Ist der Probekrieg jetzt vorbei?

Und wer ist der Präsident?
Wie vie­le, aber längst nicht alle Smart­phone-Beglück­te, habe ich heu­te mit ohren­be­täu­ben­dem Lärm die Info des Prä­si­den­ten (Frank-Wal­ter I.? Oder doch Hein­rich XIII.?) erhal­ten. Bei ande­ren blieb das Han­dy so stumm wie die Sire­nen über Berlin.

Was mich irri­tiert: Bis jetzt (13:05) ist kei­ner­lei Ent­war­nung ein­ge­gan­gen. Besteht damit wei­ter­hin kei­ne Gefahr? Muß ich im Bun­ker blei­ben? Wer kann helfen?

37 Antworten auf „Ist der Probekrieg jetzt vorbei?“

  1. Hier in Nie­der­sach­sen ertön­te ca. 11.00 Uhr ein wel­len­för­mi­ger Alarm, dazu zwei Durch­sa­gen, männ­li­che Stimme:

    Dies ist ein Testalarm
    This is a test alert

    —-
    Gegen 11.45 Uhr eine lang gezo­ge­ne Sire­ne. Ohne Durch­sa­ge. OHNE!!
    🙂

    Beim ers­ten Mal dach­te ich, ha, da mel­det sich jetzt sogar Karl Lau­ter­bach per Sire­ne auf den Dächern.

    🙂

    Dann war Stil­le. Gut, okay, mein zwei­ter Gedan­ke: wie hört sich dann aber der ECHTE Alarm an? Und wenn ja, gibt es dann auch eine Durch­sa­ge? "Das ist ein ech­ter Alarm"?? Und wie ich noch so grü­be­le, geht der Alarm ca. 40 Minu­ten spä­ter tat­säch­lich noch ein­mal los, aber in der Tat OHNE Durch­sa­ge, gleich­blei­ben­der Ton.

    Mein Fra­ge an alle, die aus Nie­der­sach­sen hier mit­le­sen: Muss ich, müs­sen wir jetzt in den Bun­ker? Wo sind wel­che?! War der zwei­te Alarm ein ech­ter Alarm? Es ist ca. 13.32 Uhr und ich war­te auf die Ein­schlä­ge!!! Kei­ne Droh­nen, kei­ne Rake­ten, kei­ne Pan­zer in Sicht. Was mache ich?

    🙂

    🙂

    Aber dar­an sieht man, wie die Panik­ma­che funk­tio­niert. War­nen, war­nen, war­nen, nichts pas­siert. Wenn das Teil noch ein­mal Alarm gibt, ich wer­de es igno­rie­ren und mei­ne Lich­ter­ket­ten drau­ßen gera­de rich­ten … Sämt­li­che Sire­nen – ein­schließ­lich der Pro­gno­sen: Wir wer­den alle an schwe­ren Coro­na-Infek­tio­nen ster­ben – inter­es­sie­ren mich ab sofort nicht mehr!!

    🙂

    Herz­li­che Grü­ße aus Niedersachsen

    ~ ~ ~

    1. stay alert !
      this ist not a Drill…

      als mein fon brumm­te hab ich es reebootet.

      bis­her kei­ne Sire­nen am Flie­ger­horst Wunstorf.
      die wüss­ten schon, wenn etwas ernst­haf­tes abginge.
      auch kein auf­fäl­li­ger "zivi­ler" Flug­ver­kehr, zur Zeit.

      bestimmt ein ganz aus­ge­buf­fets täu­schungs­ma­nö­ver der Russen.

      1. https://​tes​ta​lerts​.com/

        @ Rai­ner unsinn:

        Ich habe die­se Durch­sa­ge drau­ßen gehört: this is a test alert.
        Jetzt gucke ich nach "Alarm" und fin­de: test alert!!

        Ich erin­ne­re mich auch an den März 2020, da fuh­ren zwei Mal die Woche Poli­zei­wa­gen in unse­rer Gegend, die mit Laut­spre­cher warnten:

        Bit­te blei­ben Sie zu Hau­se. Tref­fen Sie nie­man­den. Bei Krank­heits­sym­pto­men rufen Sie das Gesund­heits­amt Nr. xxx an.

        DAS war bedroh­lich und hat natür­lich für Panik gesorgt. Sie haben die Poli­zei genau­so her­um fah­ren las­sen, als wäre gera­de ein Gift­gas irgend­wo aus­ge­strömt. Es fehl­te nur noch "Schlie­ßen Sie Fens­ter und Türen, schal­ten Sie die Kli­ma­an­la­ge aus. Sie sind in Lebens­ge­fahr!" Eine Bekann­te in Schles­wig-Hol­stein hat das damals auch so erlebt, Poli­zei­wa­gen, die im Schritt­tem­po roll­ten und Laut­spre­cher­durch­sa­gen brachten.

        So. Und auf die­ser insze­nier­ten Panik, absicht­lich insze­nier­ten Panik basier­te das Kon­zept. Ich ver­mu­te auch, sie haben die so genann­ten "Schutz-Imp­fun­gen" extra Anfang 2021 so lan­ge zurück gehal­ten, bis der größt­mög­li­che Teil der Leu­te maxi­mal psy­chisch erschreckt war. Sie HATTEN die Pro­duk­te längst im Regal, haben aber trick­reich so getan, als hät­ten sie Lie­fer­pro­ble­me, Kühl­pro­ble­me, nur um stra­te­gisch die Panik noch immer mehr, immer mehr anzu­feu­ern und um alle zu Mil­lio­nen in die "Impf"-Zentren zu trei­ben, wie Scha­fe in den Stall. Sor­ry für die Wort­wahl, aber genau DIE Asso­zia­ti­on hat­te und habe ich dabei.

        Das Gan­ze, die gesam­ten drei Jah­re waren ein Pro­be­krieg gegen die Bevölkerung. 

        "Wie weit las­sen sie sich mani­pu­lie­ren? Wie weit gehen sie mit? 

        Las­sen sie sich so weit medi­al mani­pu­lie­ren, dass sie kaum getes­te­te medi­zi­ni­sche Pro­duk­te sich ver­ab­re­chen las­sen? Kön­nen wir sie, die Scha­fe, so weit mani­pu­lie­ren, dass sie vor Angst sogar ihre Kin­der opfern? 

        Wie gehor­sam sind sie, die Scha­fe? Und wie viel schwar­ze Scha­fe sind unter ihnen? Schwar­ze Scha­fe, die unse­re Tricks schnell durch­schau­en? Wie gehen wir mit den schwar­zen Scha­fen um? Wie kön­nen wir die ausgrenzen?"

        Und wenn ich dann so etwas lese:

        https://​www​.coro​dok​.de/​e​i​n​-​w​e​i​l​e​r​-​d​o​r​f​/​#​c​o​m​m​e​n​t​-​1​7​2​595

        dann passt ein Puz­zle­stein zum ande­ren. Erst erzeu­gen sie Angst, Panik, Hor­ror, um anschlie­ßend sie­he Email, "Brand­mau­ern" gegen die schwar­zen Scha­fe in der Her­de zu bau­en. Tja, Pro­be­krieg eben und trau­ri­ge Bli­cke in Abgrün­de mensch­li­cher See­len, die sich jetzt auf­tun gegen Ende des Kriegs.

        ~ ~ ~

        1. ver­ab­re­chen
          °°°°°°°°°°°°°°°°°°°
          Tipp­feh­ler: verabreichen

          In dem Wort "ver­ab­rei­chen" steckt das Wort "Ver­bre­chen".

          In dem Wort "ver­ab­rei­chen" steckt aber auch das Wort Brei_chen. Passt auch? Ich hof­fe, die Maß­nah­men­be­für­wor­ter der letz­ten drei Jah­re löf­feln alle ihr Brei_chen aus und die gif­ti­ge Sup­pe, die sie ahnungs­lo­sen Men­schen welt­weit ein­ge­brockt und ver­ab­reicht haben. Ja, und die span­nen­de Fra­ge wird blei­ben, wie die Haupt­tä­ter, die Haupt­ver­ur­sa­cher die­ser Hor­ror­ak­ti­on durch diver­se Gerich­te, auch inter­na­tio­nal, dazu gebracht wer­den kön­nen, ihre böse Absicht, ihre böse Plan­de­mie zuzugeben. 

          Doch ange­nom­men, ich wäre jetzt so ein schwer geschä­dig­tes "Impf"-Opfer, ob ich mich aber dann dar­über freu­en könn­te, wenn tat­säch­lich bewie­sen und von Gerich­ten bestä­tigt ist, es war alles von Anfang an eis­kalt minu­ti­ös geplant? 

          Schwie­ri­ge Frage.

          ~

    2. "Wenn das Teil noch ein­mal Alarm gibt, ich wer­de es igno­rie­ren und mei­ne Lich­ter­ket­ten drau­ßen gera­de rich­ten … Sämt­li­che Sire­nen – ein­schließ­lich der Pro­gno­sen: Wir wer­den alle an schwe­ren Coro­na-Infek­tio­nen ster­ben – inter­es­sie­ren mich ab sofort nicht mehr!!"

      Deak­ti­vie­ren Sie den Sch*** ein­fach. Bei mir geht das in den Ein­stel­lun­gen, wobei ich auch erst in den Ein­stel­lun­gen einen Punkt namens "Cell­broad­cast" habe, wo ich an fünf Punk­ten Ein­stel­lun­gen vor­neh­men (auch deak­ti­vie­ren) kann, die ich alle vor heu­te um 11 Uhr NICHT hatte.

      Nach­dem ich bei­de "SMS" mit OK bestä­tigt hat­te, kam ein Fens­ter­chen mit der Fra­ge, ob ich zukünf­tig Cell­broad­casts (wei­ter?) emp­fan­gen will. Ich klick­te NEIN und trotz­dem hab ich jetzt die­se neu­en Ein­stel­lun­gen im Menü von mei­nem Han­dy (sehr altes Android).

      1. @ Getrie­be­sand,
        nein, nicht im Han­dy, das liegt irgend­wo aus­ge­schal­tet rum, ich habe das drau­ßen gehört, ich habe die Sire­nen von irgend­wel­chen Dächern gehört. Aber danke!

        🙂

  2. Prof. Free­dom Retweeted
    BerlinerHedonist
    @BerlinerHedoni1
    Und immer wie­der faken­ews zur Impfpflicht!

    „Bin ich eine schlech­te­re Kran­ken­schwes­ter, weil ich unge­impft bin?“ 

    Nein, sagt Steinmeier.
    „Das nicht. Aber nach Mei­nung einer Mehr­heit der Immu­no­lo­gen sind Sie ein höhe­res Risi­ko für die Patienten.“

    Trans­la­te Tweet
    faz​.net
    Stein­mei­er in Sach­sen: Kon­tro­ver­sen beim Kaffee

    Der Bun­des­prä­si­dent reist aber­mals für meh­re­re Tage in die Peri­phe­rie – dies­mal ins säch­si­sche Freiberg. 

    Bei einem Gespräch mit Bür­gern domi­niert der Dis­sens über Coro­na, die Ukraine­po­li­tik und „die…
    12:10 PM · Dec 8, 2022
    https://​twit​ter​.com/​p​rof freedom

  3. Fake oder Fakt - aktuelle Aufsehen erregende Studie des Drosten-Labs (u.a.) beruht wohl auf falsch-positiven Proben sagt:

    Prof. Free­dom Retweeted
    Coro­na Realism
    @holmenkollin
    Dros­ten und der befreun­de­te Tes­ther­stel­ler Olfert Landt bezeich­nen Ihre Dia­gnos­tik als „was­ser­dicht“.

    Falsch-posi­ti­ve sei­en kein Problem.

    NATURE heu­te:
    aktu­el­le Auf­se­hen erre­gen­de Stu­die des Dros­ten-Labs (u.a.) beruht wohl auf falsch-posi­ti­ven Proben.
    Trans­la­te Tweet
    natu​re​.com
    Sur­pri­sing Omic­ron ori­g­ins stu­dy comes under scrutiny
    Natu­re – Sequen­ces of ear­ly forms of the fast-spre­a­ding vari­ant repor­ted to have been cir­cu­la­ting in West Afri­ca could have resul­ted from contamination.
    11:38 AM · Dec 8, 2022
    https://​twit​ter​.com/​h​o​l​m​e​n​k​o​l​l​i​n​/​s​t​a​t​u​s​/​1​6​0​0​8​1​7​1​7​4​2​5​9​6​6​6​9​4​6​?​c​x​t​=​H​H​w​W​h​M​C​8​4​a​G​v​n​7​c​s​A​AAA

  4. 1. … läuft schein's noch
    2. da waren wohl eini­ge Hör­ner ver­stopft. Um 11 rum "krächz­te" es, man hör­te es kaum, jetzt tutets aber selbst­be­wusst ab und zu. S'war schein's mal not­wen­dig, hier und da. War nun schon län­ger halt kein Flie­ger­alarm mehr.
    3. … da fällt mir ein, mei­ne Fahr­rad­klin­gel muss noch fest­ge­zo­gen wer­den. Neu­lich ins lee­re gegrif­fen beim klin­geln­wol­len. Gfährlich!
    4. In Ber­lin weiss ich nicht, habe gehört dass dort eh ein "Strike" – wenn "Ernst­fall" – erwar­tet wird. Des­we­gen wur­de mir schon mul­mig als ich las dass K‑L nach Bos­ton geflo­gen ist.

    https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​x​Z​b​K​H​D​P​P​rrc

    [Ach­so, wenn jetzt Einer meint "Der hat Ner­ven …" was haben dann unse­re Poli­ti­ker und die Jour­na­lis­ten – nix als Gruet­ze im Kopf vermutlich]

  5. Was ist denn die zwei­te Benach­rich­ti­gung, die erschei­nen soll­te, wenn OK getippt wird?
    Ich habe übri­gens kei­ne SMS per Cell Broad­cas­ting bekom­men. Die war eigent­lich auch ver­spro­chen wor­den weil ja nun nicht alle die Bun­des­warn-App auf's End­ge­rät geklebt haben.

    1. @Hartwin: Mög­lich das die zwei­te Benach­ti­gung (die nur auf dem Tablet her­ein­flat­ter­te, aber nicht auf dem Smart­phone, ) das war. Aller­dings war die Schrift win­zig klein so das ich das nur raten kann. Die SMS haben nur Han­dys bekom­men die maxi­mal 2 Jah­re alt waren und min­des­tens Android 10 oder Apple iOS16 drauf hat­ten. Mit einer App hat­te das nichts zu tun. So waren alle alten Android-Han­dys genau­so aus­ge­schlos­sen wie alle alten Nokia-Han­dys mit Sym­bi­an als System.

      1. DAs ist nicht kor­rekt. Ich habe ein altes Smart­phone mit einem uralt-Android, wel­ches eigent­lich die Warn­mel­dung nicht hät­te emp­fan­gen sol­len. Hat es aber doch und zusätz­lich ist im Betriebs­sys­tem in den Ein­stel­lun­gen nun etwas anders, näm­lich dort ist ein neu­er Punkt namens "Cell Broad­cast" zu finden.
        Ich weiß auch nicht, wie­so die dpa wie­der gestreut hat, dass der Cell­Broad­cast erst ab Android 10 funk­tio­niert, weil das Bull­sh* ist, der Cell­Broad­cast funk­tio­niert eigent­lich auf jedem Billighandy.
        Hät­te ich mein Han­dy nur aus­ge­schal­tet, jetzt hab ich die­se neu­en Ein­stel­lun­gen bei mir auf dem Han­dy, zwar mitt­ler­wei­le deak­ti­viert, aber man hat mir was aufs Han­dy gespielt.

        1. Aber schon inter­es­sant, daß da eine 'Regie­rung' mal eben hin­ge­hen kann und einem unge­be­te­ne 'Wer­bung' auf's Han­dy drückt. Soviel zum The­ma Daten­schutz und Privatsphäre…

  6. Schön, dass sie ihre tech­ni­sche Inkom­pe­tenz wie­der zur Schau stellen. 

    Sie sind so der­ma­ßen inkom­pe­tent, dass es einem fast die Schu­he auszieht.

    Abso­lu­te Inkom­pe­tenz gepaart mit ideo­lo­gi­scher Ver­blen­dung ergibt die hier pro­du­zier­te Über­do­sis Massenverblödung. 

    Gar­ba­ge in – Gar­ba­ge out.

    Sie wis­sen, dass sie Teil des Pro­blems sind, nicht wahr?

    1. @Zapata Gag: Auch heu­te sind Sie wie­der ein Aus­bund an Argu­men­ta­ti­ons­kraft. Wo lernt man so etwas? Gibt es (in Har­vard? Lang­ley?) Wei­ter­bil­dungs­in­sti­tu­te für Trolle?

    2. @Zapata Ga —>Hol­la die Rat­te .… das ist ein Kom­men­tar der Spit­zen­klas­se. Respekt .… so was kann man bestimmt nicht ler­nen, das muss Talent sein.…oder?

    3. @Zapata Gag
      Dann rei­chen Sie doch Ihre Kom­pe­tenz mal nach. Von Ihrer Sei­te kommt aber bis­lang nichts außer stän­kern, belei­di­gen und null-Information.

    4. Das Pro­blem die­ses Men­schen ist viel­eicht die selt­sa­me Lücken­haf­tig­keit im media­len "Wider­stand". Von der "Aus­ser­me­dia­len Oppo­si­ti­on" ganz zu schwei­gen. Die gibt es ver­mut­lich nicht. (noch nicht!)

      Putin wur­de jetzt offen­bar "besof­fen" ver­öf­fent­licht. Jetzt dürf­te es dem aller­letz­ten Pen­ner klar gewor­den sein dass er zu kei­nem Zeit­punkt der gro­ße Dik­ta­tor gewe­sen sein dürf­te, zu dem ihn die Pro­pa­gan­daf­res­se abge­stem­pelt hat. Ein­fach mal das Hirn ein­schal­ten. Wer einem "gro­ßen Dik­ta­tor" etwas ins Glas macht, der wird min­des­tens öffent­lich hin­ge­rich­tet. Das mein­te ich jetzt nicht sinn­bild­lich. (Es lesen immer noch bear­bock­fans mit, glau­be ich)

      Zurück zu @Zapata-Gag. Das "enfant-ter­ri­ble" Dr. Füll­mich knackt der­zeit den "Impf­code". (für die Öffent­lich­keit) Gute Idee! War­um kam nicht frü­her einer drauf. Der "Streit" geht uns nix an. Er ist halt schäd­lich und lässt sich vor­erst nicht ändern. Im Kern ging es um die Ziel­set­zun­gen von Aus­schuss und akti­ven Inter­es­sen. In einem Punkt aber muss ich Herrn Füll­mich 100%ig zustim­men. Vor einem Gericht müss­te er lücken­los dar­le­gen kön­nen. Das hat wenig damit zu tun Men­schen zu infor­mie­ren. Der "Geg­ner" gegen den er "anstin­ken" möch­te, hat Geld wie Heu. Woher, das brau­che ich doch hof­fent­lich nicht zu erwähnen.

      Gut dass der Aus­schuss sei­ne Gemein­nüt­zig­keit hat. Bes­te Wün­sche an Alle!

  7. "Um 11:45 Uhr soll dann eine Ent­war­nung geben"
    https://​www​.mdr​.de/​n​a​c​h​r​i​c​h​t​e​n​/​d​e​u​t​s​c​h​l​a​n​d​/​p​o​l​i​t​i​k​/​b​u​n​d​e​s​w​e​i​t​e​r​-​w​a​r​n​t​a​g​-​z​w​e​i​t​a​u​s​e​n​d​z​w​e​i​u​n​d​z​w​a​n​z​i​g​-​1​0​0​.​h​tml

    Wird viel­leicht beim nächs­ten Ent­warn­tag nach­ge­reicht. Bis dahin wei­ter im Bun­ker blei­ben (solan­ge Strom und Lebens­mit­tel vor­han­den) und auf die Twit­ter-Durch­sa­gen aus dem Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um ach­ten, not­falls kommentieren.

  8. Lie­ber Arthur – bit­te unbe­dingt unter­ge­taucht ein­ge­bun­kert blei­ben! – wie in dem schö­nen, schmerz­li­chen Kus­tu­rica-Film "Under­ground" – da gab es auch nie Ent­war­nung und "die da oben", die neo­po­li­ti­sche Kas­te, hat damit gespielt, mit der Tra­gik. Die haben sich als Hel­den ver­klei­det, als bedroh­te Par­ti­sa­nen und Wider­ständ­ler… alles nicht nur Wahr­heit über das Aus­ein­an­der­be­chen Jugo­sla­wi­ens unter UNO-Auf­sicht, son­dern auch über den Men­schen als solchen -
    Und schmei­ßen Sie bit­te Ihre Was­ser­vor­rä­te weg und die Taschen­lam­pen­bat­te­rien und die Was­ser­spritz­pis­to­le des Nach­bar­jun­gen und bedingt weg: Wenn die Bun­des­po­li­zei vor­bei­schaut und DAS sieht, wer­den sie sonst noch wegen Staats­streich-Vor­ha­bens-Ver­dacht fest­ge­nom­men und Frau Faser zwingt sie dann am Ende Neu­ers Welt­klas­se-Arm­bin­de anzu­le­gen und alle 8 Wochen eine mRNA-Sprit­ze gegen irgend­wat hinzunehmen…

  9. Habe ver­ges­sen, das Han­dy aus­zu­ma­chen. Da ich von mei­nem Netz­be­trei­ber vor 4 Wochen (wie manch ande­re) kei­ne Vor­ankün­di­gung erhal­ten hat­te, dach­te ich, dass der Cell Broad­cast bei mei­nem Han­dy nicht funktioniert.
    Heu­te um 11 bin ich fast vom Stuhl gefal­len, weil das Han­dy nicht mehr auf­hö­ren woll­te zu quä­ken und sich der Prä­si­dent (wel­cher? Bun­des­tags­prä­si­dent? Fuß­ball­ver­ein­prä­si­dent? Angst­mach­prä­si­dent?) gemel­det hat.

    Ich dach­te nur, "so eine Schei­ße". Jetzt hab ich auf mei­nem Han­dy eine neue Funk­ti­on namens Cell-Broad­cast, den ich sofort deak­ti­viert habe. Aber offen­bar hat die­ser Cell-Broad­cast auf mei­nem Han­dy etwas instal­liert! Und das macht mir wirk­lich Angst. Denn nor­ma­ler­wei­se ist ein Cell­Broad­cast ja nur eine Sen­dung an alle ins Netz ein­ge­wähl­ten Gerä­te, ohne die­se zu iden­ti­fi­zie­ren. Da aber nun an mei­nem Han­dy neue Funk­tio­nen instal­liert wur­den (gab es vor­her defi­ni­tiv nicht), ist ja der Beweis erfolgt, dass man die Han­dys damit ver­än­dern kann. Wer weiß, was da noch alles drauf­ge­schickt wur­de. Nun ist es zu spät, weil ich ver­gaß, das Han­dy aus­zu­ma­chen. Theo­re­tisch könn­te aber jeder­zeit auch ein gehei­mer CB erfolgen.

    Kennt sich jemand mit dem The­ma aus? CCC hat kei­ner­lei Anga­ben dazu. Es ärgert mich, dass auf mei­nem Han­dy in den EIn­stel­lun­gen nun die CB-Funk­ti­on exis­tent ist. Ich brau­che die­se nicht und möch­te die­se nicht.

    Sire­nen haben hier gar nicht funk­tio­niert oder mei­ne Fens­ter sind so schall­dicht, dass ich nichts höre, aber Auto­lärm höre ich auch. Habe aber auch kei­ne Ahnung, wo hier eine Sire­ne instal­liert sein soll, bei die­ser gro­ßen Stadt­flä­che kann man mit Sire­nen unmög­lich alle Leu­te errei­chen, ver­mu­te ich.

    1. @Getriebesand: Ich den­ke nicht, dass auf ihrem Han­dy etwas instal­liert wur­de. Da bis­her unge­nutzt, waren die Ein­stel­lun­gen zu „Cell Broad­cast“ wahr­schein­lich im Menü ein­fach noch aus­ge­blen­det. Natür­lich ist es irgend­wie para­dox, dass man eine Funk­ti­on erst dann deak­ti­vie­ren kann, nach­dem man sie zumin­dest ein­mal (unfrei­wil­lig) genutzt hat. Aber so konn­ten Sie das „Cell Broad­cast“ nun wenigs­tens wirk­lich deak­ti­vie­ren, damit Ihnen wei­te­re Nach­rich­ten erspart bleiben. 😉

  10. nein, weder Sire­ne noch sms oder Warnton—dabei funk­tio­niert die Sire­ne, wenn wirk­lich was ist. Hat sogar bei dem Stark­re­gen schon am frü­hen Abend geheult, damit die Feu­er­wehr hilt. 

    Dafür sind aber unge­wöhn­lich oft Kamp­jets unter­wegs gewe­sen. Obwohl die ja nun nicht hier sta­tio­niert sind, weil die Start­bahn für die F35 erneu­ert wird.

  11. Damit es jeder weiß:
    Es war ein "Erfolg"!

    https://www.focus.de/politik/deutschland/deutschland-im-warntag-chaos-auch-um-11–15-uhr-bleiben-noch-viele-handy-stumm_id_180439228.html

    Die Kom­men­ta­re …

    u.a. "Erfolg ist heu­te das Aus­blei­ben des Scheiterns"

    .….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….…

    hen­ning rosenbusch

    Influ­en­za-Imp­fung Älterer: 

    Meta-Ana­ly­se fin­det durch­schnitt­li­che Wirk­sam­keit von unter 20%.

    Sta­tis­tisch fand sich bei den über 65-Jäh­ri­gen – also der Haupt-Ziel­grup­pe der Influ­en­za­imp­fung – über­haupt kein sicher nach­weis­ba­rer Effekt (feh­len­de Signifikanz).

    https://​online​li​bra​ry​.wiley​.com/​d​o​i​/​1​0​.​1​1​1​1​/​i​r​v​.​1​2​814

    ——————————————————————————-

    https://​tran​si​ti​on​-news​.org/​i​t​a​l​i​e​n​-​v​e​r​f​a​s​s​u​n​g​s​g​e​r​i​c​h​t​-​h​a​l​t​-​i​m​p​f​p​f​l​i​c​h​t​-​f​u​r​-​r​e​c​h​t​m​a​s​sig

    —————————————————————————–

    Imp­fen gegen die Opioid-Krise

    https://​de​.rt​.com/​k​u​r​z​c​l​i​p​s​/​v​i​d​e​o​/​1​5​6​2​3​8​-​t​o​e​d​l​i​c​h​e​-​d​r​o​g​e​n​-​k​r​i​s​e​-​i​n​-​u​sa/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.