27 Antworten auf „Es gibt ein absolutes Ende aller Maßnahmen. Und alle Maßnahmen enden spätestens mit dem Frühlingsbeginn am 20. März. 2023“

  1. Lau­ter­bach wech­selt schon mal das The­ma. Wird wohl nix mehr mit Corona.
    "Prof. Karl Lauterbach
    @Karl_Lauterbach
    Mal ehr­lich: Was sol­len denn jetzt Knie­fäl­le vor Putin brin­gen? Wir sind im Krieg mit Putin und nicht sei­ne Psy­cho­the­ra­peu­ten. Es muss wei­ter kon­se­quent der Sieg in Form der Befrei­ung der Ukrai­ne ver­folgt wer­den. Ob das Putins Psy­che ver­kraf­tet ist egal"

    Coro­na als zivi­le Wehr­sport-Übung? Lau­ter­bach als Trainer?
    :-)) Offen­sicht­lich sucht er eine neue Rolle.

    Schau­en wir mal, was War­ren Buf­fet treibt
    https://​www​.der​ak​tio​naer​.de/​a​r​t​i​k​e​l​/​a​k​t​i​e​n​/​s​c​h​o​n​-​u​e​b​e​r​-​2​0​-​p​r​o​z​e​n​t​-​b​u​f​f​e​t​t​-​s​t​o​c​k​t​-​b​e​i​-​d​i​e​s​e​m​-​a​k​t​i​o​n​a​e​r​-​t​i​p​p​-​w​e​i​t​e​r​-​a​u​f​-​2​0​3​1​8​2​6​2​.​h​tml
    https://​de​.wiki​pe​dia​.org/​w​i​k​i​/​O​c​c​i​d​e​n​t​a​l​_​P​e​t​r​o​l​eum
    https://​www​.boer​se​-online​.de/​n​a​c​h​r​i​c​h​t​e​n​/​a​k​t​i​e​n​/​d​i​e​s​e​-​z​w​e​i​-​a​k​t​i​e​n​-​h​a​t​-​w​a​r​r​e​n​-​b​u​f​f​e​t​t​-​a​u​s​-​s​e​i​n​e​m​-​p​o​r​t​f​o​l​i​o​-​g​e​s​c​h​m​i​s​s​e​n​-​2​0​3​1​6​1​9​9​.​h​tml
    Also Occi­den­tal Petro­le­um kau­fen, Royal­ty Phar­ma verkauft
    "Royal­ty Phar­ma ist einer der größ­ten Käu­fer von bio­phar­ma­zeu­ti­schen Lizenz­ge­büh­ren, gilt als einer der füh­ren­den Inno­va­ti­ons­för­de­rer der bio­phar­ma­zeu­ti­schen Bran­che. Erst im drit­ten Quar­tal 2021 kauf­te Buf­fett 13,1 Mil­lio­nen Akti­en des Unter­neh­mens, ver­klei­ner­te den Anteil seit­dem jedoch ste­tig. Von den cir­ca 1,5 Mil­lio­nen ver­blei­ben­den Akti­en trenn­te sich Buf­fett im zwei­ten Quar­tal nun vollständig. "

    https://​www​.cnbc​.com/​2​0​2​0​/​0​2​/​1​0​/​t​h​e​-​a​d​v​i​c​e​-​f​r​o​m​-​w​a​r​r​e​n​-​b​u​f​f​e​t​t​-​t​h​a​t​-​i​n​s​p​i​r​e​d​-​b​i​l​l​-​a​n​d​-​m​e​l​i​n​d​a​-​g​a​t​e​s​.​h​tml

    The giving pledge
    https://​www​.gq​-maga​zin​.de/​l​i​f​e​s​t​y​l​e​/​a​r​t​i​k​e​l​/​t​h​e​-​g​i​v​i​n​g​-​p​l​e​d​g​e​-​m​i​l​l​i​a​r​d​a​e​r​e​-​b​i​l​l​-​g​a​t​e​s​-​w​a​r​r​e​n​-​b​u​f​f​e​t​-​h​a​l​b​e​s​-​v​e​r​m​o​g​e​n​-​v​e​r​s​c​h​e​n​ken

    https://​www​.for​bes​.com/​s​i​t​e​s​/​m​a​t​t​h​e​w​h​e​r​p​e​r​/​2​0​1​1​/​1​1​/​0​2​/​t​h​e​-​s​e​c​o​n​d​-​c​o​m​i​n​g​-​o​f​-​b​i​l​l​-​g​a​t​es/
    "With Vac­ci­nes, Bill Gates Chan­ges The World Again"

    https://​www​.gates​foun​da​ti​on​.org/​i​d​e​a​s​/​a​r​t​i​c​l​e​s​/​w​a​r​r​e​n​-​b​u​f​f​e​t​t​-​p​h​i​l​a​n​t​h​r​opy
    "War­ren always says his pri­ma­ry aim was to com­mit his resour­ces to impro­ve the health and wel­fa­re of others who have not had the same oppor­tu­ni­ties and luck he has. His gift has done that and more. It has hel­ped to save lite­ral­ly mil­li­ons of lives – from the pro­vi­si­on of life-saving vac­ci­nes to tre­at­ments and pro­tec­tion from dead­ly dise­a­ses like HIV, TB, and malaria."

    https://​www​.car​ri​er​ma​nage​ment​.com/​n​e​w​s​/​2​0​2​2​/​0​5​/​0​2​/​2​3​5​6​6​7​.​htm
    "Buf­fett had in his annu­al share­hol­der let­ter in Febru­ary bemo­an­ed the lack of invest­ment opportunities.

    That prompt­ed a share­hol­der to ask what chan­ged in March, when Berkshire bought 14.6 per­cent of Occi­den­tal Petro­le­um Corp and agreed to buy insurer Alleg­ha­ny Corp for $11.6 billion.

    Buf­fett said it was simp­le: He tur­ned to Occi­den­tal after rea­ding an ana­lyst report, and to Alleg­ha­ny after its chief exe­cu­ti­ve, who once led Berkshire’s Gene­ral Re busi­ness, wro­te to him.

    “Mar­kets do cra­zy things, and occa­sio­nal­ly Berkshire gets a chan­ce to do some­thing,” he said. “It’s not becau­se we’re smart… I think we’re sane.”"
    https://www.reuters.com/world/ukraines-zelenskiy-meets-philanthropist-howard-buffett-discusses-rebuilding-2022–06-08/

    Es ster­ben mal wie­der Men­schen für Akti­en­kur­se wie seit den Anfän­gen des Kolonialismus
    https://​de​.wiki​pe​dia​.org/​w​i​k​i​/​A​k​tie

  2. Und im Okto­ber 2023:

    Der Jus­ti­zi­mi­nis­ter:

    Es gibt ein abso­lu­tes Ende aller Maß­nah­men. Und alle Maß­nah­men enden spä­tes­tens mit dem Früh­lings­be­ginn 2024.
    ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

    Und im Okto­ber 2024:

    Der Jus­ti­zi­mi­nis­ter:

    Es gibt ein abso­lu­tes Ende aller Maß­nah­men. Und alle Maß­nah­men enden spä­tes­tens mit dem Früh­lings­be­ginn 2025.
    ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

    Und im Okto­ber 2025:

    Der Jus­ti­zi­mi­nis­ter:

    Es gibt ein abso­lu­tes Ende aller Maß­nah­men. Und alle Maß­nah­men enden spä­tes­tens mit dem Früh­lings­be­ginn 2026.
    ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

    Und im Okto­ber 2026:

    Der Jus­ti­zi­mi­nis­ter:

    Es gibt ein abso­lu­tes Ende aller Maß­nah­men. Und alle Maß­nah­men enden spä­tes­tens mit dem Früh­lings­be­ginn 2027.
    ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

    Und im Okto­ber 2027:

    Der Jus­ti­zi­mi­nis­ter:

    Es gibt ein abso­lu­tes Ende aller Maß­nah­men. Und alle Maß­nah­men enden spä­tes­tens mit dem Früh­lings­be­ginn 2028.
    ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

    Und im Okto­ber 2028:

    Der Jus­ti­zi­mi­nis­ter:

    Es gibt ein abso­lu­tes Ende aller Maß­nah­men. Und alle Maß­nah­men enden spä­tes­tens mit dem Früh­lings­be­ginn 2029.
    ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

    Und im Okto­ber 2029:

    Der Jus­ti­zi­mi­nis­ter:

    Es gibt ein abso­lu­tes Ende aller Maß­nah­men. Und alle Maß­nah­men enden spä­tes­tens mit dem Früh­lings­be­ginn 2030.
    ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    In the year 2525 – if men is still alive …

    1. Horrorhexe - MaßnahmenENDE in AUSSICHT gestellt von 2022 bis 2023 bis 2024 bis 2025 bis 2026 bis 2027 bis 2028 bis 2029 bis 2030 sagt:

      Und im Okto­ber 2023:

      Der Jus­tiz­mi­nis­ter:

      Es gibt ein abso­lu­tes Ende aller Maß­nah­men. Und alle Maß­nah­men enden spä­tes­tens mit dem Früh­lings­be­ginn 2024.
      ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
      Und im Okto­ber 2024:

      Der Jus­tiz­mi­nis­ter:

      Es gibt ein abso­lu­tes Ende aller Maß­nah­men. Und alle Maß­nah­men enden spä­tes­tens mit dem Früh­lings­be­ginn 2025.

      ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
      Und im Okto­ber 2025:

      Der Jus­tiz­mi­nis­ter:

      Es gibt ein abso­lu­tes Ende aller Maß­nah­men. Und alle Maß­nah­men enden spä­tes­tens mit dem Früh­lings­be­ginn 2026.
      ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
      Und im Okto­ber 2026:

      Der Jus­tiz­mi­nis­ter:

      Es gibt ein abso­lu­tes Ende aller Maß­nah­men. Und alle Maß­nah­men enden spä­tes­tens mit dem Früh­lings­be­ginn 2027.
      ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
      Und im Okto­ber 2027:

      Der Jus­tiz­mi­nis­ter:

      Es gibt ein abso­lu­tes Ende aller Maß­nah­men. Und alle Maß­nah­men enden spä­tes­tens mit dem Früh­lings­be­ginn 2028.
      ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
      Und im Okto­ber 2028:

      Der Jus­tiz­mi­nis­ter:

      Es gibt ein abso­lu­tes Ende aller Maß­nah­men. Und alle Maß­nah­men enden spä­tes­tens mit dem Früh­lings­be­ginn 2029.
      ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
      Und im Okto­ber 2029:

      Der Jus­tiz­mi­nis­ter:

      Es gibt ein abso­lu­tes Ende aller Maß­nah­men. Und alle Maß­nah­men enden spä­tes­tens mit dem Früh­lings­be­ginn 2030.
      ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

      In the year 2525 – if men is still ali­ve … if women can sur­vi­ve … ever­y­thing you think and say – is in the pill you took today …

      Ach, und noch etwas: Der Jus­tiz­mi­nis­ter der FDP hat den ein­zel­nen deut­schen Bun­des­län­dern ERLAUBT, die Maß­nah­men so zu gestal­ten, wie es die aktu­el­le Will­kür gera­de zulässt. Z.B. dür­fen sie die "Iso­la­ti­ons­pflicht", die Qua­ran­tä­ne­pflicht been­den. Falls sie Lust dazu haben. Wenn nicht, dann nicht.

      Dann geht es wei­ter, immer wei­ter, immer wei­ter, immer wei­ter, immer wei­ter, es hört nie auf, nie auf, nie auf, nie auf, hört nie auf, hört nie auf, nie­mals, nie­mals, nie­mals, nie­mals, nicht im Früh­ling, nicht im Herbst, nicht im Früh­ling, nicht im Herbst.

      Nie.
      Nie.
      Nie.
      Nie.
      Nie.
      Nie.
      Nie.
      Nie.
      Nie.
      Nie.
      Nie.
      Nie.

  3. Es wird ja über­all so gemacht, aber allein schon die Idio­tie eine "Krank­heits­wel­le" an einem best. Stich-Tag für been­det zu erklä­ren, wird nir­gends auch nur hinterfragt…

    natür­lich legen die Deut­schen wie immer noch einen drauf und kön­nen das sogar in die Zukunft datieren !!!

    Es gibt halt Kön­ner und dann noch die ech­ten Experten…

  4. War der Buschi in den letz­ten Tagen mal in einem Shoppingcenter?
    Da könn­te er näm­lich mal sehen, was die Mehr­heit der Besu­cher (geschätzt mehr als 95%) dort von dem Gesetz der Schan­de hält:
    näm­lich nix!
    Zumin­dest in dem in HH, wo ich ges­tern war.
    Ich inter­pre­tie­re das als zwei aus­ge­streck­te Stin­ke­fin­ger in Rich­tung der Poitikenderen.
    Die FDP küm­mert sich ja auch nicht mehr um Mas­ken, Abstän­de und so, wie auf die­sem Wahl­kampf­bild zu sehen ist.
    https://​pbs​.twimg​.com/​m​e​d​i​a​/​F​d​-​J​m​T​l​X​0​A​E​Y​s​P​l​.​jpg

    FDP= Geschei­tert! (Neu­hoch­deutsch: Fail)
    An alle mit­le­sen­den Gestal­ten der Regierung:
    Euch wür­de ich gern mal mei­ne Mei­nung geigen.
    Ich war­te auf eure Einladung.

  5. Lügen haben kur­ze Bei­ne. Hier ist die Blind­schlei­che. Kal­le L. und Mar­co B., da wird man an Kas­perl und Seppl erin­nert (wobei die Thea­ter­stü­cke mit Kas­perl und Seppl im Gegen­satz zu dem Gesei­er der bei­den ech­tes Niveau haben).

    Die Maß­nah­men wer­den im Krieg gegen Frie­den for­dern­de Demons­tra­ten gebraucht.

  6. Der ist echt sehr lus­tig …Meis­ter B… das Ding ist mich und sehr vie­le ande­re schon längst rum. Lesen hilft manch­mal… wenn man des­sen mäch­tig ist…

  7. Nicht ganz. Es gibt ganz böse BL Städ­te und Gemein­den für die ist es jetzt schon zu ende. Denn die meis­ten Men­schen wie Sach­sen S- Anhat und Thü­rin­gen machen schon kaum noch mit. Ja es gibt noch Bür­ger die den Schuss noch nicht gehört haben, aber die kön­nen wei­ter ihr Hob­by frö­nen. Selbst die meis­ten Leh­rer wol­len kei­ne Gif­ti­gen Mas­ken mehr tra­gen. Und in Bus­sen und Bah­nen sieht man die Gän­ge­lei auch immer weniger.

    1. @Roswith Rip­ke
      Die Bun­des­län­der haben aber in den Berei­chen nichts zu sagen, in denen der Bund die Mas­ken­pflicht regelt und das ist mit dem Infek­ti­ons­schutz­ge­setz im Bereich des Fern­ver­kehrs und ärzt­li­chen Ein­rich­tun­gen etc. gesche­hen. Da in die­sen Berei­chen kön­nen sich die bun­des­län­der nicht drü­ber hin­weg­set­zen oder weni­ger verlangen.
      Obwohl frü­her Gesund­heits­an­ge­le­gen­hei­ten mal Lan­des­recht waren, aber das hat der deut­sche Bun­des­tag in sei­ner Selbst­ent­mach­tung ja geän­dert, so dass mitt­ler­wei­le ein wahn­kran­ker Krank­heits­mi­nis­ter auf Bun­des­ebe­ne durch­re­gie­ren kann.

  8. Wie oft mues­sen noch "alle Mass­nah­men enden", bis sie auch been­det blei­ben? Solan­ge HHerr Lau­ter­bach Panik­mi­nis­ter bleibt, koenn­te alle Mass­naah­men noch 20 mal enden. Schliess­lichh gibt es da noch min­des­tens 100 Mio Dosen Impf­stoff, die in den Armen der Buer­ger ent­sorgt wer­den mues­sen, von den hun­dert­tau­sen­den Packun­gen Pax­lo­vid ganz zu schweigen …

  9. Mic de Vries Retweeted
    BerlinerHedonist
    @BerlinerHedoni1
    Für einen Ex-DDR-Bür­ger schwer zu ertragen:
    Mona­te­lan­ge Het­ze gegen Unge­impf­te und jetzt wird gegen den Zita­te­samm­ler ermittelt. 

    #Will­kür­Staat
    #DDRz­wei­punkt­null
    Quo­te Tweet
    Mic de Vries
    @micLIBERAL
    ·
    Sep 30
    Poli­zei­li­che Ermitt­lung wegen mei­ner #Zita­ten­samm­lung! Really?
    Nun ja: Wir las­sen uns auf den Spaß ein. Lasst die Spie­le beginnen.
    https://​pbs​.twimg​.com/​m​e​d​i​a​/​F​d​7​X​7​l​p​W​A​A​c​6​b​I​T​?​f​o​r​m​a​t​=​j​p​g​&​n​a​m​e​=​s​m​all
    12:17 PM · Oct 1, 2022
    https://​twit​ter​.com/​B​e​r​l​i​n​e​r​H​e​d​o​n​i​1​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​7​6​1​8​4​6​4​5​4​5​2​2​0​1​9​8​4​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​I​D​U​y​b​D​l​3​d​8​r​A​AAA

    1. Lei­der steht da oben nicht wor­um es eigent­lich geht. Para­graph 126a rich­tet sich um das unge­recht­fer­tig­te Ver­brei­ten von Daten

      Straf­ge­setz­buch (StGB)
      § 126a Gefähr­den­des Ver­brei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten
      (1) Wer öffent­lich, in einer Ver­samm­lung oder durch Ver­brei­ten eines Inhalts (§ 11 Absatz 3) per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten einer ande­ren Per­son in einer Art und Wei­se ver­brei­tet, die geeig­net und nach den Umstän­den bestimmt ist, die­se Per­son oder eine ihr nahe­ste­hen­de Per­son der Gefahr

      1.
      eines gegen sie gerich­te­ten Ver­bre­chens oder
      2.
      einer gegen sie gerich­te­ten sons­ti­gen rechts­wid­ri­gen Tat gegen die sexu­el­le Selbst­be­stim­mung, die kör­per­li­che Unver­sehrt­heit, die per­sön­li­che Frei­heit oder gegen eine Sache von bedeu­ten­dem Wert aus­zu­set­zen, wird mit Frei­heits­stra­fe bis zu zwei Jah­ren oder mit Geld­stra­fe bestraft.
      (2) Han­delt es sich um nicht all­ge­mein zugäng­li­che Daten, so ist die Stra­fe Frei­heits­stra­fe bis zu drei Jah­ren oder Geldstrafe.
      (3) § 86 Absatz 4 gilt entsprechend.
      https://​www​.geset​ze​-im​-inter​net​.de/​s​t​g​b​/​_​_​1​2​6​a​.​h​tml

      Das ist jetzt an sich kein Arti­kel den ich als Will­kür-Arti­kel ein­stu­fen wür­de, son­dern natür­lich schützt der Rechts­staat per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten vor Miß­brauch. Da ich aber ande­rer­seits auch nicht weiß was mit "Zita­ten­samm­lung" gemeint ist ob die­se Daten aus öffent­li­chen oder nicht öffent­li­chen Quel­len von wel­cher Per­son sie stam­men und vor allem in wel­chen Kon­text sie ein­ge­setzt wor­den sind kann ich die­se gan­ze Sache über­haupt nicht beurteilen. 

      #DDRz­wei­punkt­null ist also ein Ablen­kungs- und Recht­fer­ti­gungs­ma­nö­ver solan­ge nicht gesagt wird wor­um es eigent­lich geht.

  10. In § 28b des Infek­ti­ons­schutz­ge­set­zes vom 16.09. (gül­tig ab 01.10) steht drin, dass künf­tig FFP2 Mas­ken­fpflicht von 01.10. bis April gilt. Weiß das irgend­je­mand von der Bevöl­ke­rung? Ich wuss­te bis eben selbst nicht. Davon war bis­lang nichts zu lesen gewe­sen. Die wol­len uns ein­fach für immer knebeln. 

    Kann das nicht mal jemand in die sozia­len Medi­en brin­gen??? "####Dan­ke Lau­ter­bach – Kne­bel­pflicht für immer – § 28b InfSchG"

    So nennt sich der Rotz auf Behördendeutsch:
    § 28b Inf­SchG: Unab­hän­gig von einer durch den Deut­schen Bun­des­tag … fest­ge­stell­ten epidemischen
    Lage von natio­na­ler Trag­wei­te gilt zur Ver­hin­de­rung der Ver­brei­tung der Coro­na­vi­rus-Krank­heit-2019 (COVID-
    19) und zur Gewähr­leis­tung der Funk­ti­ons­fä­hig­keit des Gesund­heits­sys­tems oder der sons­ti­gen Kritischen
    Infra­struk­tu­ren in der Zeit vom 1. Okto­ber 2022 bis zum 7. April 2023" [es folgt eine Auf­zäh­lung von FFP2-Kne­bel- und Testmaßnahmen]

  11. Und die Kom­men­ta­re unter dem Arti­kel sind nicht freundlich …

    Ste­fan Hom­burg hat's so zusammengefasst:

    Man arg­wöhnt einen alten Arti­kel, aber er ist von heu­te früh! Exakt die­sel­be Plat­te wie 2021, wer soll das denn glauben?

    Die FDP fällt nächs­ten Sonn­tag in Nds wohl unter 5%. Das ist ange­sichts des schlimms­ten und wider­sprüch­lichs­ten #IfSG auch rich­tig so.

    Dem ist nichts hinzuzufügen

  12. 2023 ist natür­lich eine Lüge! Denn in Wirk­lich­keit (Glas­ku­gel kuck) wer­den sämt­li­che Maß­nah­men erst 2024 been­det. Im Som­mer 2024 drei Tage vor der Bun­des­tags­wahl um der Koali­ti­on zu einer neu­en Amts­zeit zu ver­hel­fen (Lau­ter­bach ist übri­gens dage­gen). Nach der Bun­des­tags­wahl wird als ers­te Maß­nah­me ein neu­es Infek­ti­ons­schutz­ge­setz unter Kanz­ler Lau­ter­bach ver­ab­schie­det das alle Maß­nah­men wie­der­her­stellt und zwar unbegrenzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.