33 Antworten auf „Dieses eine Mal lag der Virologe der Herzen etwas daneben…“

  1. Wie lange sollen die „Corona-Zeiten“ noch gehen? - Freizügigkeit stellt man ferner am überzeugendsten dadurch her, dass man auf Beschränkungen verzichtet! sagt:

    Jessica Hamed
    @jeha2019
    ·
    3h
    „aber „die euro­päi­schen Gesetzgeber wol­len sicherstellen,dass sich die euro­päi­schen Bürger frei bewe­gen können,falls eine neue besorg­nis­er­re­gen­de Variante auftaucht“…Wir sind ent­schlos­sen, zur unein­ge­schränk­ten Freizügigkeit zurück­zu­keh­ren““ 1/2 #Covpass
    ber​li​ner​-zei​tung​.de
    Corona-Pass: EU-Einigung für Verlängerung um ein Jahr
    Durch die Verlängerung der Verordnung könn­ten Reisende auch wei­ter­hin ihr digi­ta­les Covid-Zertifikat der EU nutzen.
    Jessica Hamed
    @jeha2019
    „Die Zertifikate sol­len es erlau­ben, das Reisen in Corona-Zeiten so unkom­pli­ziert wie mög­lich zu machen.“

    Wie lan­ge sol­len die „Corona-Zeiten“ noch gehen? Freizügigkeit stellt man fer­ner am über­zeu­gends­ten dadurch her, dass man auf Beschränkungen ver­zich­tet. 2/2
    7:29 AM · Jun 14, 2022
    https://​www​.ber​li​ner​-zei​tung​.de/​n​e​w​s​/​c​o​r​o​n​a​-​p​a​s​s​-​e​u​-​e​i​n​i​g​u​n​g​-​f​u​e​r​-​v​e​r​l​a​e​n​g​e​r​u​n​g​-​d​e​s​-​c​o​r​o​n​a​-​p​a​s​s​e​s​-​u​m​-​e​i​n​-​j​a​h​r​-​l​i​.​2​3​6​030

  2. Ricardo Lange
    @RicardoLange4
    Aufgrund von Personalmangel gelan­gen Patienten regel­mä­ßig in lebens­be­droh­li­che Situationen. 

    Um das zu ändern, gehen mei­ne Kollegen in Bonn auf die Straße. 

    Nun will die Klinik den Streik per Gericht ver­bie­ten lassen. 

    Begründung: Er gefähr­de die Patienten.
    Keine Pointe!
    5:51 AM · Jun 14, 2022
    https://​twit​ter​.com/​R​i​c​a​r​d​o​L​a​n​g​e​4​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​3​6​5​8​7​1​8​6​2​3​3​0​2​4​5​1​2​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​I​C​x​n​f​P​5​h​t​M​q​A​AAA

    1. @ Bonn-Protest der Helden nicht erlaubt?

      Ach ja, das "Streikrecht". Noch so ein "Grundrecht" unter Vorbehalt, also kein Recht, son­dern ein Privileg.

  3. Philipp Mattheis
    @PhilippMattheis
    ‚Am 9. November 2015 ver­öf­fent­lich­ten die Virologen einen Artikel in der Zeitschrift „Nature Medicine“: 

    In Wuhan hat­te man ein neu­es Virus erschaffen.‘
    Quote Tweet
    #TeamZukunftDeutschland #PECS @NowTheCitizens
    @WernerT_Man
    · 22h
    Replying to @WernerT_Man @Aufdecker and 2 others

    ..anwe­send waren Experten wie
    der Virologe Drosten + Vertreter ein­fluss­rei­cher Stiftungen,
    wie Joe Cerrell von der Gates-Stiftung und
    Farrar vom Wellcome Trust. 

    Es ging um Netzwerke&Plattformen zur bes­se­ren Kooperation in der welt­wei­ten Gesundheitspolitik. https://​welt​.de/​k​u​l​t​u​r​/​p​l​u​s​2​3​4​8​8​2​0​2​6​/​W​u​h​a​n​-​L​a​b​o​r​t​h​e​o​r​i​e​-​C​D​U​-​W​H​O​-​u​n​d​-​D​r​-​S​e​l​t​s​a​m​-​d​e​r​-​P​a​n​d​e​m​i​e​p​o​l​i​t​i​k​.​h​tml
    1:10 PM · Jun 13, 2022
    https://​twit​ter​.com/​P​h​i​l​i​p​p​M​a​t​t​h​e​i​s​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​3​6​3​3​5​2​6​0​5​0​1​2​8​6​9​1​3​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​o​C​x​o​f​K​x​l​N​I​q​A​AAA

  4. Philipp Mattheis Retweeted
    Arnaud Bertrand
    @RnaudBertrand
    Every year, this is by far the most inte­res­ting stu­dy on demo­cra­cy becau­se it doesn't rely on the opi­ni­on of "experts" but on people's actu­al perceptions. 

    As such the results are often sur­pri­sing and it rai­ses pro­found ques­ti­ons of what demo­cra­cy actual­ly is.

    A small
    Image
    5:44 AM · Jun 2, 2022·Twitter Web App
    https://​twit​ter​.com/​R​n​a​u​d​B​e​r​t​r​a​n​d​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​3​2​2​3​6​8​0​5​1​4​3​0​2​7​7​1​3​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​o​C​j​p​b​L​Q​z​M​M​q​A​AAA

  5. Auch nach den letz­ten Auslassungen des „Expertenrats“ ist zu befürch­ten, dass man mit modi­fi­zier­ten Tests jede Atemwegsinfektion als „Coronafall“ deklariert.

  6. Lockerungen füh­ren ja auch zu Locken, nicht zu Wellen. Wer soll­te sich da bes­ser aus­ken­nen als "Locke" Drosten? Unten rechts am Bildrand der Grafik zeigt sich die Locke ja auch schon. Außerdem weiß auch die tages­schau schon, war­um die Inzidenz im Sommer steigt (BA.5!), mehr Mobilität, mehr Kontakte. Da hilft nur Maskentragen! 

    https://​www​.tages​schau​.de/​i​n​l​a​n​d​/​c​o​r​o​n​a​-​i​n​z​i​d​e​n​z​e​n​-​1​0​1​.​h​tml

    (auch wenns frü­her hieß, im Sommer sind die Leute drau­ßen und drau­ßen steckt sich eh nie­mand an)

  7. @ aa

    Sie haben das nicht verstanden… 

    eine Konifere (äh, Tschuldigung Koryphäe) wie C. Drosten irrt NIE !

    Es ist die Realität die falsch liegt !

    😉

  8. Daß der sei­ne Klappe nicht hal­ten kann! Das ist doch pein­lich, wie er seit über zwei Jahren per­ma­nent dane­ben­liegt. Hat er Angst, in Vergessenheit zu gera­ten? Seine Eitelkeit ist wirk­lich maßlos.

  9. Tom Bohn
    @realTomBohn
    Realsatire, die
    Quote Tweet
    TU Braunschweig
    @tuBraunschweig
    · Jun 13
    Herzlichen Glückwunsch an @BrinkmannLab für die Auszeichnung mit dem #ScienceHero-Preis!
    Damit hono­riert die Konferenz Biologischer Fachbereiche vor allem ihre Rolle in der Wissenskommunikation wäh­rend der Corona-Pandemie ➡️http://​lnk​.tu​-bs​.de/​y​W​H​7ru
    https://​pbs​.twimg​.com/​m​e​d​i​a​/​F​V​I​L​F​-​i​W​I​A​E​R​B​G​m​?​f​o​r​m​a​t​=​j​p​g​&​n​a​m​e​=​s​m​all
    9:46 AM · Jun 14, 2022
    https://​twit​ter​.com/​r​e​a​l​T​o​m​B​o​h​n​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​3​6​6​4​6​3​1​6​8​7​2​4​1​3​1​8​4​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​M​C​9​6​e​D​r​o​d​M​q​A​AAA

  10. Nebenwirkungen nach Corona-Impfung:
    So geht es betrof­fe­nen Bremerinnen

    Aus der Sendung:
    buten un bin­nen | regio­nal­ma­ga­zin vom 13. Juni
    Gesendet am: 13. Juni 2022
    Verfügbar bis: 13. Juni 2023 Informationen zur Verweildauer

    Seite tei­len [!!!]

    Janine Schiller und Nicole Schlotmann lei­den seit ihrer Corona-Impfung vor einem Jahr an schwer­wie­ge­nen Nebenwirkungen. 

    Beide kön­nen nicht mehr arbeiten.

    https://​www​.buten​un​bin​nen​.de/​v​i​d​e​o​s​/​n​e​b​e​w​i​r​k​u​n​g​e​n​-​n​a​c​h​-​i​m​p​f​u​n​g​-​1​0​0​.​h​tml

    aus
    hen­ning rosenbusch
    @rosenbusch_
    Radio Bremen mit star­kem Videobeitrag, der, falls wir für ent­spre­chend Verbreitung sor­gen, den Faktencheckern neue Arbeit machen wird:
    "Nicole will ihr Leben zurück – ihr Leben vor der Corona-Impfung. Seit 1 Jahr kann sie nicht mehr rich­tig gehen…"(6min)
    https://​buten​un​bin​nen​.de/​v​i​d​e​o​s​/​n​e​b​e​w​i​r​k​u​n​g​e​n​-​n​a​c​h​-​i​m​p​f​u​n​g​-​1​0​0​.​h​tml
    Image
    11:50 AM · Jun 14, 2022
    https://​twit​ter​.com/​r​o​s​e​n​b​u​s​c​h​_​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​3​6​6​7​7​4​1​4​5​7​8​8​2​3​1​6​8​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​I​C​x​5​f​D​9​r​9​M​q​A​AAA

  11. Servus Nachrichten
    @ServusTV_News
    Momentan ist die Maske kein Thema, jedoch könn­te sich dies mit Schulbeginn ändern. 

    Katharina Reich, Vorsitzende des Corona-Krisenstabs,
    erwar­tet eine Maskenpflicht und ver­gleicht die­se mit der Winterreifenpflicht.
    #ServusNachrichten
    6:01 PM · Jun 12, 2022
    https://​twit​ter​.com/​S​e​r​v​u​s​T​V​_​N​e​w​s​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​3​6​0​4​6​0​6​1​9​7​8​1​1​2​0​0​3​?​c​x​t​=​H​H​w​W​h​s​C​-​r​a​n​w​k​N​E​q​A​AAA

  12. https://​www​.rnd​.de/​g​e​s​u​n​d​h​e​i​t​/​c​h​i​n​a​-​c​o​r​o​n​a​-​m​a​s​s​n​a​h​m​e​n​-​z​u​r​-​s​o​z​i​a​l​e​n​-​u​e​b​e​r​w​a​c​h​u​n​g​-​Y​R​W​W​L​U​D​G​N​V​C​S​L​C​4​N​A​7​2​D​X​Y​V​P​I​Q​.​h​tml

    Na, so was aber auch! Das Redaktionsnetzwerk Deutschland ver­mu­tet, dass belie­bi­ge Krankheitssymptome, z.B . Corona oder Affenpocken, zur digi­ta­len Überwachung von Menschen miss­braucht wer­den könnten.

    IN CHINA.

    Nur in China. China ist ja weit weg. Auf die Idee kommt RND aber spät: Mit digi­ta­len Maßnahmen gegen Krankheiten die Weltbevölkerung über­wa­chen! Phhh! Das ist echt 'n dol­les Ding! Hu huh, RND!! Das ist schon seit zwei Jahren auch in Deutschland bekannt, nur hat kei­ner Eurer Schreiberlinge das gedruckt. Warum nur? Könnt Ihr nicht recher­chie­ren? Oder habt Ihr mei­ne geschätzt 40 bis 50 Emails zusam­men an ande­re Redaktionen in Deutschland in Kopie seit 2020 nicht gele­sen? Oder dürft Ihr nicht sagen, was nicht passt? Ich grü­be­le. Und grübele.

    Mein Gott, ich schrei­be unzäh­li­ge Mails mit kri­ti­schen Links an wahl­los zusam­men­ge­wür­fel­te öffent­li­che Redaktionsadressen und erst jetzt wird mal der RND wach, Reitschuster war es zum Glück gleich von Anfang an.

    Okay, bet­ter late than never, oder?
    Na, hier bei Corodok​.de ist es leich­ter, ein­fach einen Kommentar schrei­ben, den hof­fent­lich vie­le Menschen lesen.

    1. .… ver­mu­tet, dass belie­bi­ge Krankheitssymptome, z.B . Corona oder Affenpocken, zur digi­ta­len Überwachung von Menschen miss­braucht wer­den könnten.

      ******************
      Ich zitie­re mich, Zitat Ende.

      Das war zu unge­nau. Ich ergän­ze: dass belie­big erfun­de­ne oder rea­le oder sogar even­tu­ell extra in diver­sen Laboren mani­pu­lier­te Krankheitserreger, z.B. Corona-Viren oder Affenpocken-Viren, die nach dem absicht­li­chen oder ver­se­hent­li­chen Freisetzen aus den Laboren anschlie­ßend von der WHO als PHEIC ein­ge­stuft wer­den, als Vorwand die­nen und EXTRA dazu benutzt wer­den, um Menschen welt­weit digi­tal zu kon­trol­lie­ren, zu überwachen. 

      Surveillance, Kontaktnachverfolgung, Isolation, Zwangstesten, Quarantäne-Lager, Freitesten sind die Ziele der Maßnahmenbefürworter.

      So erklärt sich auch der Hinweis der Bundesregierung an "Geimpfte" mit Zertifikat:

      https://​www​.bun​des​re​gie​rung​.de/​b​r​e​g​-​d​e​/​t​h​e​m​e​n​/​c​o​r​o​n​a​-​w​a​r​n​-​a​p​p​/​c​o​r​o​n​a​-​w​a​r​n​-​a​p​p​-​u​p​d​a​t​e​-​2​0​4​2​780

      Zitat:

      Auch Genesenenzertifikate kön­nen erneu­ert wer­den, schließ­lich kön­nen die­se immer tech­nisch ver­län­gert wer­den, wenn sie dro­hen abzu­lau­fen. Mit Version 2.23 infor­miert die Corona-Warn-App auto­ma­tisch dar­über, wel­ches das Zertifikat ist, das erneu­ert wer­den muss und wann.
      °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
      Das tech­ni­sche Ablaufdatum des QR-Codes vom Impfzertifikat hat nichts mit dem Impfschutz zu tun. Grundsätzlich sind die Impfnachweise nach einer voll­stän­di­gen Grundimmunisierung wie auch mit einer zusätz­li­chen Auffrischung inner­halb Deutschlands unbe­grenzt gültig.
      °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
      Zitat Ende. Der letz­te Absatz ist fett gedruckt und gelb auf­fäl­lig hervorgehoben.

      Ich grü­be­le weiter:

      Das tech­ni­sche Ablaufdatum des QR-Codes vom „Impf“-Zertifikat hat also gar nichts, abso­lut nichts mit dem eigent­li­chen, dem tat­säch­li­chen „Impf“-Schutz zu tun. Warum, fra­ge ich, muss der Code dann aber ver­län­gert wer­den? Die Zertifikat-Besitzer haben kei­nen rea­len, tat­säch­li­chen „Impf“-Schutz mehr, sind nach weni­gen Monaten jeder­zeit wie Un"geimpfte", also ganz genau wie vor­her krank oder haben diver­se Krankheitssymptome trotz oder wegen „Impfung“, zei­gen aber bei Reisen in Europa oder welt­weit einen Nachweis über eine vor lan­ger Zeit erfolg­te Gen-Behandlung, „Impfung“ genannt, vor. 

      Ist das dann nicht falsch? Der rea­le Schutz vor diver­sen Viren ist nicht mehr vor­han­den und die Zertifikat-Inhaber tun so, als sei­en sie nicht anste­ckend. Ist das nicht genau genom­men Impfpass-Fälschung, ange­ord­net und ganz offi­zi­ell vor­ge­schla­gen von der Bundesregierung? Ob die Zertifikat-Inhaber „Gefährder“, gefähr­lich für ande­re sind oder nicht, ist offen­bar kom­plett egal. Wichtig ist nur der gefälsch­te sprich: tech­nisch ver­län­ger­te QR-Code. Also, wor­um geht es wirk­lich? Um Gesundheit? Oder um Surveillance, Beobachtung, Überwachung der Weltbevölkerung?

    2. https://​www​.bun​des​re​gie​rung​.de/​b​r​e​g​-​d​e​/​t​h​e​m​e​n​/​c​o​r​o​n​a​-​w​a​r​n​-​a​p​p​/​c​o​r​o​n​a​-​w​a​r​n​-​a​p​p​-​u​p​d​a​t​e​-​2​0​4​2​780

      Zitat:

      Damit der Impfstatus trotz­dem nach­weis­bar ist, müs­sen die ent­spre­chen­den Impfzertifikate aktua­li­siert werden.

      Zitat Ende.

      Ein Absatz spä­ter jedoch, jetzt wird es kom­plett ver­rückt und unlo­gisch, abso­lut nicht ver­ständ­lich, nicht mehr nach­voll­zieh­bar, noch ein­mal, um auf den Widerspruch im Text die­ser Website auf­merk­sam zu machen:

      Zitat:

      Das tech­ni­sche Ablaufdatum des QR-Codes vom Impfzertifikat hat nichts mit dem Impfschutz zu tun.

      Zitat Ende.

      Was soll das?! Wieso ist laut Bundesregierung der „Impfstatus“ nicht iden­tisch mit dem „Impfschutz“? Wer hat sich denn das aus­ge­dacht? Geben die­je­ni­gen, die das ver­öf­fent­li­chen, damit zu, dass die „Impfung“ nicht schützt? Die „Impfung“ ver­leiht ledig­lich einen Status, sie ist qua­si ein Status-Symbol. Sie ist nichts, über­haupt nicht mehr als ein Symbol. Symbolisch geschützt, aber real jeder­zeit krank, erkäl­tet, Fieber, gestor­ben an Nebenwirkungen oder schwer geschä­digt mit Post-Vac-Syndrom.

  13. Ha, ihr alle wer­det noch im Staube krie­chen und um Vergebung bit­ten, wenn sich in Afrika Szenen abspie­len und wir Bilder sehen wer­den, wie wir sie uns gar nicht vor­stel­len kön­nen. Es wird noch die­sen Sommer pas­sie­ren, der Große Drosten hat es ver­spro­chen, und also wird es gesche­hen. Ganz sicher.
    Genauso sicher wie es seit Dezember zu 100.000 zusätz­li­chen Toten gekom­men ist, weil wir die Impfquote nicht nach­hal­tig gestei­gert haben. Genauso sicher, wie Schulkinder Pandemietreiber waren.

  14. —also wirk­lich! das ist nicht zu fas­sen: Nach "die Datenlage ist da eher schlecht" erlaubt sich der Christian das Tragen der Maske ohne den Nasendrahtflügel dem Nasenrücken anzu­glei­chen, so dass unge­fil­ter­te Atemluft durch die Lücken nach außen drü­cken und gefähr­det so mei­ne Oma! Ach so ja nee , die ist schon gestor­ben an Herzversagen, wegen Kälte und Herzschmerz durch Verlust des Ehemannes und die Härten des Lebens als Witwe mit drei klei­nen Kindern … lei­der habe ich sie nicht kennengelernt.
    Scheiß Hitler Scheiß Deutsches Volk … Auch nach 80 Jahren machen sie immer noch jeden Wahnsinn mit und mei­nen sie wären die Guten! Nein die Besseren. Die Sorgfalt wie sie alle Vorgaben erfül­len —lese gera­de LTI von Klemperer, und bin in ungnä­di­ger Stimmung.

  15. Ich wür­de Dr. Vollpfosten auch vor "unre­flek­tier­tem Öffnen"
    war­nen. Und zwar sei­nes Mundes.
    Aber ich weiß schon, ver­ba­le Diarrhoe ist bei man­chen Menschen
    unheilbar…

    1. @ Brian

      Pfosten ist ein Scharlatan ers­ter Güte. Wodarg ist das gleich auf­ge­fal­len, weil er mit Gerd Postel ein­schlä­gi­ge Erfahrungen sam­meln durfte.

      Fool me once, shame on you. Fool me twice, shame on me.

      1. Wobei Gerd Postel von Wodarg schnell als Nichtskönner kalt gestellt wur­de. Nach der Probezeit war für Postel vor­bei. Postel konn­te ja einen ech­ten Abschluss vor­wei­sen. War kei­ne Fälschung, son­dern eine Falschbeurkundung.

  16. Man sieht noch nur dar­an, dass Drosten ein Dummschwätzer ist. Natürlich kommt im Winter die nächs­te Erkaltungswelle, so, wie seit Urzeiten mehr oder weni­ger jedes Jahr. Dass in die­sem sai­so­na­len Virencocktail auch Coronaviren mit von der Partie sein wer­den, weiss jeder Medizinstudent. So, wie jedes Jahr 10 bis 15% Coronaviren dabei sind.
    Mal mehr, mal weni­ger und mal die eine, mal die ande­re Mutante. D.ie Alten ster­ben dann, wie jeden Winter an irgend­ei­nem der Erkaltungsviren, die Jungen stär­ken ihr Immunsystem durch rege Karnevalskontakte und gehen nach Auskurieren in der Fastenzeit immun­ge­stärkt in die nächs­te Saison.

    Ob das für die mul­ti­pel geboos­ter­ten auch so lau­fen wird, ist fraglich.
    Nur, was erzählt Drosten uns denn eigent­lich Neues?
    Es ist völ­lig egal, wel­che Art von Erkaeltungsviren in wel­cher Kombination im nächs­ten Winter die Runde macht. Es gibt in jedem Winter eine Über Sterblichkeit im Verhältnis zum Sommerhalbjahr. Al mehr, mal weni­ger. Alle 30 bis 40 Jahre ist dann mal wie­der ein viru­len­te­res Makromolekül dabei – viel­leicht zur Abwechslung noch­mal eine Grippe.

  17. Wie lange sollen die „Corona-Zeiten“ noch gehen? - Freizügigkeit stellt man ferner am überzeugendsten dadurch her, dass man auf Beschränkungen verzichtet! sagt:

    @Erfordir:
    in Erfurt gab es doch mal eine pds- Regierung ??

  18. Hier ist er wie­der der immer wie­der so ver­nünf­tig klingt und mäßi­gend wirkt, obwohl er maß­geb­lich mit­ge­wirkt hat, an der "Pandemie Defininition" der WHO und das immer noch gut findet.

    Stöhr: Masken neh­men Möglichkeit, sich "lang­fris­tig mit Corona zu arrangieren"
    https://​web​.de/​m​a​g​a​z​i​n​e​/​n​e​w​s​/​c​o​r​o​n​a​v​i​r​u​s​/​s​t​o​e​h​r​-​m​a​s​k​e​n​-​m​o​e​g​l​i​c​h​k​e​i​t​-​l​a​n​g​f​r​i​s​t​i​g​-​c​o​r​o​n​a​-​a​r​r​a​n​g​i​e​r​e​n​-​3​7​0​2​4​766

    Wer dem zustimmt, kann nicht mehr behaup­ten, Masken hät­ten kei­nen Nutzen! 

    Nicht nur des­halb ist er m.E. Pseudo Oppositioneller im "ExpertInnEnrat."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.