Mein Gott, Walter!

Am 1. April weiß man ja nie. "Erstimpfung erhal­ten – Bundespräsident Steinmeier mit Astrazeneca geimpft" infor­miert heu­te t‑online.de.

»Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sei­ne ers­te Corona-Schutzimpfung erhal­ten. Dem Staatsoberhaupt wur­de am Donnerstag im Bundeswehrkrankenhaus in Berlin der Impfstoff von Astrazeneca gespritzt, wie das Bundespräsidialamt mitteilte.

Der Bundespräsident appel­lier­te im Anschluss an alle Bürger, sei­nem Beispiel zu fol­gen: "Ich ver­traue den in Deutschland zuge­las­se­nen Impfstoffen", beton­te er in einer Mitteilung. "Heute habe ich mei­ne Erstimpfung mit Astrazeneca erhal­ten. Das Impfen ist der ent­schei­den­de Schritt auf dem Weg aus der Pandemie. Nutzen Sie die Möglichkeiten. Machen Sie mit!"«

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=ubKinQvpc6w

20 Antworten auf „Mein Gott, Walter!“

  1. 01.04.2021 14:59
    Ameisen reagie­ren auf sozia­le Isolation
    Petra Giegerich Kommunikation und Presse
    Johannes Gutenberg-Universität Mainz

    Studie stellt Veränderungen beim Verhalten und bei der Aktivität von Genen zur Immun- und Stressregulation als Folge sozia­ler Isolation fest
    https://idw-online.de/de/news766187

    01.04.2021 17:29
    Rahmenbedingungen für Modellprojekte zur Öffnung von Bereichen wäh­rend der SARSCov‑2 Pandemie
    Dr. Lars Ziegenhain Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS)
    https://idw-online.de/de/news766204

    auf
    https://idw-online.de/de/

  2. Mal ange­nom­men, diese
    "Pandemie" wäre nur eine "Labor-/Schnelltest-Pandemie"

    … dann wäre die rie­si­ge Sammlung gesund­heits­be­zo­ge­ner Daten
    ja ein rie­si­ger Daten(schutz)skandal!

    Das kann nicht sein, oder??

    Debatte zu Impfpass nimmt Fahrt auf
    – Datenschützer for­dern Bundesgesetz
    Veröffentlicht am: 1. April 2021
    Pressemitteilung des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz vom 31.03.2021
    https://www.datenschutz.de/debatte-zu-impfpass-nimmt-fahrt-auf-datenschuetzer-fordern-bundesgesetz/

    Digitale Kontaktnachverfolgung:
    Zettelwirtschaft daten­schutz­ge­recht beenden!
    Veröffentlicht am: 31. März 2021
    Presseinformation der Landesbeauftragten für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht vom 31.03.2021
    https://www.datenschutz.de/digitale-kontaktnachverfolgung-zettelwirtschaft-datenschutzgerecht-beenden/

    Gesetzliche Regelungen zur Verarbeitung pan­de­mie­be­zo­ge­ner Gesundheitsdaten durch die Privatwirtschaft schaffen
    Veröffentlicht am: 31. März 2021
    Pressemitteilung der Konferenz der unab­hän­gi­gen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder vom 31.03.2021
    https://www.datenschutz.de/gesetzliche-regelungen-zur-verarbeitung-pandemiebezogener-gesundheitsdaten-durch-die-privatwirtschaft-schaffen/

    1. Datenschutz für Menschen, wel­che die elek­tro­ni­sche Patientenakte benut­zen wollen?
      Das ver­ste­he ich jetzt nicht.

      Datenschutz wol­len nur Wohlinformierte.

  3. Waltter Schreimaier: "Das Impfen ist der ent­schei­den­de Schritt auf dem Weg aus der Pandemie. Nutzen Sie die Möglichkeiten. Machen Sie mit!"
    …Nee, Walter, ich bin gern unter Menschen und kann mich so ‑im Gegensatz zu den Jahrelang abge­schot­te­ten Bundestagspolitikern-
    immu­ni­sie­ren. Ich habe näm­lich ein soge­nann­tes Immunsystem (goog­len sie mal! oder: erin­nern an den Bio-Unterricht ca 5 te Klasse). Alle Menschen, Tiere und Pflanzen haben so ein Immunsystem!
    Auch nehm ich nie an einem Gentechnischen Experiment teil.
    Es ist schlicht und ergrei­fend nicht not­wen­dig. Coronaviren sind nichts schlimmes.
    Herr Schreimaier: set­zen sie sich lie­ber dafür ein, die­sen gan­zen irren Unsinn mit Masken und Lockdowns zu been­den, bevor noch mehr Menschen zu scha­den kommen.
    Täter und Ausführende wer­den vor sich auch vor Gericht ver­ant­wor­ten müssen.

  4. Wäre es nicht die ent­schei­den­de Funktion des Bundesgrüssaugust, die­se, für die gesam­te Gesellschaft so über­aus wich­ti­ge (pas­si­ve) Handlung – also eher Erduldung – öffent­lich­keits­wirk­sam mit einem Video in Super-HD zu dokumentieren?
    Was dann in der Spritze drin war weiss natür­lich nur der Impfarzt.
    Aber, wenn ich der Bundesgrüssaugust wäre, dann wür­de ich den Impfarzt schon ver­pflich­ten, nur Kochsalzlösung zu ver­wen­den und ansons­ten mit "Verunfallung" zu drohen.
    So lan­ge mir nie­mand ein gut gemach­tes Fake-Video davon prä­sen­tiert, tip­pe ich auf Aprilscherz oder extre­me Feigheit!

  5. Ist denn schon ein Nachfolger desi­gniert? Kann ja sein, wenn er wirk­lich Vaxkrepira-geimpft wur­de, dass hier Bedarf entsteht.

  6. Wer sagt denn mit Sicherheit das er AZ bekom­men hat ?
    Eine net­ter Cocktail mit Vitaminen, Spurenelementen und CO. und schon ist Walter fit wie ein Turnschuh.
    Die Politik ist der Totalversager und da kann man nicht mehr ver­trau­en, das ist Fakt .Schon gar nicht die­sen Showveranstaltungen Impfen als Vertrauensbeweis. Lächerlich

  7. …und?
    Bekommt der Hartz-IV-Architekt jetzt das Bundesverdienstkreuz für die­sen vor­bild­li­chen Akt oder doch eher die bron­ze­ne Wurst am Bande?

  8. Wer kann bezeu­gen oder bewei­sen, dass er da nicht irgend­was gespritzt bekam, NaCl, Doppelherz oder Doppe-Niere, oder 1 Korn auf Ex? Ich wet­te die Niere war auch nur ne Show, zumin­dest wur­de es so insze­niert um ihn als "Super-Daddy" auf­zu­bau­en, der dann die Ukraine mit zer­stö­ren durf­te, ohne dass irgend­je­mand das mal bemä­kelt hät­te, aus­ser gestör­te Querdenker und VTler wie unser­eins! Das mie­ses­te Stück DreXX was wir je als Präsi hatten!

  9. Einer wie Seehofer läßt sich von einem poli­ti­schen Orgelspieler wie Steinmeier doch nichts vor machen: "„Ich las­se mich nicht bevor­mun­den.“ (Na gut, er mein­te Jens Spahn). Sein Parteikollege Södolf will zwar kei­ne Dosen AZ ver­schwen­den (die­se sind ja lei­der auch nicht geeig­net für die Wertstofftonne), aber ande­re sol­len sie entsorgen.
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/seehofer-will-sich-nicht-mit-astrazeneca-impfen-lassen-nein-zu-spahns-aufforderu-75929572.bild.html

    1. @gast
      Ich auch nicht, aber ich fin­de wenigs­tens 1 gute Tat im Leben soll­te unser Walter doch mal hin­be­kom­men, für die man Respekt zollt!

      Vielleicht die Atlantikbrücke? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.