Positiv. Negativ. Kreativ.

»Vierschanzentournee: Spektakuläre Wende: Polen kön­nen doch starten

Ein posi­ti­ver Corona-Test bei Skispringer Klemens Muranka hat­te am Montag eigent­lich zum Ausschluss der Polen von der Qualifikation und vom an die­sem Dienstag geplan­ten Auftaktspringen in Oberstdorf geführt.

Am Montagabend hat­ten Muranka und sei­ne Teamkollegen dann kom­plett nega­ti­ve Befunde erhal­ten und der Weltverband Fis hat­te mit­ge­teilt, dass die Mannschaft bei einem wei­te­ren nega­ti­ven Testergebnis nun doch star­ten könne.

"Wir sind aus­ge­spro­chen glück­lich über die­se Nachrichten, die auch gute Nachrichten für den Sport sind. Denn da soll­te immer der Beste gewin­nen", sag­te Sandro Pertile, Renndirektor des Skiweltverbandes FIS, anschlie­ßend.« (t‑online.de)

Im Basketball läuft es noch nicht so geschmiert:

»Aufgrund eines posi­ti­ven Corona-Tests bei den Basketball Löwen Braunschweig ist das Spiel der Telekom Baskets Bonn am Abend in Braunschweig abge­sagt wor­den. Die Baskets, die sich bereits in Braunschweig befin­den, trai­nie­ren am Vormittag noch dort in der Halle und machen sich dann auf den Rückweg nach Bonn.

Der posi­tiv getes­te­te Spieler wur­de unver­züg­lich iso­liert. Alle ande­ren Profis und Teammitglieder wur­den nega­tiv getes­tet, haben sich sicher­heits­hal­ber aber in vor­über­ge­hen­de Selbstisolation bege­ben. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.« (ga​.de)

Eine Antwort auf „Positiv. Negativ. Kreativ.“

  1. Habe durch die­se wun­der­ba­re Nachricht nicht nur eine lus­ti­ge Wette gewon­nen, son­dern vor Allem einen wei­te­ren Menschen über­zeugt das offi­zi­el­le Narrativ zu end­lich hinterfragen.
    Mein Wunsch das Neue Jahr vor dem Rathaus mit von einem (halb­nack­ten) Schlaumeier rezi­tier­ten Gedichten zu star­ten ist aller­dings eher gering ausgeprägt.
    (Erlösung für den Delinquenten gibt es aller­dings erst zu Neujahr).
    Zugegebenermaßen habe ich bei dem pikan­ten Wetteinsatz ein bischen geschwitzt – ande­rer­seits war es nahe­lie­gend, daß die Polen (not­falls ein paar Mal) nach­tes­ten wür­den um Ihre Top-Springer im Wettbewerb zu halten. 

    unbe­zahl­bar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.