Plant Olaf Scholz Lockdown bis Ende Juni?

Während zur Zeit der Anschein erweckt wird, als dis­ku­tie­re man hef­tig eine Verlängerung des Lockdowns um ein paar Wochen, legt eine Information des Bundesfinanzministeriums vom 15.12. einen ganz ande­ren Zeithorizont nahe. Dort ist zu lesen:

»Überbrückungshilfe III
Die Überbrückungshilfe unter­stützt Unternehmen, Soloselbstständige sowie Freiberuflerinnen und Freiberufler, die von den Maßnahmen zur Pandemie-Bekämpfung beson­ders stark betrof­fen sind. Es han­delt sich um Zuschüsse, die nicht zurück­ge­zahlt wer­den müs­sen. Die Überbrückungshilfe II läuft der­zeit noch bis zum 31. Dezember 2020. Sie wird als Überbrückungshilfe III bis Ende Juni 2021 ver­län­gert und ist wie­der­holt erwei­tert worden.«

Ist das Motto "We will, we will lock you"? Hier die durch­aus pas­sen­de Übersetzung des Originals von "Queen":

»Kumpel, du bist ein Junge, machst einen gro­ßen Lärm
Spielst auf der Straße, wirst eines Tages ein gro­ßer Mann sein
Du hast Schlamm in dei­nem Gesicht
Du (bist eine) gro­ße Schande
Trittst dei­ne Dose in der Gegend herum
Singen:

Wir wer­den es, wir wer­den es euch zeigen!
Wir wer­den es, wir wer­den es euch zeigen!

Kumpel, du bist ein jun­ger Mann, ein har­ter Mann
Schreist auf der Straße, wirst eines Tages die Welt übernehmen
Du hast Blut in dei­nem Gesicht
Du (bist eine) gro­ße Schande
Schwenkst dein Banner in der Gegend herum

Wir wer­den es, wir wer­den es euch zeigen!
Wir wer­den es, wir wer­den es euch zeigen!
Sing mit:
Wir wer­den es, wir wer­den es euch zeigen!

Kumpel, du bist ein alter Mann, ein armer Mann
Flehst mit dei­nen Augen, dir eines Tages dei­nen Frieden zu geben
Du hast Schlamm im Gesicht
Du (bist eine) gro­ße Schande
Besser, jemand zeigt dir, wo du hin gehörst

Wir wer­den es, wer­den es euch zeigen!
Sing mit:
(Wir wer­den es, wer­den es euch zeigen!
Jetzt alle:
(Wir wer­den es, wer­den es euch zeigen!
Wir wer­den es, wer­den es euch zei­gen!«

9 Antworten auf „Plant Olaf Scholz Lockdown bis Ende Juni?“

  1. Wir wis­sen doch alle, dass das nicht funk­tio­niert! Unser Mittelstand geht in die Pleite und alle sehen dabei zu. Die übli­chen Aasgeier krei­sen schon am Himmel! Wo kein Geld ist, kann auch keins her­kom­men; der Staat geht doch genau­so pleite!
    Wer Europa dann aus dem Dreck zieht(- die "Fratze" des Kapitalismus, Ceos aus dem WEF), will dar­an was ver­die­nen, der kann sozu­sa­gen will­kür­lich herr­schen und uns ver­skla­ven, ganz zu sei­nen Konditionen, da zäh­len auch kei­ne Grundrechte mehr.

    1. Natürlich funk­tio­niert das alles. Ist alles nur eine Frage der Perspektive: 

      Vermögensanstieg deut­scher Milliardäre 2019–2020
      https://perli.de/wp-content/2020/11/Krisenprofiteure-HP‑1–1200x675.png
      Für Eigner von Aldi, Lidl, Würth, BMW, für Hopp und Plattner von SAP war es ein gutes Jahr. 

      ist natür­lich nicht nicht auf Deutschland beschränkt hier die Vermögenszuwächse der US-Milliardäre und die zyni­schen Kommentare der "Antideutschen" im Kontext
      http://blauerbote.com/wp-content/uploads/2020/12/milliardaere_und_unterwanderung_linker_strukturen.png

      Es ret­tet uns eben kein höhe­res Wesen und ob die Vermögensabgabe der Linken
      https://perli.de/2020/11/02/krisenprofiteure-in-die-verantwortung-nehmen/
      kommt wird sich zeigen.

  2. Dazu auch pas­send die Entwicklung Geldbasis M0. 

    Daß die EZB seit der nie gelös­ten Euro-Krise 2008 noch mehr Geld druckt, weiß jeder… zuletzt aber in unge­ahn­ten Dimensionen: +55 Prozent nur in 2020. 

    Zum Vergleich: M0 stieg von 02/1999 bis 12/2007 um ca. 97 Prozent. 2020 wur­den also ~5 Jahre an Geldmengenwachstum auf eins zusammengestaucht.

    https://sdw.ecb.europa.eu/quickview.do;jsessionid=EF5B1F7FDA92BF46B7A2DD703B014E2F?SERIES_KEY=123.ILM.M.U2.C.LT00001.Z5.EUR

    1. Das nennt man Teleskopierung. Funktioniert beim Impfen erwie­se­ner­mas­sen präch­tig. Wird jetzt auf wei­te­re Bereiche des Lebens, der Sozialsysteme, der Daseinsvorsorge, etc. aus­ge­dehnt. Bald sind unse­re Ansichten, unse­re Kreativität, unse­re Fähigkeiten zur Problemlösung eben­falls tele­sko­piert. Entsprechende Impulse kom­men von Angela M. und ihren 16 SchergInnen. Es wird mehr und mehr zu Idiocracy.

  3. Bestimmt. Die locken so lan­ge down, bis die letz­te Pulle ver­spritzt ist.

    Und wenn es nicht genug wil­li­ge Impflinge gibt, machen sie so lan­ge Zauber-PCR und dre­hen an der Lockdown-Schraube, bis der gan­ze Dreck weg ist. Hat ja schließ­lich genug Geld gekos­tet, und man will nicht noch­mal das Schweinegrippen-Desaster erle­ben. Damals muss­te man den gan­zen teu­ren Impfstoff weg­wer­fen, weil es nicht genü­gend Freiwillige gab, und man die PCR noch nicht als Terrorinstrument ent­deckt hatte.

  4. Wie schön wenn es das gibt und man als jun­ges Startup nichts bekommt und jetzt mit 5stelliger Summe in die Insolvenz geht die man aber nicht anmel­den kann…mir fällt dazu nix mehr ein.
    Ich weiß von Selbstmorden weil die Leute ein­fach nciht mehr konn­ten, das war im Sommer.
    Ich wür­de gern die Selbstmordrate um Weihnachten sehen…upps die wird uns wohl nie bekannt gege­ben wer­den und ich den­ke vie­le Tote wer­den erst nach dem Lockdown in ihren Wohnungen gefun­den wer­den wenn`s zum Himmel stinkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.