Neues aus der Welt der Topologie und von Pawlowschem Medikamenteneinsatz

twitter.com (22.5.)

Wieviele Milliarden hat Biontech für den "unbe­zahl­ba­ren Wert" eingesackt?

twitter.com (21.5.)

Für die "opti­ma­le Verwendung" wären wohl ein paar mehr Intensivbehandlungen zu generieren.

rki.de (20.5.)

7 Antworten auf „Neues aus der Welt der Topologie und von Pawlowschem Medikamenteneinsatz“

  1. Mach'n Kopp zu, Kalle! Schon mal was von Saisonalität gehört? Kalle, du willst Mediziner sein? Eine Affenschande ist es, was man uns als wei­ße Folter ange­dei­hen läßt!

  2. Affentheater Endstadium. Lauterbach hält an sei­ner Existenzberechtigung fest. Er ist im Wahn gefan­gen, eine Obsession.

  3. "Nur das gleich­zei­ti­ge Eintreffen der Omicron-Variante hat den Erfolg der Impfungen beschleu­nigt." Wie soll ich das ver­ste­hen? Ohne Omikron hät­ten die Impfungen weni­ger schnell gewirkt?
    Gibt das Sinn im Lauterbachschen Sinne?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.