Halle: In Wirklichkeit nur ein Test positiv, sagt der MDR

Es soll ein Mißverständnis gewe­sen sein, was der Sender am 18.2. berich­tet hat­te (s. Kostenlose Schnelltests in Halle fast alle posi­tiv). Ist das aber wirk­lich ein Dementi, was am 19.2. auf mdr.de zu erfah­ren ist?

»Falsche Zahlen
Nur ein posi­ti­ver Corona-Schnelltest in Halle

Am Donnerstag hieß es, dass 90 Prozent der ers­ten kos­ten­lo­sen Corona-Schnelltests in Halle posi­tiv gewe­sen sei­en. Das hat­te MDR SACHSEN-ANHALT fälsch­li­cher­wei­se ver­mel­det. Das Testzentrum hat die Angaben nun kor­ri­gert [sic]. Lediglich eine Person war dem­nach positiv…

Einsatzleiter Daniel Schöppe sag­te MDR SACHSEN-ANHALT: "Zum Beginn der Pandemie hat­ten wir eine Trefferquote bei posi­ti­ven Fällen zwi­schen zwei und drei Prozent. Jetzt ist es genau umge­dreht. Bei Leuten, die hier­her kom­men mit Symptomen, liegt die Trefferquote einen posi­ti­ven Fall her­aus­zu­fi­schen bei unge­fähr 90 Prozent.

Damit kor­ri­gier­te Schöppe miss­ver­ständ­li­che Angaben, die MDR SACHSEN-ANHALT am Donnerstagabend ver­brei­tet hat­te. Dabei war der Eindruck ent­stan­den, dass 90 Prozent aller Personen, die sich tes­ten lie­ßen, ein posi­ti­ves Ergebnis gehabt hät­ten. Schöppe beton­te, dass sich die Prozentangabe nur auf die Personen mit Erkältungssymptomen bezieht.

Symptome deu­ten jetzt häu­fi­ger auf Corona hin
Wer sich in Halle mit Erkältungssymptomen auf Corona tes­ten lässt, hat laut Schöppe also inzwi­schen deut­lich öfter ein posi­ti­ves Ergebnis. Das heißt, wer sich 2020 mit Erkältungssymptomen in Halle auf Corona tes­ten ließ, hat­te zumeist eher eine Grippe oder einen grip­pa­len Infekt. Heutzutage deu­ten die Symptome deut­lich häu­fi­ger auf eine Corona-Erkrankung hin.
Am Donnerstag hät­ten die Hälfte der Hallenser, die sich kos­ten­los tes­ten lie­ßen, Symptome gezeigt. "Die Hälfte waren mit Husten, Schnupfen, Heiserkeit ange­kom­men und die ande­ren waren sym­ptom­frei", so Schöppe…«

Ergibt das den beab­sich­tig­ten Sinn?

(Hervorhebungen nicht im Original.)

4 Antworten auf „Halle: In Wirklichkeit nur ein Test positiv, sagt der MDR“

    1. Die Test's soll es ja ab März kos­ten­los geben.
      Sogar in Apotheken.
      Da wer­den die Leute Schlange ste­hen, um kos­ten­los etwas zu ergat­tern und die Politiker, ein­schließ­lich Drosten pin­keln sich vor Freude in ihr Calvin Klein "Unterhöschen".

  1. Ja. Das ergibt es. Denn weil nie­mand die Testdetails kennt weiß auch nie­mand ob das CoV‑2 oder Corona-Irgendetwas ist.
    Wir wis­sen also nichts – und bil­den uns das Gegenteil ein.
    Absicht, nach mei­nem Dafürhalten.
    Dass es einen Grund dafür gibt wenn mei­ne Nase läuft oder man oft hus­ten muss hat ja nie­mand bezweifelt.

  2. Mir wur­de das Problem mit den natür­li­chen Zahlen ja mal so erklärt: Wenn drei Leute im Bus sind und fünf stei­gen aus, dann müs­sen zwei wie­der ein­stei­gen damit er leer ist. Mathe ist toll!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.