Pandemie der InnensenatorInnen

rtl.de (2.3.)

In den Bildredaktionen scheint Grote zu den belieb­tes­ten Politikern zu gehören…

»Erst ver­gan­ge­nen Donnerstag hat­te Kultursenator Carsten Brosda get­wit­tert, dass er sich mit dem Coronavirus infi­ziert habe.«

Siehe auch Berliner Innensenatorin posi­tiv im ome­of­fice und Thomas Strobl liegt wegen Corona-Infektion im Krankenhaus. Es trifft aber auch ande­re Ressorts. Eine klei­ne Auswahl:

Sächsischer Minister Corona-krank. Brauchen wir Kontaktverbote für "Geimpfte"?

Giffey sieht es positiv

Dreimal geimpft – Johanna Mikl-Leitner hat Corona

Hin und wie­der muß Stoiber husten

Länderchefs Tschentscher und Ramelow in Quarantäne

Arbeitsminister Heil mit Corona infiziert

Gesundheitsminister Holetschek posi­tiv auf Corona getestet

Infektion bestä­tigt: Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir mit Corona infiziert

Niedersachsens Wissenschaftsminister mit Corona infiziert

Minister Spahn mit Corona infiziert

12 Antworten auf „Pandemie der InnensenatorInnen“

  1. Könnte man nicht eine Firma beauf­tra­gen, die ein Medikament ent­wi­ckelt, das sowas verhindert?
    Oder soll­ten die Personen viel­leicht nur einen Mangel an Sonnenlicht und Vitamin-D3 haben?
    Jonathan Frakes wür­de jetzt fra­gen, ob das nur erfun­den ist.

  2. Optisch wirkt der Herr auf mich immer so ein biß­chen wie Terry
    Gilliam als Gefängniswärter in "Das Leben des Brian".
    Geistig auch. Eben grenzdebil.

    1. @Brian: (was so viel heißt wie: "Prian"?)
      Schon ver­ges­sen, dass der Gefängniswärter (war­um auch immer) nur so tat "als ob grenzdebil"?

  3. Vielleicht soll­te man es auch mal so sehen (Achtung! Verschwörungstheorie): Die haben sich alle ein­fach öffent­lich­keits­wirk­sam den "Piks" set­zen las­sen, aber drin war nur Kochsalzlösung. Und daher eher Glück gehabt, einen grip­pa­len Infekt haben wir doch mehr oder weni­ger alle jedes Jahr wie­der. Oder hat schon mal jemand was über Impfnebenwirkungen bei unse­ren "Volkstretern" gehört?

  4. Ich ver­ste­he das ein­fach nicht. Wo und wie ste­cken die sich Alle an? Mir gelingt das nicht, obwohl ich unge­tes­tet den ÖPNV benut­ze und schon 2 Wochen in die­sem Jahr in Russland war, wo die meis­ten Leute es mit der Maskenpflicht nicht so eng sehen.

    1. @Kooka: Ich wür­de ich sagen, den Unterschied macht das Testen. Sie müs­sen sich nur oft genug tes­ten, dann kna­cken sie bestimmt auch mal den "Jackpot".

  5. Sie alle neh­men es zu wört­lich: "Die Politiker sind an Corona erkrankt o.ä.!"
    Das ist ein Code-Wort und bedeu­tet: "Sie sind ver­haf­tet worden."
    Recherchieren Sie mal in ande­ren Berichten. Dann fin­den Sie das!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.