EU-Kommission macht Druck bei Impfzertifikaten

»Die EU-Kommission dringt auf ein rasches ein­heit­li­ches System von Impfzertifikaten. Dieses soll in der Staatengemeinschaft recht­zei­tig noch vor dem Sommer ein­ge­führt wer­den. Die Regierungen müss­ten dazu umge­hend mit den ent­spre­chen­den tech­ni­schen Vorbereitungen begin­nen, heißt es in einem Schreiben von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen an die Mitgliedstaaten. Vor allem Griechenland und Spanien, die stark vom Tourismus abhän­gig sind, pochen auf Impfpässe, damit das Reisegeschäft wie­der auf Touren kommt. Die EU-Kommission will dazu am 17. März ent­spre­chen­de Pläne vorlegen.«
boerse-online.de (5.3.)

Siehe dazu WHO lehnt geplan­te Impfpässe der EU ab.

2 Antworten auf „EU-Kommission macht Druck bei Impfzertifikaten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.