Schadensersatzklage gegen Drosten?

Zur geplan­ten Sammelklage gegen den "Drosten-Test" teilt coro­na-scha­dens­er­satz­kla­ge mit:

»Eine Schadensersatzklage einer ein­zel­nen Person oder eines ein­zel­nen Unternehmens vor einem deut­schen Gericht ist gera­de, wenn es um "Corona" geht, dop­pelt ris­kant. Dies zum einen wegen des in der Regel hohen Streitwertes (es wird bei einem klei­nen Unternehmen viel­leicht nur um € 10.000,– gehen, aber bei einem grö­ße­ren leicht um € 500.000 oder mehr) und des damit ver­bun­de­nen Kostenrisikos. Zum ande­ren aber zeigt die Erfahrung der Prozeßanwälte in Fällen mit struk­tu­rel­lem Ungleichgewicht (vie­le ein­zel­nen Verbraucher, Anleger oder klei­ne und mit­tel­stän­di­sche Unternehmer gegen einen gro­ßen, sogar auch noch einen betrü­gen­den, Konzern), dass die poli­ti­sche Unabhängigkeit der deut­schen Justiz gera­de in sol­chen Fällen nicht gewähr­leis­tet ist: In den VW-Dieselbetrugsfällen haben nach unse­rer Erfahrung sach­frem­de Erwägungen durch Gerichte am Sitz des beklag­ten Konzerns in Niedersachsen, häu­fig rechts­staat­li­che Überlegungen und die Anwendung des gel­ten­den Rechts aus­ge­schal­tet.

In den Deutsche Bank-Fällen hat die vor­geb­li­che "Systemrelevanz" häu­fig zum sel­ben Ergebnis geführt. Auch hier wie­der durch Gerichte am Bankenstandort Frankfurt am Main.

Deshalb gibt es seit Langem Bestrebungen, auch in das deut­sche Recht eine ech­te Sammelklage ein­zu­füh­ren, wo eine Person reprä­sen­ta­tiv für alle in glei­cher Weise Geschädigten klagt.

Obwohl sogar die EU eine sol­che Sammelklage in allen EU-Ländern bis­lang erfolg­los ein­for­dert, gibt es die ech­te Sammelklage der­zeit nur in den USA und heißt dort class action. Und nun gibt es, wie Dr. Fuellmich in sei­nem Video dar­legt, die Möglichkeit, dort, in den USA eine Sammelklage gegen die Hersteller und Verkäufer des defek­ten Produkts PCR-Tests anhän­gig zu machen. Denn der deut­sche Drosten-Test wur­de auf­grund einer Empfehlung der WHO als einer der ers­ten welt­weit, und zwar auch in die USA ver­kauft und dort benutzt.

Dies ist die Gelegenheit auch für deut­sche Geschädigte, ihre Ansprüche auf­zu­be­rei­ten und dann im Rahmen einer class action ihre Schadenersatzansprüche in den USA gel­tend zu machen.

Schon die Androhung einer sol­chen Sammelklage mit einer Vielzahl von Klägerinnen und Klägern einer ent­spre­chend hohen Schadenssumme wird sicher­lich sein, dass die betrof­fe­nen Unternehmen end­lich Gehör bei den Verantwortlichen fin­den – money talks!«

13 Antworten auf „Schadensersatzklage gegen Drosten?“

          1. Wie wür­dest du sie dann ein­ord­nen? Ich glaub schon das sie sich selbst als links­po­li­tisch sehen und ihre Leser eben­so. Ansonsten stimm ich dir voll zu 😉

    1. Der "Volksverpetzer" macht genau das, was er mit sei­nem Namen anschei­nend lus­tig per­si­fli­ern will: volks­ver­het­zen.

      Auch eine Art, das Richtige ins Falsche zu ver­keh­ren.

      Wie sich heut­zu­ta­ge auch unter dem Deckmantel einer Satirepartei Infiltration, Agitation und Propaganda ver­ste­cken kann.

  1. Die Idee mit der Sammelklage klingt erst­mal schon gut, doch was machen wir dann bit­te mit der WHO? Die das poten­ti­el­le Problem doch auch noch spons­ort. Hypotetisch gäbe der Richter also der Klage gegen Drosten recht (obwohl der sicher­lich in sei­nen Disclaimer rein­ge­schrie­ben hat, dass er für sowas über­haupt never ever ver­ant­wort­lich gemacht wer­den kann, weil sein schnell zusam­men­ge­bas­tel­tes Gebräu sowie­so nie­mals nie nicht für ver­bind­li­che Diagnosen taugt, aber was solls) und dann haben wir den theo­re­ti­schen 200 kg Gorilla in Form der WHO im Gerichtssaal ziem­lich bepisst dasit­zen, weil der ja den Drosten Test so geil gefun­den hat. Und da sitzt auch unser aller Dilemma, weil wie soll es denn dann noch wei­ter­ge­hen mit der Welt, wenn die Gesundheitsorganisation letzt­end­lich am Allerwertesten ist?

    Reboot? Atomar? Chemisch? Biologisch? Thermostellar gar wie in "Dark Star" mit "Bomb 20"?

    Original: https://www.youtube.com/watch?v=qjGRySVyTDk

    German: https://www.youtube.com/watch?v=XetTVNtzTW8

  2. Wenn ich es rich­tig ver­ste­he, soll sich die Sammelklage gegen Hersteller und Verkäufer des PCR-Tests rich­ten. Drosten ist ja der "Erfinder", wird er da über­haupt zur Rechenschaft gezo­gen? – Wenn nicht, treibt er sein Unwesen noch wei­ter bis Covid 45

  3. Vielen Dank an Corona Doks, ich habe die Seite eben erst ent­deckt.
    Es gibt eine Strafanzeige und Klage vom April 2020, die Stefan Lanka gegen Christian Drosten wegen unwis­sen­schaft­li­chen Arbeitens gestellt hat. Hier der Link zum Fachartikel in Lankas Magazin WISSENSCHAFFTPLUS, Ausgabe 2/2020, wo er der Hergang der "Geschichte" beschreibt und sei­ne Argumentation dar­legt.
    https://wissenschafftplus.de/uploads/article/wissenschafftplus-fehldeutung-virus-teil‑2.pdf
    Stefan Lanka hat im übri­gen auch den "Masern-Virus-Prozess" gewon­nen, wo er die Virus-These wider­legt; juris­tisch und medi­al wur­de das Urteil zwar ver­ris­sen, aber wer in die Inhalte des Prozesses schaut, wird fin­den, dass die Definition des Begriffes "Virus" "im Fluss ist", wie des er zum Prozess hin­zu­ge­zo­ge­ne Gutachter Podbielski aus­drückt.
    Hier noch ein Interview hier­zu:
    https://wissenschafftplus.de/uploads/article/wurzel‑3–2020-virus-interview-juli-2020.pdf
    Und noch etwas: Wer sein Denken schu­len und beherr­schen will, wird hier fün­dig: Akademie-Zukunft-Mensch, Stichwort "Geistreich den­ken"
    Beste Grüße an alle Menschen und sol­che, die es wer­den wol­len!

  4. Die Klage könn­te noch durch wei­te­re Recherchen erhellt wer­den, die einer mafiö­sen Verflechtung gewis­sen­lo­ser, kor­rup­ter Individuen auf die Spur kom­men, die Ihre beson­de­re Position miss­brau­chen. Paul Schreyer: „Chronik einer ange­kün­dig­ten Krise“ – Hintergründe einer Pandemie (Buch) und Video: https://www.youtube.com/watch?v=26zVXk1ntWo
    Siehe dazu auch unter dem Stichwort (Olfert )Landt mit sei­nen zwei (von ca 7) Firmen TibMolbiol + GenExpress als ein "Spezi" von Drosten, der auch Biowaffen erstellt + erforscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.