Verteidigungsministerin Lambrecht hat Corona

Die Verfolgung der Infektionskette wäre sicher span­nend. Gibt es eigent­lich Kabinettsmitglieder, die trotz Mehrfach-Injektion nicht iso­liert wer­den mußten?

»Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht ist an Corona erkrankt. Sie müs­se nun ein paar Tage in Selbstisolation blei­ben, teilt die SPD-Politikerin auf Instagram mit. Daher wer­de sie auch nicht am Tag der offe­nen Tür im Verteidigungsministerium am kom­men­den Wochenende teil­neh­men können.«
ndr​.de (17.8.)

9 Antworten auf „Verteidigungsministerin Lambrecht hat Corona“

  1. Was inter­es­siert es mich, wer wann wo in die­sem Land einen
    Schnupfen hat (oder wes­sen Pseudo-'Test' einen sol­chen angeblich
    nachweist) ?
    Und was hat ein Politiker offi­zi­ell auf so einer Selbstdarstellungs-
    Plattform (platt passt hier wie die Faust auf's Auge) zu suchen ?
    Ach, stimmt ja, das sind ja alles nur Politdarsteller.
    Na, dann passt's ja auch wie­der. Aber viel­leicht soll­te ein Großteil von ihnen mal inten­siv Schauspielunterricht neh­men. Die Performance der meis­ten ist näm­lich grottenschlecht.

  2. Fast hät­te ich einen Putin-Witz gemacht. Aber er ist ja auch so ein aus­ge­wie­se­ner Corona-Hypochonder – des­we­gen las­se ich es lieber.

  3. Das hal­be Land macht blau mit dem Corona Ticket. 7 Tage frei, nur ein Anruf ent­fernt, Nachschlag sitzt auch locker und Zack, zwei Wochen mehr für sich. Das neh­men vie­le mit.

  4. Vielleicht hat sie ja auch kei­ne Lust auf den "Tag der offe­nen Tür" und ent­zieht sich auf die­se Weise ele­gant unan­ge­neh­mer Bürgernähe?

  5. Frau Lambrecht hat nicht zufäl­lig auch einen Schäferhund, mit dem sie das Corona-Elend bespre­chen (oder bebel­len) könnte?

    Zwitscherbach hat wahr­schein­lich schon den Boten los­ge­schickt, um das Paxlovid zu lie­fern. 15 Euro nimmt man als Arzt doch ger­ne mit. Keine Ursache. Der Nächste, bitte!

  6. wun­der­bar!
    2 Fliegen mit einer Klappe:
    der läs­ti­ge Termin am Wochenende fällt aus und das C‑Thema wird wei­ter am köcheln gehal­ten. Besser als jede Maske.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.