Münster: Fulminante 4 Prozent der Intensivbetten "wegen Corona" belegt

Die "Impfung" ist sicher. Das hat die Öffentlichkeit in Münster anhand von "44 Corona-Infizierten nach 2G-Party in Münster mit 380 Gästen" zur Kenntnis genom­men. Das hin­dert anten​ne​mu​ens​ter​.de am 10.9. nicht an fol­gen­der Meldung:

»Das Universitätsklinikum und die Ärztekammer Westfalen-Lippe war­nen ange­sichts stei­gen­der Infektionszahlen vor der vier­ten Pandemie-Welle – und raten ein­dring­lich zur Impfung. 

Die Patient:innen auf den Intensivstationen wür­den immer jün­ger und gehör­ten nur noch sel­ten zu den Risikogruppen. Am UKM sei­en die­se Patienten alle­samt unge­impft. Das war die zen­tra­le Botschaft vom ärzt­li­chen Direktor Dr. Hugo Van Aken und dem Vorsitzenden der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Dr. Hans-Albert Gehle. Beide haben sich heu­te Mittag zur Pandemie-Situation geäu­ßert. Mit den hohen Infektionszahlen sei auch die Zahl der Patient:innen auf den Intensivstationen der Krankenhäuser pro­por­tio­nal ange­stie­gen. Mit Blick auf den Herbst rie­fen sie des­halb dazu auf, sich imp­fen zu lassen.…

Im Zusammenhang mit dem Coronavirus ist ein wei­te­rer Todesfall regis­triert wor­den: Eine Frau (85) starb mit Covid. Damit erhöht sich die Zahl der seit Ende März 2020 an oder mit Covid gestor­be­nen Münsteraner:innen auf 123…«

Seit Beginn der Aufzeichnungen sind damit 0,04 Prozent der EinwohnerInnen Münsters "an und mit Covid" gestorben.

»Intensivbetten-Auslastung für Münster

Von ins­ge­samt 217 Intensivbetten in Münster sind nach aktu­el­lem Datenstand (10.09.2021 12:15 Uhr) 199 Betten belegt und 18 Betten frei. 4,02 % der beleg­ten Intensivbetten sind mit COVID-Patienten belegt. Der Standort ver­zeich­net aktu­ell 8 COVID-Patienten, die inten­siv­me­di­zi­nisch behan­delt wer­den, davon wer­den der­zeit 7 Fälle beatmet.«
news​.de (10.9.)

16 Antworten auf „Münster: Fulminante 4 Prozent der Intensivbetten "wegen Corona" belegt“

  1. Was ein Krampf, 8 mit posi­ti­vem Test oder mit der Diagnose Covid-19? Werden die 7 beatmet, oder lie­gen sie in einem Intensivbett an dem die Beatmung mög­lich ist, gel­ten des­we­gen als beatmet? Man sieht das Vertrauen ist hin.

  2. Latif Zitoun@HerrZitoun

    Wenn du @derspiegel liest
    Wenn du @O_Sundermeyer
    für einen muti­gen Journalisten hälst
    Wenn du Inhalte von @maithi_nk
    für Wissenschaftsjournalismus hälst
    Wenn du glaubst, @Die_Gruenen
    haben tat­säch­lich vor, die Welt zu retten
    Wenn du @BrinkmannLab
    für eine Wissenschaftlerin hälst

    Wenn du dir Gesundheitsratschläge von @Karl_Lauterbach holst
    Wenn du @TiloJung nicht für naiv hälst
    Wenn du @jensspahn für ver­trau­ens­wür­dig hälst
    Wenn du die @tagesschau für glaub­wür­dig hälst
    Wenn du auf dei­nem Handy die @coronawarnapp instal­liert hast

    Wenn du glaubst, die @WHO
    habe pri­mär dei­ne Gesundheit im Sinn
    Wenn du @BillGates für einen net­ten Milliardär hälst, der es nur gut meint
    Wenn du glaubst, das @rki_de sei unabhängig
    Wenn du #NoCovid für ver­nünf­tig hälst

    Dann bist du gefähr­lich dumm.

    https://​twit​ter​.com/​h​e​r​r​z​i​t​oun

  3. Werden auch die Zahlen der­je­ni­ger erfasst, die so auf Intensiv lie­gen, z. B. bei herz­pro­ble­men oder Thrombosen? Unterscheidung Geimpft / Ungeimpft? Der Focus rein auf Covid19 ist nicht aus­sa­ge­kräf­tig, nur für das Ziel die Covid-Fälle hochzupuschen.

  4. Leben endet mit Tod.
    Ob nach E‑Bike-Sturz oder als Schwimmer oder im Bett.…
    Manche auch im Krankenhaus nach kom­pli­zier­ter FemurKopf-Fraktur und mit dort posi­ti­vem C‑Test ( und dann ohne Familien-Begleitung).
    Und die war vor­her auch auf Intensiv— als Zahl.
    So'ne blö­de Statistik. Es fehlt die Basis, das Menschsein !

  5. https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​e​5​k​y​k​0​4​w​bHA
    die aus­sa­gen unse­res obers­ten tier­arz­tes fin­de ich noch erwähnenswert.
    man hält ja kaum noch schritt, mit den neu­es­ten wis­sen­schaft­li­chen erkenntnissen.

    die impf­quo­te von 74% in däne­mark ist zwar noch unter den hie­si­gen vor­stel­lun­gen, soweit ich weiß, recht­fer­tigt dort aber immer­hin schon die auf­he­bung des gan­zen "spas­ses".

    eine ärz­tin von hier durf­te sich im ört­li­chen käse­blatt qua­si ket­ze­risch äußern.
    ich weiß nicht, wie lan­ge die die noch gewäh­ren lassen.
    die hat sich schon an die­sen blut­un­ter­su­chun­gen vor und nach der "imp­fung" betei­ligt. nach­her hat die auch noch daten, ahnung und weiß wovon sie redet.

    lei­der fin­de ich in der ört­li­chen pres­se nix, wann sie das letz­te mal mit den sprit­zen durch die senio­ren­hei­me hier gegan­gen sind.
    den "kom­men­tar" der ärt­zin habe ich auch nicht im online­auf­tritt , des blätt­chens, gefunden. 🙁

    im dezem­ber wur­de die bei uns in der regi­on zu aller erst star­ten­den imp­fun­gen noch freu­dig vermeldet !
    dann noch etwas zu stei­gen­den infek­ti­ons­zah­len, in den hei­men, TROTZ impfung…

    war bestimmt AZ, das taugt ja auch nix, wie wir jetzt alle wissen !
    seit dem ist ruhig gewor­den, um das thema.

    der toten­grä­ber hat­te letz­te woche ganz gut zu tun, auf dem dorf­fried­hof, sag­te er.
    offen­kun­dig waren drei löcher für ihn auch etwas ungewöhnlich.
    hit­ze­wel­le hat­ten wir hier schon mal nicht.
    ne anfra­ge bei der regi­on, wann die armen alten leu­te end­lich das ret­ten­de MRNA-zeugs bekom­men haben, bei uns, ist wohl fäl­lig, bevor ich mich noch mit den "vor­ge­schrie­be­nen" abstän­den zwi­schen den (kreuz?) imp­fun­gen aufhalte.

    ruft doch mal bei euer ört­li­chen fried­hofs­ver­wal­tung an und fragt die meist recht net­ten damen nach den aktu­el­len bei­set­zungs­zah­len, und die der letz­ten bei­den jahre.
    nur so zum ver­gleich. und expli­zit die sommermonate !
    am bes­ten, wenn ein beträcht­li­cher teil des dor­fes aus pfle­ge­hei­men besteht.

    ist wahr­schein­lich nicht weni­ger wis­sen­schaft­lich als die STIKO vor­geht, oder das rki, das umfra­gen macht, um die impf­quo­te bes­ser ein­schät­zen zu können.

  6. "unge­impft" sind auch die­je­ni­gen nach der 1. und bis zu 13 Tagen nach der 2. Spritze. Die wer­den gar­nicht geson­dert erfasst. Genauso wenig, ob und wel­che ande­ren Diagnosen die Patienten haben. Abgesehen davon, dass Münster einen rela­tiv jun­gen Alterdurchschnitt haben dürf­te und es auch kei­ne Angeben dar­über gibt, wie­vie­le jun­ge Menschen sonst auf inten­siv lie­gen. Es ist wie immer in die­sen Zeiten eine Interpretation zuguns­ten des Impfanatismus.

  7. "44 Corona-Infizierten nach 2G-Party in Münster mit 380 Gästen"

    Und wie­der füh­le ich mich um die wich­tigs­te Info betrogen:

    Wie vie­le von denen waren denn nun 2G-GeGENimpft und wie vie­le waren den 2G-Genesen?

    Interessiert das nie­man­dem außer mich?

    Überall ist die Rede von "Genesenen". Aber wel­che Rolle spie­len die denn tat­säch­lich bei 2G? Eher nahe Null oder doch prak­tisch gar keine?

    Wie wird denn eigent­lich 2G-Genesen doku­men­tiert? Haben die etwa einen Attest? Und es sind noch kei­ne kri­mi­nel­len "Attest-Ärzte" auf­ge­fal­len, die neben "gefälsch­ten Maskenattests" auch (angeb­lich) gefälsch­te "2G-Genesungs-Attests" ausstellen?

    kann ich mir gar nicht vorstellen.

    kann es viel­leicht sein, dass man die "2G-Genesenen" nur aus einem ein­zi­gen Grund in der Erzählung braucht:

    um das voll­stän­di­ge GENimpfversagen zu ver­tu­schen? Es sind ja immer über­all auch (angeb­lich) "2G-Genesene" dabei, die dann zur Not den Sündenbock machen dürfen.

  8. Wurde in die­sem Blog schon auf das Video vom "sub­jek­ti­ven Student" ingewiesen?

    Sind 95% der Corona-Intensivpatienten UNGEIMPFT? Wird hier ein neu­er Betrug auf­ge­deckt? https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​L​L​p​C​7​D​O​U​H5w

    Es ist halt (deren) Definition was als unge­impft oder als "Impfdurchbruch" gezählt wird. Bei letz­te­rem müs­sen Corona-spe­zi­fi­sche kli­ni­sche Symptome auftreten.

  9. Von Schwierigkeiten sta­tis­tisch ver­wert­ba­re Daten zu bekom­men, Statistiken zu erstel­len und zu deuten.
    "„Impfdurchbruch“ in Altersgruppe 60-plus in Österreich 52% und in Deutschland 42%
    12. September 2021"
    https://​tkp​.at/​2​0​2​1​/​0​9​/​1​2​/​i​m​p​f​d​u​r​c​h​b​r​u​c​h​-​i​n​-​a​l​t​e​r​s​g​r​u​p​p​e​-​6​0​-​p​l​u​s​-​i​n​-​o​e​s​t​e​r​r​e​i​c​h​-​5​2​-​u​n​d​-​i​n​-​d​e​u​t​s​c​h​l​a​n​d​-​42/

    "Irreführende Zählweise Teil 1+2: Geimpfte ver­sus Ungeimpfte bei Neuinfektionen / Inzidenz"
    https://​www​.trans​pa​renz​test​.de/​p​o​s​t​/​i​r​r​e​f​u​e​h​r​e​n​d​e​-​z​a​e​h​l​w​e​i​s​e​-​g​e​i​m​p​f​t​e​-​v​e​r​s​u​s​-​u​n​g​e​i​m​p​f​t​e​-​b​e​i​-​n​e​u​i​n​f​e​k​t​i​o​n​e​n​-​i​n​z​i​d​enz
    https://​www​.trans​pa​renz​test​.de/​p​o​s​t​/​i​r​r​e​f​u​e​h​r​e​n​d​e​-​z​a​e​h​l​w​e​i​s​e​-​t​e​i​l​-​2​-​g​e​i​m​p​f​t​e​-​v​e​r​s​u​s​-​u​n​g​e​i​m​p​f​t​e​-​b​e​i​-​i​n​z​i​d​e​n​z​-​h​o​s​p​i​z​-​t​o​d​e​s​f​a​e​l​len

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.