Ob auch nur ein Mensch das überlebt?

Abstand? Maske? Durchgeimpft?

sport.de (28.10.)

»Es waren Bilder, die nicht nur in Corona-Zeiten fast schon etwas sur­re­al wirk­ten: Hunderttausende von Zuschauern ver­wan­del­ten das Formel-1-Wochenende in den USA am letz­ten Wochenende zu einem wah­ren Fan-Spektakel. Organisatoren, Fahrer und die Zuschauer selbst zeig­ten sich begeis­tert vom Rennwochenende in Austin, Texas.

Über 400.000 Motorsportfans sol­len es gewe­sen sein, die am zurück­lie­gen­den Wochenende ins­ge­samt den Trainingssessions sowie dem Rennen am Sonntag bei­wohn­ten. So ver­mel­de­te es der Veranstalter, der Circuit of the Americas, zwei Tage nach dem USA Grand Prix.

Alleine das Rennen sol­len am Sonntag über 100.000 Fans ent­lang des 5,5 Kilometer lan­gen Rundkurs ver­folgt haben. Nach dem ach­ten Saisonsieg von Superstar und WM-Leader Max Verstappen waren meh­re­re Tausend enthu­si­as­ti­sche Fans auf die Strecke gestürmt, um bei der Siegerehrung mit den Treppchen-Fahrern Verstappen, Hamilton und Pérez zu fei­ern…«

15 Antworten auf „Ob auch nur ein Mensch das überlebt?“

  1. 🙂

    Ich kann mir vor­stel­len, das wäre auch was für Motorsport-Fans
    an der Berliner Avus, alter­na­tiv Nürburg-Ring. Genau so. Ohne Maske, Abstand, "Impfung". Ob es Spaß macht, den Höllenlärm an der Rennstrecke und die Enge zum zuschau­en­den Nachbarn zu ertra­gen, ist eine zwei­te Frage. 🙂

    P.S.
    Ich fah­re Fahrrad. Immer. Freue mich aber, wenn ande­re ihre ganz spe­zi­el­len Hobbys haben. Schönes Bild, erin­nert an lang ver­gan­ge­ne, ver­ges­se­ne Zeit in Freiheit …

    ~

  2. "Abstand? Maske? Durchgeimpft?" – Ich neh­me 2 x Ja, ich hab näm­lich ne Lupe, und für die drit­te Frage bit­te den Publikumsjoker! Bin ich jetzt im Finale, das wäre das ers­te Mal, Wahnsinn?! (Vorerst wün­sche ich eine gute Nacht.)

  3. Wie, das ist nicht als medi­zi­ni­sche Fehlinformation weg­zen­siert bei sport.de? Wurde wenigs­tens pen­e­tarnt gesund­heits­schä­di­gen­de Impfpropaganda geschal­tet? Oder Kalle als Interviewpartner gehört? Gab es vor­her eine Warnung, dass dies für Corona-Jünger nicht geeig­net ist?

    Wer von der hie­si­gen Bevölkerung noch immer an heh­re Absichten des Regimes glaubt, dem ist nicht mehr zu hel­fen. Er will in die­ser neu­en Normalität leben. Ansonsten wür­de er sich wehren.

  4. Und wie­der über 400.000 arme Seelen, die lei­se röchelnd
    qual­voll dahin­sie­chen werden…
    Requiescat in pace.
    Bitte eine Schweigeminute. Und sich ein paar sar­kas­ti­sche… ääh,
    sakra­le Worte von Schleimmeier dazudenken…

  5. Auch hier wie­der ein Beweis für die Zuverlässigkeit des Viruses. Die 100000 Zuschauer sind natür­lich unin­ter­es­sant, wohin­ge­gen die 40 Mitarbeiter pro Rennstall äußerst appe­ti­ti­lich zu wir­ken scheinen.

    "FIA-Weltrat beschließt Reglement 2020 & 2021: Die Änderungen im Detail
    20. Juni 2020"
    https://www.formel1.de/news/news/2020–06-20/fia-weltrat-beschliesst-reglement-2020-and-2021-die-aenderungen-im-detail

    "In Zeiten von "Social Distancing" wird die Personenanzahl auf dem Grid stark ein­ge­schränkt. Teams dür­fen nur 40 Mitarbeiter auf die Startaufstellung schi­cken, ins­ge­samt wer­den 80 Personen pro Team bei einem Rennen anwe­send sein dürfen.

    Aufgrund der ein­ge­schränk­ten Prozedere vor dem Rennstart wird die Boxengasse nun 20 Minuten vor Rennstart geschlos­sen wer­den, nor­ma­ler­wei­se sind 30 Minuten vor­ge­schrie­ben. Die Reifen müs­sen bereits fünf Minuten vor dem Start mon­tiert wer­den (nor­ma­ler­wei­se drei Minuten).

    Eine neue Regel besagt, dass "wenn das Signal bei drei Minuten gezeigt wird, dann dür­fen nicht mehr als 16 Mitarbeiter eines Teams pro Fahrer auf dem Grid sein". Da die Teams auf­grund der Sicherheitsmaßnahmen in ihrer Arbeit ein­ge­schränkt wer­den, wird die nächt­li­che Sperrstunde ausgeweitet."

    "Bislang durf­ten die Mechaniker neun Stunden nicht arbei­ten. Jetzt ist die Sperrfrist für Donnerstag und Freitag um eine Stunde spä­ter ange­setzt. Insgesamt wird die Nachtruhe dem­nach auf acht Stunden ver­kürzt, damit die Teams genü­gend Zeit für Reparaturen und ande­re Arbeiten haben.

    Pirelli hat eben­so um mehr Flexibilität gebe­ten, beson­ders was das Timing der Reifenzuteilung auf­grund des unsi­che­ren Kalenders betrifft. Der Weltverband hat ein­ge­lenkt und unter­stützt den Reifenhersteller."

  6. Noch so ein Massenevent. Mit offi­zi­el­ler Genehmigung, sozusagen. 🙂

    "Politieagenten en arbei­ders bele­ge­ren de resi­den­tie van de bur­ge­mees­ter van New York, Bill de Blasio, als pro­test tegen ver­plich­te vac­ci­na­ties en corona-paspoorten!
    1:40 nachm. · 29. Okt. 2021"
    "Polizisten und Arbeiter bela­gern die Residenz des New Yorker Bürgermeisters Bill de Blasio aus Protest gegen Zwangsimpfungen und Corona-Pässe!"
    https://twitter.com/Kees71234/status/1454050406967959554

  7. Mit Pass und Maske in die Nightclubs.
    VIPVIP … juchee und heissasa.

    "Nightclubs in Ireland to reopen on Friday but with restrictions.

    Covid pas­ses and face masks are expec­ted to remain in place until February next year.

    By Cate McCurry, PA
    October 19 2021 03:16 PM"
    https://www.belfasttelegraph.co.uk/news/republic-of-ireland/nightclubs-in-ireland-to-reopen-on-friday-but-with-restrictions-40964408.html

    "Nightclubs in Ireland will reopen for the first time sin­ce March last year but with strict mea­su­res in place, inclu­ding Covid pas­ses and the wea­ring of face masks."

    "People going to night­clubs will have to wear face masks except when eating, drin­king and dan­cing, Taoiseach Micheal Martin said."

    " Following public health advice, Government has agreed that the remai­ning aspects of the hos­pi­ta­li­ty, enter­tain­ment and night-time eco­no­my sec­tor can reopen only with the full ran­ge of pro­tec­ti­ve mea­su­res in place. All details here:
    ("Reframing the chal­len­ge, con­ti­nuing our reco­very and reconnecting
    From Department of the Taoiseach; Department of Health
    Published on 28 May 2021
    Last updated on 22 October 2021")
    https://t.co/0pLVgtIQUx pic.twitter.com/iyogPhSaJD
    — MerrionStreet.ie (@merrionstreet) October 19, 2021"

    " The pro­tec­ti­ve mea­su­res which come into place on Friday 22 October can be read here
    ("Public health mea­su­res that came into place on Friday 22 October
    From Department of the Taoiseach
    Published on 31 August 2021
    Last updated on 22 October 2021")
    https://t.co/wb7O21gaaY pic.twitter.com/jjpLUGBUnh
    — MerrionStreet.ie (@merrionstreet) October 19, 2021"

    “We’re told, for examp­le, you can dance at night­clubs but you can’t go to the bar for a drink, it’s very con­fu­sing. You could pro­bab­ly dance to the bar.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.