7 Antworten auf „Play it again, Jens“

  1. Die Propagandisten sind wohl etwas überhitzt?
    Egal, die Hypnotisierten mer­ken eh nix.
    Es ist zum Haare rau­fen, die Deppen sind so ver­blö­det dass selbst offen­sicht­lichs­te Verhöhnung noch dank­bar ange­nom­men wird.
    Es ist zwar momen­tan (hier auf dem Land) etwas locke­rer, aber wenn ich die Idioten bei 30 Grad mit dem Kaffeefilter auf dem Parkplatz sehe könn­te ich immer wie­der kot­zen. Und wenn’s mor­gen heisst „die Linkshänder sind die Delta-Schleudern, tötet sie….“ – wür­den die Arschgeigen gehorchen.

  2. Es gab frü­her Menschen, denen wäre das pein­lich gewe­sen. Heute regiert das "nichts ist pein­lich". Ich pas­se mich in mei­ner Denkweise an. Muss mir ja nicht pein­lich sein.

  3. Das ist ja herr­lich. Ich kann gar nicht mehr auf­hö­ren zu lachen …
    Bei »Günther Jauch hat sich imp­fen las­sen« (und?) lag ich schon unterm Tisch. Und dann die­se Richtigstellung. Das ist doch alles nur noch ein Witz.
    Hat dem armen Mann denn noch nie­mand ein Impfangebot gemacht? Ja wo sind wir denn hier!!? Der Mann dürs­tet doch nach sei­nem Shot – jetzt rückt ihn schon raus!
    Lasst uns eine Petition star­ten! »Her mit dem Impfstoff für Günther Jauch! Wir for­dern Impfstoff für Günther Jauch!«

  4. Da scheint das zutref­fen­de­re Wort "Joke" bloß um den viel zitier­ten "R" Wert erwei­tert. Ein lap­sus cala­mi ? Müsste es nicht rich­ti­ger­wei­se hei­ßen: Die CoronaSchutzimpfung ist unser >Joke< im Plandemienkampf ??? 😀

    Der Witz des Jahres 2021: Lass Dich impfen!

    Wie auch immer
    MfG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.