Von wegen Vorquarantäne. Bombengeschäft mit Tests

»Großer Ansturm auf Schnelltest-Zentren in NRW« über­schreibt rp-online.de heu­te einen Beitrag.

»Die Betreiber pri­va­ter Testzentren mel­den am letz­ten Wochenende vor Weihnachten einen regel­rech­ten Ansturm auf ihr Angebot. Zum Teil sind Tests ohne Termin nicht mehr mög­lich. An ande­ren Stellen kommt es zu stun­den­lan­gen Wartezeiten.

Kurz vor Weihnachten ist der Ansturm auf die Corona-Schnelltest-Zentren in Nordrhein-Westfalen rie­sig. „Wir haben den Eindruck, dass sich jeder noch vor Weihnachten tes­ten las­sen will“, sag­te Thomas Fasshauer, einer der Betreiber der Testzentren von Medicare in NRW. Seit die­sem Wochenende gehen dem­nach die Buchungen rasant nach oben. Am Sonntag hät­ten sich trotz der Vergabe von Terminen Warteschlangen gebil­det. Ein Test ohne Termin sei mitt­ler­wei­le schon nicht mehr möglich.

Bis Weihnachten wer­de die Zahl immer wei­ter stei­gen, sag­te Fasshauer. Für den Mittwoch sei etwa am Hauptstandort in Köln schon alles kom­plett aus­ge­bucht. Daher sei mitt­ler­wei­le ein zwei­tes Zentrum in der Stadt eröff­net wor­den. Allein in Aachen hät­ten sich am Freitag inner­halb von 24 Stunden 400 Menschen auf eige­ne Kosten tes­ten lassen…

Das Ordnungsamt habe den Betreiber des Zentrums wegen des gro­ßen Andrangs auf­ge­for­dert, mit zusätz­li­chem Sicherheitspersonal für Ordnung zu sor­gen, sag­te ein Sprecher Stadt Köln.

Schlangen ent­stan­den am Wochenende auch am Testzentrum im Düsseldorfer Flughafen. Am Freitag hat­te die Bundespolizei ein­grei­fen müs­sen, nach­dem es an Abflugschaltern stre­cken­wei­se zu „Gedrängel“ kam. Am Wochenende blieb es laut Bundespolizei ruhig.

Lange Wartezeiten gab es aber trotz­dem: Das pri­vat betrie­be­ne Testzentrum wies auf sei­ner Internetseite am Samstagmittag eine Wartezeit von knapp drei Stunden aus. Auch am Sonntag muss­ten die Menschen vor Ort mehr als eine Stunde für die Registrierung und mehr als 90 Minuten für die Entnahme der Probe war­ten.«

4 Antworten auf „Von wegen Vorquarantäne. Bombengeschäft mit Tests“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.