8 Antworten auf „Reitschuster kann es nicht fassen“

  1. Nicht nur die Demokratie nimmt Schaden.
    Wie geplant gibt es dann auch immer weni­ger Krankenhäuser.
    (Bei weni­ger ITS-Kapazitäten sind die
    Corona-Impfungen viel­leicht noch wichtiger!)

    "BerlinerHedonist@BerlinerHedoni1

    Es gab in Deutschland kei­ne Triage
    IN DEN
    Krankenhäusern. 

    Aber es wird nach Corona eine Triage
    DER
    Krankenhäuser geben. 

    Die Kliniken waren im letz­ten Jahr unter­be­legt, die wirt­schaft­li­che Lage wird immer existenzbedrohender."

  2. Ja, es ist nun immer weni­ger nötig zu heu­cheln. Die geschaf­fe­nen Tatsachen haben eine Eigendynamik, die nicht mehr zurück­ge­dreht wer­den kann.

  3. Also als Linker hat man mit ihm ja immer wie­der mal Berührungsängste, und oft emp­fin­de ich ihn auch als affek­tiert. Hier muss ich sagen:

    Ich kau­fe ihm sein Entsetzen ab, das ist ein auf­rich­ti­ges Stück zeit­ge­schicht­li­chen Kommentars.

    1. @DavidHartmann: Das mit dem affek­tiert stimmt schon fin­de ich, aber er ver­knüpft halt „links“ mit dem was einem aktu­ell als angeb­lich links ver­kauft wird. „Masken auf-Nazis raus“ oder die­se angeb­li­che Antifa mit ihren „Impfen ist Liebe“ Plakaten. Vielleicht täte es mal ganz gut, wenn er sich mit einem nicht hirn­ge­wa­sche­nen Linken unter­hal­ten würde.

    2. Ich sehe ihn auch mit etwas Skepsis wegen sei­ner Einstellung gegen­über Russland und sei­ner frü­he­ren Berichterstattung, und ich den­ke, dass er auch etwas eitel ist, aber er ist einer der weni­gen Journalisten, die bei den Pressekonferenzen kri­ti­sche Fragen stel­len und auch noch­mal nach­fra­gen und das rech­ne ich ihm hoch an. Damit hat er den sei­fi­gen Seibert & Co schon öfter ganz schön dumm aus­se­hen las­sen. Das kön­nen die auch nicht mit Arroganz verwischen.

  4. @aa
    Danke für die Veröffentlichung.
    Dem Kommentar von Boris Reitschuster ist nichts mehr hinzuzufügen. 

    Wer die Pressekonferenz , um die es gegan­gen ist, nach­le­sen möch­te, hier der Link dazu.
    https://m.bundeskanzlerin.de/bkinm-de/aktuelles/pressekonferenz-von-bundeskanzlerin-merkel-buergermeister-mueller-und-ministerpraesident-soeder-nach-der-besprechung-der-bundeskanzlerin-mit-den-regierungschefinnen-und-regierungschefs-der-laender-1852932

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.