Eine Antwort auf „Laschet: „Niemand wird unterm Weihnachtsbaum kontrollieren““

  1. Welch krea­ti­ver Kopf! Ich schla­ge fol­gen­des Vor­ge­hen vor:
    Vor­zei­ti­ge Schen­kung aller Ein­fa­mi­li­en­häu­ser an die nächs­te Gene­ra­ti­on und Abhal­tung von Eigen­tü­mer­ver­samm­lun­gen unter Inau­gen­schein­nah­me des Objek­tes. Bit­te vor­her beim Ord­nungs­amt anmelden.
    Mann.mann.mann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.