Haben die Kinder jetzt angefangen, schon mal die Schulen in Deutschland und Österreich anzuzünden?

Das wird am 26.5. auf dasgelbeforum.net gefragt und auf die­se Linksammlung verwiesen:

»https://www.ksta.de/region/euskirchen-eifel/schleiden—gemuend/neues-feuer-im-schleide…
https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/koblenz/badsalzig-schule-100.hthml[kor­ri­giert, AA]
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Wilhelmshaven-Brand…
https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Millionenschaden-durch-Grossbrand-in-…
https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Feuer-in-Neumuensteraner-Sporthalle‑w…
https://www.glonaabot.de/einschlagige-artikel/feuer-in-geesthachter-schule-ausgebrochen

https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Embsen-Grossbrand-in-Schule-zwei-Feuerwehrleu…
https://www.berlin.de/aktuelles/brandenburg/6418384–5173360-feuer-in-schule-brandstiftu…
https://www.sn.at/panorama/oesterreich/jugendlicher-legte-feuer-grossbrand-in-schule-in…
https://www.t‑online.de/region/duesseldorf/news/id_89896780/duesseldorf-feuer-sorgt-fue…
https://www.rheinpfalz.de/lokal/pfalz-ticker_artikel,-abiturpr%C3%BCfungen-wegen-feuer-…
https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/singen/nach-dem-feuer-in-der-robert-ger…

(da die­se Meldungen nur regio­nal publi­ziert wer­den, hab ich das Gefühl, dass hier schon dick Angst vor Nachahmern im Raum steht (Erinnerung Autos/Paris)

Da mir jetzt unmit­tel­bar allein drei, nur aus per­sön­li­chem Umfeld zuge­tra­gen wur­den, (eine von den Meldungen aus­ge­rech­net in der Nacht, vor der anste­hen­den Abi-Prüfung) bin ich nun stut­zig gewor­den.«

10 Antworten auf „Haben die Kinder jetzt angefangen, schon mal die Schulen in Deutschland und Österreich anzuzünden?“

  1. Krisen-Koordinator aus Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Experte kri­ti­siert deut­sches Corona-Management

    STAND 28.5.2021, 13:06 Uhr

    Im Jahr 2007 üben bun­des­weit Behörden den Kampf gegen eine Supergrippe. Der dama­li­ge Koordinator beklagt jetzt eine unzu­rei­chen­de Umsetzung der Erkenntnisse in der heu­ti­gen Corona-Krise.

    Das Szenario: Eine Supergrippe mit 27 Millionen Kranken und 100.000 Toten. Mehrere Monate haben sich Behörden von Bund und Ländern, Unternehmen und ande­re Organisationen auf die Simulation vor­be­rei­tet. In einer zwei­tä­gi­gen Abschlussübung "Lükex 2007" simu­lier­ten sie dann den Ausbruch einer Supergrippe. 

    https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/koblenz/uebung-pandemie-kritik-an-corona-handhabe-100.html

  2. Schüler müs­sen momen­tan voll­kom­men sinn­lo­se Zwangstests an sich selbst ver­üben und anschlie­ßend trotz­dem fünf Stunden lang mit Maske in einem Klassenzimmer sit­zen, wo nur die hal­be Klasse anwe­send ist, damit die Kinder zwei Meter Abstand von­ein­an­der hal­ten kön­nen. Außerdem dro­hen Minister und Grüne mit Kinderimpfungen. Das ist alles so kom­plett ver­rückt und abgrund­tief kri­mi­nell, dass ein bren­nen­des Schulgebäude im Vergleich dazu als harm­los erscheint. Die Schule anzün­den ist frei­lich trotz­dem nicht rich­tig. Tut es nicht, lie­be Leute, das ist nur Wasser auf die Mühlen der Verrückten und Verschwörer.

  3. Also – ich weiß nicht…wenn man nach Brand/Schule sucht, fin­det man tat­säch­lich erstaun­lich vie­le Ereignisse. Aber viel­leicht ist das ja auch ähn­lich wie mit den roten Ampeln oder den roten Autos – wenn man sei­ne gan­ze Aufmerksamkeit dar­auf rich­tet, hat man auch den Eindruck, dass es sehr vie­le davon gibt.
    Vielleicht will ich so etwas aber auch ein­fach nicht glau­ben – und wenn es stim­men wür­de, bin ich der Meinung, dass sich die Gesellschaft, in der wir leben, dann sehr (!) vie­le Gedanken machen müss­te, was wir damit zu tun haben!!!

  4. "…dass sich die Gesellschaft, in der wir leben, dann sehr (!) vie­le Gedanken machen müss­te, was wir damit zu tun haben!!!"

    Das wird noch lan­ge dau­ern, bis sich unse­re opti­mis­ti­sche Gesellschaft Gedanken über Schulbrände machen wird.

  5. Wen wun­derts. Jugendliche im Sturm und Drang Alter sol­len ein hal­bes Jahr allein und bewe­gungs­los im Homescooling und Lockdown rum­sit­zen? Ohne Partys, ohne Freunde, ohne Spiel und Spaß, ohne Dates, ohne tie­sin­ni­ge Gespräche und all dem.
    Und neben­bei das dreis­te Gelüge der Bundesregierung und der Qualitätsmedien, das ein erwa­chen­der Geist mit links durch­schaut, för­dert nicht gera­de das mora­li­sche Denken.
    Ein selbst­ge­schaf­fe­nes Problem.

  6. Was pas­siert wenn die Kinderimpfe kommt ? Da die Politik das Vertrauen der Bürger mas­siv ver­lo­ren hat ( jeden­falls bei den Aufgewachten ) kann man sich wohl auch nicht ver­las­sen das alles frei­wil­lig ist und kei­ne Kind aus­ge­schlos­sen wird was nicht geimpft ist.
    Das wird aber der sozia­le Druck selb­stän­dig erle­di­gen unter­ein­an­der , Eltern ( Impfbefürworter ) geben Impfskeptiker.
    Hat auch bei den Erwachsen funk­tio­niert 3 GGG.

  7. Es gab frü­her mal ein Hit von Extrabreit:
    "Hurra, Hurra, die Schule brennt!"
    Scheint sich wohl jemand dar­an zu erin­nern. So ein Lied wäre heut­zu­ta­ge natür­lich undenk­bar (Aufruf zu dies und jenem) und ein Fall für den Staatsanwalt / Zensur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.