ers­ten Auseinandersetzungen wegen der Zertifikate statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.