Wann ist ein Lamm ein Lamm?

Nein, es sind nicht alles "Schlafschafe", die sich "imp­fen" las­sen. Einige sind über­zeugt vom Nutzen, vie­le wol­len kei­nen Ärger. Anders ver­hält es sich mit den FunktionärInnen, die aus ihren Home-Offices (mora­li­schen) Druck auf alle die­je­ni­gen aus­üben, die Zweifel an Sinn und Wirksamkeit und Bedenken zu Nebenwirkungen der "Impfungen" haben.

»Studierende und Ministerium rufen zu Impfungen auf
… Eine Rückkehr ins Uni-Leben sei aber an eine zen­tra­le Bedingung geknüpft – dass sich Studierende alle soli­da­risch imp­fen las­sen, um allen eine siche­re und freie­re Rückkehr an die Universität in Präsenz zu ermög­li­chen, so Wiegers…«
zeit​.de

Diese Worte des Sprechers der Brandenburgischen Studierendenvertretung las­sen die im Titel gestell­te Frage aktu­ell und berech­tigt erscheinen.

Der Rest steht am 27.8. hin­ter der Bezahlschranke auf moz​.de.

Vielleicht sol­le Grönemeyer sei­nen Text umdichten:

»Lämmer neh­men in den Arm
Lämmer geben Geborgenheit
Lämmer wei­nen heimlich
Lämmer brau­chen viel Zärtlichkeit

Lämmer sind so verletzlich
Lämmer sind auf die­ser Welt ein­fach unersetzlich

Lämmer kau­fen Drogen
Lämmer ste­hen stän­dig unter Strom
Lämmer bag­gern wie blöde
Lämmer lügen am Telefon

Lämmer sind all­zeit bereit
Lämmer bestechen durch ihr Geld und ihre Lässigkeit

Lämmer haben's schwer, nehmen's leicht
Außen hart und innen ganz weich
Werden als Kind schon auf lamm geeicht
Wann ist ein Lamm ein Lamm

Lämmer haben Muskeln
Lämmer sind furcht­bar stark
Lämmer kön­nen alles
Lämmer krie­gen 'n Herzinfarkt

Lämmer sind ein­sa­me Streiter
Müssen durch jede Wand, müs­sen immer weiter

Lämmer

Lämmer füh­ren Kriege
Lämmer sind schon als Baby blau
Lämmer rau­chen Pfeife
Lämmer sind furcht­bar schlau

Lämmer bau­en Spritzen
Lämmer machen alles ganz genau
Lämmer krie­gen kei­ne Kinder
Lämmer krie­gen dün­nes Haar

Lämmer sind auch Menschen
Lämmer sind etwas sonderbar
Lämmer sind so verletzlich
Lämmer sind auf die­ser Welt ein­fach uner­setz­lich«

27 Antworten auf „Wann ist ein Lamm ein Lamm?“

  1. Daumen hoch für Brandenburg!
    Ich sehe hier in NRW nur Studis, wel­che sich am liebs­ten selbst oder gegen­sei­tig und am liebs­ten alle imp­fen würden.
    Traurig…

  2. Fussfesseln an US-Schule
    Die Schüler wer­den wäh­rend des Sports gezwun­gen, Fussfesseln zu tra­gen, um die «Covid-Verfolgung» zu erleichtern.
    https://​coro​na​-tran​si​ti​on​.org/​f​u​s​s​f​e​s​s​e​l​n​-​a​n​-​u​s​-​s​c​h​ule

    Siehe auch:
    https://​www​.vdi​-nach​rich​ten​.com/​t​e​c​h​n​i​k​/​i​n​f​o​r​m​a​t​i​o​n​s​t​e​c​h​n​i​k​/​m​i​t​-​a​r​m​b​a​e​n​d​e​r​n​-​c​o​r​o​n​a​-​n​a​c​h​v​e​r​f​o​l​g​en/
    https://www.msn.com/de-at/nachrichten/other/landeshauptmann-will-armb%C3%A4nder‑f%C3%BCr-corona-geimpfte/ar-BB1dKY4Z?MSCC=1604012913
    (ganz im Sinne des Kinderfickerfreunds Bill Gates)

    Irre!

    Australische Trucker leg­ten Autobahn lahm
    Damit woll­ten die LKW-Fahrer ein Zeichen gegen die har­ten Corona-Massnahmen im Land setzen.
    https://​coro​na​-tran​si​ti​on​.org/​a​u​s​t​r​a​l​i​s​c​h​e​-​t​r​u​c​k​e​r​-​l​e​g​t​e​n​-​k​u​r​z​f​r​i​s​t​i​g​-​a​u​t​o​b​a​h​n​-​l​ahm

    Die Aktion wur­de bereits vor eini­gen Tagen ange­kün­digt. Ich hof­fe, dass das gan­ze Land mit­zieht und die Scheißregierung in Australien stürzt.

    Frage an alle: Wann gibt es in der EU den ers­ten Aufstand, die ers­te Revolution?

    1. @Dieter Müller: Frühestens wenn die Leute die Nase voll haben und ihre Interessen erken­nen. Ob dabei "Kinderficker"-Kinderkram hilft, wage ich erneut zu bezweifeln.

  3. Solidarische Impfung, die…
    Zwei Begriffe, wel­che in Kombination kei­nen Sinn erge­ben, noch nie erge­ben haben und nie­mals erge­ben werden.

  4. Studenten kön­nen sich siche­rer imp­fen las­sen, aber Studierende? Wie soll das im Impfzentrum oder beim Hausarzt gehen? Selbst im Vorlesungssaal wäh­rend der Vorlesung ist das schwie­rig, evtl. eig­net sich der Lesesaal der Bibliothek: Da ist gleich­zei­ti­ges Studieren und Impfen umsetz­bar! Warum muss man alles immer so kom­pli­ziert regeln *seufz*.

  5. https://​www​.faz​.net/​a​k​t​u​e​l​l​/​w​i​r​t​s​c​h​a​f​t​/​m​e​h​r​-​w​i​r​t​s​c​h​a​f​t​/​z​e​h​n​-​m​i​l​l​i​o​n​e​n​-​c​o​r​o​n​a​-​a​u​f​f​r​i​s​c​h​u​n​g​s​i​m​p​f​u​n​g​e​n​-​b​i​s​-​j​a​h​r​e​s​e​n​d​e​-​1​7​5​1​4​0​5​9​.​h​tml
    in Pflegeheimen .…
    Veröffentlicht am 2. September Ist die Nachricht vom 1. September?
    "https://​www​.fnp​.de/​r​h​e​i​n​-​m​a​i​n​/​c​o​r​o​n​a​-​v​i​r​u​s​-​s​o​h​l​-​i​n​g​e​l​h​e​i​m​-​a​u​s​b​r​u​c​h​-​a​l​t​e​n​z​e​n​t​r​u​m​-​3​6​-​m​e​n​s​c​h​e​n​-​i​m​p​f​u​n​g​-​i​n​f​i​z​i​e​r​t​-​9​0​9​5​6​1​1​7​.​h​tml"
    "In dem für Menschen mit Demenz ange­leg­ten „beschüt­zen­den Wohnen“ hat­ten sich bis auf eine Bewohnerin alle infi­ziert. Die Heimleitung lei­te­te bereits unmit­tel­bar nach dem ers­ten Verdachtsfall alle not­wen­di­gen Schritte ein, um alle Bereiche des Hauses zu schützen.
    „Dennoch zeigt das Geschehen, dass trotz regel­mä­ßi­ger Schnelltests, einem guten Hygienekonzept und sofor­ti­ger Schließung der betrof­fe­nen Station, eine sol­che Ausbruchssituation nicht in jedem Fall ver­hin­dert wer­den kann“, sag­te Dr. Hoffmann.
    In Absprache mit dem Gesundheitsamt und der Heimaufsicht wur­de ein Aufnahmestopp und Besuchsverbot ver­hängt, um somit eine wei­te­re Ausbreitung zu ver­hin­dern. Täglich wird vor Dienstbeginn das gesam­te Personal mit­tels Schnelltest getes­tet. Alle Bewohnerinnen und Bewohner, die bis­lang noch nicht mit einem PCR-Test getes­tet wur­den, soll­ten dies am Mittwoch (01.09.2021) nachholen.
    Ab dem 1. September star­ten die Auffrischimpfungen in Hessen. Der vor­lie­gen­de Ausbruch bestä­tigt deren Dringlichkeit. Bewohner und Bewohnerinnen sowie die Belegschaft des betrof­fe­nen Hauses sind bei einer Impfquote von fast 100 Prozent, und das schon seit Februar. Daher soll die Auffrischung des Impfschutzes die Abwehrkräfte erneut stärken.
    Corona-Impfung: grund­sätz­li­che Wirksamkeit nicht in Frage gestellt
    Eine Analyse des Gesundheitsamtes zeigt, dass bei allen Infektionen der Kalenderwoche 34 in Mainz und Landkreis Mainz-Bingen von 323 Neuerkrankungen 69 Personen wirk­sam geimpft waren. Dies zei­ge bei einer Durchimpfungsrate von 65 Prozent eine wesent­lich höhe­re Wahrscheinlichkeit der Ansteckung unge­imp­fer Personen. (Lukas Zigo)"
    Ingelheim liegt in Rheinland-Pfalz, nicht in Hessen. Mainz ist der Standort von Biontech. Fiel der Zeitpunkt der "Booster"-Impfungen mit dem Ausbruch zusam­men? So wie der "Ausbruch" 2021 mit dem Impfstart?

  6. Thüringen beschließt Bußgeld gegen Eltern unge­tes­te­ter Schüler

    "Thüringer Eltern, deren Schulkindern unge­tes­tet sind droht künf­tig ein Bußgeld zwi­schen 60 und 250 Euro. 

    Die Verhängung eines Bußgeldes gegen Eltern deren Kinder nicht getes­tet sind ist rechts­wi­dig­ri­gund zwar weil Eltern das Recht haben der Schulleitung die Testungen zu ver­bie­ten. Ein Bußgeld kann nicht wegen einer Maßnahme ver­hängt wer­den die zuläs­sig ist. 

    Eltern die nicht möch­ten, dass ihre Kinder in der Schule getes­tet wer­den soll­ten unbe­dingt der Schulleitung die Testung ihres Kindes verbieten. .."

    Verbotserklärung hier:

    https://t.me/s/Eltern_Netzwerk/225

  7. Erinnert mich auch an den Konter auf die Verunglimpfungs-Kampagne über das Medikament Ivermectin, das als »Entwurmungsmittel für Kühe« bezeich­net wur­de, obwohl es wohl einen Nobelpreis gab für die Anwendung beim Menschen:
    »It works on sheep as well«.

  8. Impfungen in Südtirol: Lehrer kün­di­gen oder erschei­nen nicht zum Dienst

    "Nach einem Bericht von „unser​ti​rol​.com“ spie­len in Südtirol bei Schulbeginn nicht mehr alle Lehrer beim gro­ßen Corona-Zirkus mit. Zwanzig Lehrer haben am ers­ten Schultag gekün­digt. Fünfzig wei­te­re waren nicht zum Dienst erschie­nen. An man­chen Schulen hät­te man auch Lehrer nicht ins Gebäude gelas­sen, weil sie sich nicht gemäß der 3G-Regeln aus­wei­sen konnten."

    Hilfen für KITA und Schule fin­det Ihr auf: http://​www​.kla​ge​pa​ten​.de

    https://t.me/s/KlagePATEN_eu/1000

    https://​www​.unser​ti​rol24​.com/​2​0​2​1​/​0​9​/​0​2​/​l​e​h​r​e​r​-​k​u​e​n​d​i​g​en/

  9. "dass sich Studierende alle soli­da­risch imp­fen las­sen, um allen eine siche­re und freie­re Rückkehr an die Universität in Präsenz zu ermöglichen"

    Emotionale Erpressung ersetzt Logik. 

    Da Geimpfte sich anste­cken und erkran­ken kön­nen, ist es völ­lig egal, ob einer oder alle geimpft sind. 

    Wenn es für die­se ein­fa­che Gedankenleistung nicht mehr reicht, kann man die Uni auch gleich für immer schließen.

  10. Lieber Herr Aschomeit, nun bin ich seit vie­len Monaten stum­me Leserin Ihres Blogs und dan­ke Ihnen für die tol­le Arbeit und die vie­len Erkenntnisse. In die­sen Wahnsinnszeiten hat es gera­de­zu the­ra­peu­ti­sche Wirkung auf mich die Beiträge und auch vie­le der Kommentare zu lesen.
    Gerade habe ich als (noch) Abonnentin des Hamburger Abendblatt kurz einen Blick in ein Titelthema der mor­gi­gen Ausgabe geworfen.
    Hier der Link: http://reader z.abendblatt.de/hahamburg/816/article/1438390/1/7/render/?token=0729a360720b3e5a51537925e390324c&vl_app_id=de.hamburgerabendblatt.android&vl_app_version=6.2.4&vl_platform=android
    Ich hof­fe, Sie kön­nen ihn öff­nen und der Artikel ist von Interesse. Ich selbst bin nur noch fas­sungs­los. http://​rea​der​.abend​blatt​.de/​h​a​h​a​m​b​u​r​g​/​8​1​6​/​a​r​t​i​c​l​e​/​1​4​3​8​3​9​0​/​6​/​1​/​r​e​n​d​e​r​/​?​t​o​k​e​n​=​6​d​c​8​5​e​7​0​c​9​9​3​c​d​f​9​9​f​f​9​d​1​5​7​a​c​f​e​a​5​f​6​&​v​l​_​a​p​p​_​i​d​=​d​e​.​h​a​m​b​u​r​g​e​r​a​b​e​n​d​b​l​a​t​t​.​a​n​d​r​o​i​d​&​v​l​_​a​p​p​_​v​e​r​s​i​o​n​=​6​.​2​.​4​&​v​l​_​p​l​a​t​f​o​r​m​=​a​n​d​r​oid
    Liebe Grüße aus Hamburg

  11. Wo wir grad bei Künstlern sind…
    Sarah Connor (dop­pel­ter Pieks) positiv!

    und eines ihrer Kinder auch.
    Darum fällt nun das Konzert in Leipzig aus.
    https://www.spiegel.de/panorama/leute/sarah-connor-sagt-konzert-in-leipzig-wegen-covid-19-erkrankung-ab-a-c57e8d36-7fb9-4636–93a8-c4ebce2752e2

    Hat sie nun ihr Kind ange­steckt oder umgekehrt?
    Wäre sie auch posi­tiv, wenn das Kind geimpft wäre?

    Es infi­zie­ren sich auf­fäl­lig vie­le voll geimpf­te Künstler in letz­ter Zeit.
    wie z.B. auch zwei von der Gruppe KISS.
    https://www.t‑online.de/unterhaltung/stars/id_90724322/nach-kiss-saenger-paul-stanley-auch-gene-simmons-hat-trotz-impfung-corona.html

    Mein Resumee:
    Testet end­lich auch alle geimpften!
    oder lasst es bei ALLEN sein.

    1. Australien, Victoria zumin­dest, ist längst eine auto­ri­tä­re Militärdiktatur. 

      Ich hof­fe wirk­lich instän­dig, dass die betrof­fe­nen Australier das Joch abschüt­teln und die Verantwortlichen zur Rechenschaft zie­hen, wie sie es verdienen!

      "Now in the­se times of frus­tra­ti­on and anger
      We've come out of the darkness that kept us blind
      With the torch of wis­dom and the sword of knowledge
      We′ll lea­ve this cor­rup­ti­on behind

      Gotta kill, got­ta fight, got­ta crush Demoniac
      Gotta wipe out, got­ta des­troy, got­ta crush Demoniac"

      ( Cro Mags, Crush the Demoniac, https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​H​l​_​1​d​d​M​t​AZc)

  12. "Im Unterschied zu ech­ten Probanden medi­zi­ni­scher Studien wird der am Feldexperiment teil­neh­men­de Impfling aller­dings weder für sei­nen Dienst zum Wohl der Allgemeinheit ent­lohnt, noch aktiv medi­zi­nisch betreut und beob­ach­tet; mög­li­che Schäden wer­den nur noch von einem pas­si­ven Meldesystem erfasst (z.B. VAERS in den USA), das offi­zi­el­len Schätzungen nach nur 1 bis 10 Prozent aller tat­säch­li­chen Fälle regis­triert. Auch in Deutschland steht bereits ganz prak­tisch der medi­zi­ni­sche Alltag eines Arztes einer akri­bi­schen Meldepraxis ent­ge­gen. „Doch wer­den wirk­lich alle Fälle poten­zi­el­ler Impfkomplikationen erfasst?“, fragt Die Welt, und ant­wor­tet: „Paul Biever hat für sei­ne Meldung zwei Formularseiten aus­fül­len müs­sen, eine hal­be Stunde Arbeit hat ihn das gekos­tet. Oft könn­te das wohl kein Arzt im Klinikalltag leis­ten.“ Bei Corona wer­den dazu noch sehr vie­le Ärzte der­art ideo­lo­gi­siert und auf Regierungskurs getrimmt, dass sie kau­sa­le Zusammenhänge mel­de­pflich­ti­ger Vorfälle kate­go­risch aus­schlie­ßen, was man bis­lang nur anhand anek­do­ti­scher Evidenz bele­gen kann, auf­grund der rabia­ten Impfpropaganda aber naheliegt."

    https://​www​.ach​gut​.com/​a​r​t​i​k​e​l​/​i​m​p​f​e​n​_​a​m​_​a​b​g​r​und

    1. Danke, Danke, Danke! Zum Wochenende etwas Balsam für die Seele, habe ich gleich mei­nen Kindern weitergeleitet.
      Ich freue mich immer über Ihre Beiträge und wün­sche Ihnen ein schö­nes Wochenende, mit bes­ten Grüßen aus Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.