Sowas kommt von sowas: Corona-Ausbruch im Demminer Rathaus

»In der Demminer Stadtverwaltung hat das Coronavirus zuge­schla­gen. Mehr als zehn Mitarbeiter sind in Quarantäne. Am Mittwoch wur­den bei der gesam­ten Belegschaft PCR-Test vorgenommen…

Die Mitarbeiter hat­ten sich inzwi­schen zwei frei­wil­li­gen Schnelltests unterzogen…«
https://www.nordkurier.de/demmin/corona-ausbruch-im-demminer-rathaus-3142982303.html

»Schnelltests wer­den gut angenommen
Seit man für die Tests nicht mehr zah­len muss, nut­zen nach Angaben des Initiators Martin Wetzel etwa fünf­mal so vie­le Menschen wie vor­her das Angebot des Demminer Schnelltestzentrums. Ungefähr 200 bis 300 Tests wöchent­lich führt das Team durch. An man­chen Tagen sind es zwan­zig, an ande­ren hundert…

Positive Tests sei­en posi­tiv zu bewerten
… Die gestie­ge­ne Zahl an nach­ge­wie­se­nen Infektionen, die sonst womög­lich unent­deckt geblie­ben wären, ist mit Blick auf die Pandemiebekämpfung posi­tiv zu bewer­ten, wie der Apotheker weiß. Mehr posi­ti­ve Ergebnisse, mehr Quarantäne, mehr unter­bro­che­ne Infektionsketten, so die Logik.«
https://www.nordkurier.de/demmin/der-selbsttest-mit-dem-corona-schnelltest-2742929403.html

Update:

»Mitarbeiter in Warener Verwaltung posi­tiv auf Corona getestet
WAREN · Es war nur eine Frage der Zeit, bis Corona zu Infektionsfällen in der Warener Verwaltung führt. Einen posi­tiv getes­te­ten Mitarbeiter hat es nun gege­ben. Das bestä­tig­te Stadtsprecherin Stefanie Schabbel auf Nordkurier-Nachfrage am Mittwoch. „In Quarantäne muss­ten die betrof­fe­ne Person sowie vier wei­te­re Mitarbeiter”, ver­wies Schabbel auf die Folgen des Falles… 

Gegenwärtig wür­den laut Stadt Testmöglichkeiten geprüft bezie­hungs­wei­se vor­be­rei­tet.«
https://www.nordkurier.de/mueritz/mitarbeiter-in-warener-verwaltung-positiv-auf-corona-getestet-3142983103.html

10 Antworten auf „Sowas kommt von sowas: Corona-Ausbruch im Demminer Rathaus“

  1. es ist doch so offen­sicht­lich, dass durch Massentestung an Gesunden mehr "Fälle" pro­du­ziert werden.
    war­um will das ein Großteil nicht wis­sen? Nach vie­len Begegnungen und Gesprächen glau­be ich, es ist die Angst vor der Erkenntnis, dass ihr Vertrauen in die Politik und Behörden miss­braucht wor­den ist.

  2. Für Verwaltungsmitarbeiter ist der Schnelltest doch ein mög­li­cher bezahl­ter Zusatzurlaub. Warum soll­ten die­se den Test denn boykottieren?

  3. Jetzt wäre nur noch her­aus­zu­fin­den, wie man es schafft, dass der Test immer posi­tiv wird.
    Kann man irgend­wo die nöti­gen Antikörper im Kilo kau­fen und an die Bevölkerung verteilen?
    So dass jeder, der mal posi­tiv tes­ten möch­te, das auch sofort kann?
    Und die Behörden wis­sen, wie der Test miss­braucht wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.