Wieler widerlegt Fakten-Checker: Corona und Grippe haben viele Gemeinsamkeiten

Von der Pressekonferenz am 6.10.

correctiv.org (22.6.)
mimikama.at (16.10.20)
obermain.de (19.2.)
tagesschau.de (29.3.)

Siehe auch:

Und auch "Spahn und Wieler las­sen regie­rungs­treue Faktenchecker im Regen ste­hen" auf norberthaering.de.

16 Antworten auf „Wieler widerlegt Fakten-Checker: Corona und Grippe haben viele Gemeinsamkeiten“

  1. Jessica HeLal deve­lo­ped fiber neu­ro­pa­thy 12 hrs after her 2nd shot. She spent 5 mon­ths quiet­ly going from doc­tor to doc­tor like her inju­ry was a "dir­ty litt­le secret." Jessica claims she's pro-vaxx, but tired of see­ing posts shaming the 'vac­ci­ne-hesi­tant.' https://bit.ly/3FrJdP9 (Facebooklink)

    Jessica HeLal ent­wi­ckel­te 12 Stunden nach ihrer zwei­ten Spritze eine Faserneuropathie. Sie ver­brach­te 5 Monate damit, in aller Stille von Arzt zu Arzt zu gehen, als wäre ihre Verletzung ein "schmut­zi­ges klei­nes Geheimnis". Jessica behaup­tet, sie sei für die Impfung, aber sie ist es leid, Beiträge zu sehen, in denen die "Impfgegner" beschämt wer­den. https://bit.ly/3FrJdP9 (Facebooklink) (Übersetzer)

    https://twitter.com/ke11ybender/status/1446177841566011392

  2. „Erosion der Demokratie“ – Punkt.PRERADOVIC mit klu­gen Köpfen

    "Wohin läuft die Demokratie in Deutschland? Gibt es über­haupt eine ech­te Demokratie ohne eine funk­tio­nie­ren­de und umfas­send berich­ten­de Medienlandschaft? In den letz­ten Monaten haben sich eini­ge klu­ge Köpfe auf Punkt Preradovic Sorgen um Meinungsfreiheit, Grundrechte und gesell­schaft­li­chen Zusammenhalt gemacht. Hier die ein­drucks­vol­len Aussagen mei­ner Gäste. .."

    https://www.youtube.com/watch?v=9nGqm3NU8g4

    https://punkt-preradovic.com/erosion-der-demokratie-mit-klugen-koepfen/

  3. Ein gro­ßer, kor­rup­ter Vollidiot spricht zu den klei­nen Covidioten und Angstbürgern, um zu ver­su­chen, die­se wei­ter bei der Stange zu hal­ten – sprich, dass sich die­se so ver­hal­ten, damit die Großkonzerne / Pharma auch wei­ter­hin opti­ma­le Gewinne erzielen.

    Wenn ich die­sen Typen höre, wün­sche ich mir, es wür­de dort zu glei­chen Zeit ein gro­ßer Meteorit ein­schla­gen. Der hier­aus resul­tie­ren­de volks­wirt­schaft­li­che Schaden wäre "Null"!

  4. Klar, Wieler hat ja auch unter­sucht, ob es eine Interaktion zwi­schen Grippe-Impfung und Gen-Tech Injektion gibt. Mein Stand ist, dass es ver­schie­de­ne Arten der Immunreaktion gibt und dass die sich gegen­sei­tig blockieren.

  5. Letztes Jahr durf­te kei­ner Grippe und Corona vegleichen.
    Dieses Jahr bestä­tigt der Oberguru Wieler „Ähnlichkeiten“
    Nächstes Jahr wird erklärt, dass Grippe und Corona das Gleiche sind?

  6. Jetzt muss die Lügenpresse umler­nen. Wie schnell und gekonnt das geht, hat der BR im ver­gan­ge­nen Frühjahr gezeigt.

    Man kennt es aus Orwells "1984" – egal, gegen wen gera­de Krieg geführt wur­de, die säku­la­re Priesterschaft der "Intellektuellen" ist zur Stelle, um es zu erklä­ren und zu legi­ti­mie­ren, und wenn der Feind von ges­tern der Freund von heu­te ist, wird das in geschichts­klit­tern­der, gera­de­zu juris­ti­scher Manier umgedeutet.

    1. P.S.: Nicht nur der BR natür­lich. Das hier hät­te ich fast ver­ges­sen; glück­li­cher­wei­se ver­gisst "das Netz" nichts. 

      "Faktencheck
      ‑Was dran ist am Impfzwang-Geraune
      von Julia Klaus
      Datum:
      06.05.2020 15:49 Uhr
      In Verschwörungskreisen wird behaup­tet, dass ein neu­es Gesetz eine Corona-Impfpflicht bringt. Warum das nicht stimmt – ein Faktencheck.

      Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag gibt den Faktenstand vom 06.05.2020 wie­der. [Goldig; d. Verf.]

      Impfgegner und Verschwörungstheoretiker im Netz behaup­ten der­zeit, dass die Bundesregierung mit einem neu­en Gesetz einen Impfzwang gegen das Coronavirus ein­füh­ren will. Das ist jedoch falsch.

      Die Kritiker bezie­hen sich auf einen Gesetzentwurf, über den mor­gen der Bundestag berät. Der Name: "Zweites Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epi­de­mi­schen Lage von natio­na­ler Tragweite". Einen ers­ten Entwurf hat­te das Gesundheitsministerium bereits ver­öf­fent­licht. Doch auch dort war nicht von einem Impfzwang die Rede.

      […]

      Ministerium spricht von "Kampagne"
      Prominente Verschwörungstheoretiker wie Ken Jebsen fürch­ten eine "Impfpflicht über die Hintertür", wie er in einem über zwei Millionen Mal geklick­ten YouTube-Video sagt. Wer kei­nen Immunitätsausweis habe, kön­ne an bestimm­ten Veranstaltungen nicht mehr teil­neh­men, so die Befüchtung.

      […]

      Eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums ver­mu­tet hin­ter dem Online-Geraune zu dem Gesetz eine Agenda: 'Es han­delt sich um eine Kampagne, die in den Sozialen Medien los­ge­tre­ten wur­de, wo fälsch­li­cher­wei­se behaup­tet wur­de, eine Impfpflicht wäre geplant.'"

      https://www.zdf.de/nachrichten/politik/coronavirus-kein-impfzwang-spahn-faktencheck-100.html

  7. Das ist die Pfofanierung des Heiligen! Der Hohepriester der "nar­ziss­ti­schen Schundreligion" (M. J. Ludwig) vom "Killervirus Corona" sel­ber hat das Grippevergleichstabu gebro­chen. Der Mann gehört auf den Cancel-Culture-Scheiterhaufen!

  8. Ja.…… es gibt eini­ge Infektionen, wel­che die glei­chen Symptome haben, wie "C".….. egal ob Bakterien oder Viren.….. auch sind die Fallzahlen pro­zen­tu­al zur Bevölkerung fast iden­tisch und in einem sehr nied­ri­gen Bereich.… das hat ja auch schon der Hr. Drosten am 31.Januar 2020 im BerlinTalk gesagt. Er war ja davor in Wuhan, um sei­nen PCR-Test dort hinzubringen.…
    Vielleicht soll­te man mal eine Maskenpflicht für Haustiere for­dern, denn immer­hin han­delt es sich ja um eine Zoonose, dann wür­de es wenigs­tens mal eine rich­ti­ge Massenbewegung gegen die­se kor­rup­ten und men­schen­ver­ach­ten­den Maßnahmen geben… Alte und Kinder haben ja lei­der nicht genug Lobby.…
    Schon vor der Pandemie gab es genug medi­zi­nisch-wis­sen­schaft­li­che Belege, das es die glei­chen Auswirkungen durch etli­che Infektionen gibt.
    Da ich ja auch unter vie­len der genann­ten Symptome lei­de, nur anders dekla­riert, habe ich, auf Grund mei­nes ange­le­se­nen Wissens (wis­sen­schaft­li­che Veröffentlichungen), zum eige­nen Wohle, die früh­zei­ti­gen Impfangebote "dan­kend abgelehnt"
    Meine Befürchtung vom letz­ten Jahr, bezgl. der Impfungen, haben sich ja lei­der schon bei den Berichten zu Behandlung, Impftests und der jet­zi­gen gro­ßen Impfstudie (Impfstart) bestätigt.
    Nur hat man lei­der kei­ne Lobby um zu war­nen und muss, neben dem eige­nem Leid, ertra­gen, das Menschen geschä­digt werden.
    Werden womög­lich bald die "Seltenen Erkrankungen" zu Volkskrankheiten ? Dank Impfungen haben ja auch Narkolepsie und Autismus bewie­se­ner Maßen zuge­nom­men.… womög­lich erklärt das ja auch die Zunahme von Diabetes, Hashimoto, ADHS usw., wel­ches ja nun auch alles Autoimmun-Erkrankungen sind.….
    ach nein, da hat man ja den mensch­ge­mach­ten Klimawandel unter Verdacht (da schla­gen die Investoren aus der alli­an­ce-for-cli­ma­techan­ge meh­re­re Fliegen mit einer Klappe).
    Wieler, Fauci und Co.…..: "Ach wie gut, das Niemand weiß, das ich Rumpelstilzchen heiß´" Gold für den König… die Kinder als Opfer .…. Menschen wacht auf und macht euch schlau, bevor noch mehr Kinder sterben.…durch soge­nann­te Malaria, Ebola, Influenza, Borrelliose, EBV, Corona und Co… (ohne Tests… Overlap-Syndrome, MS, Lungenentzündung, Mittelohrentzündung, Enzephalitis, Myokardinfarkt, Myokarditis, .….)
    Malaria ? zu emp­feh­len der Dokumentar-Film: "Das Fieber"
    Mengenlehre/Schnittmenge.… schon vor Jahrzehnten haben Wissenschaftler/Mediziner dar­auf hin­ge­wie­sen und belegt, dass ange­bo­re­ne Autoimmun-Defekte u. A. die Ursache für schwe­re Verläufe sind und nicht die Viren und Bakterien. Aber sie wur­den schon damals, so wie auch Heute, als Irre in der Öffentlichkeit dar­ge­stellt. Als Betroffene mit Erfahrung (Overlapp-Syndrome) von über 50 Jahren, ist das sowohl phy­sisch als auch psy­chisch unerträglich.
    Auf der einen Seite die Kritiker der "Pandemie" mit stich­hal­ti­gen Beweisen und auf der ande­ren Seite die soge­ann­ten Experten, wel­che ver­mu­ten… davon aus­ge­hen.…. alles weist dar­auf hin.… wir wis­sen noch nicht.…. wir wer­den erst in ein paar Jahren wis­sen.….. zum der­zei­ti­gen Wissenstand, weißt alles dar­auf hin… der unbe­kann­te Virus.….. (für den man aber schon im Januar 2020 PCR-Tests ver­teil­te und sich im sel­ben Monat aus China die Gen-Sequenz hol­te um sofort Mittel zu akqui­rie­ren und mit der Produktion von Impfstoffen begann (nach­zu­le­sen auf den Seiten der betei­lig­ten Firmen)

  9. Und wenn vie­le Menschen ( hof­fent­lich??!!) schwer erkran­ken, dann müs­sen sie u .U. – ins Krankenhaus. Ja, und genau des­halb schlie­ßen wir auch vie­le, vie­le Krankenhäuser ,gell?
    Heuchler vor dem Herrn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.