3 Antworten auf „"Spiegel" und Gates. Auffrisch-Impfung für das Gedächtnis“

  1. Zitate dazu:
    „Noch ein Jahrhundert Zeitung – und alle Worte stinken“

    „Die ange­stell­ten Meinungsäußerer wer­den für Sich-Gehen-Lassen bezahlt, und sie neh­men den Job an.“
    (Peter Sloterdijk)

    Wenn die Hetzer in den Medien het­zen, geht die Wahrheit meist auf Krücken.
    Vor allem, wenn sie schreien:
    Haltet den Dieb! Seht: er hat mein Messer in sei­nem Rücken!

    Genug der Zitate für das ehe­ma­li­ge Sturmgeschütz der Demokratie.

  2. Wer das Geld hat, braucht nicht gewählt wer­den. Superspreader Bill Gates. Dieses Dokument soll­te jeden Tag der Tagesthemen- und Maischberger-Redaktion gepos­tet werden. …

  3. 26.2.21: "So arbei­tet Putins Propagandasender
    Eine Plattform für Querdenker und Kremlfans vom lin­ken und rech­ten Rand: Mit RT DE will Moskau die Demokratie in Deutschland desta­bi­li­sie­ren. Interner Schriftverkehr zeigt, wie das Medium vor­geht und wer ihm hilft. …"
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/rt-deutsch-so-paktiert-putins-propagandasender-mit-linkspartei-und-afd-a-e4884aed-0002–0001-0000–000175912889

    28.2.21, "… Die vom rus­si­schen Staat finan­zier­te Medienplattform RT DE ver­zeich­net in der Corona-Pandemie gestie­ge­ne Zugriffe. Das geht aus inter­nen Unterlagen her­vor, die der SPIEGEL ein­se­hen konn­te. »Unsere Augustzahlen sind sehr gut. Sicherlich haben die Querdenken-Demonstrationen etwas gehol­fen«, schrieb Geschäftsführerin Dinara Toktossunowa am 5. September 2020 in einer E‑Mail an die gesam­te Redaktion.
    In einer wei­te­ren E‑Mail heißt es, man habe ein »sehr signi­fi­kan­tes Wachstum« erreicht und sei bei den »Unique users«, also ein­zel­nen Nutzern, im Vergleich zum Vorjahr um 41 Prozent gewach­sen. In den ver­gan­ge­nen neun Monaten habe man 14 Millionen erreicht.
    Auf Anfrage bestä­tigt RT DE die Echtheit der Nachrichten und schreibt: »Wir freu­en uns über die­sen ­Erfolg.« Nach SPIEGEL-Informationen hat das Unternehmen aktu­ell 70 bis 100 Mitarbeiter. Auf Anfrage bestä­tigt man dies und teilt mit: »Wir beab­sich­ti­gen jedoch, unser Team in ­kür­zes­ter Zeit signi­fi­kant auf über das Doppelte zu steigern.« …"
    https://www.mmnews.de/politik/160620-spiegel-hetzt-gegen-rt-de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.