Sie wollen neue Bergamo-Bilder

»Hanau setzt wegen stei­gen­der Zahl von Corona-Toten Kühlcontainer ein
Die hes­si­sche Stadt Hanau ist ange­sichts einer stei­gen­den Zahl an Toten im Zusammenhang mit dem Coronavirus beim Umgang mit den Verstorbenen unter Druck. Auch ein Kühlcontainer ist dabei nun im Einsatz. Neben den Plätzen für Tote in den bei­den Hanauer Krankenhäusern sind auch die ent­spre­chen­den Kapazitäten der Trauerhallen an den ins­ge­samt sechs Friedhöfen der Stadt aus­ge­schöpft, wie ein Sprecher der Stadt sag­te. Insgesamt gebe es an den Friedhöfen 68 sol­cher Plätze, wei­te­re 24 sei­en es in den bei­den Kliniken.

Gestern Abend hat­te die Stadt bekannt­ge­ge­ben, dass wegen der Situation nun erst­mals der auf dem Hauptfriedhof ste­hen­de Kühlcontainer genutzt wer­den müs­se. Hier soll­ten zunächst zwei Verstorbene unter­ge­bracht wer­den. Insgesamt habe der Container 25 Kühlplätze, sag­te der Sprecher. Er war bereits im April die­ses Jahres auf­ge­stellt, aber bis­lang nicht genutzt wor­den.«

Das ist zu lesen auf stern.de. Der gesam­te Main-Kinzig-Kreis, zu dem auch Hanau gehört, hat bis­lang (!) ins­ge­samt (!!) 135 Covid-Tote zu bekla­gen. Laut RKI hat der Kreis 420.552 EinwohnerInnen und ver­zeich­net ins­ge­samt 9.079 "Fälle". Auf bestattungen.de sind 50 Unternehmen für den Kreis benannt. Dort ist auch zu erfah­ren: "Insgesamt gibt es in Hanau zehn kom­mu­na­le Friedhöfe."

Update 21.12.: Den Link zum Stern gibt es nicht immer. Die Meldung wird aber breit kolportiert.

6 Antworten auf „Sie wollen neue Bergamo-Bilder“

  1. Zu "Bildern aus Bergamo" und woher sie tat­säch­lich stamm­ten, schaue man sich zumin­dest gut zwei Minuten (ab Minute 9) des Videos
    "Corona und die Medien" von Daniele Ganser an. https://youtu.be/3gertJ5VFfM (Vortrag in Düsseldorf am 11. September 2020) 

    Es gibt noch ein län­ge­res Video eines Vortrags vom 29. Oktober in Wien.
    "Dr. Daniele Ganser: Corona und die Angst" https://youtu.be/zoagh8deyRo

    Beide Videos sind auch auf fol­gen­den (eher etwas spirituell/esoterischen) Seiten verlinkt:

    https://wirsindeins.org/2020/10/25/dr-daniele-ganser-corona-und-die-medien-duesseldorf-11-september-2020/

    https://wirsindeins.org/2020/11/20/dr-daniele-ganser-corona-und-die-angst-vortrag/

    Zitiert aus der Beschreibung dort:

    "Am 29. Oktober 2020 kam der renom­mier­te Schweizer Historiker & Friedensforscher Dr. Daniele Ganser für eine viel beach­te­te Vortragsreihe nach Wien. 

    Er erin­nert an die Medienberichterstattung im März & April 2020 als immer und immer wie­der mar­tia­li­sche und lebens­be­dro­hen­de Videos aus Krankenstationen gezeigt wur­den. Ebenso trau­ma­ti­sie­rend waren die Bilder von Kühlwägen, die Leichen von kürz­lich Verstorbenen vor Krankenhäusern auf­be­wahr­ten, weil die Leichenhäuser voll waren, und von Särgen, die z.B. durch fast ganz Italien gefah­ren wur­den, da die Friedhöfe & Krematorien mit den (Feuer)bestattungen in ein­zel­nen Regionen nicht mehr nachkamen.

    Diese Bilder und Videos sind selbst den hart­ge­sot­tens­ten unter uns mas­siv ein­ge­fah­ren und haben ent­schei­dend dazu bei­getra­gen, dass die Bevölkerung in zahl­rei­chen west­li­chen Ländern den 1. Corona Lockdown weit­ge­hend ohne Widerspruch mit­ge­tra­gen hat."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.