Hier fin­det sich eine Zusammenstellung wenig beach­te­ter Informationen in Sachen "Corona". Ich dan­ke allen, die mir vie­le wert­vol­le Hinweise geben – auch wenn ich den Dank nicht immer per­sön­lich aus­spre­chen kann! Außerdem schaf­fe ich nicht immer, sofort alle Tips auf­zu­grei­fen – bit­te Geduld und Verständnis!

23 Antworten auf „…“

  1. Keine ras­sis­ti­schen Dummheiten wie die vom "chi­ne­si­schen Virus".
    Was bit­te ist am Namen "chi­ne­si­scher Virus" rassistisch???
    Dann müss­te die "spa­ni­sche Grippe" auch ras­sis­tisch sein und wer eine Erkrankung mit dem Namen Vogelgrippe, Schweinegrippe oder Rinderwahn muss ja ein Tierhasser sein nach eurer Denke…!

    Nix für unguat, aber sol­che Sätze machen mir Bauchkrämpfe…

      1. Einige wer­den wohl dar­an Schuld sein, wenn das Virus aus China kommt.
        Ob Trump das wirk­lich so gesagt hat , steht auf einem ande­ren Blatt.
        Es ist Ihnen doch bekannt, das all­ge­mein ver­all­ge­mei­nert wird.
        Die gesam­ten deut­schen Medien hat­ten Trump ber­eis auf dem Kicker, bevor er über­haupt Präsident wurde.
        Vor allem unser tüch­ti­ger ehe­ma­li­ger Außenminister Steinmeier.
        Er wur­de sogort zum schwar­zen Schaf gekürt.
        Ich mag sol­che Verurteilungen nicht.

        Fanden Sie es denn wenigs­tens gut, dass er der WHO die Gelder gestri­chen hat?
        Inzwischen hat Biden das wie­der rück­gän­gig gemacht. 

        Heute hat mir ein Amerikaner erzählt, Biden sei ein Wrack – ( den Ausdruch hat er tat­säch­lich gebraucht) der es nicht mehr lan­ge machen wird. War ja auch wohl so geplant !!??

        1. @WeißerRabe: Ich fand das Trump-Bashing eben­so dumm wie Trump selbst. Es soll­te ablen­ken davon, daß die ver­meint­lich "Guten", weni­ger pol­tern­den "Demokraten" genau so eine Vertretung des Großkapitals sind wie die­ser. Aus der WHO aus­zu­tre­ten hal­te ich für ähn­lich cle­ver, wie kei­ne Steuern mehr zu bezah­len, weil die Müllabfuhr so sel­ten kommt. Ich habe kei­ner­lei Interesse, mich zwi­schen Trump und Biden zu entscheiden.

    1. Ach, so ein unnö­ti­ger Käse! Als gin­ge es um hier um Rassismus! Das Virus ist nicht nach­ge­wie­se­ner­ma­ßen aus China, und weil gewis­se Personen es aber als die chi­ne­si­sche Krankheit sti­li­sier­ten wol­len, ist es imho abso­lut not­wen­dig die­sen Zusammenhang zu dementieren!

  2. Es gibt eine best prac­ti­se aus 5/2015 für die Namensgebung infek­tiö­ser Krankheiten durch die zustän­di­ge WHO und @ Helmut 3.8.: Ja, lt. WHO sind Spanische Grippe, Schweinegrippe etc expli­zit genann­te zu ver­mei­den­te Beispiele mit nega­ti­ven und stig­ma­ti­sie­ren­den Auswirkungen: https://www.who.int/news/item/08–05-2015-who-issues-best-practices-for-naming-new-human-infectious-diseases

    Ein Problem und Fact ist eben, das auch der Meinungsmainstream WHO, WEF, CFR, NATO etc nicht gele­sen und nicht ver­stan­den hat. Manches was dort direkt ver­öf­fent­licht wird, trau­en sich auch eini­ge alter­na­ti­ve und kri­ti­sche Websites nicht ansprechen

    1. Aus Furcht davor als Verschwörungstheoretiker zu gelten

    2. Aus eige­ner frei­wil­li­ger Zensur, weil es dem eige­nen Weltbild zu weit geht

    3. Weil man medi­en­be­glei­tend tätig sein möch­te und kei­ne stra­te­gi­schen Themen sys­te­ma­tisch angeht.

    Beim Thema Naming zeigt sich bei­spiel­haft, dass auch Akademiker jeder Richtung und 'Gesinnung' nicht pro­fes­sio­nell und sys­te­ma­tisch vor­ge­hen kön­nen (bei der Meinungsbildung etc.).

    Ich hat­te mir schon vor 15 Jahren ange­wöhnt, auf Fragen wie 'was sagen Sie zu die­sem oder jenem?' Nur per Standard mit der Gegenfrage zu Antworten 'wie haben Sie sich dar­über informiert?'

  3. Mal was aus dem Ausland:
    Gilad Atzmon January 31, 2021

    FYI, In isra­el they start to accept that it is the vac­ci­na­ted who actual­ly sprea­ding the dise­a­se or shall we say the new mutants. The IDF intel­li­gence (AMAN) pre­dicts the appearan­ce of an Israeli mutant. The Israeli health minis­try will dis­cuss today whe­ther to lockdown/isolate the vac­ci­na­ted. In Germany the top sci­en­tist and RKI President has com­men­ted yes­ter­day that “the more we vac­ci­na­te, the more muta­ti­ons we will have”. 

    https://www.unz.com/gatzmon/a‑brief-examination-of-some-facts-related-to-mass-vaccination/

  4. KenFM​.de wur­de gehackt.

    Der Datenreichtum ent­hält angeb­lich u.a. Namen und E‑Mail-Adressen von Spendern.
    Warum sowas auf einem öffent­li­chen Webserver gespei­chert wer­den soll­te ist mir schleierhaft.

    Verantwortlich ist angeb­lich "Anonymous".
    Anon-Gruppen haben stets betont, dass sie nie­mals Medien angrei­fen wer­den, trotz all der Hetze (https://​img0​.upload​house​.com/​f​i​l​e​u​p​l​o​a​d​s​/​2​9​1​0​9​/​2​9​1​0​9​6​4​0​3​c​8​e​e​3​b​7​3​c​6​b​3​b​6​d​6​9​6​7​4​a​9​4​6​5​e​9​3​5​6​5​.​jpg und https://​yew​tu​.be/​w​a​t​c​h​?​v​=​z​e​-​3​l​6​V​2​Q1E)

    Wenn man sich die Webseite der Fakeanons anschaut, sieht das nach Psiram, Ruhrbarone, Correctiv und ande­rem Deep-State Bullshit aus:
    https://​anon​leaks​.net/​2​0​2​0​/​o​p​t​i​n​f​o​i​l​/​o​p​e​r​a​t​i​o​n​-​t​i​n​f​o​il/
    https://​anon​leaks​.net/​2​0​2​1​/​o​p​t​i​n​f​o​i​l​/​c​o​u​l​d​-​a​n​o​n​y​m​o​u​s​-​h​a​c​k​-​k​e​n​f​m​-​d​e​-​y​e​s​-​w​e​-​k​en/

    Den Fakeanons zufol­ge lief der Hack über eine Stored-XSS-Lücke weil die KenFM-Spackos zu faul zum Updaten waren.
    https://anonleaks.net/wp-content/uploads/2021/06/image‑1.png

    Stored-XSS funk­tio­niert mit­tels JavaScript.
    https://​ports​wig​ger​.net/​w​e​b​-​s​e​c​u​r​i​t​y​/​c​r​o​s​s​-​s​i​t​e​-​s​c​r​i​p​t​i​n​g​/​s​t​o​red

    JS lässt sich pro­blem­los blo­ckie­ren, auch wenn dadurch man­che Webseiten nicht­mehr, oder nur­noch ein­ge­schränkt funktionieren.
    JavaScript ist böse und hät­te nie erschaf­fen wer­den sollen.
    https://​noscript​.net/
    https://​addons​.mozil​la​.org/​e​n​-​U​S​/​f​i​r​e​f​o​x​/​a​d​d​o​n​/​t​p​rb/

  5. @aa: Gratuliere zu 666 Seiten! Das dürf­ten dann 6660 Beiträge sein. Auf den 6666ten bin ich schon gespannt…

    😎
    Walter aka Der Ösi

      1. Jetzt ver­ste­he ich erst was Du damals damit gemeint hast. Aber erst nach­dem mir ein Bekannter ein Video das von einem gewis­sen "Silberjunge" Thorsten Schulte (falls Dir der Name was sagt?) gemacht wur­de ( https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​F​g​j​p​Z​2​j​4​Ja0 ) geschickt hat­te war mir das klar.
        Solche Sachen neh­me ich zur Kenntnis – aber erst bei den Schlußfolgerungen die dar­aus gezo­gen wer­den han­delt es sich viel­fach um VT. Interessant, aber Praxisfremd. Damit mei­ne ich, dass der Nutzen für den Alltag gleich null ist.

        Liebe Grüße,
        Walter aka Der Ösi

  6. Oha… heu­te wird der Blog 2 Jahre alt. Würde des­halb den heu­ti­gen Tag als Freedom-day vorschlagen!

    Mit sofor­ti­ger Wirkung wer­den ALLE Maßnahmen UNWIEDERBRINGLICH und WELTWEIT aufgehoben!

    Bestehen Einwände – nein – damit ist ein­stim­mig beschlos­sen, dass der Fasching (und der Krieg in der Ukraine) vor­bei ist. Ihr könnt die Masken fal­len lassen! 🙂

    😎
    Walter

  7. EKa.Systemanalysen Retweeted
    p3likan
    @p3likaan
    1/13
    Hiermit möch­te ich einen Auszug mei­ner kleine,aber durch­aus inter­es­san­te Recherche bzgl. mög­li­chen Verstrickungen von Karl #Lauterbach,wellcome trust,BMBF etc. darlegen.
    Passt,denn Lauterbach hat­te aktu­ell Jeremy Farrar in sei­nem tweet als "guten Freund" bezeich­net. Ein
    10:02 AM · Oct 23, 2022
    ·Twitter Web App
    520
    Retweets
    37
    Quote Tweets
    1,030
    Likes
    p3likan
    @p3likaan
    ·
    5h
    Replying to
    @p3likaan
    2/13
    Farrar eröff­ne­te ein Büro in Berlin.
    Die Einladung kam von Angela Merkel persönlich,die sich von Farrar seit 2015 in Fragen glo­ba­ler Gesundheit bera­ten ließ.
    In die­sem Beratergremium (2017–2019) saßen nur sechs Personen.
    p3likan
    @p3likaan
    ·
    5h
    3/13
    Darunter Prof. Dr. Jörg Hacker, dama­li­ger Präsident der Leopoldina, Christian Drosten und Chris Elias von der Gates-Stiftung.
    bun​des​ge​sund​heits​mi​nis​te​ri​um​.de
    Gröhe: "Globale Gesundheit gemein­sam gestalten"
    Bundesgesundheitsminister beruft Internationales Beratergremium

    p3likan
    @p3likaan
    ·
    5h
    4/13
    Der Wellcome Trust ist einer der Hauptförderer von CEPI (Vaccine deve­lo­p­ment through Coalition for Epidemic Preparedness Innovation)
    https://​cepi​.net
    Und hier die Personen,welche board mem­ber bei CEPI sind
    cepi​.net
    Who we are – CEPI
    p3likan
    @p3likaan
    ·
    5h
    5/13
    Aufgefallen ist mir hier Veronika von Messling.
    Veronika von Messling sitzt also als board mem­ber bei CEPI und…ist Ministerialdirektorin und Leiterin der Abteilung „Lebenswissenschaften“ im BMBF.
    Dieses för­der­te u.a. BioNtech und grün­de­te das "Netzwerk Universitätsmedizin"
    p3likan
    @p3likaan
    ·
    5h
    6/13
    Hier ein inter­es­san­tes Interview
    https://​gesund​heits​for​schung​-bmbf​.de/​d​e​/​w​e​l​t​w​e​i​t​-​v​e​r​n​e​t​z​t​-​g​e​s​u​n​d​h​e​i​t​s​f​o​r​s​c​h​u​n​g​-​i​n​-​d​e​r​-​p​a​n​d​e​m​i​e​-​1​2​6​4​7​.​php

    Und wer pro­fi­tiert (in)direkt von der Förderung?
    https://​netz​werk​-uni​ver​si​ta​ets​me​di​zin​.de/​n​e​t​z​w​e​r​k​p​a​r​t​ner
    Bekannte Personen wie Prof.Sander,Prof.Julian Schmitz,H. Krömer Charité etc.
    p3likan
    @p3likaan
    ·
    5h
    7/13
    Zudem sitzt Frau von Messling auch im Aufsichtsrat des Helmholtz Institut.
    https://​helm​holtz​-hzi​.de/​d​e​/​d​a​s​-​h​z​i​/​m​a​n​a​g​e​m​e​n​t​/​a​u​f​s​i​c​h​t​s​r​at/

    Auch Michael Meyer-Hermann sitzt als Leiter der Abteilung System Immunologie am Helmholtz-Zentrum.
    Wo ist Fr. von Messling noch inkludiert?
    helm​holtz​-hzi​.de
    Aufsichtsrat
    Der Aufsichtsrat über­wacht die Rechtmäßigkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit der Geschäftsführung und ent­schei­det über die all­ge­mei­nen Forschungsziele sowie die wich­ti­gen forschungspolitisc…
    p3likan
    @p3likaan
    ·
    5h
    8/13
    Zurück zum Wellcome Trust/Berlin.
    Vorsitzende ist Caroline Schmutte.
    Und Fr. Schmutte schreibt/schrieb Artikel u.a. in der FAZ,Tagesspiegel etc.
    back​ground​.tages​spie​gel​.de
    Raus aus dem Teufelskreis zwi­schen Panik und Nachlässigkeit
    p3likan
    @p3likaan
    ·
    5h
    9/13
    Gerade der Artikel im Tagesspiegel ist höchst interessant,da dort die Verbindung Wellcome Trust und WHO dar­ge­stellt wird,die über 1 Milliarde Euro,welche Deutschland an Fördergeldern bereit­ge­stellt hat (ACT‑A) und auch wie­der der Hinweis auf CEPI (Veronika von Messling)
    p3likan
    @p3likaan
    ·
    5h
    10/13
    Auch Kai Kupferschmidt, der eini­gen bekannt sein dürf­te, taucht immer wie­der auf und hat nach­weis­lich Kontakt zu Jeremy Farrar
    https://​twit​ter​.com/​k​a​k​a​p​e​/​s​t​a​t​u​s​/​1​4​3​7​0​3​6​4​5​3​5​0​7​2​5​6​3​2​5​?​l​a​n​g​=de

    Und auch Kai Kupferschmidt schreibt/schrieb für die ZEIT.
    Quote Tweet
    Kai Kupferschmidt
    @kakape
    ·
    Sep 12, 2021
    Last week I met Jeremy Farrar in Berlin and sin­ce then I’ve kept going over some of what he said, sin­ce it seems pret­ty cru­cial for the next pha­se of the pan­de­mic in Europe. So a quick thread
    (You can also hear him say some of this in our new @pandemiapodcast episode)
    Show this thread
    p3likan
    @p3likaan
    ·
    5h
    11/13
    Welche Rolle spielt der Wellcome Trust in Bezug auf die von der Bundesregierung,besonders durch Lauterbach,forcierten Maßnahmen?
    Gibt es einen direk­ten Einfluss des Wellcome Trust durch u.a. Veronika von Messling,Caroline Schmutte auf die Corona-Politik der Bundesregierung?
    p3likan
    @p3likaan
    ·
    5h
    12/13
    Welche Personen sind noch inkludiert?
    Welche Personen des Expertenrats, die Karl Lauterbach laut eige­ner Aussage alle selbst aus­ge­sucht hat­te, ste­hen in Verbindung mit o.g. Personen?
    p3likan
    @p3likaan
    ·
    5h
    13/13
    @Aufdecker
    @KastCaro
    @SusanneBaessler
    @MoniB39474872
    @MrsMertes
    @Quo_vadis_BRD
    @holmenkollin
    @DomiSge
    @MeowMuhCow
    @mal_nachdenken_
    @berren1
    @terran_liberty
    @klaus_lindinger
    @Meteoritensturm
    @janinisabel
    @Mayim_or
    @musikutiv
    @Hirnschluckauf
    @TorstenExo
    @tomdabassman
    https://​twit​ter​.com/​p​3​l​i​k​a​a​n​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​8​4​1​2​3​0​3​0​7​1​1​5​8​6​8​1​7​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​s​C​i​4​Z​v​g​9​_​s​r​A​AAA

    1. @interessante Recherche…: Über Lauterbach erfah­ren wir hier lei­der nichts. Der Rest war über­wie­gend hier im Juni 2020 zu lesen in Wer sitzt im "Internationalen Beratergremium zu glo­ba­ler Gesundheit" der Bundesregierung?.
      Siehe auch „Global Health“ à la ZIG, GIZ & TIB Molbiol. Interessant auch "Philanthropischer" Wellcome Trust ver­dient an Pharmakonzernen.
      Einiges mehr über https://​www​.coro​dok​.de/​?​s​=​w​e​l​l​c​ome

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.