18 Antworten auf „Raus aus der Sackgasse!“

  1. Labyrinth?
    Oder doch QR-Code?
    Beim Labyrinth sehr ich kei­nen Weg.
    Weder schwarz, noch weiß.
    Allerdings darf man ja beim Tennis am Netz vor­bei ins Feld spielen.
    Das gin­ge hier natür­lich sehr leicht auch.
    Beim QR-Code bin ich raus.

    1. tom­my, ich auch!
      Werter AA, was soll das? Ob echt oder gefälscht,
      QR-Codes für sozia­le Teilhabe ist Unterwerfung.
      Gefälschte QR-Codes zudem ein Vorwand für noch mehr Überwachung.
      Also AA, bit­te weg damit!
      .
      .
      Apropo Labyrinth:

      ———————————————
      Franz Kafka (1883–1924)
      ———————————————
      .
      . Kleine Fabel
      .
      . »Ach«, sag­te die Maus, »die Welt wird enger mit jedem Tag.
      . Zuerst war sie so breit, daß ich Angst hatte,
      . ich lief wei­ter und war glücklich,
      . daß ich end­lich rechts und links in der Ferne Mauern sah,
      . aber die­se lan­gen Mauern eilen so schnell auf­ein­an­der zu,
      . daß ich schon im letz­ten Zimmer bin,
      . und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe.«
      .
      . »Du mußt nur die Laufrichtung ändern«,
      . sag­te die Katze und fraß sie.
      .
      ———————————————
      (Kafka: Prosa aus dem Nachlaß, Kafka-GW Bd. 8, S. 91)

        1. Werter aa, als Mensch kann ich
          – hören und spre­chen (in deutsch und ande­ren Sprachen)
          – Texte und Zahlen lesen und schreiben
          – könn­te ich zu Not auch einen Barcode enschlüsseln,
          oder mit einem Stift sel­ber schreiben
          einen QC-Code kann ich aber nicht entschlüseln.

          Also bit­te ich freund­lich um Rückmeldung
          – was sagt der Code
          und was wol­len Sie damit sagen?

          Gestern gab es von J.S. eine Sympatieerklärung,
          falls Studenten einen Nachweis fäl­schen würden.
          Wenn Sie dies nicht kom­men­tier­ten und heu­te einen QR-Code
          als "Ausweg aus der Sackgasse" pos­ten, erscheint ein gewisser
          Eindruck.….

          Davon abge­se­hen, wie kann ein QR-Code ein Ausweg
          aus unse­rer aktu­el­len Situation sein:
          – Desozialisierung
          – Massiven Ausbau von Überwachung
          – Massiven Umverteilung (aka Raubzug)
          Waren Buffet sin­ge­mäß "es herrscht Krieg,
          … und es ist unse­re Klasse die gewinnt"

          Gruß
          Weg-damit!

    1. @some1 @Weg-damit! .. i.d. Tat schwie­rig, obwohl eigent­lich nicht.

      Wenn wir fael­schen (Impfpass etc, kann nun qua­si jeder),
      dann machen wir bei die­sem Fiasko mit – unters­tuet­zen es.

      In der Tat, so kommt man rein und wird sich dann immer wei­ter ver­wurs­teln, wobei unse­re Rechte nur noch ein Treppenwitz wert sind.

      Die Tage habe ich etwas ueber die kom­men­de Massnahmen gele­sen und war erschu­et­tert, das Sie hier und da schon greifen:
      Kuenstliche Ressourcenknappheit: Gas/Energie, Container/Logistik, ..

      Das ging ja ganz flott.
      Nachbarn sag­ten mir, man will wohl den gerin­gen Verbrauch so belassen ..

      Alles in allem, eine Attacke auf die Selbstbestimmung und der Menschheit. Weltweit. Die haben sich wohl alle geeinigt. 

      Tipp: Der Rumor 'Power Crunch' ging erst ueber China los und hat dann uns getroffen. 

      "Aber sicher alles nur zu unse­rem besten."

      Wie ein Gottesfunken haben dann noch gleich zwei Vulkane Aktivitaet gezeigt.
      Was fuer eine Zeit, wo der (Impf-) Papst mit den ande­ren Marionetten dem Teufel am naechs­ten kommt.

  2. Wenn so die neu­en Umleitungsschilder aus­se­hen, dann läuft auch der Letzte der Berliner Autofahrer. Kann eigent­lich nur von einem grü­nen Verkehrssenator kommen.

  3. 😛
    Ohne Handy füh­le ich mich hier­mit tief emo­tio­nal betrof­fen von der Verrohung auf die­sem blog und dem Ausschluß einer Minderheit.
    😛
    Außerdem fin­de ich den Ausgang aus die­sem ver­ma­le­dei­ten Kästchen nicht. Egal bei wel­chem Kasten, es geht immer nur im Kreis. Sollte aa die Quadratur des Kreises gelun­gen sein?
    😛

  4. Hat jemand von Euch ein Smartphone mit ein­ge­bau­ter Kamera samt QR-Code-Programm? Falls "ja" könn­te bit­te mal jemand den Code scannen?

    Viele Grüße,
    Walter aka Der Ösi

      1. 😉

        "Stoppt den Impfzwang!"

        Naja, den QR code wuer­de ich mir dann ja auch draufmachen.

        Obwohl, wis­se: Nicht als Arzt oder Apotheker etc .. dann macht Ihr Euch straf­bar – evt. auch nicht vor den Behoerden + Versicherungen selber 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.