Vorsicht mit Meldungen über Füllmich-Klage "wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit"

An meh­re­ren Stellen im Netz geis­tert sol­ches herum:

»Eine Gruppe von mehr als tau­send Anwälten und Zehntausenden von Medizinern unter der Leitung des deut­schen Anwalts Dr. Reiner Fuellmich hat eine Klage gegen die CDC, die WHO und die DAVOS-Gruppe / Clique wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit ein­ge­reicht.«

Gerne erscheint das im Zusammenhang mit den "Nürnberger Prozessen". Es sei drin­gend emp­foh­len, sich auf seriö­se­re Quellen wie coro​na​-aus​schuss​.de oder die dem Ausschuß eng ver­bun­de­ne Plattform 2020​news​.de zu stüt­zen, wenn es um die juris­ti­sche Auseinandersetzung geht.

34 Antworten auf „Vorsicht mit Meldungen über Füllmich-Klage "wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit"“

  1. Im Laufe der letz­ten Tage hab ich es eben­falls in eini­gen tele­gram-Gruppen rich­tig gestellt und auf­ge­for­dert, Originalquellen zu lesen.
    -
    Wie gut es auch in vie­len Fällen sein mag, dass das Netz nichts ver­gißt. Bedauerlicherweise ist auch viel Unsinn dabei.

  2. Es gibt eine Klage aus Israel, die sich auf den Nürnberger Code bezieht, und die ein­ge­reicht wur­de. Den Haag muss sich dazu noch äußern. Die "Jerusalem Post" dürf­te in die­ser Hinsicht seri­ös sein.
    https://​www​.jpost​.com/​b​r​e​a​k​i​n​g​-​n​e​w​s​/​c​o​r​o​n​a​v​i​r​u​s​-​i​s​r​a​e​l​i​-​a​n​t​i​-​v​a​x​x​e​r​s​-​s​u​b​m​i​t​-​e​t​h​i​c​s​-​c​o​m​p​l​a​i​n​t​-​t​o​-​i​c​j​-​r​e​p​o​r​t​-​6​6​1​925
    Ich sehe mir den Corona Ausschuss regel­mä­ßig an, und was die inter­na­tio­na­len Rechtanwälte dort machen, ist ein­fach ein inter­na­tio­na­ler kol­la­bo­ra­ti­ver Austausch von Informationen und Bündelung von Strategien. Es geht dabei weni­ger um den Nürnberg Codex als um Entschädigung. Zwar haben die Rechtsanwälte des Konzerns Entschädigungen für Nebenwirkungen weit­ge­hend durch Verträge mit den jewei­li­gen Ländern aus­schlie­ßen kön­nen, das schützt Pfizer jedoch nicht bei Betrug, unethi­schem Handeln und Bestechung.
    Dieser Factcheck bestä­tigt eine Reihe erfolg­rei­cher Klagen gegen Pfizer, die Pfizer durch Vergleich been­det hat.
    https://​eu​.usa​to​day​.com/​s​t​o​r​y​/​n​e​w​s​/​f​a​c​t​c​h​e​c​k​/​2​0​2​1​/​0​5​/​1​9​/​f​a​c​t​-​c​h​e​c​k​-​r​e​s​o​l​v​e​d​-​l​a​w​s​u​i​t​s​-​a​g​a​i​n​s​t​-​p​f​i​z​e​r​-​a​l​l​e​g​e​d​-​m​a​r​k​e​t​i​n​g​-​f​r​a​u​d​/​4​8​5​7​4​9​9​0​01/
    "Unsere Bewertung: Teilweise falsch

    Wir bewer­ten die Behauptung, Pfizer sei wegen "Bestechung von Ärzten und Unterdrückung nega­ti­ver Studienergebnisse" auf 2,3 Milliarden Dollar ver­klagt wor­den, als TEILWEISE FALSCH, da die­se Behauptung Elemente zwei­er ver­schie­de­ner Fälle durch­ein­an­der­bringt und falsch dar­stellt. Pfizer hat ver­schie­de­ne Prozesse bei­gelegt, die Vorwürfe von Schmiergeldzahlungen, betrü­ge­ri­schem Marketing und Datenmanipulation beinhal­ten. Die 2,3 Milliarden Dollar waren die Gesamtsumme eines Vergleichs, an dem Pfizer betei­ligt war, aber nicht in einem Fall, der mit der Unterdrückung von uner­wünsch­ten Ereignissen zu tun hat­te. Dieser Vorwurf wur­de in einem frü­he­ren Fall erho­ben, der begann, bevor Pfizer das betrof­fe­ne Unternehmen übernahm.
    Pfizer hat in sei­nen Vergleichen kein Fehlverhalten zuge­ge­ben. Darüber hin­aus impli­ziert die Überschrift des Beitrags, dass die Coronavirus-Impfstoffe von Pfizer auf­grund der frü­he­ren Klagen mög­li­cher­wei­se nicht sicher sind, was falsch ist.
    Übersetzt mit http://​www​.DeepL​.com/​T​r​a​n​s​l​a​tor (kos­ten­lo­se Version)"

    1. @B.M.Bürger, wenn ich "Teilweise falsch" lese, weiss ich das dies von der rech­ten Gurkentruppe "Volksverpetzer" und den ande­ren "Faktencheckern" stammt.

      1. Volksverpetzer und Faktenchecker sind den lin­ken Parteien wie CDU, CSU, Grünen usw. zuzu­ord­nen. Soweit mir bekannt ist haben Rechte Gruppierungen damit nichts zu tun!

    2. ''Wir bewer­ten die Behauptung, Pfizer sei wegen "Bestechung von Ärzten und Unterdrückung nega­ti­ver Studienergebnisse" auf 2,3 Milliarden Dollar ver­klagt wor­den, als TEILWEISE FALSCH, da die­se Behauptung Elemente zwei­er ver­schie­de­ner Fälle durch­ein­an­der­bringt und falsch darstellt.''

      Gemäß den Original Mitteilungen des Amerikanischen Office of Justice bzw. der Amerikanischen Regierung ist das von Ihnen oben Genannte KEINE FALSCHE DARSTELLUNG. ES R EPRÄSENTIERT DIE WAHRHEIT. Wie auch immer die Einzelheiten im Detail aus­se­hen mögen. 

      Darüberhinaus sind zumin­dest die DuckDuckGo NetSeiten bis vor kur­zem noch ÜBERVOLL mit GerichtsVerfahren in AMERIKA GEGEN PFIZER PRÄSENT gewe­sen und zwar über einen Zeitraum von vie­len Jahren hin­weg. Ich habe sel­ten ein solch umfas­sen­des Kompendium an Straftaten einer ein­zi­gen Pharma Vertretung gese­hen. Und es han­del­te sich dabei nicht um Wiederholungen einer oder zwei oder auch drei ver­schie­de­ner TatBestände einer wie auch immer gleich­ge­schal­te­ten MSM Landschaft.

      Ich habe sel­ber zwei der von Ihnen oben genann­ten Originale aus Amerika auf FB gepos­tet, wel­che umge­hend gelöscht wor­den sind. OBWOHL ES SICH UM AMERIKANISCHE REGIERUNGSSEITEN GEHANDELT HAT. Oder viel­leicht auch gera­de deshalb.

      Dem sei in ALLER Wahrhaftigkeit aus den Beobachtungen der ver­gan­ge­nen Jahre hin­zu­ge­fügt, daß das Netz in der Zwischenzeit von Legionen von Hundertschaften offen­sicht­lich gezielt ein­ge­setz­ter sog. FaktenChecker und WahrheitsVernichter in allen mög­li­chen Formen, Formaten und dif­fu­sen Erscheinungen durch­kämmt zu wer­den scheint, so daß Kompromat ent­spre­chend dem MöchteGernNarrrativ der ent­spre­chen­den welt­um­span­nen­den InteressenGruppen bzw. deren Auftraggeber liqui­diert wor­den zu sein scheint. Oder aber evt. so ver­scho­ben wur­de, daß es nicht mehr ohne Weiteres auf­find­bar und greif­bar ist. 

      Dies betrifft ins­be­son­de­re Kompromat des Herrn Gates … aber bei wei­tem nicht nur …

      Und die­se Verseuchung und geziel­te Infiltration, Beschneidung, Aushöhlung und Unterwanderung des mensch­li­chen Geistes und hier vor allem Denkens macht vor Nichts halt. Nicht eimal vor Wikipedia … oder gera­de nicht davor.

      Sollten Sie die­sen Kommentar nicht oder abge­än­dert zu pos­ten mei­nen, so wür­de zumin­dest ich wis­sen, wes­sen Geistes Kind SIE zu sein erschei­nen. Bei Allem Repekt.

      Aber selbst das soll­te nicht wirk­lich etwas bedeu­ten. So oder so. 

      Die Wahrheit hat einen spe­zi­fi­schen geis­ti­gen Geschmack und hin­ter­läßt ent­spre­chen­de Spuren im mensch­li­chen System. Genauso wie die FalschInformation, voll­kom­men gleich­gül­tig, wie sehr ''man'' sich auch dar­um bemü­hen mag, die Wahrheit SUBTIL zu ver­dre­hen, ad Absurdum zu füh­ren, zu zer­stü­ckeln, zu belei­di­gen, zu ver­höh­nen oder ganz ver­nich­ten zu wollen.

      Die Wahrheit IST .… und mehr braucht SIE nicht. 

      Auch wenn dies lan­ge evt. noch nicht von jedem erkannt wer­den kann.

      Lüge kommt vor den Fall. Früher oder später.

      God Bless.

  3. Strange things are happening.

    "Ich habe unter Eid aus­ge­sagt. Ich habe 600 Veröffentlichungen in der peer-review­ed Literatur. Ich bin der Präsident einer gro­ßen medi­zi­ni­schen Gesellschaft, ich bin der Herausgeber von zwei gro­ßen Fachzeitschriften. Ich habe 24 Data Safety Monitoring Boards in gro­ßen Medikamentenstudien gelei­tet und Medikamentenstudien aus Sicherheitsgründen vor­zei­tig abge­bro­chen. Ich sage Ihnen, ich habe kei­ne Agenda, aber ich bin zutiefst besorgt, dass in der Welt etwas aus den Fugen gera­ten ist. Es betrifft die Wissenschaft. Es geht um die medi­zi­ni­sche Literatur. Es betrifft die Reaktion der Behörden, es betrifft die Bevölkerung, die in Angst, Isolation und Verzweiflung gehal­ten wird."

    https://​tkp​.at/​2​0​2​1​/​0​5​/​2​0​/​p​r​o​f​e​s​s​o​r​-​p​e​t​e​r​-​m​c​c​u​l​l​o​c​h​-​u​e​b​e​r​-​b​e​h​a​n​d​l​u​n​g​-​v​o​n​-​c​o​v​i​d​-​u​n​d​-​i​m​p​f​u​n​g​en/

    1. ABSOLUT.
      Dem kann ich nur zustim­men. Aus Jahren der Nachforschungen und ent­spre­chen­den Beobachtungen.
      Und dies erscheint nicht das Werk eini­ger weni­ger Jahre zu sein … son­dern ein sich ste­tig selbst repro­du­zie­ren­des gezielt in Szene gesetz­tes Ungeheuer der Geistigen VERNICHTUNG … von Jahrhunderten …

      Ala Bayer IG FARBEN / Monsanto Strategie.

      Wurzelnd in einem breit­an­ge­leg­ten welt­um­span­nen­den HochVerrat zur Vernichtung der mensch­li­chen geis­ti­gen Potentiale und sei­nem gött­li­chen Auftrag bzw. einer jeg­li­chen SeelenBerufung.

      Um es auf den Punkt zu bringen … 

      Die Anbetung Satans. 

      In jed­we­der Form. 

      In ALLEN Bereichen mensch­li­chen Lebens. 

      Der Untergrund der LÜGEN und des BETRUGES … des MISSBRAUCHES DER MENSCHEN … aus Jahrhunderten kommt ins Licht der Öffentlichkeit.

    1. Genau, ich hat­te heu­te bei C‑T hoch und run­ter gesucht, weil ich auch der Ansicht gewe­sen war, solch eine Meldung dort gese­hen zu haben. Kein Wunder, dass ich nicht fün­dig gewor­den bin.

    2. NEIN.

      Hier hat sich nie­mand einen Spaß erlaubt .

      Es ist immer wie­der zu beob­ach­ten, daß Kompromat, wel­ches dem zu instal­lie­ren­den Narrativ ent­ge­gen­läuft, gezielt aus dem Netz genom­men oder woan­ders unter­ge­bracht wird, wo es nicht mehr so ohne wei­te­res auf­find­bar ist.

      Es gibt ver­schie­de­ne Amerikanische oder auch Kanadische Medien, die dies ver­öf­fent­licht haben.

      Es liegt vllt. die Vermutung auf der Ebene des Denkens allei­ne nahe, ob der eine evt. vom andern abge­schrie­ben hätte. 

      Aber Mensch kann mit ande­ren Organen der inne­ren Wahrnehmung über die Zeit abglei­chen, ob es sich um die Wahrheit oder eine fal­sche Berichterstattung handelt.

      Darüberhinaus bedarf es ledig­lich der sicher­lich zeit­auf­wen­di­gen aber sehr wert­vol­len Auseinandersetzung mit den Aufzeichnungen des Oval Office aus den Corona Ausschuß Untersuchungen seit dem Sommer des ver­gan­ge­nen Jahres.

      RA Reiner Füllmich hat mit eige­nen Worten von dem Nürnberger Tribunal 2021 gespro­chen … unter ande­rem im Gespräch mit Kennedy vor eini­gen Monaten … und eben­so die gro­ße Schar an Anwälten und Wissenschaftlern erwähnt, die hier­zu vor Gericht ver­tre­ten sein sollen. 

      Ich den­ke nicht, daß er lügt. 

      Allerdings kann ich mich im Moment nicht an spe­zi­fi­sche Zahlen erin­nern. Im ZweifelsFall wür­de er evt. aus Bescheidenheit oder Besonnenheit damit sogar hin­term Berg zurück­hal­ten. IMHO.

  4. Diese Meldung kann auch nicht gefun­den wer­den, da die­se (münd­li­chen) aus­sa­gen in den Videos des Corona-aus­schus­ses um Dr Füllmich vor­kom­men und durch­aus rich­tig sind.

      1. Hierzu hat­te ich mir ein Lesezeichen gesetzt. Der Artikel ist vom 3. Mai 2021. Ganz unten fin­det man ein Video mit RA Dr. Füllmich :

        "1,000 Lawyers and 10,000 Doctors Have Filed a Lawsuit for Violations of the Nuremberg Code" 

        https://​brea​king​-news​.ca/​t​h​e​-​n​e​w​-​n​u​r​e​m​b​e​r​g​-​t​r​i​a​l​s​-​2​0​2​1​-​p​l​e​a​s​e​-​s​h​a​r​e​-​t​h​i​s​-​i​n​fo/

          1. @aa: Alles klar – ich woll­te Sie bestimmt nicht ärgern. Ich schät­ze die­sen Blog und Ihre Arbeit sehr! In der Tat spricht er im Video nicht von 1000 Anwälten. Ich wün­sche schö­ne Pfingsten.

  5. Zur Ergänzung: auf rum​ble​.com gibt es offen­bar ein aktu­el­les Video (22.5.), in dem Rainer Fuellmich ein solch inter­na­tio­na­les Vorgehen ("inter­na­tio­nal coro­na court") im Stile von Nürnberg 1.0 andeu­tet (ab ca. 1:00:15 im Video). 

    https://​rum​ble​.com/​v​h​g​4​j​b​-​d​r​-​r​e​i​n​e​r​-​f​u​e​l​l​m​i​c​h​-​i​n​-​d​a​-​h​o​u​s​e​.​h​tml

    Zitat Fuellmich:
    "[…] if it turns out that the only way to real­ly clean this mess up is through an inter­na­tio­nal court, the fin­dings of this court – just like the Nuremberg Court – will be effec­ti­ve and will be enfor­ced. I don't see why not. […]" 
    Zitatende

    Übersetzt von Hand:

    Wenn sich her­aus­stellt, dass der ein­zi­ge Weg, die­ses Chaos wirk­lich zu berei­ni­gen, über ein inter­na­tio­na­les Gericht führt, wer­den die Ergebnisse die­ses Gerichts – genau wie die Nürnberger Prozesse – wirk­sam sein und durch­ge­setzt wer­den. Ich wüss­te auch nicht, wes­halb nicht.

    Auf das redu­zie­ren sich für mich erst­mal die Gerüchte von einem "zwei­ten Nürnberger Prozess". 

    In 2–3 Wochen (das wäre ca. Mitte Juni) kön­ne er öffent­lich mehr dazu sagen, meint Dr. Fuellmich.

    1. @Technoid: Tut mir leid, auch da fin­de ich nur Geraune wie
      »„In ein paar Wochen wer­den sehr gro­ße Prozesse begin­nen“, sag­te Fuellmich, der den deut­schen Virologen Christian Drosten im Visier hat, der den PCR-Test für Corona ent­wi­ckelt hat und Lothar Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts, und ande­re. „Sie sind leicht zu fan­gen.“ Von ame­ri­ka­ni­schen Freunden hat er zusätz­lich gehört, dass „sie hin­ter Fauci her sind“. „Er könn­te gefeu­ert wer­den“, sagt er.«

  6. es gibt auch einen you­tube kanal mit
    den live stream auf­zeich­nun­gen der sit­zun­gen des coro­na ausschusses:

    https://​you​tube​.com/​c​/​C​o​r​o​n​a​A​u​s​s​c​h​u​s​s​A​u​s​w​e​i​c​h​k​a​nal

    alter­na­tiv gibt es noch eine web­site und den link zur doku die im rah­men des aus­schus­ses entstand:

    http://​www​.coro​na​-aus​schuss​.de

    http://​www​.coro​na​.film/de

      1. @aa: was sind denn für dich seriö­se quel­len? vom bür­ger zwangs­fi­nan­zier­te, poli­tisch idea­li­sier­te, öffent­lich recht­li­che medien?
        kommt es dir nicht komisch vor?
        eine soge­nann­te "pan­de­mie" sieht für mich anders aus aber zu 100% und die­ses "mit aller gewalt und so schnell wie mög­lich" imp­fen und nur die imp­fung und nichts ande­res hilt. kei­ne gesun­de ernäh­rung, kein immun­sys­tem stär­ken, kein sport, nur imp­fen imp­fen imp­fen. da gehen bei mir alle alarm­glo­cken an. wenn du den coro­na-aus­schuss etwas ver­folgt hast, weißt du was los ist und ich gehe stark davon aus das sich bald etwas tut.

          1. Beschäftigung mit der Phrase "glo­bal finan­cial reset" führt zum Zwischenziel des gan­zen Theaters; Herbst‑, Winter 21 mags losgehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.