Manche nennen es Drehtüreffekt, andere Mafia

blog.fdik.org

»Scott Gottlieb (gebo­ren am 11. Juni 1972) ist ein ame­ri­ka­ni­scher Arzt und Investor, der von 2017 bis April 2019 als 23. Kommissar der Food and Drug Administration (FDA) fun­gier­te. Derzeit ist er Senior Fellow der kon­ser­va­ti­ven Denkfabrik American Enterprise Institute (AEI), Partner der Risikokapitalfirma New Enterprise Associates (NEA), Mitglied des Verwaltungsrats des Arzneimittelherstellers Pfizer, Inc., Mitglied des Verwaltungsrats von Illumina, Inc., Mitarbeiter des Kabelnachrichtensenders CNBC und häu­fi­ger Gast in der CBS-Nachrichtensendung Face the Nation. Er ist Autor des New York Times-Bestsellers Uncontrolled Spread über die COVID-19-Pandemie und die dadurch auf­ge­deck­ten Schwachstellen für die natio­na­le Sicherheit…«
en.wikipedia.org


»Stephen Michael Hahn (gebo­ren am 22. Januar 1960) ist ein US-ame­ri­ka­ni­scher Arzt, der von 2019 bis 2021 als Commissioner of Food and Drugs tätig war…

Hahn spiel­te eine wich­ti­ge Rolle bei der Reaktion der Trump-Administration auf die neu­ar­ti­ge Coronavirus-Pandemie in den Vereinigten Staaten, obwohl die FDA unter sei­ner Regierung auch für ihre lethar­gi­sche Reaktion auf den sich rasch ent­wi­ckeln­den Ausbruch in den Vereinigten Staaten kri­ti­siert wurde…

Hahn schied am 20. Januar 2021 aus dem Amt aus. Sechs Monate spä­ter über­nahm er die Rolle des Chief Medical Officer von Flagship Pioneering, der Risikofirma hin­ter Moderna.«
en.wikipedia.org


pfizer.com

»Vorsitzender der Thomson Reuters Foundation, einer in London ansäs­si­gen Wohltätigkeitsorganisation, die von dem glo­ba­len Nachrichten- und Informationsanbieter unter­stützt wird. Präsident, Chief Executive Officer und Direktor der Thomson Reuters Corporation, einem Anbieter intel­li­gen­ter Informationen für Unternehmen und Fachleute, von 2012 bis zu sei­ner Pensionierung im Jahr 2020… Mitglied des International Business Council des Weltwirtschaftsforums, der International Advisory Boards von British American Business und des Atlantic Council. Direktor von Refinitiv, einem glo­ba­len Anbieter von Finanzmarktdaten und ‑infra­struk­tu­ren in Privatbesitz, bis zu sei­ner Übernahme durch die London Stock Exchange Group im Jahr 2021. Mitglied des Verwaltungsrats von Pfizer seit 2014. Vorsitzender unse­res Vergütungsausschusses und Mitglied unse­res Prüfungsausschusses.«


»Fauci ist Berater aller US-Präsidenten und ihrer Regierungen – seit dem Kabinett von Ronald Reagan – auf den Gebieten der Biogefährdung sowie der Infektion mit HIV und ande­ren Viren. Seine öffent­li­che Wahrnehmung nahm ins­be­son­de­re wäh­rend der COVID-19-Pandemie in den Vereinigten Staaten erheb­lich zu.[5] Unter Präsident Joe Biden ist Fauci seit dem 20. Januar 2021 Chief Medical Advisor to the President.«
de.wikipedia.org

Siehe auch Einfluß von Konzernen, Banken, Hedgefonds auf "Corona-Hilfen" (II).

.(Bei den Wikipedia-Artikeln wur­de auf Links und Verweise verzichtet.)

11 Antworten auf „Manche nennen es Drehtüreffekt, andere Mafia“

  1. Wofür der Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts Ruf und Ehre aufs Spiel setzt

    22. 10. 2021
    Die füh­ren­den Medien ver­brei­ten wei­ter die beru­hi­gen­de Mär, bei Impfungen gäbe es gene­rell kei­ne Spätfolgen.
    Jetzt wird die­se schon für tra­di­tio­nel­le Impfungen grenz­wer­ti­ge Behauptung sogar expli­zit auf die völ­lig neu­ar­ti­gen Corona-Impfstoffe aus­ge­wei­tet, mit dem Chef des für Impfstoffsicherheit zustän­di­gen Paul-Ehrlich-Instituts als Kronzeugen.
    Was der dazu sagt, ist unterirdisch.

    ZDF-heu­te brach­te am 20.10. den wis­send-pro­gram­ma­ti­schen Beitrag:
    „Corona-Impfstoffe – Warum es kei­ne Langzeit-Nebenwirkungen gibt.“
    [Link dazu:
    https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-impfstoff-langzeitschaeden-100.html#xtor=CS5-62%5D
    Es ist einer der berüch­tig­ten Faktenchecks der Öffentlich-Rechtlichen, aller­dings ohne dass Faktencheck darübersteht.

    https://norberthaering.de/medienversagen/pei-langzeitnebenwirkungen/

  2. OT, weil Du, lie­ber Artur, neu­lich nach einem detail­lier­te­ren Bericht über die Aktion der Freien Linken Berlin-Brandenburg vor der Neuköllner Szenepizzeria frag­test, die nun das 2G-Regime prak­ti­ziert – hier kommt das von mir ange­kün­dig­te Video über unse­ren lust­vol­len Protest, das zwei cine­as­tisch talen­tier­te FLer gemacht haben:
    https://tube.freie-linke.su/w/9u4i1oLcWezpe2uXK47YS5?s=1

    (Hast Du schon gese­hen: Diese Kaffeerösterei in unse­rer Straße prak­ti­ziert nun auch die­ses gene­ti­sche bzw. Antikörper-Apartheidsregime.)

    Herzliche Grüße in die Runde von Corinna aus dem Witwesk

  3. NIH gibt zu, dass die USA in Wuhan Gain-of-Function-Forschung finan­ziert haben – trotz Faucis Dementis 

    "Die National Institutes of Health (NIH) haben in erstaun­li­cher Weise zuge­ge­ben, dass sie im chi­ne­si­schen Wuhan-Labor Forschungen über Fledermaus-Coronaviren finan­ziert haben – obwohl Dr. Anthony Fauci gegen­über dem Kongress wie­der­holt beton­te, dass so etwas nicht pas­siert sei. .."

    https://twitter.com/ke11ybender/status/1451327212104216582

    https://nypost.com/2021/10/21/nih-admits-us-funded-gain-of-function-in-wuhan-despite-faucis-repeated-denials/

  4. Covid: Ärztekammer blitzt mit Disziplinarverfahren gegen maß­nah­men­kri­ti­sche Ärzte ab

    "Mediziner weh­ren sich erfolg­reich gegen Ärztekammer. Jetzt droht Kammer Strafanzeige und eine Schadenersatzklage.

    Wien, Graz (OTS) – Der Disziplinarrat der Ärztekammer Wien hat­te den Leiter der Abteilung für Allgemeinmedizin am Zentrum für Public Health der MedUni Wien, Univ. Prof. Andreas Sönnichsen, in einer nicht­öf­fent­li­chen Verhandlung zu EUR 5.000.- ver­ur­teilt, weil die­ser im Rahmen einer ICI-Pressekonferenz über die COVID-19-Pandemie sprach. Sönnichsen hat­te gesagt, die Gefährlichkeit von Covid-19 wer­de über­schätzt, die Todesraten wären auch auf Lebensumstände der Patientinnen zurück­zu­füh­ren, auf die sta­tis­ti­sche Zählweise und auch auf die Funktionalität des Gesundheitswesens. Insbesondere sei die Erkrankung für Kinder in den aller­meis­ten Fällen unge­fähr­lich. Er sag­te auch, der ver­ord­ne­te Mund-Nasen-Schutz brin­ge so, wie er von den meis­ten Menschen ange­wandt wür­de, mehr Schaden als Nutzen und die ein­zig sinn­vol­le Maßnahme zum Schutz vor COVID-19 sei Händehygiene, Hust- und Niesetikette sowie Abstand von Erkrankten. Überdies sei­en die Impfstoffe hin­sicht­lich Langzeiteffektivität und –sicher­heit nicht aus­rei­chend geprüft worden.

    Freiheit der Meinungsäußerung und Wissenschaft – auf fak­ti­scher Grundlage

    Gegen sei­ne Verurteilung hat Univ. Prof. Andreas Sönnichsen eine Beschwerde beim Verwaltungsgericht Wien ein­ge­legt, die erfolg­reich war. Das VWG Wien hält dazu fest: „Die vom Disziplinarbeschuldigten getä­tig­ten inkri­mi­nier­ten Äußerungen, die er als sol­che nicht bestrei­tet, stel­len Werturteile dar, die auf einer fak­ti­schen Grundlage beru­hen. Diese Äußerungen unter­fal­len daher sowohl der ver­fas­sungs­ge­setz­lich gewähr­leis­te­ten Freiheit der Meinungsäußerung (Artikel 10 EMRK) als auch der Freiheit der Wissenschaft (Artikel 17 StGG).“ .."

    https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20211019_OTS0042/covid-aerztekammer-blitzt-mit-disziplinarverfahren-gegen-massnahmenkritische-aerzte-ab

    https://t.me/wissenistmacht1/7309

    1. @Info Danke

      Bei dem bischen, was ich ver­ste­he, füh­le ich mich bestätigt.
      Aber er beschreibt hef­ti­ge­re Konsequenzen, als ich mit vor­ge­stellt hatte.

  5. The Jerusalem Report: ‘We Are the Lab Rats of the World’

    On the first epi­so­de of CHD.TV’s “The Jerusalem Report,” host Ilana Rachel Daniel gave an over­view of life in Israel over the past 10 mon­ths with news and com­men­ta­ry on vac­ci­ne man­da­tes, pro­pa­gan­da, cen­sor­s­hip and Pfizer’s dir­ty deal with the government.

    Der Jerusalem-Bericht: 'Wir sind die Laborratten der Welt'

    In der ers­ten Folge von CHD.TV's "The Jerusalem Report" gab die Moderatorin Ilana Rachel Daniel einen Überblick über das Leben in Israel in den letz­ten 10 Monaten mit Nachrichten und Kommentaren über Impfstoffverordnungen, Propaganda, Zensur und Pfizers schmut­zi­ge Geschäfte mit der Regierung.

    https://childrenshealthdefense.org/defender/tchd-tv-jerusalem-report-ilana-rachel-daniel-israel-covid-vaccine-mandates-pfizer/

    https://t.me/childrenshd/1303

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.