Im Erkältungs-Delta

»"Nicht mehr dieselben"
Diese Symptome könn­ten bei der Delta-Variante auf­tre­ten«

Unter die­sem Titel klärt uns am 14.6. t‑online.de auf:

»In einer bri­ti­schen App zur Überwachung von Corona-Symptomen wur­den zuletzt am häu­figs­ten Kopfschmerzen, eine lau­fen­de Nase und eine raue Kehle gemel­det, wie die BBC berich­tet. In Großbritannien macht die als sehr anste­ckend gel­ten­de Delta-Variante bereits mehr als 90 Prozent aller Fälle aus.

Typisches Corona-Symptom bleibt aus

Tim Spector vom King's College London, der die Zoe Covid Symptoms-Studie lei­tet und die gemel­de­ten Symptome aus­wer­tet, sagt dem Sender: "Seit Anfang Mai haben wir uns die häu­figs­ten Symptome der App-Nutzer ange­schaut – und sie sind nicht mehr die­sel­ben wie zuvor."

Zwar gehö­re Fieber noch immer dazu, aber der Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn, der bis­lang als typi­sches Corona-Symptom galt, sei weni­ger gän­gig. Zeitlich pas­se dies mit der Verbreitung der Delta-Variante zusammen.

Für eini­ge jün­ge­re Menschen kön­ne sich Covid-19 somit stär­ker wie eine ein­fa­che Erkältung anfüh­len, sagt Spector – und ruft Betroffene auf, sich in jedem Fall tes­ten zu lassen.«

Weil Delta so wütet:

ourworldindata.org
ourworldindata.org

16 Antworten auf „Im Erkältungs-Delta“

  1. Jo, ich krie­ge auch immer Kopfschmerzen, wenn ich die­sen Mist lese. Wenn ich eine ganz pope­li­ge Grippe habe, schmeckt mir auch man­ches nicht mehr. Da sind wohl vie­le App geschä­digt und soll­ten sich in Psychogische Behandlung begeben.
    OMG

    1. Bitte nicht von "pope­li­ger Grippe" schrei­ben. Grippe ist eine schwe­re Erkrankung, gemeint ist sicher­lich ein "grip­pa­ler Infekt".
      Medien und Politik dif­fa­mie­ren ja Menschen, die es wagen, Covid19 mit einer Grippe zu ver­glei­chen – dabei ist das gar nicht abwegig.

  2. So ein Unsinn.
    Testen, tes­ten, testen.
    Damit die Kassen klingeln.

    Ich bin schon sehr gespannt, wie sie die Herbstvariante nen­nen werden.
    Wahlmutante. ?

  3. Tja, die Freunde auf der Insel wis­sen, wie man's "wüten" lässt:
    https://coronavirus.data.gov.uk/details/testing
    Im 7‑Tage-Mittel erhöht man die Schlagzahl und tes­tet eben etwa 25% mehr (mitt­ler­wei­le, gemes­sen an der Bevölkerung: ca. 10 mal mehr als in Germoney).

    Heimtückisch, die­ses Deltadings auch! Plötzlich weni­ger schwe­re und aty­pi­sche Symptome: damit's dra­ma­ti­scher aus­sieht braucht man sich nur Videos aus dem Indus- oder Gangesdelta anzugucken.

    Und, Ü‑ber-rasch-ung! : die "Fallzahlen" gehen hoch (muss ja nicht viel, das "expo­nen­ti­el­le Wachstum" soll­te nur wie­der "kön­nen").

  4. Ich ver­zwei­fe­le an den Leuten bei Aussagen wie die­ser: Seit Anfang Mai haben wir uns die häu­figs­ten Symptome der App-Nutzer ange­schaut – und sie sind nicht mehr die­sel­ben wie zuvor." und dann: .…kön­ne sich Covid-19 somit stär­ker wie eine ein­fa­che Erkältung anfühlen,.…

    Potztausend ja wahr­schein­lich ist es eine ein­fa­che Erklärung.
    Das ist doch ein­fach alles nur noch krank, mer­ken die Leut das denn nicht?

  5. Das kann doch so lang­sam nicht mehr angehn.
    England hat schon 2 Varianten, Indien mittlerweile
    eine Doppel und sogar Hybridvariante.
    Wo ver­dammt noch mal bleibt die Deutsche Variante???
    Welche Beamte schla­fen da wie­der und las­sen die Anträge dafür verstauben.

  6. Symptome sind doch egal! Hauptsache es ist Corona, und wel­che Grundrechte wir euch neh­men mues­sen, um euch vor den immer gefa­ehr­li­che­ren und toed­li­cher­eb Mutationen zu schuet­zen, wer­den wir euch dann schon erklaeren …

  7. Also bit­te, wir wis­sen doch alle wie heim­tü­ckisch und gefähr­lich Corona ist! 

    Erst sieht alles ganz harm­los wie eine hund­s­nor­ma­le Erkältung aus… und dann ver­wan­deln sich die Leute alle plötz­lich in hirn­lo­se unto­te Corona-Zombies… 

    Die armen Viren-Opfer kann man doch jeden Tag sehen, sobald man vor die Tür geht 😉 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.