Tschechien hebt Maskenpflicht in Bus und Bahn auf

Über die­ses Selbst­mord­pro­gramm der Tsche­chen berich­tet am 10.4. tages​schau​.de:

»Tsche­chi­en hebt die wegen der Coro­na-Pan­de­mie ein­ge­führ­te FFP2-Mas­ken­pflicht in Bus und Bahn zum Grün­don­ners­tag auf. Die Lage in den Kran­ken­häu­sern ver­bes­se­re sich ste­tig, und die Zahl der posi­ti­ven Fäl­le gehe zurück, sag­te Gesund­heits­mi­nis­ter Vla­s­ti­mil Valek im öffent­lich-recht­li­chen Fern­se­hen CT. Recht­zei­tig vor der Oster-Rei­se­sai­son hat­te die libe­ral­kon­ser­va­ti­ve Regie­rung bereits alle Coro­na-Ein­rei­se­re­geln aus­lau­fen las­sen. In Gesund­heits- und Pfle­ge­ein­rich­tun­gen gilt die Mas­ken­pflicht vor­erst wei­ter. Bin­nen sie­ben Tagen gab es nach jüngs­ten Zah­len 295 Coro­na-Neu­in­fek­tio­nen je 100.000 Ein­woh­ner.«

Die erfolg­reichs­ten Poli­ti­ke­rIn­nen Deutsch­lands blei­ben verantwortungsvoll:

»Gesund­heits­mi­nis­ter Karl Lau­ter­bach (SPD) und Fami­li­en­mi­nis­te­rin Anne Spie­gel (Grü­ne) haben zu Beginn der Oster­fe­ri­en in vie­len Bun­des­län­dern mit Blick auf Rei­sen und Fami­li­en­be­su­che dazu auf­ge­ru­fen, Coro­na-Tests und Mas­ken zu nut­zen. "Die Fall­zah­len gehen stark zurück. Damit es so bleibt, soll­te sich jeder vor einer Oster­rei­se tes­ten las­sen oder selbst tes­ten", so Lau­ter­bach. Er rate auch wei­ter zum frei­wil­li­gen Tra­gen der Mas­ke in Innenräumen.«
wdr​.de (10.4.)

6 Antworten auf „Tschechien hebt Maskenpflicht in Bus und Bahn auf“

  1. Mir ist end­lich ein Nut­zen der Mas­ke ein­ge­fal­len. Wenn mein Bru­der jeman­dem ein eigent­lich nutz­lo­ses Ding in die Hand drück­te, pfleg­te er stets zu sagen: "Nimm es und wirf damit nach schlech­ten Men­schen." Genug Aus­wahl an Zie­len hät­te man zumindest 😀

  2. https://​www​.bahn​.de/​k​o​n​t​a​k​t​/​k​u​n​d​e​n​d​i​a​log

    @ alle:

    Ein­fach fra­gen, wann der sinn­lo­se kunden_unfreundliche Mas­ken-Ter­ror auf­hört, Gruß an Mario B., gut insze­niert, aber nicht jeder Bahn­kun­de hat gleich 5 Anwäl­te zur Hand. Also an alle: fragt direkt nach, wann zah­len­de Kun­den der DB wie­der wie Kun­den behan­delt wer­den und ob es eine Mög­lich­keit gibt, Sitz­plät­ze wahl­wei­se mit oder ohne Mas­ken­zwang zu buchen. Genau wie Fens­ter­plät­ze oder Nicht-Rau­cher, wer will: Raucher. 

    Prak­ti­sches Bei­spiel, ist leicht umzusetzen:

    Reser­vie­rung für pani­sche, ver­ängs­tig­te Mas­ken-Fana­ti­ker im Wagen 22 und Reser­vie­rung für nor­ma­le Men­schen in den Wagen 21, 23, 24 etc. 

    Das spart Stress für Ticket-Kon­trol­leu­re, Poli­zei und vor allen Din­gen für die Rei­sen­den selbst. Mot­to: Ent­spannt rei­sen, frei atmen! Oder: In "Sicher­heit" (wovor?) rei­sen, geschützt vor Viren und Bak­te­ri­en, dafür aber ohne Sau­er­stoff und ver­mummt! Bei uns ist jeder Gast will­kom­men! Ihre DB freut sich auf Sie!

  3. Ulau­ter­bach soll uns end­lich mit dem Quatsch ver­scho­nen, an den er selbst nicht glaubt.

    Schön beob­ach­tet von Frau Hamed: "Abge­se­hen davon, dass es auf­grund der unge­wöhn­li­chen Tra­ge­wei­se der Mas­ken bei Lau­ter­bach (geknick­tes Ohr) und Mast (Mas­ke über der Bril­le) so wirkt, als sei­en sie nur für das Foto auf­ge­setzt wor­den, ist jeden­falls ersicht­lich, dass es dem Minis­ter nicht ein­mal gelingt, sei­ne im Raum befind­li­chen Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen von dem frei­wil­li­gen Tra­gen einer Mas­ke zu überzeugen."

    https://​www​.cice​ro​.de/​i​n​n​e​n​p​o​l​i​t​i​k​/​c​o​r​o​n​a​-​i​m​p​f​p​f​l​i​c​h​t​-​d​e​b​a​t​t​e​-​b​u​n​d​e​s​t​a​g​-​v​e​r​f​a​s​s​u​n​g​s​w​i​d​r​i​g​-​n​e​b​e​n​w​i​r​k​u​n​g​e​n​-​l​a​u​t​e​r​b​ach

  4. "Die Fall­zah­len gehen stark zurück."

    Ich hof­fe, dass die Fall­zah­len end­lich STEIGEN: zuerst soll­te Lau­t­er­krach fal­len, dann schreck­li­che Leu­te wie die­se Spie­gel, natür­lich Olaf, Göring-Eck­hart, Wie­ler, Dros­ten, … und ich hof­fe, dass die alle HART fal­len, sehr, sehr vie­le und sehr, sehr hart!

  5. In Tsche­chi­en sind eh alle schon tot.…Impfpflicht gecan­celt, schon seit Wochen kei­ne Mas­ken beim Ein­kau­fen und in Restau­rants (nicht das sich in Restau­rants je einer dran gehal­ten hät­te dort) und nun auch noch das.…sie müs­sen ein­fach schon alle tot sein.…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.