12 Antworten auf „Wo sterben die meisten Menschen anteilsmäßig?“

  1. Ach ja Indien.…hört man nix mehr (wobei ich den MSM Schrott auch meide).
    Entweder sind alle Verträge unter­schrie­ben, oder alle tot?

    Ist auch schon lan­ge kein muh-tan­te mehr ent­deckt wor­den, was ist los? Und wel­che Welle ham­wa jetzt gerade?

    Mann, ich weiß echt nicht was los ist auf die­ser an sich schö­nen Welt.…

  2. Habe heu­te gehört, dass in Serbien alles offen sei. Hat mir ein Serbe erzählt, der kürz­lich da war und nun zurück in Deutschland. Er hält das auch alles für blöd­sin­nig, was in Deutschland pas­siert und hat­te den deut­schen Charakter kri­ti­siert, die­sen Untertanengeist und die Blockwartmentalität, auch wenn er die­se Wort nicht benutzt hat, aber beschrieb das. Und stim­me zu. Es ist inter­es­sant, die­se Sicht von außen zu haben. Was ist eigent­lich mit den Multikulti-Ideologen bei den Grünen? Interessiert es die nicht, was Migranten sagen?

    "Mein Serbe" ist nicht aka­de­misch gebil­det, eher prak­tisch ver­an­lagt und hat die­se prak­ti­sche Vernunft. Das ist nichts schlechts. Er frag­te auch rhe­to­risch: "Was ist denn nun mit den Migranten? Ist das nun kein Problem mehr." – Das Thema ist medi­al ver­schwun­den, das hat er sehr gut erkannt. Er stimm­te mir zu, dass die Politik nun ger­ne die­sen Windschatten von Corona nutzt, um alles mög­li­che zu machen. Ich hat­te da noch wäh­rungs- und fis­kal­po­li­ti­sche Dinge im Sinne, mehr Überwachung, weni­ger Datenschutz uvm.

    Es ist erhel­lend, wenn man mit den ein­fa­chen Menschen spricht, wie sie dann doch die Politik durch­schau­en, obwohl sie nicht die aka­de­mi­schen Weihen habe wie eine Merkel, Giffey, Baerbock und wie sie alle hei­ßen. Umso schreck­li­cher muss es doch emp­fun­den wer­den, wie sich die­se Leute als Erzieher geben und das Volk wie Kinder behandeln.

    Auch auf­ge­regt hat er sich, dass plötz­lich über­all Hinweise gab, dass und wie man sich die Hände zu waschen habe. Hat mich auch auf­ge­regt. Ich habe ihm auch erzählt, wie man bei uns der Firma Einbahnstraßenverkehr im Meeting-Raum ein­ge­führt wur­de, wo man nur noch im Uhrzeigersinn um die Tische gehen durfte.
    Das heu­ti­ge Gespräch mit "mei­nem Serben" war wie eine Therapie, weil mir noch ein­mal bestä­tigt wur­de, dass ich nicht zu den Bekloppten gehöre.

    1. Volle Zustimmung. Die „ein­fa­chen“ Leute bli­cken es, je mehr Bildung bedeu­tet zumeist auch mehr Hörigkeit. Bin sel­ber Akademiker und habe das nie für erwäh­nens­wert gehal­ten, jetzt ist es eher zum fremd­schä­men (der Banker ist oft, jetzt ist der gute Akademiker in).

    2. im Balkan ist Alles offen. Albanien hat ein gro­ßes US Marine Manöver und schon ist es Risiko frei, vor­her Hoch Risiko Land.Alles frei erfun­den zur Erpressung von Tests, Masken, Impfung usw.

    1. Alles Propaganda um Müll, wie Beatmungs Geräte zu ent­sor­gen. In Indien schwim­men nun mal Leichen auch her­um, was Medien schon 2015 doku­men­tier­ten. Alles Andere frei erfunden

  3. Rechtgläubige ficht das nicht an:
    – die Inder müs­sen mehr testen!
    – die Zahlen dort "explo­die­ren" (wach­sen expo­nen­ti­ell)! Also dau­ert es, sagen wir, 3 oder 4 Wochen (wer bie­tet weni­ger?) bis die Ungarn dicke getoppt sind

  4. worl­do­me­ter, hat kein Impressum, wie die Daten erho­ben wer­den unbe­kannt: Eine Website des Organisierten Verbrechen, die Daten frei erfun­den. WHOIS Abfrage: http://www.godaddy.com ist der Registrator, eine klei­ne US IT Firma, das die Website als Werbung, ins Netz gestellt hat. Keinerlei Grundlage für Irgendetwas

  5. Die unge­impf­ten Inder und Inderinnen (?) kön­nen sich nach über­leb­ter Infektion auch über eine rie­si­ge Gruppenimmunität erfreu­en. Leben ist immer auch Risiko. No Risk no Fun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.