Wo kann ich mir meinen Impfstoff aussuchen?

Diese Frage von "Bild" scheint bedeut­sam. Die Impfzentren machen zwar dicht, die Lieferung funk­tio­niert vor­ne und hin­ten nicht und das Drängeln des Volks scheint auch nur in den Redaktionsstuben ima­gi­niert zu sein. Einheitliches Vorgehen gibt es ohne­hin nur zwi­schen Bekanntgabe der Ergebnisse einer MP-Konferenz und der Abreise der Damen und Herren.

»Spahn hat einen Weg ohne Auswahlmöglichkeit vor­ge­ge­ben, doch Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) schert aus.

„Der Bürger, die Bürgerin sol­len die Freiheit haben, sich ent­schei­den zu kön­nen, mit wel­chem Impfstoff sie geimpft wer­den wol­len“, sag­te Kalayci am Samstag nach einem Bericht des „RBB“ in einem Impfzentrum.

So soll es funk­tio­nie­ren: Die Berliner kön­nen den Impfstoff anhand der sechs Impfzentren in Berlin wäh­len, so die Senatsverwaltung für Gesundheit zu BILD. In dem bereits geöff­ne­ten Impfzentrum in der „Arena Berlin“ wird nur der Biontech-Impfstoff geimpft. Im Erika-Hess-Eisstadion hin­ge­gen soll nur der Impfstoff von Moderna ver­ab­reicht wer­den. Für den kom­men­den Donnerstag ist dort der Impfstart geplant. Insgesamt plant Berlin mit sechs Impfzentren.

Und auch Baden Württemberg macht es anders.

Auf BILD-Anfrage äußer­te ein Sprecher des Gesundheitsministerium Baden Württemberg: „Wenn in dem jeweils gewähl­ten Impfzentrum meh­re­re Impfstoffe zur Verfügung ste­hen, kann der Impfstoff bei der Termin-Buchung online oder tele­fo­nisch vor­aus­sicht­lich aus­ge­wählt wer­den.“«

Einmal Moderna mit dop­pelt Knoblauch? Wann gibt es den Bringedienst? Ist Freiheit immer die der Andersimpfenden? Fragen über Fragen.

7 Antworten auf „Wo kann ich mir meinen Impfstoff aussuchen?“

  1. Die reden immer von Impfung. Wenn BioNTech/Pfizer ange­ben, daß sie nicht wis­sen, ob ihr "Stoff" vor Ansteckung schützt oder vor der Ansteckung ande­rer schützt, son­dern nur den Krankheitsverlauf mil­dert, dann ist das nach her­kömm­li­cher Definiton eines Impfstoffes kein Impfstoff – es ist schlicht ein Mittel zur Heilbehandlung. Unter Impfung ver­steht man bis­her (also "vor Corona"): die Gabe von Impfstoffen zwecks Immunisierung des Organismus.

  2. Liebe Frau Kalayci, die Bürger sol­len sich ihren Impfstoff aus­wäh­len kön­nen, aber ist das nicht zuviel Demokratie und könn­te gefähr­lich sein ?

  3. Eine Auswahl zwi­schen ver­schie­de­nen Impfstoffen macht nur Sinn wenn man sich vor­her aus­rei­chend über die Impfstoffe infor­mie­ren kann. Da dies in den Mainstreammedien nur sehr ein­ge­schränkt mög­lich ist wer­den vie­le Impfwillige gezwun­ge­ner­ma­ßen bei den alter­na­ti­ven Quellen wie z.B. die­sem Blog hier landen.
    Das wird die Impfbereitschaft mit Sicherheit för­dern. (Sorry, mei­ne Ironietaste klemmt)

  4. Jetzt ver­sucht man die Menschen schon damit zu locken, dass sie sich den Impfstoff aus­su­chen dür­fen, weil man ihn sonst nicht quitt wird. Wie ver­zwei­felt muss man sein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.