Wie war das noch mit… 3,5 Mio. toten Iranern (Spiegel)

Im Beitrag Spiegel warn­te vor 3,5 Mio. toten Iranern. Heute sind es 7.119 wur­de berich­tet, daß dort am 23.3. ein sol­ches Horroszenario beschrie­ben wur­de. Als der Beitrag am 19. Mai erschien gab es laut Johns Hopkins Universität im Iran 124.603 Corona-Infektionen mit 7.119 Toten.

Heute mel­det die JHU 207.525 Fälle mit 9.742 Toten.

Hat der Spiegel sei­ne unsin­ni­ge Spekulation je zurückgenommen?

Zugegeben, die Frage war rhe­to­risch. am 23.5. hieß es:

»Coronavirus in Iran: Die dop­pel­te zwei­te Welle…
Es ist gleich­sam eine zwei­te Welle mit Ankündigung. Nach einem knapp zwei­wö­chi­gen Lockdown ließ Präsident Hassan Rohani einen Großteil der Beschränkungen ab der zwei­ten Aprilhälfte schritt­wei­se wie­der auf­he­ben. Gesundheitsexperten warn­ten vor den Folgen… Zahlen in Wahrheit um ein Vielfaches höher…«

Angefügt der per­ver­se Hohn:

»Den wirt­schaft­li­chen Schäden, die mit den Krisen ein­her­ge­hen, hat die Staatsführung in Teheran kaum etwas ent­ge­gen­zu­set­zen. Ihr geht zuneh­mend das Geld aus. Während etwa Deutschland als viert­größ­te Volkswirtschaft der Welt ein Hilfspaket schnürt, das einem Drittel sei­ner Wirtschaftsleistung ent­spricht, stellt die Regierung in Teheran Hilfen in Höhe von zwei Prozent des – zuletzt deut­lich geschrumpf­ten – Bruttoinlandsprodukts für die Bewältigung der wirt­schaft­li­chen Folgen in Aussicht.«

Am 11.6. kam nach der zwei­ten erneut eine zwei­te Welle:

»Kurz vor Beginn der Sommerferien wird Iran von einer zwei­ten Corona-Welle erschüttert..

Die Todeszahlen lie­gen bis­her noch kon­stant bei unge­fähr 70 pro Tag, doch das könn­te sich in einem guten Monat ändern. Schließlich dau­ert es von der Infektion bis zum Tod..«

Am 14.6. leg­te das "Nachrichtenmagazin" nach:

»In Iran ist die Zahl der Corona-Toten erneut sprung­haft ange­stie­gen. Das Land mel­de­te am Sonntag erst­mals seit zwei Monaten mehr als 100 neue Todesfälle bin­nen einem Tag…

Am Sonntag lag die Zahl der Corona-Toten in Iran nach Behördenangaben bei knapp 8900. Mit rund 2400 Neuinfektionen stieg die Infiziertenzahl dem­nach auf ins­ge­samt rund 187.500. Es gibt aller­dings im In- und Ausland Zweifel an den offi­zi­el­len Zahlen, die als zu nied­rig ange­se­hen werden.«

Nachgerade put­zig, wie das Blatt hier Zweifel an Zahlen anmeldet!

Auf einer Webseite, die tages­ak­tu­ell nach JHU die Daten berech­net, gibt es heu­te die­se Zahlen:

Einwohner Infizierte Infizierte pro 10.000 Einwohner
37 Iran 81'800'000 207'525 25.37 Infizierte pro 10.000 Einwohner
40 Germany 83'517'000 191'665 22.95 Infizierte pro 10.000 Einwohner

und ja, Schweden:

15 Sweden 10'328'000 56'043 54.26 Infizierte pro 10.000 Einwohner
Einwohner Tote Tote pro 100.000 Einwohner
Iran 81'800'000 9'742 11.91 Tote pro 100.000 Einwohner
Germany 83'517'000 8'897 10.65 Tote pro 100.000 Einwohner
Sweden 10'328'000 5'053 48.93 Tote pro 100.000 Einwohner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.