Polizeipanzer für Bandenkrieg von Biontech, Moderna & Co.?

»Die deut­schen Hersteller der Corona-Impfstoffe gera­ten zuneh­mend in den Fokus von Impfgegnern, Corona-Skeptikern und Verschwörungs­ideologen, aber auch von Kriminellen und aus­län­di­schen Geheim­diensten, wie das Bundeskriminalamt (BKA) in einem inter­nen Lagepapier beschreibt.«

hat­te die Tagesschau am 27.11. geunkt (s. Bundeswehr will Impfstoffe schüt­zen). welt.de berich­tet heute:

https://www.welt.de/vermischtes/article221482430/Bayern-Kritik-an-neuen-Panzerfahrzeugen-fuer-die-Polizei.html

»Es han­de­le sich um „Offensivfahrzeuge“ für beson­ders gefähr­li­che Einsätze. „Dank der wirk­sa­men Panzerung sind unse­re Spezialeinheiten best­mög­lich geschützt, vor allem bei Terror- oder Amoklagen“, erläu­ter­te Herrmann.

Die Fahrzeuge sol­len zum Einsatz kom­men, wenn etwa Personen aus Gefahrensituationen geret­tet wer­den müss­ten. Außerdem gebe es eine spe­zi­el­le Bewaffnung, um gegen gefähr­li­che Täter vor­ge­hen zu kön­nen. Eines der bei­den Fahrzeuge ver­fügt über einen dreh­ba­ren Waffenturm, das ande­re über eine von innen bedien­ba­re Waffenstation.«

Bandenkrieg von Biontech, Moderna & Co.?

Im genann­ten Tagesschau-Beitrag war auch zu lesen:

»Ein weit­aus grö­ße­res Risiko stel­len laut BKA mög­li­che "staat­lich gesteu­er­te Cyberangriffe" auf deut­sche Forschungseinrichtungen und Produktionsanlagen dar – oder auch Angriffe durch "Konkurrenz­unternehmen".«

7 Antworten auf „Polizeipanzer für Bandenkrieg von Biontech, Moderna & Co.?“

  1. Sehr bedenk­lich. Ich den­ke der Schutz der Impftransporte ist nur ein vor­ge­scho­be­nes Argument. Wer weiß, wel­che Überrraschungen noch auf uns warten.

  2. das ist kei­ne Polizei nicht, Etikettenschwindel, steht bloß drauf, das sind anti Bürger Soldaten.

    Die Impf- Abteilung der Pharmfia ist schon sehr lan­ge im Fokus ausländischerGeheimdienste. Grenell hat Spahn bereits einen Monat, bevor er Gesundheitsminister wur­de, dazu gra­tu­liert. zwei Monate wei­ter kam Grenell als Botschafter nach Berlin und hat in der Villa gewohnt, die Spahn und sein Gatte jetzt güns­tig (über 4 mio €) erwe­ben konn­ten, so was nennt man HQ. Nach sei­nem Botschafter Intermezzo hat­te Grenell ein Intermezzo als Boß des 17. US Geheimdienstes, des­sen Aufgabe es ist, die 16 ande­ren zu koordinieren.

  3. Booah… genau davor bekom­me ich Angst!

    Dieser gan­ze c‑shiet ist ne „Parkbank“ gegen die soge­nann­ten Maßnahmen, die gera­de koor­di­niert werden.

    Dabei ist das gan­ze nur ein Zaubertrick… hier mache ich das, dort pas­siert das, was ich eigent­lich will.

    Dr. wodrag und dr yea­don star­ten seit heu­te eine peti­ti­on gegen die Impfung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.