Wie war das noch… mit 660 Millionen bestellten "Impf"-Dosen

Da Karl Lau­ter­bach gera­de die Erhö­hung der Kran­ken­kas­sen­bei­trä­ge ankün­digt, sind die Geschen­ke der Bun­des­re­gie­rung an die Phar­ma­in­dus­trie in Erin­ne­rung zu rufen.

»REPORT MAINZ
Bun­des­re­gie­rung bestellt 660 Mil­lio­nen Dosen Impf­stoff – Nur ein Vier­tel davon bis­her verimpft

Die Bun­des­re­gie­rung hat seit Beginn der Pan­de­mie ins­ge­samt mehr als 660 Mil­lio­nen Dosen Coro­na-Impf­stoff bestellt, die bis 2023 aus­ge­lie­fert wer­den sol­len. Das geht aus der Ant­wort der Bun­des­re­gie­rung auf eine klei­ne Anfra­ge der Lin­ken-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Kath­rin Vog­ler her­vor, die dem ARD-Poli­tik­ma­ga­zin „Report Mainz“ vor­ab vor­liegt. Dar­un­ter sind rund 367 Mil­lio­nen Dosen des Impf­stoffs von Biontech/Pfizer, 120 Mil­lio­nen Dosen von Moder­na, aber auch meh­re­re Mil­lio­nen Dosen der Impf­stof­fe Nova­vax, Val­ne­va und des Her­stel­lers Sano­fi. Die bestell­ten Vak­zi­ne haben nach Anga­ben der Bun­des­re­gie­rung einen Gesamt­wert von rund 12,5 Mil­li­ar­den Euro.

Großteil der Impfstoffdosen noch nicht verimpft

Von den rund 660 Mil­lio­nen Dosen wur­den in Deutsch­land seit Beginn der Pan­de­mie etwa ein Vier­tel ver­impft. Knapp 16 Pro­zent des Impf­stof­fes wur­den an ande­re Län­der, über­wie­gend an Ent­wick­lungs­län­der, abge­ge­ben. Übrig blei­ben also rund 400 Mil­lio­nen Dosen für die nächs­ten zwei Jah­re.«
swr​.de (25.1.)

Seit­dem hat sich die Zahl der gespritz­ten Dosen nur unwe­sent­lich erhöht. Am 24.3. spricht das RKI von 171.666.801 "ver­ab­reich­ten Imp­fun­gen" (rki​.de).

»Bundesgesundheitsministerium: „Wollen ausreichende Versorgung sicherstellen“

Wie vie­le der übri­gen rund 400 Mil­lio­nen Impf­do­sen tat­säch­lich in Deutsch­land ver­impft wer­den sol­len, ließ das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­um (BMG) auf Nach­fra­ge von „Report Mainz“ offen. Die hohen Bestell­men­gen begrün­det das Minis­te­ri­um mit dem Ziel, zu jeder Zeit die aus­rei­chen­de Ver­sor­gung der Bevöl­ke­rung in Deutsch­land sicher­stel­len zu wol­len… Eine Reduk­ti­on von Bestell­men­gen sei hin­ge­gen „nur im Ein­ver­neh­men mit den Her­stel­lern mög­lich“, schreibt das BMG. Auf Nach­fra­ge von „Report Mainz“ bei der Main­zer Fir­ma Biontech heißt es, Anfra­gen für eine sol­che Reduk­ti­on von Bestell­men­gen lägen weder Biontech noch sei­nem Part­ner Pfi­zer vor.«

42 Antworten auf „Wie war das noch… mit 660 Millionen bestellten "Impf"-Dosen“

    1. @taspie: Das mag ein nicht unerheblicher Teilaspekt sein, ist aber nicht der Antreiber der Impfpflicht. Zu den exorbitanten Bestellungen kam es ja erst, als das Pressing auf die Impf-Ungläubigen schon längst im Gange und auch die Impf-Verhältnisse schon einigermaßen sortiert waren (auf das Datum der jeweiligen Bestellungen achten!). Die Bestellmengen, die ein Vielfaches der Gesamtbevölkerung betragen (660 Mio. Dosen auf 83 Mio. Gesamtbevölkerung incl. Kleinkindern?), sind von den wenigen Prozent Ungeimpften völlig entkoppelt und offenbaren ganz andere Absichten.

      Nebenbei: Hier ausführlicher zur parallel verlaufenden Kopfimpfkampagne (vulgo: Gehirnwäsche), die gestern auch schon in https://www.corodok.de/bmg-mal-geld/ aufgegriffen wurde:

      Impfpropaganda: Die 300-Millionen-Spritze

      Das Corona-Geschäftsmodell hat zu einer verderblich engen Symbiose von Medien und Politik geführt und beide können und wollen nicht mehr voneinander lassen. Eine Anfrage der Linken zeigt nun, welche ungeheuren Summen die Bundesregierung in staatliche Propaganda-Kampagnen steckte.
      https://www.achgut.com/artikel/impfpropaganda_die_300_millionen_spritze

      1. @Doc Scheck: Natür­lich, es gibt immer meh­re­re Ursa­chen. Ein wei­te­rer, wesent­li­cher Aspekt dürf­te sein, dass es sich bei dem Thea­ter um Coro­na, Tests und Imp­fun­gen, um eine groß­an­ge­leg­te, ver­mut­lich kri­mi­nel­le Form der Wirt­schafts­för­de­rung handelt.

    2. Nein…siehe blau​er​bo​te​.com Neue Ver­ord­nung setzt für Covid-Impf­stof­fe Arz­nei­mit­tel­ge­setz und Arz­nei­mit­tel­ver­ord­nung außer Kraft. Und nich​toh​neuns​-frei​burg​.de Bun­des­re­gie­rung setzt heim­lich Geset­ze und Ver­ord­nun­gen für Covid ‑19-Impf­stof­fe außer Kraft. Unbe­dingt lesen.… es ist unglaublich !!

  1. Mir ist unklar, was "die Erhö­hung der Kran­ken­kas­sen­bei­trä­ge" mit den "Geschenke(n) der Bun­des­re­gie­rung an die Phar­ma­in­dus­trie" zu tun haben soll. Aber das kön­nen Sie ja erläu­tern, wäh­rend wir Kal­le unter den Tisch saufen.

  2. Der Nach­weis, dass die Gesund­heits­mi­nis­ter Spahn und Lau­ter­bach hoch qua­li­fi­ziert sind, ist damit geführt. Für so wenig Geld die Medi­en zu kau­fen ist beeindruckend.
    Was ist da beim Kauf von Mas­ken und Impf­stof­fen schiefgelaufen?

    1. Es ist der abso­lu­te Ham­mer: Auf tagesschau24 läuft gera­de wie­der die Mega-Panik­ma­che in End­los­schlei­fe, die Kli­ni­ken wären an der Belas­tungs­gren­ze. Dazwi­schen wird immer wie­der Panik-Karl ein­ge­spielt mit sei­nen Wahn­vor­stel­lun­gen… Unfassbar!!

  3. Ste­fan Homburg
    @SHomburg
    Die #Grue­ne BT-Abge­ord­ne­te Tabea Röß­ner teilt einen @ARDde
    Bei­trag und wird dafür gebrandmarkt.

    So weit sind wir im Orwell­staat schon gekommen.
    Quo­te Tweet
    Tabea Rößner
    @TabeaRoessner
    · Mar 23
    Und es ist schon interessant,
    dass Face­book mich ernst­haft dar­auf hinweist,
    dass ich nur zuver­läs­si­ge Infor­ma­tio­nen tei­len soll,
    wenn ich einen #ARD-Bei­trag zu #Impf­ne­ben­wir­kun­gen tei­len will. 

    Ja, ich will „trotz­dem“ tei­len. Oder gera­de deshalb. 

    #Impf­pflicht
    https://​pbs​.twimg​.com/​m​e​d​i​a​/​F​O​j​a​1​i​-​X​E​A​I​F​W​X​h​?​f​o​r​m​a​t​=​j​p​g​&​n​a​m​e​=​l​a​rge
    9:10 PM · Mar 24, 2022·Twitter Web App
    https://​twit​ter​.com/​S​H​o​m​b​u​r​g​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​0​7​1​0​2​4​7​1​1​0​9​4​1​9​0​0​9​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​o​C​5​6​c​z​t​p​u​o​p​A​AAA

  4. Ber­lin: Feu­er­wehr erstellt Lis­ten über Ungeimpfte

    Bei der Feu­er­wehr gilt jetzt die Impfpflicht.
    Laut Ber­lins Innen­se­na­to­rin sind Hun­der­te Feu­er­wehr­män­ner den­noch nicht geimpft.
    P. Debi­on­ne, 23.3.2022 – 11:54 Uhr

    https://​www​.ber​li​ner​-zei​tung​.de/​n​e​w​s​/​b​e​r​l​i​n​e​r​-​f​e​u​e​r​w​e​h​r​-​h​u​n​d​e​r​t​e​-​s​i​n​d​-​u​n​g​e​i​m​p​f​t​-​l​i​.​2​1​8​405

    1. Ich Stel­le mir gera­de vor, wie Ber­lin man­gels genug Geimpf­ten Feu­er­wehr­leu­ten abfackelt…
      Hof­fent­lich fängt Karl 'Nero' Lau­ter­bach dann nicht auch noch an zu singen 😉 …

  5. Jes­si­ca Hamed
    @jeha2019
    Der Rechts­phi­lo­soph Bene­dict beschreibt anschaulich
    das #Impf­dog­ma,
    das Lock­down- und Inzidenzdogma,
    wie die Angst wirkt und
    wie­so Gehor­sam mit­tels Auto­ri­tät am bes­ten erreicht wird.
    1/2 #fol­low­the­sci­ence @cicero_online
    cice​ro​.de
    [Bezahl­schran­ke
    https://www.cicero.de/innenpolitik/narrative-corona-jorg-benedict-impfpflicht-wissenschaft-maskenpflicht-grundgesetz-Teil‑2%5D
    Fol­low the Science! -
    Von Nar­ra­ti­ven, der Wahr­heit und dem Recht (Teil 2)

    Kaum jemand bemerkt, 

    wie sich wäh­rend der Corona-Pandemie
    eine schlei­chen­de sozia­le Konditionierung
    auf unbe­ding­ten Gehor­sam vollzieht. 

    Das Cre­do lautet: 

    „Machen Sie, was man Ihnen sagt! 

    Die Wis­sen…
    9:45 PM · Mar 24, 2022·Twitter for iPhone
    35
    Retweets
    1
    Quo­te Tweet
    144
    Likes
    Jes­si­ca Hamed
    @jeha2019
    ·
    8h
    Rep­ly­ing to
    @jeha2019
    „Es ist die vor­der­grün­di­ge Delegation
    der poli­ti­schen Ver­ant­wor­tung an das Virus selbst: 

    Das Virus –nicht die Poli­tik –erzwingt es! 

    Von den schwers­ten Grundrechtseingriffen
    im Lock­down bis zur per­ma­nen­ten Impfpflicht 

    – nicht die Poli­tik, son­dern das Virus erzwingt die Maßnahmen“

    2
    https://​pbs​.twimg​.com/​m​e​d​i​a​/​F​O​p​V​v​-​J​X​I​A​c​W​y​h​U​?​f​o​r​m​a​t​=​j​p​g​&​n​a​m​e​=​s​m​all

    https://​twit​ter​.com/​j​e​h​a​2​0​1​9​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​0​7​1​1​1​3​0​5​4​9​6​4​3​6​7​4​2​?​c​x​t​=​H​H​w​W​j​I​C​5​k​e​r​v​q​u​o​p​A​AAA

  6. Miss­ing Link entdeckt
    Was ist das Inter­net of Bio Nano Things (IoBNT)?
    01.11.2021Autor / Redak­teur: Otto Geiß­ler / Sebas­ti­an Human

    US-Wis­sen­schaft­lern ist es gelun­gen, ein beson­de­res Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­tem zu entwickeln.
    Es kann Infor­ma­tio­nen zwi­schen einer bio­elek­tro­ni­schen Schnitt­stel­le, die in leben­de Zel­len ein­ge­bet­tet wird, und einem kon­stru­ier­ten mikro­biel­len Netz­werk, einem Inter­net of Bio Nano Things (IoBNT), austauschen.

    https://​www​.indus​try​-of​-things​.de/​w​a​s​-​i​s​t​-​d​a​s​-​i​n​t​e​r​n​e​t​-​o​f​-​b​i​o​-​n​a​n​o​-​t​h​i​n​g​s​-​i​o​b​n​t​-​a​-​1​0​6​5​9​27/

    aus
    hen­ning rosenbusch
    @rosenbusch_
    “Die US-Wis­sen­schaft konn­te erfolg­reich Nano-Netz­wer­ke in Kör­per­zel­len ein­brin­gen und mit IoT-Anwen­dun­gen auf Mikro­ben Basis kom­mu­ni­zie­ren lassen.

    Ziel ist es,Medikamente über das Inter­net ver­ab­rei­chen und inne­re human­bio­lo­gi­sche Pro­zes­se steu­ern zu können”
    https://​iot​-mesh​.de/​i​o​b​n​t​/​?​c​n​-​r​e​l​o​a​d​e​d​=​1​&​c​n​-​r​e​l​o​a​d​e​d​=​1​#​b​i​o​l​a​n​s​-​m​i​k​r​o​e​l​e​k​t​r​o​n​i​k​-​n​e​t​z​w​e​r​k​e​-​i​m​-​k​o​e​r​per
    https://​pbs​.twimg​.com/​m​e​d​i​a​/​F​O​p​I​7​4​F​X​I​A​8​1​K​P​3​?​f​o​r​m​a​t​=​j​p​g​&​n​a​m​e​=​s​m​all
    8:49 PM · Mar 24, 2022·Twitter for iPad
    https://​twit​ter​.com/​r​o​s​e​n​b​u​s​c​h​_​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​0​7​0​9​7​2​2​5​5​7​4​4​6​1​4​5​1​?​c​x​t​=​H​H​w​W​l​s​C​9​x​a​K​8​p​O​o​p​A​AAA

  7. Ser­vus Reportage
    Tote, die es nie­mals geben dürf­te – Die Covid-Impfopfer
    24. Mrz | 47:00 Min
    Dem Bun­des­amt für Sicher­heit im Gesund­heits­we­sen (BASG) wur­den bis­her 263 Todes­fäl­le in zeit­li­cher Nähe zu einer Imp­fung gegen Covid-19 gemel­det. Doch wie hoch ist die Dun­kel­zif­fer der Todes­fäl­le, die in Kor­re­la­ti­on und mög­li­cher­wei­se in Kau­sa­li­tät zu einer Imp­fung gegen Covid-19 ste­hen? Die Ser­vus Repor­ta­ge berich­tet von uner­war­te­ten Todes­fäl­len nach Covid- Imp­fun­gen und zeigt, mit wel­chen Schwie­rig­kei­ten Ange­hö­ri­ge und Medi­zi­ner zu kämp­fen haben.
    Dem Bun­des­amt für Sicher­heit im Gesund­heits­we­sen (BASG) wur­den bis­her 263 Todes­fäl­le in zeit­li­cher Nähe zu einer Imp­fung gegen Covid-19 gemel­det. Doch wie hoch ist die Dun­kel­zif­fer der Todes­fäl­le, die in Kor­re­la­ti­on und mög­li­cher­wei­se in Kau­sa­li­tät zu einer Imp­fung gegen Covid-19 ste­hen? Die Ärz­te­schaft ist gemäß des Arz­nei­mit­tel­ge­set­zes (§75g) ver­pflich­tet, Neben­wir­kun­gen zu mel­den. Laut eini­ger Ange­hö­ri­ger, die ein Fami­li­en­mit­glied weni­ge Tage nach einer Covid-Imp­fung beer­di­gen muss­ten, wur­de ein mög­li­cher Zusam­men­hang mit der Imp­fung nicht aus­rei­chend untersucht. 

    Die Ser­vus Repor­ta­ge berich­tet von uner­war­te­ten Todes­fäl­len nach Covid- Imp­fun­gen und zeigt, mit wel­chen Schwie­rig­kei­ten Ange­hö­ri­ge und Medi­zi­ner zu kämp­fen haben. 

    Pro­du­ziert von: Mabon Film GmbH / Regie: Nadi­ne Sprinzl

    https://​www​.ser​vustv​.com/​a​k​t​u​e​l​l​e​s​/​v​/​a​a​2​b​4​d​9​t​8​a​9​y​8​l​q​c​0​n​fj/

  8. War­um haben die Län­der mit den höchs­ten Impf­quo­ten auch die höchs­ten Inzi­den­zen? Weil die Leu­te durch Imp­fung nur noch anste­cken­der und ansteck­ba­rer wer­den. Die Impf­stof­fe besche­ren ihnen bis auf wei­te­res zwar Anti­kör­per, die aber dann wegen ver­al­te­ter Viren­in­for­ma­tio­nen hin­der­lich statt hilf­reich sind. Ich kann das nur als einen inter­na­tio­nal orga­ni­sier­ten Betrug verstehen.

    1. War­um haben wir jetzt – wo wir immer und über­all Mas­ken tra­gen – die höchs­ten Anste­ckungs­quo­ten? Weil die Mas­ken schützen???

    2. ja mager­baer, so den­ke ich auch. viel­leicht liegt es auch an einer sich­selbst­ver­brei­ten­den Sub­stanz. Mir sind eini­ge Berich­te auch aus dem nahen Umfeld bekannt, und auch ich erleb­te eine selst­sa­me Koin­zi­denz (wenn­gleich auch eher harm­los). Da immer noch kei­ne Vali­die­rung der PCR Tests gemacht wur­de, und auch völ­lig egal zu sein scheint, wie oft sie ampfli­fi­zie­ren und auf wie­vie­le Strän­ge und wenn ja wel­che genau, kom­men die so auch womög­lich woan­der vor usw.usw. da das Cha­os jedoch auch Cha­os ange­legt war von Anfang an bis heute..ist die­se Kor­re­la­ti­on min­des­tens auffällig.

  9. Jetzt müss­te die Tages­schau um 20 Uhr berich­ten, wie vie­le Spritz­mit­tel­ein­sät­ze noch kom­men und dass Nach­schub für die Zeit bis 2029 gesi­chert ist. Unse­re Mit­men­schen hin­ter den Staats­glot­zen wür­den sich ganz bestimmt über die "Ver­sor­gung" freu­en – zumin­dest die, die nicht aufwachen.

    Was der öffent­lich-recht­li­che Rund­funk macht hal­te ich für eine Ver­bre­chen. Die Ver­brei­ten fort­lau­fen den Blöd­sinn über die angeb­li­che Pan­de­mie, for­dern die Men­schen stän­dig zum "Imp­fen" auf, berich­ten nicht über die Opfer die­ser "Imp­fung", bezeich­nen alle Berich­te über die Fol­gen der "Imp­fung" als Ver­schwö­rungs­theo­rien, Fake News und der­glei­chen und schrei­ben sogar vom "harm­lo­sen Spike Pro­te­in" der "Imp­fung". Die­se zwangs­fi­nan­zier­ten Berufs­lüg­ner tra­gen einen gro­ßen Teil der Schuld an den Opfern die­ser "Imp­fung". Ich hal­te die­se Leu­te für Ver­bre­cher. Abge­se­hen davon pro­sti­tu­ie­ren die sich für grö­ßen­wahn­sin­ni­ge Kri­mi­nel­le wie Bill Gates.

    1. @Peter Pan

      Es gibt sehr viel Wich­ti­ge­res, als über Opfer der Gen-Sprit­ze zu berich­ten. Zum Bei­spiel über eine Über­schwem­mung in Para­gu­ay (ZDF Mor­gen­ma­ga­zin, heu­te früh mit Dun­ja Hayali).…

  10. Radrennen Paris - Nizza

    Die Ausgabe 2022 von Paris-Nizza endete mit den wenigsten Fahrern im Endklassement seit 1985: Nur 59 Fahrer erreichten die Ziellinie der letzten Etappe in Nizza.

    Simon Yates (BikeExchange-Jayco) gewann die letzte Etappe, war aber der einzige Finisher seines Teams, während Gesamtsieger Primož Roglič, der von Wout van Aert ins Ziel geführt wurde, nur seinen Teamkollegen Steven Kruijswijk als Mitstreiter für Jumbo-Visma hatte.

    Krankheit, Verletzungen und schlechte Bedingungen am letzten Tag führten dazu, dass acht Fahrer vor dem Start ausstiegen, während 29 weitere Fahrer während der 115 Kilometer langen Etappe vorzeitig zu den Mannschaftsbussen gingen.

    ++++

    LESEN SIE MEHR
    Hohe Ausfallquote durch Krankheit bei Paris-Nizza und Tirreno-Adriatico

    Trentin zieht sich bei Paris-Nizza wegen einer verspäteten Gehirnerschütterung zurück

    McNulty wäre vor der gewonnenen Paris-Nizza-Etappe fast ausgeschieden

    +++

    Selbst 2020, als nur 17 Teams an den Start gingen, nachdem sich sieben WorldTour-Teams zu Beginn der COVID-19-Pandemie zurückgezogen hatten, und zwei weitere mitten im Rennen das Rennen verließen, sah das Rennen mit 61 mehr Finisher.

    In den letzten fünfzig Jahren kamen im Durchschnitt jedes Jahr etwa 95 Fahrer bei Paris-Roubaix ins Ziel. In den Jahren 1980 und 1985 erreichten nur 58 das Ziel.

    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
    https://www.cyclingnews.com/news/paris-nice-peloton-decimated-leaving-only-59-finishers/
    https://rmcsport.bfmtv.com/cyclisme/paris-nice-pourquoi-seulement-59-coureurs-ont-termine-la-course-sur-154-partants_AV-202203130199.html

    Ich vermute, dass NICHTS mit NICHTS zu tun haben KANN/DARF ...

  11. Inzwi­schen dür­fen ja auch abge­lau­fe­ne Dosen von der Res­te­ram­pe ver­impft wer­den! Es geht nicht um unse­re Gesund­heit, son­dern um Pro­fit für BionTec sowie Kon­troll- und Bestra­fungs-Werk­zeu­ge, um jeg­li­che Oppo­si­ti­on im Keim zu ersti­cken und die eige­nen Feh­ler zu vertuschen.
    Das hat wohl die Ber­li­ner Feu­er­wehr verstanden:
    Zivil­cou­ra­ge bei der Ber­li­ner Feuerwehr
    Geimpf­te Kol­le­gen ver­schwei­gen Impf­sta­tus aus Solidarität
    ❤️️☮️✌️✌️✌️‼️
    https://​reit​schus​ter​.de/​p​o​s​t​/​z​i​v​i​l​c​o​u​r​a​g​e​-​b​e​i​-​d​e​r​-​b​e​r​l​i​n​e​r​-​f​e​u​e​r​w​e​hr/

  12. Fritz Kuhn
    @FritzKuhn1
    Ich will,
    dass mich der Staat in geschlos­se­nen Räu­men vor Anste­ckung mit #Coro­na schützt.
    Da der Bund vor der #FDP gekuscht hat, wün­sche ich mir, dass auch in #Bawü die #Mas­ken­pflicht in geschlos­se­nen Räu­men gilt. Wie in #Ham­burg.
    4:42 PM · Mar 24, 2022
    https://​twit​ter​.com/​F​r​i​t​z​K​u​h​n​1​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​0​7​0​3​5​0​6​1​4​9​6​9​9​5​8​4​4​?​c​x​t​=​H​H​w​W​i​I​C​z​i​e​y​Z​i​O​o​p​A​AAA

  13. Ver­wir­rung um Rott­wei­ler Narrensprung:
    War Ver­an­stal­tung poli­ti­sche Demo?
    STAND 24.3.2022, 11:26 Uhr
    Har­dy Faißt 

    Weil vie­le Häs­trä­ger beim Narrensprung

    ihre Soli­da­ri­tät mit der Ukrai­ne gezeigt haben, 

    ist er womög­lich als "poli­ti­sche Demo" einzustufen. 

    Damit hät­ten die Nar­ren gegen das Ver­samm­lungs­recht verstoßen.
    Dem Hin­weis geht die Poli­zei jetzt nach. Kuri­os! Ein Kom­men­tar von Har­dy Faißt.

    https://​www​.swr​.de/​s​w​r​a​k​t​u​e​l​l​/​b​a​d​e​n​-​w​u​e​r​t​t​e​m​b​e​r​g​/​s​u​e​d​b​a​d​e​n​/​n​a​r​r​e​n​s​p​r​u​n​g​-​r​o​t​t​w​e​i​l​-​p​o​l​i​z​e​i​-​1​0​0​.​h​tml

  14. Das ist eben typisch für die­se Bör­sen­ge­schäf­te. Daß mit Pro­duk­ten gehan­delt wird die gar nicht gebraucht wer­den. Was für eine Überraschung!

  15. Ich fin­de man muss hier eine etwas ande­re Sprach­li­che Rege­lung ver­wen­den um letzt­lich auf­zu­zei­gen was eigent­lich pas­siert. Ich ver­su­che einmal:

    "Die Ver­sor­gungs­la­ge mit euge­ni­schen lang­zeit Bio­waf­fen zur rest­lo­sen wil­lent­li­chen Voll­ver­skla­vung und Aus­mer­zung unse­rer Erwerbs­ar­beit­skla­ven, die sich lei­der zu stark ver­mehrt haben und deren nut­zen öko­no­misch wie auch Sicher­heits­tech­nisch nicht mehr gege­ben ist, ist gesi­chert. Damit steht der Umset­zung des Ziels der Redu­zie­rung der Her­den­an­zahl nichts mehr im Wege. Die ver­pflich­ten­de Lang­zeit­to­des­in­jek­ti­on ist jedem Skla­ven zu ver­ab­rei­chen, wer sich wider­setzt wird mit kri­mi­nel­len Mit­teln wie Nöti­gung, Straf­gel­der etc.. bedroht. All dies geschieht im vol­len Bewusst­sein des­sen, das die­ser euge­nisch geno­zi­da­le Akt, nichts ande­res als ein Hoch­ver­rat der der­zei­ti­gen ReGIE­Rung und Ihrer Macht­ha­ber beim WEF dar­stellt. Zur bereit­stel­lung von 660 Mil­lio­nen die­ser euge­ni­scher Lang­zeit­bio­waf­fen wur­den aus­schließ­lich von den Skla­ven ein­ge­trie­be­ne Steu­er­mit­tel ver­wen­det. Es gibt nichts schö­ne­res als Völ­ker zu ver­nich­ten und aus­zu­rot­ten und die­se dabei den gan­zen Mist auch noch Finan­zie­ren und her­stel­len zu lassen.
    Die Pro­pa­gan­dis­ti­sche Initia­ti­ve, wel­che wir schon in den 50er Jah­ren des 20 JHD began­nen und wel­che die unwis­sen­schaft­li­che Theo­rie über Viren und deren Krank­ma­chen­de Fak­to­ren ver­brei­te­ten, war ein vol­ler Erfolg, die zeit­glei­che Ver­ab­rei­chung und Stei­ge­rung der Aus­brin­gung von Umwelt­gif­ten zur Reduk­ti­on der Frucht­bar­keit, Denk­fä­hig­keit und zur Stei­ge­rung all­ge­mei­ner Ver­gift­stungs­er­kran­kung, brach­te die gewünsch­te Psy­cho­lo­gi­sche Wir­kung. Die Kam­pa­gne zur Ver­nich­tung frucht­ba­rer Böden und alten Saat­gut schrei­tet eben­falls gut vor­ran. Die Skla­ven glau­ben nun an Krank­ma­chen­de Kei­me, die durch Kon­takt über­tra­gen wer­den kön­nen, dies ist natür­lich ein sehr guter Ansatz um mit psy­cho­lo­gi­schen Iso­la­ti­ons­ge­hirn­wä­sche zu begin­nen. Die zeit­glei­che Erhö­hung der Bestrah­lung mit elek­tro­ma­gne­ti­schen Waf­fen­sys­tem, wird auch wei­ter­hin einen bestimm­ten Teil der Skla­ven, in Kom­bi­na­ti­on mit den schon erwähn­ten Umwelt­gif­ten, erfolg­reich in die­sem Dog­ma gefan­gen­hal­ten und einen Zustand psy­cho­lo­gi­scher Abhän­gig­keit erzeu­gen, sowie die Mar­to­li­täts­ra­te erhö­hen. Die Fort­schrit­te bei der bis­her erfolg­ten und breit ange­leg­ten toxi­ko­lo­gi­schen Dosie­rungs­stu­die waren auch sehr auf­schluß­reich. Ers­te ein­schnei­den­de Erfol­ge bei der über an Syn­ap­sen ein­ge­la­ger­tes Gra­phen­oxid, wel­ches elek­tro­ma­gne­tisch Sti­mu­la­ti­on von außen Steu­er­bar ist brach­ten eben­falls die gewünsch­ten Erfol­ge und hel­fen uns dabei die Skla­ven in einem Zustand des nicht mehr logi­schen Den­kens ein­zu­frie­ren. Regel­mä­ßi­ge Injek­tio­nen sind jedoch not­wen­dig um die­sen Zustand bis zur erfolg­rei­chen Welt­wei­ten reduk­ti­on der Skla­ven auf ca. 500.000.000 erfolg­reich war.

    Mit freund­li­chen Grüßen,

    Minis­te­ri­um der Welt­wei­ten Bevöl­ke­rungs­re­duk­ti­on durch Injek­ti­on, Spät­to­des­fol­gen, Gehirn­wä­sche und Neuromodulation."

    Das ist die Realität.

    1. @Patrick: Wie vie­le von den 500 Mil­lio­nen zu Redu­zie­ren­den hat das Pro­gramm erreicht? Nur, um die Sache mit der Rea­li­tät zu schärfen.

  16. @aa Sie­he hier­zu: https://​en​.wiki​pe​dia​.org/​w​i​k​i​/​G​e​o​r​g​i​a​_​G​u​i​d​e​s​t​o​nes

    Da ist das Ziel mit den 500 Mil­lio­nen übrig­blei­ben­der Defi­niert, also weltweit.

    Zur Neu­ro­mo­du­la­ti­on emp­feh­le ich mal das hier ist schon knapp 1 Jahr alt und die ers­ten Effek­te des­d­ort bespro­che­nen sieht man so langsam. 🙂
    https://​www​.orwell​.city/​2​0​2​1​/​0​7​/​n​e​u​r​o​m​o​d​u​l​a​t​i​o​n​-​a​n​d​-​b​r​a​i​n​-​d​y​s​f​u​n​c​t​i​o​n​-​t​s​u​n​a​m​i​.​h​tml

  17. WICHTIG:
    Neue Ver­ord­nung setzt für Covid-Impf­stof­fe Arz­nei­mit­tel­ge­setz und Arz­nei­mit­tel­ver­ord­nung außer Kraft
    blau​er​bo​te​.com

    Bun­des­re­gie­rung setzt heim­lich Geset­ze und Ver­ord­nun­gen für Covid-19-Impf­stof­fe außer Kraft
    nich​toh​neuns​-frei​burg​.de
    Unbe­dingt lesen.… es ist unglaublich!

  18. WICHTIG:
    Neue Ver­ord­nung setzt für Covid-Impf­stof­fe Arz­nei­mit­tel­ge­setz und Arz­nei­mit­tel­ver­ord­nung außer Kraft blau​er​bo​te​.com
    Bun­des­re­gie­rung setzt heim­lich Geset­ze und Ver­ord­nun­gen für Covid ‑19-Impf­stof­fe außer Kraft nich​toh​neuns​-frei​burg​.de
    Unbe­dingt lesen… es ist unglaublich !!

  19. ACHTUNG noch bes­ser kann man die Geset­zes­än­de­run­gen hier fin­den : geset­ze-im-inter­net. de dort unter MedBVSV.
    Für Covid-Impf­stof­fe wur­de das Arz­nei­mit­tel­ge­setz völ­lig aus­ge­he­belt. Nichts ist mehr unmög­lich. Unbe­dingt lesen. Ret­te sich wer kann !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.