Tagesbefehl von K.L.

»Sofortiger Lockdown  
Lauterbach: Sofort neuen Corona-Gipfel einberufen
27.03.2021, 11:27 Uhr | t-online

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat Bund und Länder dazu aufgefordert, wegen der stark steigenden Corona-Infektionszahlen umgehend einen neuen Corona-Gipfel einzuberufen und einen harten Lockdown zu beschließen. "Wir müssen rasch noch mal neu verhandeln", sagte Lauterbach in einem Interview mit dem "Tagesspiegel".

"Ohne einen scharfen Lockdown wird es nicht gehen", betonte Lauterbach und verteidigte seine Forderung nach bundesweiten Ausgangssperren. "Ausgangsbeschränkungen ab 20 Uhr für zwei Wochen würden wirken – wir haben es in Frankreich, Großbritannien und Portugal gesehen."...

"Es wird allgemein im politischen Berlin zu wenig über die Gefahren gesprochen", kritisierte der Epidemiologe Lauterbach, der Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die SPD-Ministerpräsidenten in der Pandemie berät...

Das Wort der Wissenschaft habe leider wegen des Öffnungsdrucks an Gewicht verloren, und das in einer Phase, wo sie mehr denn je gebraucht werde...«
t-online.de

25 Antworten auf „Tagesbefehl von K.L.“

  1. Kann den mal bit­te jemand zurück ins Bällchenbad brin­gen? Am bes­ten in eins, bei dem die Wände mit Gummi aus­ge­klei­det sind, damit er sich nicht weh tut.
    Der arme Mann ist ja völ­lig über­for­dert in sei­nem Job; weder Ahnung von Wissenschaft, noch von Ökonomie und davon aber reich­lich! Allein Lobbyismus, das liegt ihm, das hat er echt gut studiert!
    Sorry, er muss lei­der wirk­lich weg – damit er sich und ande­ren nicht noch mehr schadet!

  2. Ich fin­de, Bund und Länder soll­ten sich nach die­sem ener­gi­schen Aufruf Karls des Großen jetzt wirk­lich spu­ten. Alles ande­re wäre Majestätsbeleidigung…

  3. In die Psychiatrie gehen mitt­ler­wei­le frei­wil­lig jene, die sich vor den Irren drau­ßen schüt­zen müs­sen. Damit sie nicht zugrun­de gehen. Und ich spre­che nicht von Corona 🙁

    1. Da ist viel Wahres dran.
      In der GESCHLOSSENEN Psychiatrie kann es Dir rich­tig gut gehen.
      Ich weiss, wovon ich rede.
      Ich hat­te den Schlüssel.

  4. off topic:
    gross­ar­ti­ger und unend­lich trau­ri­ger film dar­über, was die mass­nah­men mit kin­dern machen.
    wur­de der hier schon thematisiert?

    https://www.lockdown-kinderrechte.at/

    er gibt EXAKT wie­der, was ich seit april 2020 pro­phe­zei­he, ahne und seit herbst WEISS. der coro­na all­tag miss­ach­tet, quält, fol­tert, ent­wür­digt kin­der und judendli­che und macht sie krank, kör­per­lich und see­lisch. KINDER TRAGEN KEINE VERANTWORTUNG FÜR ERWACHSENE!
    schon gar nicht in ausnahmesituationen!

  5. Kann man Klabauterbach nicht so mit Tranquilizern voll­pum­pen, dass er end­lich mal min­des­tens bis zum Sommer zur Ruhe kommt. Der Typ ist an Widerlichkeit nicht zu übertreffen.

    Wenn er mit der künst­lich erschaf­fe­nen Situation in Deutschland Probleme hat, kann er von mir aus auf den Südpol aus­wan­dern und den Pinguinen von sei­nen Kompetenzproblemen berich­ten. Ich befürch­te nur, dass ihm die Tiere auch nicht zuhö­ren wollen.

    Das „Wort der Wissenschaft“ lässt sich ins Deutsche am bes­ten mit Gewinngeilheit der Pandemieprofiteure übersetzen!

  6. Ich glau­be an das Spiel von good guy u. bad guy. Diese lau­te Type sorgt dafür, dass die dann beschlos­se­nen weni­ger ein­schrän­ken­den Maßnahmen auf­at­mend ertra­gen wer­den. Scheiß Spiel

  7. Empfehlung zur "Gegenwehr von men­schen­ge­fähr­den­den Psychopathen" ist: Corona Untersuchungsausschuss, Sitzung 45, Beitrag von Katy – Pracher – Hilander. Eine gute und hoff­nungs­fro­he Analyse und auch Medizin gegen
    zwangs­neu­ro­ti­sche , macht­be­ses­se­ne, ver­lo­ge­ne , angst­ver­brei­tungs- und medi­en­süch­ti­ge Neurotiker. Bitte, hört Euch die­se Frau an!

  8. Ja Herr Lauterbach: Jetzt passt´s rein – Portugal, Frankreich und Großbritannien.
    Wenn´s aber nicht passt, wie zum Beispiel bei "may­brit ill­ner" ver­kün­det Karl "Das heißt: Dort (Mallorca) wird auch noch getrickst".

  9. Der Tagesbefehl kommt nicht von Lauterbach, son­dern wird durch Allgemeinverfügungen der Kreise verkündet. 

    Ab Montag, den 29.03.2021 ist alles schön. Jeder mit nega­ti­vem Testergebnis darf ein­kau­fen, toben, "frei" sein. 

    Jedenfalls darf er sich frei füh­len – in einem der größ­ten Freiluftgefängnisse der Welt. 

    Frohlocken in der Göbbelströte: https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/tuebingen/ansturm-an-samstag-auf-tuebinger-innenstadt-100.html

  10. Mich über­rasch­te eben zu lesen, dass Lauterbach weder gesund­heits­po­li­ti­scher Sprecher der SPD noch Mitglied des Gesundheitsausschusses ist. Er hat im Gesundheitsbereich inner­halb der SPD anschei­nend über­haupt kei­ne Funktion. 

    Was mich aber noch viel mehr über­rasch­te, war die­se Mitteilung im Wikipedia-Artikel über ihn: "Er gilt als 'Querdenker' in der SPD …" 🙂 🙂 🙂

  11. In wel­cher Realität lebt die­ser Kerl eigentlich?
    Er for­dert Lockdown, dabei leben wir jetzt seit 6 Monaten in einem Lockdown! Wenn mit­ten im Lockdown die Zahlen angeb­lich explo­die­ren, dann ist das ja wohl der Beweis, daß der Lockdown nichts bringt – ganz im Gegenteil. Er will noch mehr /noch här­te­ren Lockdown. Warum, damit die Zahlen noch mehr explodieren?

    1. Das ist wie mit dem Sozialismus, wenn es schei­tert, dann war es nicht der rich­ti­ge und muß halt immer wie­der neu ver­sucht werden…

  12. Tri-tra-trul­la­la, der die Grundrechte schän­den­de Corona-Clown ist wie­der da. Sind das bekann­te uner­wünsch­te Nebenwirkungen von was auch immer, oder sind dies eher nor­ma­le Wahnvorstellungen? Wahrscheinlich zählt er zum Einschlafen Viren und Mutanten statt Schäfchen.

  13. … o. K. – das gerät unter Umständen wie­der mal (seit lan­ger Zeit) zu so 'ner Art "Rasierklingen-Kommentar" (sor­ry, ich habe eben die­se Verkaufsveranstaltung "Bürgerfragen" unter Mitwirkung die­ser zahl­lo­sen Mister Hydes über mich erge­hen lassen …) : 

    https://www.rnd.de/politik/jens-spahn-harter-lockdown-von-bis-zu-zwei-wochen-notig-HUSHULKZRVH4LAHRYM342HDFTU.html

    So, so – Jens ist also so 'ne Handpuppe von Karl … Bei 'ner Kasperle-Puppe und dem Krokodil leuch­tet mir die Animation des Zipfelträgers und des Schuppentieres ein … Welche ana­to­mi­sche Technik "Karl der Puppenspieler" beim klei­nen Jens anwen­det erschließt sich mir noch nicht wirklich …

  14. Dass der es wagt über­haupt noch was zu sagen. Sieht der nicht was zwangs­läu­fig letzt­lich kom­men muss ? …

  15. Der Kalauer bemüht stän­dig für sich "die Wissenschaft"; das hört sich bei ihm genau­so nach Hochstapelei an, wie sein Epidemiologen- Titel falsch ist.
    Unter Negierung einer Mehrzahl gegen­sätz­li­cher Experten- Positionen aus der Wissenschaft, meint er, alles ihm plau­si­bel Erscheinende frei­weg behaup­ten zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.