Impfung von Kindern: "Größte Vorsicht und Zurückhaltung"

An die­ser Rede Oskar Lafontaines wird deut­lich: Selbst im Lager der Maßnahmen-AnhängerInnen ist mit der Impfung von Kindern eine rote Linie überschritten:

Quelle: youtube.com (12.5., Landtag Saarland)

Natürlich ist auch die­ser Beitrag von you­tube hin­ter­legt mit einem Link zur seriö­sen Information, die da lau­tet: "Sie ebnet den Weg aus der Pandemie: die Corona-Schutzimpfung."

12 Antworten auf „Impfung von Kindern: "Größte Vorsicht und Zurückhaltung"“

    1. Musss Herr Lafontaine erst sagen, oder mit den Händen kund­tun, dass die­se Impfung für Kinder nicht nur Schwachsinn , son­dern gefähr­lich ist ?
      Hat man soviel Grips nicht sel­ber, um das zu beurteilen?

      Sehr inter­es­sant der Hinweis, dass die Impfungen gegen Aids das Gegenteil bewirkt haben. Man hat­te also auch damals kei­ne Ahnung.

    2. Wer ande­ren Menschen den kor­rek­ten Gebrauch der deut­schen Sprache abspricht, soll­te zumin­dest selbst ein paar Grundregeln der Interpunktion beachten. 🙂
      Im Übrigen ist der ver­ba­le Anteil an Kommunikation längst nicht alles.

      1. Also, ich habe geschaut:
        1. Uns Oskar ist alt gewor­den und er will Schäden zumin­dest von den Kindern fern halten.
        2. Ansonsten erkennt er aber auch nicht mehr die gan­ze Scharade.
        3. War ein guter Mann und er gibt sich immer noch Mühe.

        1. Nürnberger Kodex

          4
          Der Versuch ist so aus­zu­füh­ren, dass alles unnö­ti­ge kör­per­li­che und see­li­sche Leiden und Schädigungen ver­mie­den werden.
          5
          Kein Versuch darf durch­ge­führt wer­den, wenn von vorn­her­ein mit Fug ange­nom­men wer­den kann, dass es zum Tod oder einem dau­ern­den Schaden füh­ren wird, höchs­tens jene Versuche aus­ge­nom­men, bei wel­chen der Versuchsleiter gleich­zei­tig als Versuchsperson dient.
          6
          Die Gefährdung darf nie­mals über jene Grenzen hin­aus­ge­hen, die durch die huma­ni­tä­re Bedeutung des zu lösen­den Problems vor­ge­ge­ben sind.
          7
          Es ist für aus­rei­chen­de Vorbereitung und geeig­ne­te Vorrichtungen Sorge zu tra­gen, um die Versuchsperson auch vor der gerings­ten Möglichkeit von Verletzung, blei­ben­dem Schaden oder Tod zu schützen. 

          https://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%BCrnberger_Kodex

          Völkerstrafgesetzbuch § 7 Verbrechen gegen die Menschlichkeit 

          … einem ande­ren Menschen schwe­re kör­per­li­che oder see­li­sche Schäden, ins­be­son­de­re der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeich­ne­ten Art, zufügt … 

          https://dejure.org/gesetze/VStGB/7.html

          Die soge­nann­ten Impfstoffe – die expe­ri­men­tel­len Gentherapeutika gegen das Coronavirus – sind unnö­tig und gefähr­lich, für Kinder sicher­lich ganz beson­ders, aber eben für jedermann. 

          Oskar Lafontaine kann wis­sen, dass es eine durch Coronaviren ver­ur­sach­te Pandemie bzw., in Deutschland, eine epi­de­mi­sche Lage von natio­na­ler Tragweite weder 2020 noch 2021 gege­ben hat. 

          Stoppt die soge­nann­te Impfung, den gen­the­ra­peu­ti­schen Großversuch COVAX 

          COVAX

          https://www.unicef.de/informieren/aktuelles/presse/2021/covax-start-spritzen/236464

          COVAX

          https://www.unicef.de/informieren/projekte/unicef-ziele-110800/hygiene-111244/coronavirus-impfstoffe-fuer-die-aermsten-laender/235762

  1. Gibt's schon einen Verein, der die ech­te Frage nach des Kaisers Kleidern stellt?

    Woran erkennt man, dass Pandemie ist? Es ist ja nir­gends eine zu sehen

    Nur die alten Missstände wer­den nun plötz­lich beleuch­tet, holy coro­na zuge­schrie­ben und dazu benutzt der Pharmaindustrie Menschenversuche im gro­ßen Stil zu ermöglichen.

    1. @some1: Der "Verein" der dies tut heißt "DieBasis" und hat sich als Partei mit Bundesvorstand gegründet.
      https://diebasis-partei.de/2021/05/zur-bundestagswahl-kandidieren-zahlreiche-namhafte-persoenlichkeiten-fuer-diebasis/
      Dort sind Dr. W. Wodarg, Prof. S. Bhakdi, Prof. Dr. Karina Reiß, Anwalt Dr. Füllmich, Viviane Fischer, Prof. Dr. Martin Schwab, Frau Dr. Griesz-Brisson, Prof. Dr. Ulrike Kämmerer, David Claudio Siber, Dr. med. Gerd Reuther, Dr. med. Claus Köhnlein, Prof. a.D. Dr. Harold Eymer, Politologe Stephan Kohn, RA Dirk Sattelmaier u.v. wei­te­re beson­ders in der C- Krise bekannt gewor­de­ne Persönlichkeiten beigetreten.
      Jetzt ist der rich­ti­ge Zeitpunkt für jeden hier, Mitglied zu wer­den; es wird jeder gebraucht!

      1. @D.D.

        Ich mein­te die Steinaltparteien.

        Es gibt vie­le Wege, die Wahrheit ans Licht zu zer­ren. Blogs, Demos, Prozesse, Parteien und noch eini­ges mehr. Es ist gut so, dass es vie­le unter­schied­li­che sind, und vie­le sehr unter­schied­li­che Menschen.

  2. Impfgipfel am 27. Mai 2020

    Dabei soll es nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa unter ande­rem um das Impfen von Schülern und Studenten, den geplan­ten digi­ta­len Impfnachweis sowie die Impflogistik im Sommer gehen. 

    https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-coronavirus-dienstag-205.html#Weiterer-Impfgipfel-am-27-Mai

    Wie sol­len Schüler geimpft wer­den und der digi­ta­le Impfnachweis funktionieren? 

    Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder wol­len am 27. Mai über das wei­te­re Vorgehen bei den Corona-Impfungen bera­ten. … um das Impfen von Schülern und Studenten, den geplan­ten digi­ta­len Impfnachweis sowie die Impflogistik im Sommer … 

    https://www.t‑online.de/nachrichten/panorama/id_90038688/corona-news-bund-und-laender-planen-naechsten-impfgipfel-am-27-mai.html

    STOP COVAX · Stoppen wir das System der Unterwerfung COVAX, dem es von Anfang an weni­ger um die Gesundheit der Menschen gegan­gen ist denn um die Gewinnmaximierung der Konzerne von Pharma, Elektronik und Computertechnik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.