Hardcore in Schüben oder nordischer Sadist?

Auf anagrammaker.com las­sen sich Anagramme erstel­len. Gibt man dort "Christian Drosten" ein, erhält man etwa (das Teil ist englischsprachig):

    • hard­core in stints (Hardcore in Schüben)
    • nort­hern sadistic (nor­di­scher Sadist)
    • ran­cid the­sis torn (ran­zi­ge Dissertation gerissen)
    • nicest short drain (schöns­ter Kurzschluss)

Ein deut­scher Generator (sibiller.de) lie­fert:

    • Drastischer in Not
    • Anschein: Dr. ist Tor
    • Nachtdienst so irr
    • Schade – Irrsinn – Tot
    • Rache: Dort ist Sinn
    • Trance! Dr. ist so hin
    • Ach so, drit­ter Sinn!

13 Antworten auf „Hardcore in Schüben oder nordischer Sadist?“

  1. nicest short drain (schöns­ter Kurzschluss)

    Und ob das der schöns­te Spasti Kurz-Schluss ist. Ende der Kurz-Sichtigkeit. Ein ver­dien­ter Abgang, von der erha­be­nen Regierungsbank direkt hin­ab zur vor­her­be­stimm­ten Anklagebank ;-)) Ende gut, alles gut !!!

    Wie auch immer
    MfG

  2. Die Übersetzungen sind ja witzig :).
    Das war jetzt der rich­ti­ge Beitrag zum Schluss.
    Gute Nacht, und wie hat vor eini­ger Zeit jemand zu mir gesagt :
    " Bleiben Sie negativ ! "
    Ps: ich muss zuge­ben, ich habe es erst
    2 Wochen kapiert , was er damit
    meinte 🙂

  3. "Schade – Irrsinn – Tot" – wegen der Maßnahmen-Kollateralschäden oder Impf-Nebenwirkungen.
    Das trifft es genau. Herzliche Grüße Herr Drosten, ich hof­fe es hat sich gelohnt für Sie.

  4. Also "China sor­tiert DNS" fin­de ich schon super.
    Aber was hal­tet ihr von "Sonderantichrist" oder "Ordensantichrist"? Oder "Tonnies ARD-Strich"?

    1. @ Henning: Das ist der bes­te. Ich woll­te es zuerst nicht glau­ben, habe nach­ge­prüft: Passt. Aber auch "Sonderantichrist"ist Klasse, weil gan­zes Wort. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.