24 Antworten auf „Wenn wir geschützte Menschen auch genauso testen wie ungeschützte, dann hört diese Pandemie nie auf.“

  1. Im Umkehrschluss hört die Pandemie auf, wenn die Impfquote
    erfüllt ist. Wenn die Geimpften dann Corona bekom­men, wird Corona umbe­nannt. Ist doch ganz einfach.

  2. Ich fas­se jetzt mal zusam­men, was da zum Besten gege­ben wur­de, nur damit ich sicher­ge­hen kann, nicht an Wahrnehmungsstörungen zu lei­den – bit­te um Korrekturen, falls ich mich irren sollte: 

    Die Geschützten ‑Geimpften wer­den, um ihr gerin­ges Restrisiko einer mög­li­chen Erkrankung zu mini­mie­ren, vor den Ungeimpften geschützt, indem die­se sich Testen müs­sen. Somit wird die Pandemie für Ungeimpfte vor­aus­sicht­lich nie enden, da sie sich ja immer tes­ten müs­sen (für die Geimpften!) und zwar auf eige­ne Kosten (vom Ausschluss kul­tu­rel­ler Teilhabe ganz zu schwei­gen). Et voi­là da haben wir die "Pandemie der Ungeimpften". 

    Offen bleibt dann nur die Frage wie dann nöti­ge Auffrischungsimpfungen bei den Geimpften fest­ge­stellt werden?
    Gibt der Hersteller der Präparate gleich noch ein Verfallsdatum mit in den Impfnachweis zum Besten, sodaß auch die Geimpften nur bis zu des­sen Ablauf unge­tes­tet leben dürfen? 

    Spannende Zeiten, denen wir uns da entgegenimpfen/testen…

    1. Ja, es gibt ein Verfallsdatum. Die elek­tri­schen Zertifikate gel­ten maxi­mal ein Jahr oder so. Im gel­ben Impfausweis wird das Datum der Vaccinierung ver­merkt. Es wird also nur eine Neudefinition von "Geimpft" benö­tigt, schon kann wei­ter­ge­hen mit der Geldmaschine.

  3. Politische Entscheidungen. Keine Medizinischen.
    Und eine Bevölkerung die mehr­heit­lich immer noch auf Machtstrukturen ver­traut, die offen­sicht­lich so wenig ver­trau­ens­wür­dig sind, dass man ihnen nicht mal die Verantwortung für die Entsorgung eines alten Schuhs über­tra­gen sollte.
    Gibt es irgend­ei­nen offen­sicht­li­chen Skandal-Komplex in den letz­ten Jahrzehnten (Guantanamo, NSU, Epstein, Wikileaks, Afghanistan, Beraterverträge, CumEx … die Liste kann man ja nach belie­ben fort­füh­ren ) – IRGENDEINEN der dar­an etwas geän­dert hätte?
    Was ist bloß los mit den Leuten? Würde sich das bis­lang end­lo­se Vertrauen der Menschen über­haupt durch IRGENDETWAS erschüt­tern lassen?

  4. „Die Idee, mit Hilfe von Regierungen und ihrer Medien eine Pandemie aus­zu­ru­fen, aus­ge­löst durch ein Phantomvirus bei nor­mal ver­lau­fen­den all­jähr­li­chen Grippewellen welt­weit, im Virencocktail immer dabei die Coronaviren, deren Symptome, wenn denn wel­che auf­tre­ten soll­ten, sich in kei­ner Weise von denen aller bekann­ten typi­schen Erkältungs‑, Grippe- oder sons­ti­ger leich­ter oder schwe­rer Atemwegserkrankungen unter­schei­den und als ein­zi­gen Beweis dafür die PCR-Methode als „Testverfahren“ zur „Diagnostik“ (nach nicht genorm­ten und nicht über­wach­ten Verfahren und Laborstandards und mit geheim gehal­te­nen Ct-Werten) auf die Bühne zu brin­gen, um dann als ein­zi­ge Rettung einen neu­ar­ti­gen, uner­forsch­ten gen­tech­ni­schen Eingriff zur Veränderung des Organismus an gesun­den Menschen auch noch als „Impfstoff“ teu­er zu VERKAUFEN und um sogleich Menschen dazu anzu­stif­ten, ihre Mitmenschen, wel­che sich und ihre Kinder vor die­sem Eingriff schüt­zen möch­ten, aus­zu­gren­zen und mora­lisch zu ver­ur­tei­len, das ist wohl der geni­als­te Illusionstrick der Menschheitsgeschichte bis­her und über­trifft sogar bibli­sche Wunder.“ (aus einer Meldung des Weltberufsverbandes der Magier und Illusionisten – kürzlich)

  5. Während für Kinder Maulkorbpflicht an Schulen herrscht, mit Abstand, trotz min­des­tens zwei­ma­li­ger Testung pro Woche (im Falle vor­ge­schal­te­ter Pooltests min­des­tens vier­ma­li­ger Testung pro Woche), fei­ert sich das Politgesindel hier ohne Masken, ohne Abstand.

    https://twitter.com/BMG_Bund/status/1432702251483779088

    Als total indok­tri­niert und voll­kom­men ver­blö­det outet sich in die­sem Tweet eine gewis­se Ute Berghaus:

    Ute Berghaus: "Was soll die­se Frage immer? Ich fin­de kei­nen Fehler. Sie kön­nen doch sicher sein, dass die Erwachsenen 3G erfül­len. Von den Kindern wird kaum eins geimpft oder gene­sen sei [sic!]; höchs­tens kürz­lich Lollitest…"

    Schluss_mit_lustig: "Sind Sie so dumm oder tun Sie nur so?
    Was glau­ben Sie wofür das 3.G steht?
    Genau. Für GETESTET.
    Und stel­len Sie sich vor. Diese Kinder wer­den min­des­tens (!) zwei Mal die Woche getes­tet! Alle!"

    Ute Berghaus: "Ich glau­be den­noch, dass man das nicht wirk­lich ver­glei­chen kann. Gerade in vie­len Schulen explo­die­ren der­zeit die Fallzahlen." Ätschibätsch!

    Die Idee, dass die "explo­die­ren­den Fallzahlen" an den Schulen genau mit den anlass­lo­sen Massentests zu tun haben könn­ten, über­steigt den intel­lek­tu­el­len Horizont die­ser [Selbstzensur aus Angst vor dem aa'schen Zensurhammer].

  6. Wie ich mir 35 Sekunden lang gewünscht habe dass er vom Stuhl kippt, sein Wasserglas mit­reißt und es ihm direkt in den Schritt fällt. Das wäre mal eine gelun­ge­ne Performance. Aber so… Der Typ leis­tet ein­fach so gar nichts für das gan­ze Geld das er von uns kriegt.

  7. Spahn hat noch nicht ein­mal gesagt, wel­ches gerin­ge­re Risiko Geimpfte im Gegensatz zu Ungeimpften haben sol­len. In solch eine schwach­sin­ni­ge Äußerung kann ich alles rein­in­ter­pre­tie­ren, von Autounfällen, Herzinfarkten bis zu Blähungen.

    Warum fällt es da drau­ßen kei­nem auf, dass alle Verantwortlichen nur voll­kom­me­nen Schwachsinn von sich geben? Vermutlich muss man sel­ber die glei­che schwach­sin­ni­ge Ader haben, um solch eine Äußerung für bare Münze zu nehmen.

    Noch ein Tipp: Alle ab sofort nicht mehr tes­ten, dann ist die Fake-Pandemie sofort zu Ende.

  8. Baden-Württemberg heu­te:
    Ungeimpfte, die in Quarantäne müs­sen sol­len ab dem 15.09.2021 kei­ne finan­zi­el­le Entschädigung für den Verdienstausfall mehr bekommen.
    Es wird ganz offen kom­mu­ni­ziert, dass so der Druck auf die Ungeimpften erhöht wer­den soll.

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.coronavirus-in-baden-wuerttemberg-verdienstausfaelle-werden-bei-ungeimpften-nicht-mehr-ausgeglichen.b449a301-3ad6-4fd7-b579-a7cc1cbc183a.html

    Bin ein­fach nur noch fas­sungs­los. Ich arbei­te mit vie­len Menschen.Geimpften und Ungeimpften.
    Die Ungeimpften müs­sen sich regel­mä­ßig tes­ten, die Geimpften nicht.
    Wenn nun also ein ungetesteter
    Geimpfter das ach so gefähr­li­che Virus in unse­re Einrichtung trägt muss ich ohne Verdienstausgleich in Quarantäne, ein ‑wei­ter­hin nicht getes­te­ter- Geimpfter aber nicht.….

    Danke Kretschmann!!!

  9. Und wenn wir auf­hö­ren, auch die Ungeimpften zu tes­ten, dann ist die Pandemie vor­bei. Sagt Dr. Wodarg seit über einem Jahr: Einfach auf­hö­ren zu tes­ten und schon sind die Ziele von ZeroCovid und NoCovid erfüllt.

    1. Thermometer benut­zen ist ein­fa­cher und man braucht kei­ne Daten anzugeben.
      Warum die Arschöcher dar­auf nicht kom­men, zeigt, dass es nur um Geld geht und dar­um, die Leute zu verarschen.
      Es ist bekannt, dass man ohne irgend­wel­che Symtome durch die Gegend lau­fen kann – bis auf eins. Man hat leich­te Temperatur.

  10. Ganz gro­ße Klasse! Die Hauptstrommedien sind näm­lich längs­tens dazu über­ge­gan­gen ihre Mediatheken zu "säu­bern", scheint mir. Es gibt näm­lich noch mehr sol­che "Freud'chen Versprecher". Sie kenn­zeich­nen die Täuschung.

  11. Wobei die 'Geschützten' ja die mit star­kem Immunsystem sind, übri­gens von Anfang an offi­zi­ell ja mit ca. 80% der Bevölkerung ange­ge­ben (belie­bi­ge Quelle: https://www.businessinsider.com/coronavirus-80-percent-cases-are-mild-2020–2?r=US&IR=T ).

    Vgl. https://www.corodok.de/drosten-sagt-herbst-ab/#comment-71795

    Auch die­je­ni­gen mit durch 'Virenkontakt' erwor­be­ner natür­li­cher spe­zi­fi­scher Immunität (man ging ja rich­tig davon aus, 80% sind auch ohne 'Virenkontakt zu Covid' schon wei­test­ge­hend immun z.B: durch Kreuzimmunität), vgl. https://www.corodok.de/drosten-sagt-herbst-ab/#comment-71809 ).

    Was ist 'Immunität'?

    'Der Begriff Immunität umschreibt einen bio­lo­gi­schen Zustand eines Organismus, in wel­chem aus­rei­chen­de Abwehrmechanismen gegen­über krank­ma­chen­den Antigenen (z.B. Viren, Bakterien) bestehen.

    Eine Immunität kommt durch unspe­zi­fi­sche Abwehrmechanismen des Körpers zu Stande, die einen Erreger bekämp­fen und aus­schal­ten kön­nen. So ist bei­spiels­wei­se der Mensch von Natur aus resis­tent gegen die soge­nann­te Schweinepest.

    Eine spe­zi­fi­sche (erwor­be­ne) Immunität kommt dage­gen durch die Ausbildung spe­zi­fi­scher Antikörper und Immunzellen als Reaktion auf ein bestimm­tes Antigen zustan­de, z.B. bei einer Infektion oder einer Schutzimpfung.'

    https://www.gesundheit.gv.at/lexikon/i/immunitaet

    Lt. dem Israelischen Ministerpräsidenten sind 'die dop­pelt Geimpften die im Moment am stärks­ten gefähr­de­te Gruppe', vgl. dort auch mit Originalquelle: https://corona-transition.org/israels-ministerprasident-doppelt-geimpfte-sind-im-moment-die-am-starksten ).

    Allerdings ist das auch so nicht rich­tig wohl, denn was heisst 'Gefahr': einen posi­ti­ven PCR Test zu erhal­ten, der nicht geeig­net ist eine Infektion nach­zu­wei­sen? So oder so ist der Verlauf für die Meisten ja asym­pto­ma­tisch oder mild. Zudem wür­de wohl auch bei sog. 'Geimpften' Prophylaxe und Frühbehandlung helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.