Maischbach/Lauterberger vom 10.5.

Die Studioatmosphäre ist geprägt vom Blau des Himmels der Erzählungen des Gesundheitsministers. Er ist "vier­mal geimpft, also rela­tiv gut durch­ge­impft", tes­tet sich prak­tisch täg­lich und hat­te noch nie Corona. Wieviele "Infizierte" es gibt, weiß man nicht, "wegen der hohen Dunkelziffer". Im Studio trägt man frei­wil­lig Maske; klat­schen dafür wol­len aber nur drei. Die WHO hat kei­ne Ahnung von Sterblichkeit. Die Evaluierungskommission taugt nichts, da ist nur noch ein Virologe drin, und dann auch noch Streeck. Das wird uns tat­säch­lich als Journalismus ver­kauft. (ardmediathek.de, 10.5.) 

27 Antworten auf „Maischbach/Lauterberger vom 10.5.“

  1. Natürlich, er hat­te noch nieeeeeeeee Corona!! Es war ja eine "star­ke Erkältung" wes­halb er im Februar bei "Maischberger" abge­sagt hat…

  2. Vor einer Wandtafel ( sind es ins­ge­samt 3 Tafeln?, ein Triptychon? ) mit rät­sel­haf­ten Zeichen und Symbolen sitzt der Lauterbach. Geheimnisvolles vio­let­tes Licht fluo­res­ziert von den Wänden. 

    Bei Minute 0:30 schwebt ein rie­si­ges Coronavirus im Raum ! Spooky. Wie in der Geisterbahn oder in einer Grotte.

  3. Meine Hochachtung, was Sie sich antun mögen. Ich gucke selbst als 48jähriger bei bru­ta­len Filmszenen weg, da hal­te ich die­se … Person … ganz bestimmt nicht aus.

    An einer ande­ren Stelle hat ein öffent­lich-recht­li­cher Journalist trotz der rei­ße­ri­schen Überschrift tat­säch­lich mal etwas seriö­ses geschrieben:

    https://www.tagesschau.de/inland/geburtendefizit-in-deutschland-101.html

    Unter der Überschrift "Höchstes Geburtendefizit seit 1945" erfährt man über eine Mitteilung des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BIB) :
    "Konkret stan­den den rund 796.000 Neugeborenen 2021 laut dem Bericht mehr als eine Million Todesfälle gegen­über. Daraus ergibt sich ein Defizit von rund 228.000. (…) Eine wesent­li­che Ursache für die­sen Trend besteht laut BiB dar­in, dass die Menschen in Deutschland immer älter wer­den. Das Durchschnittsalter steigt seit Jahren an. Ende 2020 lag es bei 44,6 Jahren.. "

    Weiter geht es schein­bar mit der übli­chen Virusbeschwörung:
    "Auch das Coronavirus ist ein Grund für das erneu­te Defizit. Denn der Einfluss der Corona-Sterblichkeit hat den bestehen­den Trend noch zusätz­lich verstärkt."

    Soweit, so üblich. Aber dann hat man die Schere vergessen:
    "Maßgeblich sei­en die Folgen der Pandemie aber laut dem Bundesinstitut nicht gewesen."

    Letzteres ist eine durch­aus span­nen­de (und voll­kom­men rich­ti­ge) Feststellung, denn bei einem Geburtendefizit von 228.000 und laut Worldometer um die 80.000 "Corona-Toten" in 2021 in Deutschland wür­de man nor­ma­ler­wei­se von einem bedeu­ten­den Einfluss spre­chen. RKI oder Statistisches Bundesamt hät­ten ver­mut­lich behaup­tet, dass über ein Drittel des Geburtendefizites auf Corona zurück­zu­füh­ren sei.

    Beim BIB scheint man hin­ge­gen noch ein biss­chen Ehrgefühl zu haben und Zahlen ein­ord­nen zu können.

    1. Seltsam, im Deutschlandfunk wur­de gemeldet:

      - gehei­ra­tet wur­de sehr viel weni­ger, Geburten gab es mehr als vorher..Defizit hin oder her.

  4. Danke, lie­ber Artur, dass Du Dir das unver­brüch­lich antust!
    Ich habe ver­sucht, den von Dir hier ein­ge­stell­ten Video-Ausschnitt anzu­se­hen, und bin schon beim Willkommensapplaus gescheitert.

    Ich ertra­ge es nicht mehr, dass die­se Personen reden.
    Ich ertra­ge es nicht, dass denen Millionen Personen zuhö­ren (und applaudieren).
    Ich ertra­ge es nicht mehr, dass die­se ein­zeln reden­den und die­se mil­lio­nen­fach zuhö­ren­den und applau­die­ren­den Personen die teut­sche Politik bestimmen.

    Bald wer­de ich mich nicht mehr ertra­gen, die ich ver­geb­lich dage­gen ankämp­fe, was die­se Personen reden und wofür sie applaudieren.

    1. @Witwesk: Liebe Corinna, erlau­be denen das bit­te nicht. Wir wis­sen doch, wie sie lügen und daß ihre Talkshows so in der Wirklichkeit ver­an­kert sind wie wei­land die Dschungelcamps der Privatsender. Willkommensapplaus gab es schon immer in die­sen Formaten, auch bei Gästen, deren Verbrechen denen Lauterbachs eben­bür­tig sind. Nur zu einem sei­ner Statements gab es dies­mal Beifall, und zwar höchst spär­lich. Schon mal gar nicht sind es Millionen "drau­ßen an den Fernsehgeräten", die ihm zuju­beln. Seine Beliebtheit war von Beginn an eher eine Fakenummer von Twitter, Campact und bestell­ten Meinungsumfragen.

      Nimm also bit­te nicht das Zerrbild die­ser Medien für die Wirklichkeit. Wenn ich mich in unse­rem Kiez umse­he, erken­ne ich nichts von dem, das sie errei­chen wol­len. Was siehst Du?

      Ich muß mich hin­ge­gen fra­gen, ob ich mit sol­chen Videoclips nicht das Gegenteil des­sen errei­che, das beab­sich­tigt ist, näm­lich die gan­ze Lächerlichkeit und Verlogenheit des Politik- und Medienbetriebs dar­zu­stel­len. Was wäre Deine Idee? 

      Laß Dich ja nicht unter­krie­gen! Und sei es neben vie­len ande­ren Gründen nur, daß Du gebraucht wirst.

  5. Waere es eine Katastrophe, sich bei der Beurteilung der Massnahmen auf eine Kommission zu ver­las­sen, in der nur ein Virologe tae­tig ist? Sicherlich nicht (zumin­dest nicht aus die­sem Grund), Was wae­ren sinn­vol­le Experten in einer sol­chen Kommision? Soziologen und Psychologen(Psychotherapeuten, Paedagogen (um die Schaeden zu beur­tei­len, die im Bereich Bildung, sozia­les Zusammenleben, Pschische Stoerungen, etc. druch die Massnahmen beur­tei­len zu koen­nen), immu­no­lo­gen um die Auswirkungen auf unser Immunsystem zu beur­tei­len, epi­de­mio­lo­gen, um die Entwicklung des Infektionsgeschehens zu beur­tei­len und ggfs. vor­her­zu­sa­gen, Pharmakologen, um ggfs. nega­ti­ve Auswirkungen durch die Impfungen zu beurteillen, …
    Was man am *wenigs­ten* in einer sol­chen Kommission benone­tigt, sind *VIROLOGEN*, und wenn man wel­che dar­in hat, soll­ten es Leute sein, die sich nicht nur rein auf Virologie beschra­en­ken, son­dern auch soli­des Wisssen in ande­ren Bereichen (Epidemiologie, und/oder Immunologie aufweisen). 

    Insofern bin ich dank­bar, dass vonn dden bei­den Virologen Herr Drosten und nicht Herr Streeck sich aus die­ser Institution ver­ab­schie­det hat. Herr Drosten ist viel leich­ter ver­zicht­bar (um es nicht all­zu uhoe­flich zu for­mu­lie­ren). Leider sind nicht alle Expertengruppen, die man sinn­vol­ler­wei­se hin­zu­zie­hen soll­te, wirk­lich aus­rei­chend in sol­chen Gremien vertreten.

    Die Wirksamkeit der ver­or­de­ten Massnahmen in den mehr als 2 Jahren sind eher sehr mager gewe­sen (wobei ich bee­fu­erch­te, dass das nie deut­lich gesagt wer­den wird) und an den durch die­se Massnahmen ver­ur­sach­ten Schaeden (unse­res Immunsystems, unse­rer Wirtschaft, unse­rer geis­ti­gen Gesundheit, …) wer­den wir auch in Jahrzehnten noch nicht wie­eder voll­sta­enn­dig aus­ge­gli­chen haben. Mit einer voll­sta­en­di­gen Aufarbeitung ist wohl *lei­der* nicht mehr zu rechnen.

  6. Dieses "Interview", das in Wahrheit ein Geschwurbel einer Hofschranzen-Fake-"Journalistin ist, ist ein Tiefpunkt vom Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk.

    Gemäß Eintrag bei wikipedia.de, hat Maischberger weder eine Ausbildung, noch ein Studium hin­ter sich gebracht, voll­endet. Sondern hat nur bei diver­sen Medien "gear­bei­tet". Da kann in einem Fake-"Interview" nichts her­aus­kom­men, als Geschwurbel.

    Das hohe Gehalt, das Maischberger jeden Monat erhält, hal­te ich für nicht gerecht­fer­tigt. Jeder Bauahelfer müss­te mehr Lohn bekom­men, als die­se Maischberger.

  7. ARD und ZDF sind Organisationen, die nach eige­ner Erkenntnis von Rechtsradikalen, Querdenkern, Verschwörungstheoretikern und Reichsbürgern finan­ziert wer­den. Schreibt auch Reitschuster. Das ist das Milieu, in dem der Gesundheitsminister auftritt.

  8. Der Herr Lauterbach sagt doch ernst­haft, ab ca. Minute 4.25 das es eine Zumutung wäre all dies machen zu müs­sen (damit sind wohl die Maßnahmen gemeint) um die zu schüt­zen die sich nicht imp­fen las­sen wol­len. Leider geht das im Schnitt unter.

    Wann haben denn die Menschen, wel­che nicht geimpft wer­den wol­len, je dar­um gebe­ten geschützt zu werden?

    Jetzt soll man sich sozu­sa­gen auch noch für die Zwangsumarmung bedan­ken, wel­che uns die letz­ten 2 Jahre beglückt?

    1. @ Dr. Westen

      Wenn das von Lauterbach vor­ge­tra­ge­ne "Argument" plau­si­bel wäre, müss­ten die "Impfungen" ers­tens vor Infektion und Erkrankung schüt­zen und die "Maßnahmen" zwei­tens wirk­sam die Transmission verhindern.

      Beides ist evi­dent nicht der Fall. Damit erüb­rigt sich die Frage, ob die "Zwangsbeglückten" das wün­schen oder nicht.

  9. 2:45

    "Wieviele Menschen sind an Corona gestorben."

    "Oder mit Corona."

    "Ja, aber das ist ja gleich-gezählt."

    5:30

    "Da schöp­fen wir natür­lich aus der gesam­ten Fülle der wis­sen­schaft­li­chen Literatur – da arbei­te ich mit dem Expertenrat zusammen!"

    Die Show die­ses Geisteskranken anzu­se­hen, wird immer ekli­ger. Da fällt mir der Song 'Snuff' von Kathy Freeman ein – die dach­te dabei zwar an die (angeb­lich) ech­ten Gewaltfilme (Snuff-Filme), aber ich fin­de, zu einem 'Lauterbach-Film' paßt das genauso:

    https://www.youtube.com/watch?v=K00W8YCSqzI

    Snuff

    Watch them moving – you can’t resist

    Cause It’s a par­ty spe­cial and it goes like this… yeah!

    No big pro­duc­tion, no spe­cial tricks

    Cause this is real – this is it!

    Yeah! now! Yeah! now!

    We will give you what you need

    We’ll take your money till you bleed

    You swe­ar alle­gi­an­ce to the flag

    But can’t you see that you’ve been had?

    But you don’t get it…cause you’re not fit

    Cause you’ve been brain­wa­s­hed, and you’re too sick

    Somebody buys it – some­bo­dy sees

    Somebody’s sharing your disease

    Call your friends round – they can join in too

    Cause they’ve got not­hing else to do…. No!

    So come and get it, cau­se it’s the best

    Happy dreams, sud­den death.

    Somebody buys it – some­bo­dy sees

    Somebody’s sharing your disease

    (Kathy Freeman – Joyryde)

    Peter-Miso-Übersetzung:

    Umbringen

    Du schaust sie an – kannst nicht widerstehn

    Weils ne tol­le Party und so gehts … ja!

    Kein gro­ßes Ding, kei­ne spe­cial tricks

    Weil es eben wirk­lich ist – so ists!

    Ja! Jetzt! Ja! Jetzt!

    Wir wolln dir geben was du willst

    Wir wolln dein Geld solang es geht

    Du schwörst jetzt Gehorsam hier

    Siehst du nicht wie du geprellt wirst?

    Aber du raffst nichts … bist nicht gesund

    Weil du ver­blö­det bist, kran­ker Hund

    Mancher kauft es – man­cher sieht den Schund

    Manche sind wie du so ungesund

    Ruf dei­ne Freunde – hol sie dazu

    Was sol­len sie auch sonst schon tun … Nein!

    So kommt und nehmt es, so ists gut

    Glückliche Träume, schnel­ler Tod

    Mancher kauft es – man­cher sieht den Schund

    Manche sind wie du so ungesund

    1. @PeterMiso: " … hei­ter die Kunst!" – Aber eine schö­ne Verlinkung. Vielen Dank! 🙂 Dr med Lauterbach ist der VERkaeufer. Nicht der Kaeufer.

  10. Lauterbach ist so eine arme Seele.. Geisterbahn trifft es ganz gut. Ich glau­be, die Leute gucken die­sem Irren nur zu, weil er noch ein biss­chen gestör­ter ist, als sie selbst…

  11. Wo sind die Verträge. Wo sind die Rechnungen. Wo sind die Mitschriften. Frau Maischberger ist Unternehmerin und wur­de durch mich beauf­tragt, den Bürger und Steuerzahler – aber auch dem der Zwangsgebühren unter­liegt, ver­an­kert durch Despoten.

    Liebe beschis­se­ne Despoten, Natürlich ist das wider­legt dadurch dass ich es frei äus­sern darf. Also tue ich das bevor ihr die Zügel noch­malst anzieht. BÄHH!

    Was Ihr mich könnt .… ihr flachpfeiffen

  12. Das Publikum trägt Maske, um Herrn Lauterbach zu schützen.

    Frau Maischberger nicht, die ist nicht solidarisch?!

    Wenn ich ein­kau­fen gehe, begeg­ne ich inzwi­schen Massen von Leuten ohne Maske.
    Es schei­nen sehr vie­le unso­li­da­risch zu sein

    Pfui, igitt, bäh aber auch

    Scheint wohl alles nicht so recht zu funktionieren

  13. Selbst wenn man an einen Schutz durch die­se "Impfungen" glaubt: Im Mai bereits 4‑fach geimpft zu sein, macht doch gar kei­nen Sinn. Bis Herbst sind die Antikörper schon wie­der auf dem Rückzug und man braucht bereits die fünf­te Spritze. Es kann doch selbst ein KL nicht glau­ben, dass sowas gesund ist.

  14. Wenn KL kei­ne Infektionszahlen hat (sie­he ab Sekunde 50) fragt man sich natür­lich woher die Zahlen kom­men die jeden Tag im Fernsehen pro­pa­giert werden.

    1. Ich glau­be jemand hat mal gesagt, KL pen­delt die Zahl beim mor­gend­li­chen Zähneputzen und schreibt die Zahl wäh­rend des mit­täg­li­chen Toilettengangs auf einen Zettel, den er wäh­rend sei­nem nach­mit­täg­li­chen Corona-Test ans Bein sei­ner Brieftaube Karla bin­det, die dann zur heu­te-Redaktion nach Mainz fliegt…

      Aber wer weiss das schon so genau…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.