Jauchzet, frohlockdownet!

"Lockdown soll bis in den April ver­län­gert wer­den". "Es ist sehr gut mög­lich, dass wir an Ostern eine Lage haben wie vor Weihnachten" (RKI-Vizepräsident Schaade [!] ). Frohe Ostern.

»Jauchzet, froh­lo­cket, auf, prei­set die Tage,
Rühmet, was heu­te der Höchste getan!
Lasset das Zagen, ver­ban­net die Klage,
Stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an!
Dienet dem Höchsten mit herr­li­chen Chören,
Laßt uns den Namen des Herrschers ver­eh­ren!
«
J.S. Bach – Christmas Oratorio BWV 248

Quelle: https://youtu.be/ggm0SZCWKZo

6 Antworten auf „Jauchzet, frohlockdownet!“

  1. Der Lockdown war schon zu Weihnachten will­kür­lich und poli­tisch moti­viert. Er ist jetzt will­kür­lich und poli­tisch moti­viert. Und er wird wei­ter­hin will­kür­lich und poli­tisch moti­viert sein. Mit die­sen Begründungen wird er will­kür­lich fort­ge­setzt, unter­bro­chen, wie­der "ver­hängt". Wie war das mit "flat­ten the cur­ve"? Judikative, ins­be­son­de­re in Gestalt des Bundesverfassungsgerichts, und Legislative haben sich zur Ruhe bege­ben (Vorsatz soll wohl­wol­lend nicht unter­stellt wer­den). Bitte die­se nicht stö­ren! Ob sie noch in der Demokratie und einer nach unse­rem bis­he­ri­gen Verständnis von frei­heit­lich demo­kra­ti­scher Grundordnung gepräg­ten Staat wach wer­den, darf ange­zwei­felt werden.

    1. @Clarence: Ja, der Lockdown ist poli­tisch moti­viert, aber damit gera­de nicht will­kür­lich. Es geht den Great Resetters dar­um, einen nach wie vor bestehen­den Ernst der Lage zu simu­lie­ren, damit die Angst erhal­ten bleibt, damit mög­lichst vie­le sich imp­fen las­sen, damit der digi­ta­le Impfpass ein­ge­führt wer­den kann. 

      Der digi­ta­le Impfpass ist der ers­te Schritt auf dem Weg zur tota­len Kontrolle. Der zwei­te Schritt ist die Abschaffung des Bargeldes. 

      Der drit­te und letz­te Schritt, bereits zu den ers­ten bei­den par­al­lel lau­fend, ist die Enteignung sämt­li­cher Bürgerinnen und Bürger (außer den WEF-Mitgliedern), 

      Ziel der Great Resetters (dar­un­ter unse­re Bundeskanzlerin) ist das Glück aller Menschen auf einer befrie­de­ten und nach­hal­tig geheg­ten Erde.

  2. Mittlerweile nichts neu­es im BRD-Irrenhaus.

    Ich emp­feh­le Ladenbesitzern sich bei "Wir machen auf" zu mel­den, sich Anwaltlich bera­ten zu las­sen (Anwälte für Aufklärung) und sei­nen Laden ein­fach zu öffnen.
    Der Organisator von "Wir machen auf", hat sei­nen Laden seit Januar (!!!) geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.